Navigation überspringen?
  

FehrAdvice & Partners AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
FehrAdvice & Partners AGFehrAdvice & Partners AGFehrAdvice & Partners AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 37 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    75.675675675676%
    Gut (6)
    16.216216216216%
    Befriedigend (2)
    5.4054054054054%
    Genügend (1)
    2.7027027027027%
    4,15
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (21)
    72.413793103448%
    Gut (6)
    20.689655172414%
    Befriedigend (1)
    3.448275862069%
    Genügend (1)
    3.448275862069%
    4,27
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Unsere Mission: 

Wir schaffen Innovation & Wachstum 

Alles Wirtschaften beruht auf Verhalten. Darum ist es die Grundlage unserer Beratung.

Würden Sie sich von einem Arzt operieren lassen, der gar nicht weiss, wie Ihr Körper funktioniert? Wohl nicht. Und sollten Sie sich von jemandem beraten lassen, der nicht weiss, wie sich Menschen verhalten? Besser nicht. Wir sind der Überzeugung, dass Wirtschafts- und Unternehmensberatung nur dann relevante Ergebnisse bringt, wenn sie den Menschen ins Zentrum stellt. Daher basieren unsere Lösungen auf den neuesten Erkenntnissen der verhaltensökonomischen Forschung. Wir verknüpfen unser empirisches Wissen mit Ihren Daten und entwickeln daraus innovative Lösungen, die Sie auch umsetzen können. 

 Bewerbt euch jetzt unter: http://www.fehradvice.com/karriere

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Mitarbeiter

20

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir denken wie Wissenschaftler und arbeiten wie Unternehmer: Mit klarem Kopf und ganzem Herzen schaffen wir Wissen. Damit können wir Probleme individuell lösen.

Kein Unternehmen gleicht dem anderen. Und jede Frage führt zu einer anderen Antwort.

Oder wie Hans Rosling sagt: „Wir haben kein Problem, die gesellschaftspolitischen Herausforderungen zu erkennen, wir haben ein Problem, die richtigen Massnahmen für diese Herausforderungen zu finden.“

Unsere Arbeit erfordert Ehrlichkeit. Und wissenschaftliche Evidenz statt Ratschläge, die auf persönlicher Meinung beruhen. Bei uns bekommen Sie keine Ideen von der Stange. Wir sind die Massschneider neuer Möglichkeiten. Wir kopieren nicht. Wir designen vollkommen neu.

Wir modellieren, wir experimentieren, wir intervenieren und wir implementieren.

So schaffen wir neues Wissen, mit dem wir Ihre Probleme gemeinsam lösen können.

Perspektiven für die Zukunft

Wir bieten ein sinnhafte Arbeit, sehr gutes Team, ein sehr schönes Office und die Möglichkeit, sehr schnell in den Job einarbeiten zu können. 

Benefits

  • Homeoffice
  • Essenszulagen
  • Coaching
  • gute Anbindung
  • Mitarbeiterhandys
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Mitarbeiter Events
  • Internetnutzung

Standort

Standorte Inland

Zürich

Impressum

1. Inhalt des Onlineangebotes

Die FehrAdvice & Partners AG ist bemüht auf ihren Webseiten stets aktuelle, richtige und vollständige Informationen darzubieten. Dennoch schließen wir jegliche Gewähr für die Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der dargebotenen Informationen aus. Haftungsansprüche gegen die FehrAdvice & Partners AG, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der FehrAdvice & Partners AG kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der FehrAdvice & Partners AG liegen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.
3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von der FehrAdvice & Partners AG nicht gestattet.

4. Datenschutzpolicy & Google Analytics

„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Googe Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“

Disclaimer:

Einige Links auf unseren Seiten führen zu Inhalten anderer Anbieter. Für all diese Links gilt, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Daher distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten fremder Anbieter. Diese Erklärung gilt für alle auf diesen Seiten angebrachten Links.

Für die Korrektheit und Aktualität der Informationen und Links auf unseren Seiten übernehmen wir keine Gewähr. Bei Falschinformationen oder Fehlern bitten wir Sie, uns dies unter der E-Mail-Adresse info@fehradvice.com mitzuteilen

© by FehrAdvice & Partners AG
Alle Rechte vorbehalten

FehrAdvice & Partners AG
Bergstrasse 114
8032 Zürich
Schweiz

Für Bewerber

Videos

Unser Unternehmen
Unser CEO
Unsere Mitarbeiter
Unsere Villa

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen ständig neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ganz bewusst neue und unerforschte Wege gehen wollen. Überrasche uns mit Deiner Bewerbung, von der Du sagst:

Das bin ich! So möchte ich mich zeigen!

  • Du studierst derzeit an einer Universität oder vergleichbaren Institution und bist sehr von den Inhalten Ihres Studiums begeistert
  • Darüber hinaus bist Du bereits mit der Verhaltensökonomie in Kontakt gekommen und findest diese Forschungsrichtung sehr interessant
  • Du hast grosses Interesse an der Beratung von Unternehmen und ein Flair, für Kunden effiziente und faire Lösungen zu erarbeiten
  • Du hast grosses Interesse, eine junge Unternehmung aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln
Auf unserer Homepage www.fehradvice.com/Karriere lernst Du mehr über unsere Stellenprofile.

Gesuchte Studiengänge

Wir sind offen für alle Studiengänge, eine Affinität zur Verhaltensökonomie sollte jedoch gegeben sein. 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten spannende Arbeit in einem Beratungsunternehmen, das sich in einem dynamischen Aufbau befindet, mit den neuesten Forschungsergebnissen arbeitet, völlig neue Antworten auf Fragestellungen aus Wirtschaft und Gesellschaft erarbeitet und auf das einzigartige Potenzial seiner Mitarbeitenden baut.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

FehrAdvice&Partners baut auf eine partnerschaftliche Beziehung mit den Mitarbeitern, welche ihrerseits stets das Wohl des Ganzen im Vordergrund halten. Alle Mitarbeiter verstehen sich als Mitglied einer Community, welche die gleiche Leidenschaft und Vision teilt.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Es ist anstrengend, bei uns zu arbeiten - aber es lohnt sich!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Schau Dir doch unsere Webseite an und lerne uns und Dich dort besser kennen

www.fehradvice.com/Karriere


Unser Rat an Bewerber

Sei offen und lerne uns auf Augenhöhe kennen. Verstell Dich nicht - die Arbeit ist viel zu wichtig, um einen Job zu machen, den man nicht gerne tut.

Wir müssen gemeinsam herausfinden, ob wir Dir die Umgebung bieten können, in der Du in Deinem Element bist!! 

Auf das Kennenlernen mit Dir freuen wir uns!!


Bevorzugte Bewerbungsform

Die Bewerbung ist Online über unser Karriereportal möglich. 

Überrasche uns mit Deiner Bewerbung. Nutzen doch bitte dafür am besten das Formular auf unserer Karriere-Seite:

http://www.fehradvice.com/karriere

Auswahlverfahren

  1. Persönlichkeitstest und Selbsteinschätzung
  2. Bis zu 3 Gespräche (entweder telefonisch oder persönlich)
  3. Kennenlern-Tag bei uns in der Villa in Zürich

FehrAdvice & Partners AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,15 Mitarbeiter
4,27 Bewerber
0,00 Azubis
  • 01.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Einzigartige Arbeitsatmosphäre mit starkem Zusammenhalt und offenem Umgang miteinander. In einem aus der Beratung gewohnt dynamischen und rasantem Arbeitsumfeld, wird trotz Stress nicht auf das Miteinander vergessen.

Vorgesetztenverhalten

Die flache Hierarchie wird genauso gelebt wie sie angepriesen wird. Tolle Möglichkeit bereits sehr früh Verantwortung zu übernehmen und sich weiterzuentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Fünf Sterne - eindeutig!

Interessante Aufgaben

Eine Vielzahl an spannenden Projekten, vielfältige Aufgabenbereiche und Dynamik im Arbeitsalltag sind ein Grundbestandteil meiner Arbeit bei FehrAdvice. Der Differenzierungsfaktor: innovative und einzigartige Beratungskonzepte aus der Verhaltensökonomie - es ist immer wieder toll zu sehen wenn man den Wow-Effekt auch beim Kunden zu sehen.

Kommunikation

Die Feedback-Kultur wird aktiv und begeistert gelebt, strategische Insights und Entscheide im Unternehmen werden gerne und ohne Einschränkung kommuniziert. Bezüglich der inhaltliche Kommunikation auf Projektbasis besteht noch Ausbaupotential, welches es in Zukunft noch vermehrt auszuschöpfen gilt.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsumfeld im Office ist sehr gut und modern ausgestattet. Flexibles Arbeiten und Homeoffice ist möglich, aber nur zeitweise umsetzbar.

Work-Life-Balance

Eine wichtige Voraussetzung ist es bestimmt sich mit der Vision des Unternehmens zu identifizieren und vor allem sich von seiner Arbeit und seinem eigenen Beitrag zu dieser Vision inspirieren zu lassen. Bei engagiertem Einsatz auf diversen spannenden Projekten, rückt die Freizeit dann doch zeitweise in den Hintergrund.

Verbesserungsvorschläge

  • Mit einer rapide wachsenden Anzahl an Aufträgen und Projekten und einer steigenden Position am Markt, gilt es nun auch für das Unternehmen systematisch zu wachsen. Die Strategie am Markt ist erfolgreich, nun kann man sich internen Themen vermehrt zuwenden.

Pro

Ein unglaublich stimulierendes Arbeitsumfeld, in dem man von Anfang an den "Vertrauensvorschuss" bekommt und somit die Chance früh echte Verantwortung zu übernehmen und in dem die persönliche Weiterentwicklung gefördert wird.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FehrAdvice & Partners AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Extrem starker Zusammenhalt im Team und positive Energie, auch in stressigen Phasen. Man kann sich auf jeden einzelnen verlassen. Einzigartige Feedback-Kultur, die es allen ermöglicht direktes Feedback zu geben und zu erhalten. Auch zB als Praktikant gegenüber dem CEO.

Vorgesetztenverhalten

Jedes Teammitglied wird als wesentlicher Bestandteil des Unternehmens wertgeschätzt. Konflikte werden bestimmt aber immer sachlich und fair gelöst. Mitarbeitende werden enabled ihre Stärken in das Unternehmen einzubringen und sich täglich weiterzuentwickeln. Sehr flache Hierarchie.

Kollegenzusammenhalt

Aussergewöhnlich. Ehrliche und direkte, aber trotzdem wertschätzende Kommunikation wird gelebt. Der Zusammenhalt im Team, unabhängig von der Position ist beispiellos.

Interessante Aufgaben

Hohe Partizipation von Tag 1 weg. Man wird sofort in das Team aufgenommen und arbteitet an verschiednen Projekten. Die Verhaltensökonomie bietet dabei ein unfassbar breites Anwendungsgebiet. Gleichzeitig wird die Möglichkeit geboten, sich überall im Unternehmen einzubringen, wo man seine Stärken sieht. Ein Einstieg als Consultant schliesst keinesfalls die Mitarbeit in anderen Bereichen aus.

Kommunikation

Unternehmensentscheidungen, Strategie, Gehaltsstruktur, Erfolge, kurz: alle Bestandteile die das Unternehmen ausmachen werden sehr offen und transpararent kommuniziert. Die interne Kommunikation in den Projektteams ist teilweise noch ausbaufähig. Feedback wird aber immer berücksichtigt. Wöchentliche Check-In/Check-Out Meetings synchronisieren das gesamte Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden momentan sehr viele Juniors beschäftigt. Ältere Mitarbeitende sind genauso Teil des Teams wie jeder andere.

Karriere / Weiterbildung

Gute Entwicklungs- und Aufstiegsschancen. Karrieremöglichkeiten werden von Anfang an transparent kommuniziert.
Extrem innovativer Recruiting-Prozess.
Weiterbildung durch interne Programme und Möglichkeit zu externen Bildungsmassnahmen.
Studierende (Werkstudenten, Praktikanten) können bei guten Leistungen Abschlussarbeiten bei FehrAdvice schreiben und werden gefördert.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung und angenehmes Arbeitsumfeld. Homeoffice möglich.

Work-Life-Balance

Viele spannende Projekte und die gleichzeitige Arbeit an der Weiterentwicklung der Firma erfordern hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft. Die persönliche Freizeit kommt hier oft etwas zu kurz. Die Geschäftsführung und das gesamte Team haben sich Anfang des Jahres dazu verpflichtet dem Team mehr Zeit zurückzugeben und testet bereits verschiedene Massnahmen, um das umzusetzen. Daher 3 Sterne, mit positivem Ausblick.

Verbesserungsvorschläge

  • Fokus noch etwas schärfen, um in allen genannten Bereichen exzellent zu werden und das Team entlasten zu können.

Pro

Tolles Unternehmen mit einem grossartigen Team und dem Potential mit evidenzbasierter Beratung und kreativen Lösungen die Welt zu verändern.

Contra

Durch die starke Kundenorientierung beschäftigt sich FehrAdvice teilweise zu wenig mit sich selbst. Das hat sich bereits verbessert, hier gibt es aber noch Potential das Unternehmen weiterzuentwickeln.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    FehrAdvice & Partners AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 23.Nov. 2017 (Geändert am 23.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Es wird eine flache Führungshierarchie gelebt. Dies ist grundsätzlich sehr wünschenswerte, aber es fehlt an vielen Themen an Ownership und Kommittment

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich sehr nette Menschen

Kommunikation

Sehr ungenügend. Einmal im Monat 30 Minuten Standup Meeting reichen einfach nicht, um eine Firma zu führen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ok, Ferienregelung wie in einer mechanischen Werkstatt

Arbeitsbedingungen

Nette Arbeitsumgebung, leider sind viele Mitarbeiter sehr unordentlich, in vielen Arbeitsräumen ist eine ziemliche Unordnung

Work-Life-Balance

Selbst für ein Beratungsunternehmen ist die Erwartung bezgl. Präsenz- und Arbeitszeit komplett unsinnig. Völlig uncool, hier zu arbeiten, Vertreter der jungen Generation und Fachkräfte können so nicht angezogen und gehalten werden

Image

Gutes Image dank der Nähe zur Universität Zürich

Verbesserungsvorschläge

  • Organisation und Leadership verbessern; Kommittment zu den Werten der Unternehmenskultur nicht nur ständig betonen, sondern auch (vor-)leben

Pro

Services basierend auf Verhaltensökonomie

Contra

Zu junge Belegschaft, sehr engagierte aber unterfahre Juniors; alle Aktivitäten laufen über den Firmengründer, sonst läuft gar nichts; viele unternehmerische Risiken

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    FehrAdvice & Partners AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für dein konstruktives kritisches, aber auch subjektives Feedback, das ich als CEO, welches wir als Team für die Zukunft sehr ernst nehmen! Ich hätte dein Feedback vorzugsweise in unserem Offboarding-Prozess mit dir persönlich besprochen - es hat aber leider nicht sein sollen. Diese Plattform eignet sich aber auch gut, den abschliessenden Dialog in der Öffentlichkeit zu führen. Zuallererst: Deine Kritikpunkte sind für mich (leider) nicht neu, zeigen mir aber, dass wir als KMU und Behavioral Economics Consultancy Group noch einen intensiven Weg vor uns haben. Wir besitzen in verschiedensten Bereichen im Unternehmen teilweise grössere Verbesserungspotenziale und wollen diese auch täglich angehen - jedes Feedback bringt uns dahingehend weiter! Als Senior Manager und Mitglied der Geschäftsleitung wäre es deine Aufgabe gewesen, uns dabei zu unterstützen, einige Verbesserungspotenziale einfach und schnell zu identifizieren und diese dann zu „beheben“. Wir haben das beide gemeinsam nicht geschafft. Scheitern ist ein elementarer Bestandteil des Erfolgs, schnell scheitern („fail fast“) ist eines unserer Erfolgsprinzipien von FehrAdvice. Insofern danke ich dir, dass du so rasch die Konsequenzen gezogen hast und wir beide neue Wege bestreiten können. Ich wünsche dir viel Glück für deine Zukunft - sie wird sicherlich sehr erfolgreich sein. Unser Versprechen an alle unsere neuen Mitarbeitenden ist es, dass wir gemeinsam „rasch“ herausfinden wollen, ob sie bei uns in ihrem Element sein können - wie der Pinguin, der im Wasser seine Fähigkeiten voll ausleben kann, an Land jedoch nicht sehr weit kommt. Jährlich bewerben sich bei uns mehr als 1‘000 Menschen, die es sich prinzipiell vorstellen können, unsere Mission, Vision, unsere Werte und unsere Unternehmens-Strategie (wie wir unsere Ziele erreichen wollen), mit uns leben zu können. Wir sind uns bewusst, dass wir nicht für jede oder jeden die ideale Firma sind und umgekehrt nicht jede oder jeder ist für uns ein passender Mitarbeitender. Und trotzdem: Wir glauben, wir machen unseren Job sehr gut und was noch viel wichtiger ist, täglich immer besser. Ich möchte gerne auf einige deiner Kritikpunkte (1. Work-Life Balance & Ferienregelung, 2. Gehalt, 3. Kommunikation bei uns in der Firma 4. zu junge Belegschaft/wenig entwickelte Unternehmenskultur/Werte leben) näher eingehen und diese auch aus unserer Sicht beleuchten: 1. Work-Life Balance und Ferienregelung Wer eine ausgeprägte Work-Life Balance in seinem Berufsleben sucht, ist in einem High-Performance Unternehmen wie FehrAdvice nicht in seinem Element. Wir sprechen dies immer klar an in persönlichen Gesprächen, in den Videos auf unserer Home-Page und in den E-Mails in unserem „Kennenlern-Prozess“. Wir wollen die Welt mit verhaltensökonomischem Wissen ein bisschen besser machen, und benötigen für diese Mission Menschen, die uns dabei voll unterstützen können. Dafür bieten wir eine ausgezeichnete Arbeitsumgebung, sehr viel persönliche Freiräume und sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten! Wir fordern auch viel, auch das ist uns bewusst. Aus diesem Grund haben wir einen „einmaligen“, etwas intensiveren Kennenlern-Prozess entwickelt, der allen Bewerbenden und uns die Möglichkeit geben soll, sich während dieser Zeit wirklich gut kennen zu lernen. Ist unsere Ferienregelung wie in einer Werkstatt? Zuerst einmal haben wir nichts gegen den Begriff „Werkstatt“- er beschreibt uns ganz gut. Unsere Kunden wollen öfters von uns „Werkstattberichte“ sehen und erwarten sich dabei inspirierende Co-Creation Workshops, um sich ein Bild über das gemeinsame Projekt machen zu können. Wir designen neues Verhalten (Behavioral Design) mit evidenzbasierten, verhaltensökonomischen Grundlagen und benötigen Menschen, die mit ihrem Herzen und ihrem Verstand mit unseren Kunden neue Lösungswege suchen. Unser Villa ist auf eine Art und Weise unsere Werkstatt, wo wir Neues gestalten und mit ihnen neue Wege gehen. Unsere Ferienregelung ist sehr einfach, sie gibt uns allen Orientierung und hilft, uns im Team besser zu koordinieren. Im Leben gibt es keine Regel ohne Ausnahmen und trotzdem wollen wir unsere Ferienregeln gemeinsam leben. Das gilt vor allem für neue Mitarbeitende und solche, die es noch werden wollen: Unser Ferienreglement lautet folgendermassen: • Jeder Mitarbeitende hat bei uns 27 Ferien/Urlaubstage und pro Jahr 5 Projektausgleichstage für spezielle Leistungen auf Projekten. • Da unsere Kunden über Weihnachten selbst in den Ferien sind, schliessen wir vom 23. Dezember - 7. Januar unser Unternehmen. In diesen beiden Wochen arbeiten wir also nicht, damit wir im neuen Jahr mit viel Herz und Verstand wieder für unsere Kunden inspirierend evidenzbasiertes Wissen in Projekten umsetzen können. • Dasselbe gilt für die Ferien- respektive Urlaubszeit unserer Kunden im Juli & August. In diesem Zeitraum sollte jeder Mitarbeitende zumindest eine zweiwöchige Auszeit einlegen. Nach einem strengen Frühjahr ist es auch bei uns notwendig, sich auszuruhen. • Die verbleibenden Ferien- respektive Urlaubstage können im Frühjahr oder Herbst verplant und konsumiert werden. • Wer Ende des Jahrs seine Ferien/Urlaubstage nicht beziehen konnte (das kommt manchmal vor, wenn man auf sehr spannenden Projekten nicht regelmässig freinehmen konnte oder wollte), verlängern sich im Januar die Weihnachtsferien nach dem 7. Januar, um diese Ferientage. Dies ermöglicht, dass man während der Weihnachtszeit über 3 oder 4 Wochen frei hat und längere Reisen mit seinen Liebsten oder Freunden unternehmen kann. • Es gibt auch manchmal Ausnahmen zu dieser Regel. Diese schauen wir dann gemeinsam an und organisieren uns entsprechend. Es sollte nicht zu oft passieren - aber wie gesagt - keine gute Regel ohne Ausnahme. 2. Spitzengehalt oder Durchschnittsgehalt Es bewerben sich bei uns auch Menschen, deren erwartetes Einstiegsgehalt für eine Position als Berater/in in Zürich unseren wirtschaftlichen Rahmen als KMU deutlich sprengt. Wir können hier als kleines KMU mit ca. 25 Mitarbeitenden einfach nicht mit den Spitzengehältern anderer Unternehmen mithalten. Unsere Gehaltsstruktur orientiert sich an Zürcher Durchschnittsgehältern und stellt sich folgendermassen dar: • Für eine Junior Consultant-Stelle vergüten wir als Einstiegsgehalt in der Schweiz CHF 85‘000 • Zusätzlich weisen wir jedem Mitarbeitenden bei Unterschrift unter unser Kooperationsagreement (Arbeitsvertrag) einen Sign-up Bonus von CHF 20'000 zu. Dieser wird nach 3 Jahren Firmenzugehörigkeit ausbezahlt! • Im dritten Jahr sollte dein Gehalt als Senior Consultant bei ca. CHF 105'000 bis CHF 115'000 liegen. Auch dies ist kein Spitzenwert, er liegt so etwa im Durchschnitt. • Senior Management Positionen beginnen bei uns ab CHF 120‘000.Zusätzlich dazu und abhängig von unserem Unternehmensgewinn wird eine kleinere oder grössere variable Gewinnbeteiligung ausbezahlt. Wir wissen, dass es in Zürich und in der Schweiz finanziell viel attraktivere Möglichkeiten gibt als unser oben genanntes Gehaltsschema. Trotzdem erlaubt es uns, sehr gute, sehr engagierte und vor allem sehr inspirierende Mitarbeitende für uns zu gewinnen und sie auch zu halten. 3. Kommunikation innerhalb des Unternehmens Es ist richtig, dass wir bei FehrAdvice keine traditionelle Management- und Meeting-Kultur haben, dass die meisten unserer Mitarbeitenden keinen eigenen Schreibtisch besitzen und dass wir seit Jahren versuchen, andere, flexiblere Arbeitsformen zu entwickeln und zu leben. Home-Office ist bei uns keine Wunschvorstellung, sondern wird von vielen Mitarbeitenden praktiziert. Es stimmt auch, dass wir eine sehr ausgeprägte dezentrale Feedback-Kultur leben. Top-down, sprich, traditionell hierarchische Führungssysteme lösen wir damit (teilweise) ab. Alle Mitarbeitenden begegnen sich bei uns auf Augenhöhe, wir teilen Wissen und versuchen, von jedem seine persönlichen Stärken zu entwickeln. Jeder neue Mitarbeitende wird in diese Unternehmens-Kultur bereits im gemeinsamen Kennenlern-Prozess vertraut gemacht und eingeführt. Dadurch verbessern wir auch ständig unser Recruiting und können unser Versprechen für alle Bewerbenden dort mittlerweile sehr gut einlösen. Aber Achtung: Wir sind aber nicht hierarchielos - die Hierarchie ist jedoch nicht unser „Driving-Model“ bei FehrAdvice, sondern unsere „Versicherungspolice“. Wenn etwas nicht so funktioniert hat, wie wir es erwartet haben, dann müssen die erfahrenen, oft auch älteren, manchmal auch ich als CEO, die Verantwortung übernehmen. Was heisst das: Die Herausforderungen schnell lösen und schauen, dass alles wieder so läuft, dass wir in unser „Dring-Model“ kommen. Was gewinnen wir dadurch? Initiative, Schnelligkeit, Inspiration, Innovation, Flexibilität. Es mag manchmal für neue Mitarbeitende den Anschein erwecken, dass wir zu wenig organisiert seien, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Wir gewinnen junge und erfahrene Führungskräfte, die bereits nach sehr kurzer Zeit unabhängig von ihrer hierarchischen Position selber Leader sind und sehr viel Selbstverantwortung für sich und die Firma übernehmen können. Ich bin beeindruckt, wie stark sich unsere Mitarbeitenden mit FehrAdvice identifizieren und schätze den Einsatz und die Hingabe von jedem Einzelnen sehr! Hier nochmals ein Danke an alle und auch an dich. Du hast mir mit deinem Feedback unsere Augen in einigen Themen geöffnet - das ist sehr wichtig. Was verlieren wir damit? Wir sind nicht Top-down organisiert! Damit können wir in manchen Fällen die erwarteten, konventionellen Unternehmens-Strukturen (wie sie heute noch in vielen traditionell geführten Firmen täglich gelebt werden) und die damit zusammenhängenden professionellen Verhaltensmuster von erfahrenen, neuen Mitarbeitenden nicht bedienen. Dies bedeutet, dass viel Management Know-how, welche manche Menschen ihr gesamtes Berufsleben erlernt, professionalisiert und selbst praktiziert haben und in traditionellen Strukturen auch ausgezeichnet funktionieren, bei uns aber nur bedingt von Nutzen ist. Wie eben beim Pinguin, für den unsere Arbeitsumgebung eben nicht das Wasser, sondern eine Wüste ist. Was für uns noch wichtig ist: Unsere Management-Strukturen versuchen wir als KMU sehr schlank zu halten: • Wöchentlich gibt es für alle Mitarbeitenden zu Wochenbeginn ein Check-in und zum Wochenende mit dem Team ein Check-out Meeting. • Monatlich kommuniziere ich als CEO im Rahmen eines einstündigen Staff-Meetings über die wichtigsten Themen des vergangenen und des kommenden Monats. Hier schauen wir uns auch die finanziellen Zahlen an und besprechen, wenn es Themen gibt, von denen ich wissen muss. • Vierteljährlich veranstalten wir unsere Strategy-Cycle Meetings mit allen Senior-Mitarbeitenden. Im Januar sind alle Mitarbeitenden dabei, wenn wir unsere Jahresziele gemeinsam synchronisieren und Kunden uns über unsere Beratungs-Performance Feedback geben. • Was mir auch noch wichtig ist: Jeder kann mir als CEO unkompliziert Feedback über meine Performance geben. Ich nehme diese Feedbacks sehr ernst und versuche, mich ständig zu verbessern. Aber auch hier gilt: Wir haben als FehrAdvice eine Verpflichtung, im Kennenlern-Prozess mit potenziellen neuen Mitarbeitenden die gemeinsame Erwartungshaltungen besser zu synchronisieren! Wir müssen an unseren Assessment-Days noch genauer hinsehen, achtsamer sein, ein gemeinsames Verständnis für unsere Unternehmenskultur schärfen und sicherstellen, dass am Ende ein gemeinsames Bild entsteht, sodass mit hoher Wahrscheinlichkeit die gemeinsame Zukunft gut prognostiziert werden kann. Bedauerlicherweise waren wir bei unserem Kennenlern-Prozess nicht so sorgfältig und gewissenhaft, wie wir es hätten sein müssen. Dafür bitte wir dich um Verzeihung. Es hat danach sehr viel Zeit und Energie deinerseits und unsererseits konsumiert und am Ende für beide Seiten eben nicht viel Positives „mit sich gebracht“. Das sollte so nicht sein und ich hoffe, dass wir daraus wirklich sehr viel gelernt haben und wir das in Zukunft besser machen werden. 4. Zu junge Belegschaft/Zu wenig Entwickelte Unternehmenskultur/die eigenen Werte leben Wir bei FehrAdvice können für uns in Anspruch nehmen, Erfahrung mit Flexibilität, Unternehmergeist, Innovation und agiles Zusammenarbeiten in einem sehr gemischten Team erfolgreich unter einen Hut zu bringen. Das unsere Unternehmenskultur gut funktioniert, lässt sich auch daran messen, dass unsere gemeinsame Zusammenarbeit bereits nach gut 7 Wochen wieder beendet war. Du hast schnell realisiert, dass wir nicht das Unternehmen für dich sind und dass du bei uns selten in deinem Element sein kannst. Menschen mit klaren Vorstellungen über ihre eigene Work-Life Balance, einer eher traditionellen Arbeitsmethodik, hierarchischen Vorstellungen von Organisations- und Management Strukturen tun sich bei uns schwer. Ich danke dir aber, dass du dich auf uns eingelassen hast. Wir sind durch dich bei unseren Vorstellungen, wer bei uns erfolgreich in seinem Element sein kann, erheblich weitergekommen. Unser gemeinsames schnelles Scheitern war sehr wertvoll für uns. Meine Hoffnung ist, dass es auch wertvoll für dich war! Auch hier nochmals ein grosses Dankeschön. Ich stehe dir natürlich immer gerne persönlich Rede und Antwort und würde mich über ein Gespräch in Zukunft sehr freuen.

Gerhard Fehr
CEO
FehrAdvice & Partners AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 37 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (28)
    75.675675675676%
    Gut (6)
    16.216216216216%
    Befriedigend (2)
    5.4054054054054%
    Genügend (1)
    2.7027027027027%
    4,15
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (21)
    72.413793103448%
    Gut (6)
    20.689655172414%
    Befriedigend (1)
    3.448275862069%
    Genügend (1)
    3.448275862069%
    4,27
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

FehrAdvice & Partners AG
4,20
66 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,72
86.989 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.727.000 Bewertungen