Gastrosocial als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

43 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 94%
Score-Details

43 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

33 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 2 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Gastrosocial über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Spannende, vielseitige Herausforderungen, breites Aufgabengebiet, kollegiale Unternehmenskultur, moderne Arbeitsumgebung

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GastroSocial Pensionskasse gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gegenseitige Wertschätzung, breiter Austausch über Geschäftsbereiche hinweg. Aktives Einbringen von Ideen und Vorschlägen wird unterstützt.

Image

Verbreitet sehr positive Einstellung zum Unternehmen. Ehemalige Mitarbeitende kommen verschiedentlich später wieder zurück.

Work-Life-Balance

Arbeitszeit flexibel innerhalb Grenzen, auf individuelle Ferienplanung wird soweit wie möglich Rücksicht genommen. Wenn in Einzelfällen die Arbeitszeit stark über dem Normalrahmen liegt, wird nach Lösungen gesucht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert, ebenso Projektarbeiten im Unternehmen und der Wechsel zwischen verschiedenen Teams, soweit sinnvoll und möglich. Förderung und Karrieremöglichkeiten sind noch wenig formalisiert. Dies ist jedoch erkannt und es wird daran gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Marktgerechte Saläre und Sozialleistungen inkl. Lunch-Checks, Bezugsmöglichkeit von vergünstigten Reka-Checks, Massageangebot,...
Stimmiges Gesamtpaket.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ausgeprägtes Sozialbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Offene, ehrliche Zusammenarbeit und Kommunikation im Sinn der Sache über alle Stufen und Teams hinweg. Nutzen für Kunden und Gesamtunternehmen zentral, nicht Egoismus.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Bewerbende werden bei entsprechender Qualifikation ohne Vorbehalte eingestellt. Ältere Mitarbeitende werden wegen ihrer Kenntnisse und Erfahrung geschätzt. Durchmischung im Gesamtunternehmen sehr gut.

Vorgesetztenverhalten

Ziele werden realistisch gesetzt. Überlegungen zu Entscheiden werden über verschiedene Kanäle kommuniziert. Die Mitwirkung bei der Entscheidungsfindung wird begrüsst.

Arbeitsbedingungen

Modernes, qualitativ hochstehendes, grosszügiges Bürogebäude an guter Lage mit Begegnungszonen auf jedem Stockwerk (inkl. Kaffeemaschine etc.) und einem schönen Aufenthaltsbereich (inkl. Mikrowelle, Kühlschränken, Kaffeemaschinen) mit Innenhof im 3. Stock. Moderne Sitzungszimmer. Individuelle Arbeitsplätze, standardisiert mit höhenverstellbaren Bürotischen und zuverlässiger, moderner IT Infrastruktur.

Kommunikation

Offene Kommunikationskultur über alle Stufen. Informationsfluss über neues Intranet verbessert. Persönliche Kommunikation wird gepflegt.

Gleichberechtigung

Absolut gegeben.

Interessante Aufgaben

Vielfältige, spannende, sich dynamisch entwickelnde Aufgaben mit entsprechenden Kompetenzen.

Toller Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei GastroSocial gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten
Diverse Anlässe für Mitarbeiter (ausserhalb der Arbeitszeit und freiwillig)
Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen

Verbesserungsvorschläge

Anbieten von Homeoffice für einzelne Tage

Arbeitsatmosphäre

Man wird sehr als Mitarbeiter wahrgenommen und geschätzt.

Image

GastroSocial wurde mir als Arbeitgeber empfohlen und ich kann dies nur weitergeben.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und alles sehr unkompliziert

Karriere/Weiterbildung

Wer sich für eine Weiterbildung im Bereich Sozialversicherung interessiert wird unterstützt. Das ist super.

Kollegenzusammenhalt

Super!
Durch diverse Anlässe welche regelmäßig stattfinden hat man auch guten Kontakt zu Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen die nicht im gleichen Team oder auf dem gleichen Stockwerk arbeiten.

Arbeitsbedingungen

Modernes Gebäude und gut eingerichtete Arbeitsplätze (auch mit Stehpult)

Interessante Aufgaben

Wer sich für die Sozialversicherungen interessiert, ist bei GastroSocial am richtigen Ort.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Wertschätzung

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Wertschätzung der Mitarbeiter durch die Firma.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine

Verbesserungsvorschläge

Es gibt nichts zu ändern, und wenn kann man das direkt an die zuständige Stelle weiterleiten.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl bei Gastrosocial

Image

Ich bin stolz bei Gastrosocial zu arbeiten

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel unternommen, damit die Work-Life Balance gegeben ist. ( Gesundheitsteam, Teilzeit-Arbeitsstellen und flexible Lösungen ( Familie -Arbeit )

Karriere/Weiterbildung

die Chance für Weiterbildungen ist vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin mit meinem Gehalt sehr zufrieden, die Sozialleistung sind super.
Der Zusatz der Lunch-Check ist einfach super.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Super organisiert, es wird alles nach Vorschrift entsorgt. Es werden auch immer wieder neue Ideen zur Entsorgung umgesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter ist bei Gastrosocial kein Thema

Arbeitsbedingungen

Super Infrastruktur ( Möbel, Cafeteria ecc.)

Kommunikation

Die Kommunikation der GL ist sehr transparent

Gleichberechtigung

Ich gehe davon aus, dass bei uns Gleichberechtigung herrscht.

Interessante Aufgaben

Meine Arbeitsstelle gefällt mir sehr gut, sie ist sehr abwechslungsreich.


Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Miteinander kommt mann durch allen Wehlen und zum Ziel.

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial Pensionskasse gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Besten Dank für die Unterstützung, das offene Ohr und das wir als Arbeitnehmer schnell ins Home Office arbeiten könnten. An alle die dafür Beitrag geleistet haben möchte ich mein herzlichen Lob sagen.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es kommt mir gerade nichts ins Sinn.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ich glaube das alles in dieser ganz neue ungewöhnliche Situation gemacht wurde ist bis heute.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Vorbildlicher Umgang mit der Corona-Krise

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial Pensionskasse gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Schnelle Umsetzung des Homeoffice, schnelle Beschaffung von IT und Hardware, Motivation während der schwierigen Situation.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm, der Umgangston ist von Angestellten bis zur Geschäftsleitung konstruktiv und kollegial.

Image

Marktführer im Bereich AK/PK für Restaurants und Hotels und bekannt für tiefe Verwaltungskosten.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten (die zwingenden Anwesenheitszeiten wurden 2020 sogar noch etwas gelockert)

Gehalt/Sozialleistungen

Lohnerwartungen sind erfüllt, sehr gut sind die Nebenleistungen (kein BVG-Koordinationsabzug, kein KTG/UVG Abzug, Lunch-Checks, etc.)

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind sehr hilfsbereit, es wird auch teamübergreifend unterstützt.

Vorgesetztenverhalten

jederzeit korrekt

Arbeitsbedingungen

Die Infrastruktur ist top, das Gebäude ist auf dem neusten Stand und alle Arbeitsplätze sind mit 2 Bildschirmen und Headset ausgestattet. An heissen Sommertagen ist die Klimatisierung etwas schwach.

Kommunikation

dank modernem Intranet und monatlichen Teamsitzungen sichergestellt


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nach über zwei Jahren Lehre konnte ich schon in viele Abteilungen reinschnuppern und Erfahrungen in der Branche sammeln.

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die vielen Events, die zum grössten Teil von GastroSocial bezahlt werden, den 13. Monatslohn, die gleitenden Arbeitszeiten und der kurze Arbeitsweg gefällt mir sehr. Das Unternehmen entwickelt sich stets weiter und bleibt wohl noch lange bestehen. Es herrscht außerdem eine breite Palette Individualität von Mitarbeitenden im Unternehmen, was den Arbeitsalltag sowie den Austausch sehr spannend macht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man wird für gute Arbeit nicht belohnt. Es gibt viele die sich hier sehr engagieren, aber auch einige, die hier nur ihre Zeit "absitzen". Die Motivation mehr zu geben als nötig hält sich in Grenzen.

Arbeitsatmosphäre

Dies ist extrem abteilungsabhängig. Überall ist es anders. Es ist aber nirgends schlecht.

Karrierechancen

Die Auszubildenden erhalten mindestens einen befristeten Arbeitsvertrag nach erfolgreichem Abschließen der Lehre. Ständig gibt es im internen Intranet auch Aufschaltungen, welche Mitarbeitenden die Chance gibt sich beispielsweise für eine hierarchisch höhere Position zu bewerben.

Arbeitszeiten

Dank den bereits erwähnten gleitenden Arbeitszeiten ist es kein Problem mal ein wenig zu verschlafen, den Zug zu verpassen oder einen längern Mittag machen zu wollen.

Ausbildungsvergütung

Als Lehrling erhalte ich hier einen guten Lohn, sowie eine dreizehnte Gehaltsauszahlung im November. Die Schulbücher werden alle von GastroSocial bezahlt. 50% des Sprachaufenthalts wird übernommen und der Zustupf in Höhe von 180 Franken monatlichem Essensgeld ist nicht wegzudenken. Alles in allem kann ich sehr froh sein bei GastroSocial arbeiten zu dürfen. Von Festangestellten habe ich jedoch schon zu hören bekommen, dass sie die Lohnzahlung als sehr niedrig empfinden.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind alle sehr offen und freundlich.

Spaßfaktor

Je nach Abteilung stimmt die Arbeit und das Team mal mehr und mal weniger. Meistens passt es sehr gut. Somit konnte ich schon einige lustige Momente mit dem Team erleben.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Arbeitsumgebung ist sehr modern. Das gefällt mir. Dank unseren gleitenden Arbeitszeiten können wir unseren Tag auch recht frei planen. Da man als Auszubildender alles man gesehen haben sollte, gibt es sicher Arbeiten, die einem mehr Freude bereiten und andere Aufgaben, die einem nicht so gefallen.

Variation

Die Lehre hier ist sehr abwechslungsreich. Selten muss man stundenlang die selben Arbeiten machen.

Respekt

Ich hatte noch nie das Gefühl als Lernender ausgenutzt zu werden. Ich musste noch keinen Kaffe holen, kopieren gehen oder was in der Art.

Sehr gute Anstellungsbedingungen und angenehmes Arbeitsklima

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Anstellungsbedingungen
Sozialleistungen
Gesundheitsförderung
diverse Angebote wie Informationsanlässe, Stadtbesichtigung, Basteln, Kochen, Raclette-Abend, Wanderung, Skitag etc. ...
Arbeitsklima
Ausstattung Gebäude
Stellenwechsel innerhalb des Unternehmen möglich
REKA
Lunch-Checks

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Homeoffice nicht möglich

Verbesserungsvorschläge

Umweltbewusstsein stärken: Abfalltrennung noch mehr fördern
wenig Möglichkeit zur Mitwirkung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Ausbildung bei GastroSocial

4,7
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei GastroSocial absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat viel Abwechslung und kann seine Arbeit selber einteilen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm. Der Teamzusammenhalt wird gefördert und es gibt regelmässig diverse Mitarbeiteranlässe.

Arbeitszeiten

Man hat sehr flexible Arbeitszeiten und kann Überstunden kompensieren.

Ausbildungsvergütung

Ich finde man wird fair bezahlt. Man erhält einen 13. Monatslohn.

Die Ausbilder

Es sind alle sehr Pflichtbewusst und hilfsbereit. Man merkt, dass es Ihnen wichtig ist, die Lernenden gut auszubilden.

Aufgaben/Tätigkeiten

Meistens Abwechslungsreich.

Variation

Man wechselt im Minimum jedes Semester das Team.

Respekt

Man wird wie ein normaler Mitarbeiter behandelt und wahrgenommen.


Karrierechancen

Spaßfaktor

Mein bester Arbeitgeber und schönster Arbeitsplatz seit 45 Jahren!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei GastroSocial Pensionskasse gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Faire Arbeitszeiten. Viele fringe benefits. Parkplatz Mietmöglichkeiten. Zentral gelegen auch Anreise mit ö.V. Bewerber/Innen ü.50 erhalten hier faire Chancen um eine Arbeit zu erhalten, wie auch Personen mit Behinderungen. TOP Bravo!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Für alle Mitarbeitenden gilt seit einiger Zeit: gleich viele Ferientage pro Jahr. Schön wäre es, wenn die Mitarbeitenden ü.50 etwas mehr Urlaub bekämen.

Verbesserungsvorschläge

unser AG ist immer offenen für neue Vorschläge (Verbesserungsvorschläge). Momentan habe ich keine Vorschläge.

Arbeitsatmosphäre

Am Empfang ist die Atmosphäre top mit den FLS Gschpänlis

Work-Life-Balance

Es bleibt mir genug Zeit für mein privates Leben. Ich schätze, dass ich 16.30h wenn Firma schliesst, auch gehen kann. Somit ist der Abend für allerlei Aktivitäten lange.

Karriere/Weiterbildung

GS unterstützt stark in Dinge Weiterbildung. Karrieresprünge sind nur beschränkt möglich, da die Kaderstellen begrenzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist halt der Branche entsprechend:)). Man darf jedoch nicht vergessen dass GS Prämien von KTG und UVG übernimmt. Kein Koordinationsabzug etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alle Mitarbeitenden haben beim Eintritt eine Flasche und eine Tasse erhalten, damit wir diese täglich verwenden können und möglichst nicht dauern Plastikbecher zu benützen.

Kollegenzusammenhalt

Jedermann respektiert den anderen, man ist freundlich zueinander, man grüsst einander, man hilft einander

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich selber ein junggebliebenes Seniörli bin, komme ich mit allen älteren Kollegen sehr gut aus und begegne jedoch allen KollegenInnen mit Respekt und Anstand.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte ist eine "Perle". Solche Chefinnen sollte es in der Schweizer Industrie mehr geben.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind top angenehm. Wunderschöne Arbeitsplätze, viele Goodies, freie Tage geschenkt, Lunch Checks, GEF mit den ganzen Mitarbeiteranlässen etc.

Kommunikation

Meine Chefin ist überaus beschäftigt, somit hat sie nicht immer Zeit. Bei dringlichen Angelegenheiten nimmt sie sich jedoch immer Zeit. Die MInfo Mitarbeiter Infos sind sehr gut.

Gleichberechtigung

Im Kader und GL dürften gerne etwas mehr Frauen präsent sein,

Interessante Aufgaben

Ich unterstütze, nebst den ganzen Empfangsarbeiten, auch die GL Assistentin mit vielen spannenden Aufgaben, wo ich sie unterstützen kann. Alle organisatorischen Dinge wie Reisen, Tagungen etc. übergibt sie gerne mir. Als Füller unterstütze ich noch die Freizügigkeitsabteilung und verarbeite Austrittsleistungen.


Image

Mehr Bewertungen lesen