Workplace insights that matter.

Login
KENDRIS AG Logo

KENDRIS 
AG
Bewertungen

24 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

24 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von KENDRIS AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Freundliche, kompetente sowie zielorientierte Zusammenarbeit

4,9
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freundliche und pragmatische Zusammenarbeit

Arbeitsatmosphäre

Kollegial und unterstützend. Eigeninitiative wird geschätzt und belohnt.

Image

Gut für die Grösse, jedoch natürlich nicht vergleichbar mit Grossbanken etc.

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetzte unterstützen Fortbildungen welche einen Mehrwert der Firma als auch dem Mitarbeiter bieten, laufendes Lernen on-the-job oder durch Weiterbildungen wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut, natürlich die entsprechende Leistung vorrausgesetzt. Die PK ist mit den Konditionen zu erwähnen, unterstützung des Halbtaxabos etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist auf einem guten Niveau, so wird auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet z.B. durch eine Fitnesspauschale, täglich frische Früchte etc.

Kollegenzusammenhalt

Auch aufgrund der Grösse eine gute Kollaboration unter den Teams, man kennt sich untereinander.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorbildfunktion wird grundsätzlich gelebt und es wird Unterstützung geboten wo dies nötig ist.

Arbeitsbedingungen

Räumlichkeiten sind nicht komplett neuwertig, jedoch ist die Rennovation schon in Plannung, super!

Kommunikation

Freundlich, kompetent und respektvoll. Innerhalb des eigenen Teams als auch mit anderen Abteilungen (z.B. mit der Personalabteilung).

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich sowie fordernd, man kann spannende Themen mitgestalten wenn man sich aktiv einbringen mag.


Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Katharina Schnidrig, HR Business Partner
Katharina SchnidrigHR Business Partner

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, uns eine Bewertung zu schreiben. Dein äusserst positives Feedback freut uns sehr.

Wir bei KENDRIS glauben, dass ein respektvolles Miteinander, gegenseitige Unterstützung und ein konstruktives Feedback ein funktionierendes und effizientes Arbeitsumfeld schaffen. Entsprechend freut es mich, dass du dies so wahr nimmst und du den kompetenten Austausch im Team, wie auch zwischen den Abteilungen wertschätzt.

Ich hoffe, dass wir noch lange auf deine Unterstützung und deinen Einsatz zählen können und wünsche dir weiterhin viel Freude bei deiner Tätigkeit.

Freundliche Grüsse
Katharina Schnidrig, HR Business Partner

Sehr guter, flexibler Arbeitgeber

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-Flexibilität (Teilzeitpensum, unbezahlte Ferien etc.)
-Professionelle und sympathische Kollegen
-Spannender Aufgabenbereich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dresscode und Umsetzung des selbigen ;-)

Verbesserungsvorschläge

- Höhenverstellbare Schreibtische sollten nicht erst bei Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses in Betracht gezogen werden, sondern zum Standard gehören.
- Kommunikation der Geschäftsleitung könnte direkter erfolgen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im Team und in der Abteilung sind sehr gut .Man pflegt insbesondere im T&L einen humorvollen kollegialen Umgang. Es wird sehr professionell zusammengearbeitet.

Image

Die KENDRIS ist nicht besonders bekannt. Soweit bekannt ist das Image jedoch positiv. Insbesondere die qualitative Hochwertigkeit der Beratung wird wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel erwartet, gleichzeitig bestehen aber auch viele Freiheiten. Man muss in der Lage sein eigenverantwortlich zu planen. Ich, als Teilzeitkraft, arbeite oft mehr als das vereinbarte Pensum, kann mir aber die Freiheit nehmen, bei Bedarf mal früher Feierabend zu machen, was mir den Ausgleich mit meiner Familie ermöglicht.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert und geschätzt. Die Karrieremöglichkeiten sind je nach Einstiegstufe leider sehr begrenzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Lohn und Sozialleistungen sind marktkonform.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurden diesbezüglich in letzter Zeit verschiedene Veränderungen angestossen. Insbesondere hinsichtlich Umweltschutz besteht aber noch Potential.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team ist der Zusammenhalt sehr ausgeprägt. Man versucht sich gegenseitig zu unterstützen und die Stärken des Einzelnen zu fördern und für die Kunden zielorientiert einzusetzen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf das Alter kommt es absolut nicht an. Die älteren Kollegen werden aus meiner Sicht als erfahren und ihr Rat als wertvoll geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten nehmen das Feedback ihrer Mitarbeiter ernst und versuchen zu fördern.
Ich empfinde den Umgang als fair und auf Augenhöhe, wobei das sicherlich immer vom einzelnen Vorgesetzten abhängig ist.

Arbeitsbedingungen

Zeitgemässe Ausrüstung, angenehme Büroräumlichkeiten mitten in der Stadt.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen und seitens der Geschäftsleitung ist nicht immer so direkt und zeitnah, wie ich sie mir wünschen würde. Es wurden bereits in den letzten Jahren verschiedene Massnahmen ergriffen, um die Kommunikation zu verbessern, aber es ist noch Luft nach oben...

Gleichberechtigung

Alle werden fair behandelt

Interessante Aufgaben

Jeder Tag bringt neue Herausforderungen und interessante Aufgaben mit sich. Mein Aufgabengebiet ist sehr gefächert und mir wurde von Anfang an die Möglichkeit geboten, mich weiterzubilden, zu entwickeln und Verantwortung zu übernehmen.

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team
HR Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Herzlichen Dank für deine erfreuliche Bewertung. Solch ausführliche Rückmeldungen helfen uns, auf Mitarbeiterbedürfnisse einzugehen und gemeinsam ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem Mitarbeitende wachsen und ihr volles Potential ausschöpfen können.

Es freut mich, dass du die Arbeitsatmosphäre im Team und in der Abteilung als sehr gut beschreibst und du den humorvollen, kollegialen und gleichzeitig professionellen Umgang miteinander schätzt.

Gerne nehme ich deine Verbesserungsvorschläge auf und prüfe deren Umsetzung.

Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei den täglichen Herausforderungen und viel Freude bei deiner Arbeit.

Danke für dein Engagement und liebe Grüsse
Katharina Schnidrig, HR Business Partner

Sehr offener, dynamischer und grosszügiger Arbeitgeber mit flacher Hierarchie

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

der offene, transparente und humorvolle Umgang innerhalb der Abteilung und aber auch abteilungsübergreifend.

Arbeitsatmosphäre

geprägt durch Transparenz, Wohlwollen und Kollegialität

Image

Es gibt immer Ausnahmen, jedoch stimmt das sehr gute Image grösstenteils mit der Realität überein.

Work-Life-Balance

grosse Freiheit in der Arbeitszeitgestaltung. Die Work-Life-Balance selbst ist Teil der Selbstkompetenz.

Karriere/Weiterbildung

KENDRIS fördert die Entwicklung der Mitarbeitenden sehr stark und ist auch in diesem Bereich überdurchschnittlich grosszügig. Für KENDRIS sind gut ausgebildete Mitarbeitende von zentraler Bedeutung. Leistungswillige, loyale und treue Mitarbeitende werden dementsprechend wertgeschätzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialversicherungen sind äusserst grosszügig und vorbildlich gestaltet.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir haben uns in der Vergangenheit stark digitalisiert und das kommt der Umwelt zu Gute.

Kollegenzusammenhalt

in unserer Abteilung sehr guter Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt keinen Generationenkonflikt bei KENDRIS. Jede Generation profitiert von der Interaktion mit der anderen Generation.

Arbeitsbedingungen

Wir haben grosszügige Büroräumlichkeiten, ergonomische Büromöbel, Früchte und Getränke zur Verfügung. Ich habe keinen offenen Wunsch zu den Arbeitsbedingungen.

Kommunikation

regelmässige Infos zum Geschäftsgeschehen, vor allem zum Thema Covid sehr vorbildlich: sehr informativ, aktuell, zeitnah, klar und vorbeugend zum Schutz aller Mitarbeitenden

Gleichberechtigung

die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist mit Sicherheit komplett gegeben. Die Gleichberechtigung zwischen verschiedenen Abteilungen und ähnlichen Funktionen kann ich nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben

Wer kreativ, initiativ und proaktiv mitwirkt hat dadurch die Möglichkeit, die Erweiterung seines Aufgabengebiets zu beinflussen und mitzugestalten.


Vorgesetztenverhalten

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

HR Team
HR Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Vielen Dank für dein positives Feedback. Der offene Austausch mit unseren Mitarbeitenden ist hilfreich, um auf deren Bedürfnisse eingehen zu können und auch in Zukunft erfolgreich zusammenzuarbeiten.

Es freut mich ausserordentlich zu lesen, dass du mit der KENDRIS AG als Arbeitgeberin insgesamt sehr zufrieden bist. Schön auch, dass du unsere grosszügigen Arbeitsbedingungen sowie eine gesunde Work-Life-Balance nicht als selbstverständlich betrachtest und entsprechend wertschätzt.

Ich hoffe, dass wir noch viele Jahre auf deine Unterstützung und deinen Einsatz zählen können und wünsche dir weiterhin viel Freude bei deiner Tätigkeit.

Liebe Grüsse und eine frohe Adventszeit
Katharina Schnidrig, HR Business Partner

Guter Arbeitgeber mit Aufstiegsmöglichkeiten

3,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsort, Büroausstattung, tolle Mitarbeiteranlässe, Fringe Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dresscode ist veraltet

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation kann verbessert werden

Arbeitsatmosphäre

Abhängig vom Team und Abteilung, aber generell ist die Stimmung gut und es besteht ein freundschaftlicher Umgang

Image

Die Mitarbeiter können sich mehrheitlich mit der Firma identifizieren

Work-Life-Balance

Teilweise grosse Belastung hinsichtlich Arbeitsvolumen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird unterstützt und gefördert. Wenn Einsatz gezeigt wird, steht einer Beförderung nichts im Weg

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Sozialleistungen. Gehalt ist fair

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider wird zu wenig für die Umwelt getan

Kollegenzusammenhalt

Auch hier bestehen Unterschiede zwischen einzelnen Teams und Abteilungen. Grundsätzlich ist der Zusammenhalt aber gegeben und wird auch durch Events gefördert

Umgang mit älteren Kollegen

Relativ tiefer Altersdurchschnitt, deshalb gibt es wenige ältere Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind fair und behandeln alle gleich

Arbeitsbedingungen

Schöne Büros, sehr gute IT

Kommunikation

Teilweise mangelhafte Kommunikation durch Geschäftsleitung

Gleichberechtigung

Vielen Frauen, auch in Führungspositionen. Leider zu wenig stark vertreten im obersten Management

Interessante Aufgaben

Sehr interessante und abwechslungsreiche Arbeit

Nur für Kaderpositionen zu empfehlen (Standort Aarau)

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Standort.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die HR Abteilung spielt keine Rolle. Schlussendlich entscheiden die Teamleiter über alles. Es werden lediglich die höheren Stufen geschätzt, mit sonder Events und Geschenken.

Verbesserungsvorschläge

Einheitliche Regelungen über die gesamte Firma und nicht Standortabhängig oder Team abhängig. Bonussystem für alle Stufen nicht nur Kader.

Arbeitsatmosphäre

In allen Abteilungen sehr dicke Luft sowie unter den einzelnen Teams.

Image

Hat bis jetzt noch niemand gekannt.

Work-Life-Balance

Es geht alles um die Produktivität, dass man die hohen Ziele erreicht. Überstunden werden erwartet. Jedoch haben nur die Kadermitarbeiter dann denn entsprechenden Bonus und die anderen Mitarbeiter, die die ganze Zeit unter Druck gesetzt wurden haben gar nichts davon!

Karriere/Weiterbildung

An manchen Standorten/Abteilungen hat man bessere Chancen schneller befördert zu werden. Kommt auf die Vorgesetzten an, macht ab und zu sehr den Anschein dass eine Beförderung absichtlich blockiert wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind gut. Lohn variiert sehr, eher unter Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sie sind bemüht sich zu verbessern.

Kollegenzusammenhalt

Die Assistants halten untereinander zusammen, jedoch ab Manager wird nur noch gegeneinander gearbeitet und lassen einem ihre Macht zu spüren.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt nicht viele Ältere, da sehr hohe Mitarbeiterfluktuation.

Vorgesetztenverhalten

Machtspiele und sehr launisch.

Arbeitsbedingungen

Neue IT und modern.

Kommunikation

Die Kommunikation kommt meist sehr spärlich oder zu spät. Man weiss die Informationen meist durch andere Quellen.

Gleichberechtigung

Sehr viele Frauen in der Firma.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich.

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team
HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege

Vielen Dank für dein Feedback. Deine Kritik nehmen wir sehr zu Herzen.
Deinen Angaben nach arbeitest du immer noch bei KENDRIS. Daher möchte ich dich bitten, dich bei uns zu melden, damit wir die Hintergründe zu deinen Aussagen besprechen und besser verstehen können. So können wir die Situation verbessern und Massnahmen ergreifen, damit Solches in Zukunft möglichst nicht mehr passiert.

Danke für deine positiven Punkte wie zum Beispiel die interessanten Aufgaben, den Kollegenzusammenhalt unter den Assistenten und Assistentinnen sowie die Infrastruktur.

Trotzdem möchte ich aber gerne auf einige von dir erwähnten negativen Punkte eingehen:

Ich finde es schade, dass du das HR eher in einer "Nebenrolle" wahrgenommen hast. Im HR Team haben wir regelmässig Meetings mit den Abteilungs- und Gruppenleiterinnen und -leitern, in denen wir den Austausch fördern und Anliegen von Mitarbeitenden besprechen. Wir sind auch bedacht darauf, dass wir mindestens ein Mal pro Woche vor Ort sind und so als Ansprechpersonen für Anliegen der Mitarbeitenden dienen. Es ist jedoch fraglich, woran es liegen mag, dass diese Massnahmen resp. die Effekte davon nicht bis zu dir durchgedrungen sind. Hier wäre ein Austausch mit dir hilfreich, um diesen Umstand auch für andere Mitarbeitenden zu verbessern.
Bitte bedenke auch, dass die neue HR-Organisation noch jung ist. Es ist tatsächlich so, dass das HR vorher standortorganisiert war und wir nun daran arbeiten, Prozesse schweizweit zu vereinheitlichen. Auch punkto "Arbeitskultur" streben wir eine Vereinheitlichung an, was in der Regel aber etwas Zeit beansprucht.

Wir bedauern, dass du dich von deinen Vorgesetzten nicht wertgeschätzt gefühlt hast resp. fühlst. Sollten Übertretungen von Vorgesetzten stattfinden, ist das natürlich eine sehr ernst zu nehmende Situation. Wir haben klare Vorgehensweisen und Ansprechpersonen im HR (z.B. deinen zuständigen HR Business Partner) für Fälle, in welchen du Konflikte mit einem Vorgesetzten hast. Vermutlich war dir diese entsprechende Vorgehensweise nicht bekannt. Gerne möchten wir dir anbieten, auf uns zuzukommen, damit wir uns der Sache annehmen können. Unser Ziel ist es nämlich stets, dass sich unsere Mitarbeitenden wohl fühlen, sich entfalten und einbringen und gemeinsam mit KENDRIS wachsen können.

Mich erstaunt deine Aussage zu den Überstunden. Tatsächlich ist es so, dass wir versuchen, Überstunden auf Stufe Assistants, wenn immer möglich, zu vermeiden. Sollten diese trotzdem anfallen, sind wir bedacht darauf, diese zu entschädigen (Überstundenkompensation oder Auszahlung). Falls dies bei dir nicht so gehandhabt wurde, möchten wir dich umso mehr dazu ermutigen, dieser unglücklichen Situation Ausdruck zu verschaffen. Dies ist ein Umstand, den auch wir nicht gerne sehen und umgehend erfassen und optimieren wollen.

Unsere Fluktuation bewegt sich schweizweit im branchenüblichen Rahmen, effektiv hat diese in den vergangenen zwei Jahren aber abgenommen bzw. sich verbessert. Wir beschäftigen überdies viele ältere Mitarbeitende bei KENDRIS, dies sogar über ihre Pensionierung hinaus, was wir sehr wertvoll finden.

Gerne würde ich mit dir persönlich über deine erwähnten Punkte sprechen. Es wäre sehr wirkungsvoll, wenn du uns die Möglichkeit gäbst, deine Situation zu verstehen, zu klären und so schnell wie möglich zu verbessern. Nur so können wir gemeinsam Besseres schaffen. Danke!

Liebe Grüsse
Annewien Deinum, Head HR

Teilzeitarbeit erlaubt

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Gute Vorbereitung, Umgang war sehr gut, sehr flexibel

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Information wegen Zeitabrechnung für Kinderbetreuung zu spät (nach 5 Wochen...)

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Umgang war sehr gut, sehr flexibel


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Vor allem für Führungspositionen interessant

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Sehr vorbildlich. In wenigen Tagen fast komplett auf Home Office umgestellt, ohne das Chaos ausbricht.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Viele Mitarbeiter kommen bereits wieder regelmässig ins Büro, obwohl sie das nicht sollten. Der Arbeitgeber unternimmt nichts dagegen.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Ellbogen-Mentalität zwischen den verschiedenen Teams. Jeder hat das Gefühl er oder sie käme zu kurz.

Image

Habe noch keinen getroffen, der die Firma kennt. Auch in der Branche. Es gibt diverse Berichte, dass die Firma direkt oder indirekt mit zwielichtigen Kunden zusammenarbeitet.

Work-Life-Balance

Es wird sehr viel gefordert. Produktivität ist alles.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden finanziell und zeitlich unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Für den Normale eher unterer Durchschnitt. Für Führungspositionen sehr interessant.
Der Lohn für das nächste Jahr wird per Brief kommuniziert und das erst wenn da Geschäftsjahr bereits angefangen hat. Hier gibt es Verbesserungspotential.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird aktiv daran gewarbeitet umweltbewusster zu werden. Allerdings wird dies nicht unbedingt umgesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es fast nur in Führungspositionen.

Vorgesetztenverhalten

In meinem Bereich sehr vorbildlich. In anderen Bereichen herrschen Egoisten die zu schnell aufgestiegen und überbezahlt sind.

Kommunikation

Geschäftsentscheide werden oft sehr spät kommuniziert.
Durch regelmässige Standortsitzungen werden viele Informationen ausgetauscht.

Gleichberechtigung

Hohe Frauenquote, auch in der Führungsetage.

Interessante Aufgaben

Der Aufgabenbereich ist breit gefächert und es wird einem auch Verwantortung übertragen.


Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Teilen

Interessante Arbeitserfahrung, tolles Team

3,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsplatz mitten im Kreis 4
Mitarbeiterinnen mit Teilpensum (wegen Kinder) werden unterstützt und gefördert (z.T. auch Job-Sharing)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Hyrachie. Eine grosse Diskrepanz zwischen der sehr kleinen Anzahl an Assistants/Senior Assistans und der hohen Anzahl an Managers (und höhere Stufen).

Verbesserungsvorschläge

Zusammenarbeit zwischen den Bereichen fördern

Karriere/Weiterbildung

Keine für MA auf Stufe Assistant/Senior Assistant

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

Alte Büroeinrichtigungen, nicht modern, keine höhenverstellbare Schreibtische - nur möglich mit Arztzeugnis


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Bewerbungsverfahren als Mandatsleiter Finanz- und Wertschriftenbuchhalter

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist eine Firma die auf Qualität und Professionalität setzt. Auch wird der Mitarbeiter miteinbezogen und gefördert. Genau das was ich gesucht habe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Habe ich schon unter Verbesserungsvorschläge erwähnt.

Verbesserungsvorschläge

Bonis auch für die kleineren Arbeitnehmer. Denn der Erfolg fängt schon beim kleinen Mitarbeiter an und nicht nur beim höheren Kader. :-)

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegiale und lockere Arbeitsatmosphäre. Es wird sich gegenseitig geholfen und wird auch ernst genommen.

Image

KENDRIS AG kennt komischerweise niemand ausserhalb. Irgendwie komisch für solch eine sehr gute Firma. Ist relativ unbekannt. Egal ob negativ oder positiv. Hier könnte man eventuell mehr Werbung in eigener Sache machen.

Work-Life-Balance

Gute Work-Life-Balance. Es wird auch auf die Gesundheit der Mitarbeiter geachtet. Sei es mit einer Beteilligung am Fitnessabo oder mit frischen Früchten. Echt super.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird absolut gefördert und auch gewünscht. Genau auf mich zugeschnitten. Man hat auch spezielle interne Einführungskurse die einem sehr weiterbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut nichts einzuwenden. Lohn und Sozialleistungen stimmen und sind zum Teil sogar überdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelttechnisch könnte man noch etwas machen. Zuviel Abfall beim Mittagsessen. Aber ansonsten wird schon auf die Umwelt geschaut.

Kollegenzusammenhalt

Super Kollegenzusammenhalt. Es ist ein Miteinander und nicht Gegeneinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Eher ein sehr junges Team.

Vorgesetztenverhalten

Bis anhin Einwandfrei. Haben immer ein sehr offenes Ohr und extrem viel Geduld. Die braucht es auch. Nur so können sich Mitarbeiter wohl fühlen und Gutes für die Firma leisten.

Arbeitsbedingungen

Sehr schöne grosse helle Büros, immer genug Arbeitsmaterial vorhanden, Höhenverstellbare Tische, etc. Was will man mehr.

Kommunikation

Gute Kommunikation untereinander. Es wird auf Wünsche und Anregungen eingegangen.

Gleichberechtigung

Beide Geschlechter werden gleich fair behandelt.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall. Ich kann nun endlich meinen Fachausweis voll und ganz ausnutzen. Vieles was ich bereits vergessen habe kommt nun wieder in Vordergrund.

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Top Arbeitsatmosphäre. Gutes Miteinander auch Teamübergreifend

Work-Life-Balance

Gleitzeitmodel. Arbeitsumfang ohne weiteres zu schaffen! Sehr Flexibel mit Ferien etc.

Karriere/Weiterbildung

Wird gefördert!!!

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute Teamedynamik und auch Teamübergreifend. Super Arbeitskolegen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kolegen mit mehr Erfahrung teilen Ihr Wissen und Erfahrung.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte lernen einem gerne Neues. Man darf immer Fragen. Es wird aktiv Wissen ausgetauscht. Top

Kommunikation

Tolle interne Kommunikation. So wie untereinander sowie Vorgesetzter zu Arbeiter.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante Aufgaben. Spannende Sachverhalte immer wieder was neues.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN