Navigation überspringen?
  

KPMG Schweizals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

KPMG Schweiz Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
4,46
Schnelle Antwort
4,56
Erwartbarkeit des Prozesses
4,17

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,57

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
4,62
Vollständigkeit der Infos
4,28
Angenehme Atmosphäre
4,74
Wertschätzende Behandlung
4,60
Zufriedenstellende Antworten
4,55
Erklärung der weiteren Schritte
4,49
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 19.Dez. 2016
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich habe mich als Einsteiger Wirtschaftsprüfung beworben. Anscheinend waren sie noch interessiert, denn sie haben mich angerufen. Da ich grad unterwegs war, hatte ich keine Möglichkeit zu telefonieren. Sie haben versprochen, dass sie später nochmals anrufen. Ich musste aber selber anrufen. Nach 3-4 Anrufen konnte ich den Personalmitarbeitenden immer noch nicht erreichen, da immer der Anrufbeantworter drin war. Später haben sie mich doch noch angerufen und ein Telefoninterview durchgeführt. Das Gespräch war angenehm. Ich musste Fragen zum Beruf Wirtschaftsprüfer beantworten. Es hiess, sie werden mich anrufen. Habe leider auch nach 2 Wochen nichts von ihnen gehört.
Da ich inzwischen ein anderes Angebot erhalten habe, habe ich mich noch ein letztes Mal per Mail gemeldet. Darauf erhielt ich die Absage - per Mail.
Dieses Verhalten schien sehr unprofessionell.

Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
4,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    KPMG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Einsteiger Wirtschaftsprüfer
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihren kritischen Kommentar. Sie helfen uns damit, die Qualität unseres Rekrutierungsprozesses zu steigern. Wir legen grossen Wert darauf, dass alle Bewerber jederzeit eine persönliche Ansprechperson haben und der Bewerbungsprozess zeitnah sowie verbindlich abläuft. Die Art und Weise, wie Sie persönlich die Kommunikation wahrgenommen haben, ist nicht Standard bei KPMG. Mir ist wichtig, dass wir unsere Qualitätsstandards bei allen Bewerbern einhalten und - auch im Fall einer Nichtanstellung - eine positive Erfahrung vermitteln können. Das war bei Ihnen nicht der Fall, was ich bedaure. Ihre Rückmeldung nehme ich daher sehr ernst. Wenn Sie mit mir noch persönlich Kontakt aufnehmen möchten, stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Sie erreichen mit unter +41 58 249 34 07 oder dsommer1@kpmg.com.

Christian Kehler
Head Human Resources
KPMG Schweiz

Du hast Fragen zu KPMG Schweiz? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 16.Dez. 2016
  • Bewerber

Top!

5,00

Bewerbungsfragen

  • Wie stellen Sie sich Ihre Tätigkeiten hier vor? Was sind Ihre Schwächen, bitte Beispiel dazu nennen? Gab es in Ihrem bisherigen Berufsleben Konflikte im Team und wie wurden diese gelöst (mit Beispiel)?
  • Warum wollen Sie in der Schweiz arbeiten?

Kommentar

Innerhalb von einer Woche nach Einreichung meiner Bewerbung wurde ich telefonisch zu dem 1. Gespräch eingeladen. Zunächst war ich in einem Gespräch mit einem Manager und einem Personaler, die beide sehr kompentent und freundlich waren. Es war ein einstündiges Gespräch, das sehr informativ war und sehr angenehm verlief. Man bekommt direkt einen gesamten Überblick über die bevorstehende Ausbildung und die praktische Tätigkeit. Dazu wurde auch noch ein bisschen was über den eigenen Lebenslauf beider Seiten besprochen und einige persönliche Fragen gestellt.
Nach dem Gespräch erhielt ich noch am gleichen Tag einen Anruf mit der Einladung zum 2. Gespräch. Zwischen diesen musste ich noch 3 Onlinetests (Finance und Logik) absolvieren.
Zu Beginn des 2. Gesprächs hatte ich noch einen Englischtest und danach direkt ein Gespräch mit 2 Partnern. Auch dieses Gespräch verlief sehr angenehm, da ich schnell bemerkte, dass die Gesprächspartner sich sehr gut mit meinem Lebenslauf auseinandergesetzt hatten und daher auch gut auf meine bisherigen Erfahrungen eingegangen sind. Anschließend war noch ein Teamlunch angesetzt. Dieses war sehr informativ und entspannt, ich konnte sehr viel über den täglichen Ablauf im Unternehmen erfahren und bereits schon sehr nette zukünftige Kollegen kennenlernen. 2 Tage später wurde ich dann schon angerufen und bekam eine Zusage.
Ich Vergleich zu anderen Unternehmen in der gleichen Branche habe ich bei KPMG die weitaus beste Erfahrung machen können, da der Prozess fair, schnell und sehr kompetent abläuft.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG Switzerland
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Karrierestart Cooperate Tax
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
  • 07.Dez. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Der Bewerbungsprozess war sehr gut. Ich habe mich seit Ende meines Studiums bei vielen Unternehmen beworben. Selbstverständlich war auch diese Bewerbung umfangreich und fordernd. Aber ich habe bei keiner anderen Bewerbung jemals ein so organisiertes Bewerbungsverfahren erlebt, das sich so sehr um den Kandidaten bemüht. Unter anderem wurde auf meinen Anreiseweg bei der Organisation der Gespräche grosse Rücksicht genommen. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren von gegenseitigem Respekt geprägt und die Atmosphäre sehr locker und freundlich. Das Feedback zu den Gesprächen kam innerhalb einer Woche, der Vertrag innerhalb einer weiteren. Grossartig!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Strategy Consultant Deal Advisory
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
  • 23.Aug. 2016
  • Bewerber

Kommentar

Nach Einsendung meines Dossiers hörte ich erst einmal nichts, bevor ich mich selber meldete. Danach ging es ziemlich schnell. Noch am selben Tag erhielt ich die Einladung zum Interview. Dieses hatte drei Teile (HR/Linie/Team) und war sehr angenehm und professionell, da man auch nicht extra drei mal vorbeikommen musste, wie dass oft üblich ist. Man informierte mich über alles nötige und auch die Zusage und der Arbeitsvertrag folgten prompt. Habe selten eine so schnelle Bearbeitung erlebt.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Assistant Audit
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
  • 12.Juni 2016
  • Bewerber

Kommentar

Liebe Bewerber,

Der Recruiting-Prozess bei der KPMG in der Schweiz (Standort Zürich) ist spitze. Wie ich es bei einer Wirtschaftsprüfung erwartet hatte, wurde ich umfangreich von Managern, Recruiting Experten und sogar von einem Partner ‚geprüft‘. Darüber hinaus wurde ich noch einigen neuen Mitarbeitern vorgestellt, welche mir ausführlich über den Einstieg bei der KPMG berichtet haben. Mit all diesen verschiedenen Persönlichkeiten und Informationen konnte ich ein sehr gutes Bild von meinem potentiellen Arbeitgeber zeichnen und eine fundierte Entscheidung treffen.
Ein besonderes Plus waren auch die sehr schnellen Reaktionen der Recruiting Experten, welche sich sehr gut um meine Anliegen gekümmert haben.

Viel Erfolg bei euren Bewerbungen!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Assistant IT Assurance
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
  • 26.Apr. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Konstruktive Diskussion über Fachgebiet

Kommentar

Kommunikation war auf jeder Ebene (schriftl./tel./persönlich) jederzeit ausgesprochen höflich, klar u. effizient.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Tax
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Zusage
  • 19.März 2016
  • Bewerber

Kommentar

Das Interview dauerte knappe 50 Minuten in denen jedoch alles was für eine erste Begegnung nötig ist auch besprochen wurde. Die Atmosphäre seitens der interviewenden Personen (2 - HR und LinienVG) war wertschätzend, sehr freundlich und angenehm. Vieles wurde schon im Vorfeld und telefonisch geklärt bevor es zum Gespräch kam. Es wurden keine Fangfragen gestellt, jedoch zu manchen Antworten (zum Bsp. Erfolge) wurden konkrete Beispiele verlangt. Man tut gut daran, Beispiele aus seiner früheren Tätigkeit bereit zu halten.
Vereinbarungen wurden stets eingehalten. Alles in allem eine sehr positive Erstbegegnung!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG Switzerland
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    HR L&D Sales Coach & Program Manager Sales Training
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    Absage
  • 17.Feb. 2016
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Ich durfte neben Fragen zu meinem Werdegang, meinen Zielen und Vorstellungen auch selbst Fragen stellen - dies gab mir die Möglichkeit mehr über die Stelle, das Arbeitsumfeld und die Vorraussetzungen welche an den Kandidaten gestellt werden, zu erfahren

Kommentar

Die Gespräche waren wertschätzend und professionell geführt, ich habe innerhalb von 24 Stunden eine Rückmeldung erhalten, der Prozess war jederzeit transparent, allle zusätzichen Fragen wurden ebenfalls kompetent und zeitnah beantwortet - vollauf zufrieden!

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG AG (Zürich)
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Specialist HR Marketing und Recruiting
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Zusage
  • 13.Nov. 2015
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Welche Rolle im Team nimmst du ein? Wie gehst du mit Low-Performer um? Wie gehst du um mit Kritiken?
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Karrierestart als Wirtschaftsprüfer/in - Audit Corporates
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 22.Okt. 2015 (Geändert am 23.Okt. 2015)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Guten Abend zusammen.
Ich habe heute Morgen leider eine Absage erhalten.
Ich hatte mich trotz schlechter Bewertungen im Internet beworben um mir ein eigenes Bild zu machen.
Vorab ein wenig über mich:
Ich bin 20 Jahre alt und in Deutschland geboren, wo ich auch bis Mitte des Jahres ansässig war. Im Jahr 2014 habe ich dann das Fachabitur in Wirtschaft und Verwaltung erfolgreich abgeschlossen. Daraufhin folgte noch eine Einstiegsqualifizierung als IT-Systemkauffrau.
Letzte Woche bekam ich die Information, dass man mich für die engere Auswahl ausgewählt hat. Vorab fand am Telefon schon eine Art „Bewerbungsgespräch“ statt. Selbstverständlich habe ich mich riesig gefreut, besonders weil man mir in einem Telefonat zuvor, auf meine Frage „Ob ich zu alt sei“ antwortete, dass es darauf ankommt was sonst noch an Bewerbungen rein kommt. Fand ich persönlich schon etwas unfreundlich.
Nun zu dem gestrigen Assessment Tag:
Ich kam rein, war positiv überrascht und fand es wirklich schön. Ich habe mich sofort willkommen und wohl gefühlt. Dann sah ich ein Teil meiner Mitbewerber. Meiner Meinung nach völlig unpassend gekleidet, mit 16 Jahren sollte man eigentlich wissen, wie man sich für so einen Tag einkleidet. Von Alltagskleidung, dreckigen Schuhen und ein Oberteil mit Ausschnitt war alles dabei. Es war eine einzige Person dabei, die von oben bis unten passend gekleidet, reif und sehr nett war. Ich war zuvor noch einmal in einer Boutique um mich passend einzukleiden.
In dem ersten Gespräch fühlte ich mich sicher und verstanden, man ging auf meine Informationen ein, ich beantwortete jede einzelne Frage. Sie war sehr freundlich, trotz des komischen Telefonats einige Wochen zuvor.
Dann fand das Lunch statt, ich redete mit meinen Mitstreitern, kam super mit ihnen zurecht, trotz des Altersunterschieds. Anschließend kam die Gruppenarbeit. Wir arbeiteten super zusammen, verstanden uns gut und erledigten die geforderte Aufgabe. In der zweiten Gruppenarbeit merkte man schnell, wer die Aufgabe wirklich ernst nimmt, wer sich in den Vordergrund stellen wollte und wer eigentlich gar keine Lust mehr hatte.
Daraufhin folgte der Test, von dem ich regelrecht enttäuscht war. Es wird so viel Wert auf Englisch gelegt, im Test kam keine einzige Aufgabe in Englisch vor. Stattdessen Mathematik auf dem Niveau der 5. Klasse, natürlich sind meine Mitstreiter jünger, aber höhere Mathematik hätten sie schon können müssen .Es fand das zweite Gespräch statt. Ich habe ihn als sehr sympathisch empfunden, konnte seine Fragen ebenfalls ohne Probleme beantworten. Daher dauerte das Gespräch nur wenige Minuten.
Dann folgte die Präsentation, meiner Meinung nach sollte man dies bereits über das Unternehmen wissen. Dennoch stellte sich heraus, dass der große Teil keine Ahnung von dem Unternehmen hat. 3. Kandidaten "hingen" förmlich im Stuhl, sassen breitbeinig da und sahen sehr desinteressiert aus. Eine malte während der Präsentation sogar in ihrem Notizblock.
In der kurzen Pause, sass ich kurz mit 2 der Kandidaten im Empfangsbereich, die dann begangen übern Herrn XYZ zu lästern. Daraufhin sagte einer der zwei Personen noch, dass es unnötig sei, 3 Gespräche zu führen, er eigentlich ein Praktikum machen müsste und gar keine Lehre und einfach keine Lust darauf hat.
Der älteste der sieben, war mir vom ersten Moment an sehr sympathisch, ich hoffe er hat eine der zwei Stellen bekommen, mit ihm hätte ich gerne meine Lehre gemacht.
Daraufhin folgte das letzte Gespräch, mit Herrn XYZ der laut anderer Kandidaten total unsympathisch und emotionslos sei. Ich habe ihn bereits im Vorfeld am Telefon als sehr nett empfunden, das wiederspiegelte sich auch in unserem Gespräch. Auch hier konnte ich jede Frage (bis auf den Französischen Teil) beantworten, ich war nicht einmal mehr nervös.
Um es kurz zu fassen:
Ich habe mich bestens auf den Assessment-Tag vorbereitet, habe mein erstelltes Dossier zur KPMG förmlich auswendig gelernt und bin die typischen Fragen eines Bewerbungsgespräches durchgegangen, um mir im Vorfeld Gedanken darüber zu machen. Zusätzlich habe ich mir extra passende Kleidung für dieses Unternehmen gekauft.
Heute dann die Erniedrigung. Eine Absage.
Die Gründe?
1. Mein Alter, welches plötzlich nicht mehr ins Team passen würde. (Selbstverständlich wussten sie es schon vorher, daher frage ich mich, wozu man mich überhaupt eingeladen hat?)
2. Meine Schulbildung würde für einen Job reichen, sie verstünden nicht, wozu ich das alles nochmal durchgehen würde, ich frage mich einfach, wer nimmt jemanden, der zwar das Fachabitur, aber kaum Berufserfahrung hat? Ich habe den Weg ausgewählt, um vernünftig beruflich Fuß zu fassen, um auch die praktische Erfahrung zu sammeln und um meine Noten in den Fächern nochmal zu verbessern. Eine Lehre bei der KPMG wäre die perfekte Basis gewesen. (Auch die Informationen über meine Schulbildung hatten sie vorliegen, wenn man weitere Unklarheiten gehabt hat, hätte man mich, oder einen deutschen Mitarbeiter fragen können)
Im Grossen und Ganzen bin ich wirklich sehr enttäuscht und im Endeffekt habe ich das Gefühl, dass einer der Gesprächspartner. mich aus irgendwelchen Gründen, von vorne rein nicht leiden konnte.
Denn selbst für ein Praktikum wird ein abgeschlossenes Studium erfragt und dann will man mir sagen, dass mein Fachabitur ja reichen würde? Es widerspricht sich.
Im Endeffekt wird jemand die Lehrstelle bekommen haben, die eigentlich gar keine Lust darauf hat, was mich noch mehr erniedrigt, da ich weiß was auf dem Spiel steht und ich weiß, wie wichtig eine Ausbildung ist und ich unbedingt eine Lehre als Kauffrau machen möchte, was bei manchen Mitstreitern ebenfalls unklar war.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
4,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    KPMG
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Kauffrau EFZ Profil E/M
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihren Kommentar. Wir nehmen Ihr Feedback betreffend des Assessmenttages für Lernende ernst und würden uns gerne persönlich mit Ihnen diesbezüglich austauschen. Insbesondere damit wir gewisse von Ihnen angemerkten Punkte besser verstehen und wir diese das nächste Mal optimieren können. Meine Kollegin aus dem Recruiting nimmt sich ausserdem gerne Zeit, um Ihnen ein ausführlicheres Feedback über unsere Absagegründe zu geben und Ihnen vielleicht den einen oder anderen Tipp mit auf den Weg zu geben, der für Sie für Ihre nächsten Gespräche wichtig sein könnte. Bitte melden Sie sich direkt bei ihr.

Christian Kehler
Head Human Resources
KPMG Schweiz