Navigation überspringen?
  

PwC, Switzerlandals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

PwC, Switzerland Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,59
Vorgesetztenverhalten
3,20
Kollegenzusammenhalt
3,90
Interessante Aufgaben
3,85
Kommunikation
3,18
Arbeitsbedingungen
3,77
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,47
Work-Life-Balance
3,03

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,86
Umgang mit älteren Kollegen
3,52
Karriere / Weiterbildung
3,76
Gehalt / Sozialleistungen
3,29
Image
3,98
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Betriebsarzt wird nicht geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird nicht geboten
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 25.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Naja

3,08

Vorgesetztenverhalten

Das Topmanagement verhält sich nicht integer, indem Reglemente rückwirkend zu ungunsten der Mitarbeiter geändert werden, so wurde rückwirkend die von der Firma angeordnete Reisezeiten als nicht Arbeitszeit taxiert, welche bei der Überstundenkalkulation ausbezahlt werden.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsgesetz wird nicht eingehalten und Mitarbeiter werden dazu noch angelogen. Die Überstunden werden nicht gemäss dem Gesetz ausbezahlt. Es wird auch nicht transparent unterschieden, was bei der Auszahlung der Überzeit (falls es soweit kommt), wirklich ausbezahlt wird, da dies mit dem Bonus zusammen als eine Zahl angegeben wird.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter transparent informieren.

Pro

Sehr viele interessante Karrieremöglichkeiten und interessante Aufgabengebite

Contra

Obwohl es eine Wirtschaftsprüfungs-, Wirtschafts-/Rechts- und Steuerberatungsgesellschaft ist, werden alle möglichen Grauzonen im Arbeitsgesetz gesucht um nicht die effektive Arbeitszeit auszahlen zu müssen. Dies obwohl Arbeitgeberkontrollen dies bemängeln.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    PwC
  • Stadt
    zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu PwC, Switzerland? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Vorgesetztenverhalten

und wieder: kommt draufan

Kollegenzusammenhalt

sehr abhängig vom Team bzw. Team-Kultur. Diese ist jewilks stark vom PartnER geprägt.

Arbeitsbedingungen

Diese Gossraumbüros sind einfach zum davonlaufen! Wie soll man hier bittesehr effizient arbeiten (was ja verlangt wird, denn die Kunden bezahlen ja einen Stunden/Tagessatz)???!!!! Weil man ständig in einer Geräuschkulisse unterwegs ist (noise canceling kopfhörer gut und recht - bezahlen muss man diese dann auch noch aus der eigenen Tasche), visuell abgelenkt ist, weil natürlich die Arbeitsplätze an Durhgangswegen stehen und nicht abgeschirmt sind, ist ein konzentriertes Arbeiten einfach nicht möglich. Das heisst, dass man für gewisse Arbeiten dann halt länger braucht, was dann aber auf EIGENE PRIVATZEIT läuft, weil man ja nicht so viel "aufschreiben" darf. Die wenigen kleinen Räume, die es hat, um zu telefonieren o.ä. sind dann auch ständig besetzt.
Hinzu kommt, dass es auch keine Team-/Projekträume gibt, in denen man Flipcharts aufstellen kann und über längere Zeit an etwas arbeiten kann, ohne immer wieder aufzuräumen (das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, und Zeit ist ja bekanntlich Geld!).
Die SItuation mit den Grossraumbüros interessiert die EntscheidER in diesem Unternehmen aber herzlich wenig: Sie alle haben ihre tollen Einzelbüros.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PwC
  • Stadt
    zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Obwohl wir eine grosse Firma sind, ist der Teamkarakter stark ausgeprägt.

Vorgesetztenverhalten

Das Corporate-DU trägt viel zu einer respektvoll-entspannten Atmosphäre bei

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut

Kommunikation

Funktioniert nicht immer Linienüberschreitend, was zu Redundanzen führen kann.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüro....

Work-Life-Balance

Bin ich selbst dafür verantwortlich, mir werden aber die Mittel und Möglichkeiten eingeräumt, um einen gesunden Ausgleich zu erreichen.

Verbesserungsvorschläge

  • Open-Space Arbeitsplätze sind hinderlich für die Konzentration

Pro

Jahresarbeitszeit ist für beide Seiten (Arbeitgeber und -nehmer) positiv, sehr flexible Arbeitssituation (Homeoffice, Teilzeit), Diversität wird begrüsst. Firma bietet diverse Gesundheitsprogramme (Ernährung, Yoga etc.)

Contra

Ich bin seit 18 Jahren dabei und kann nichts wirklich schlechtes melden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PwC (zürich / Schweiz)
  • Stadt
    Oerlikon
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 23.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PWC PricewaterhouseCoopers International Limited
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieben Dank für dein positives Feedback! Beste Grüsse

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 16.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Manager machen sich's gemütlich, schieben ihre Arbeit ihren Untertaten zu. Vetterliwirtschaft. Das einzige, das die Manager machen, ist unterschreiben und selbst anschauen tun sie sich nichts, noch hinterfragen, schreiben aber schön ihre Arbeitszeit auf Einführung bzw. Hilfestellung leisten der jüngeren Mitarbeiter auf, als ob wir das nötig haben. Wir arbeiten selbstständig und vor allem ständig. Die Manager gehen monatelang in die Ferien oder täglich um 17.00 Uhr zu ihren Familien, während wir bis spät in die Nacht arbeiten müssen. Leicht verdientes Geld als Manager hier. Einfach unterschreiben und ab die Post. Fachlich sind sie oft flop. Sogar während der Busy Season verschwinden sie einfach mal für einen Monat. Muss schön sein als Manager hier zu arbeiten und den guten Mitarbeitern sagen, sie sollen nicht zu genau hinsehen, damit niemand merkt, wie wenig sie wissen. Sie halten bewusst Distanz zu den guten Mitarbeitern aus Angst, jemand könnte auf Idee kommen, dass sie nichts taugen.

Vorgesetztenverhalten

Unfreundlich, ignorant, arrogant

Kollegenzusammenhalt

Jeder für sich. Wenn es sein muss, wird gelogen und betrogen und die guten, ehrlichen und korrekten Mitarbeiter geopfert. Hauptsache, jeder behält seine eigene Position im Management.

Interessante Aufgaben

Mag die Arbeiten nicht, die nicht in meinem Jobprofil stehen und für diese ich auch nicht bezahlt werde. Die Arbeit, welche ich gemäss Arbeitsvertrag erledigte war natürlich toll.

Kommunikation

Gut im tratschen sind die Manager, sodass sogar der Hausmeister Persönliches über Mitarbeiter weiss, dass er nicht wissen sollte. Aber zum Arbeiten hat man ja keine Zeit.

Gleichberechtigung

Delegiere und herrsche

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden nur junge Mitarbeiter eingestellt. Die älteren Kollegen sind die Vorgesetzten. Sie haben alle Vorteile. Halten sich für die einzig wichtigen und müssen sich nicht mehr weiterbilden oder Technik beherrschen. Dazu können ja die jungen Mitarbeiter hinhalten bis sie vor Erschöpfung umkippen.

Karriere / Weiterbildung

Schlechte Ausbildungen, welche unterstützt werden

Arbeitsbedingungen

Guter Kaffee

Work-Life-Balance

24 h am Tag arbeiten über das ganze Jahr über und man wird trotzdem nicht fertig mit der Arbeit, weil man für 3 Abteilung arbeiten und die Arbeit des Management erledigen muss. Entschädigt wird man nicht einmal mit einem Dankeschön am Ende eines Jahres.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    PwC Basel
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für deine Ausführungen. Ich sehe du arbeitest nicht mehr bei uns. Mich würde es sehr interessieren, ob du während deiner Tätigkeit bei uns deine Situation mit den zuständigen Personen aufgenommen hast oder auch mit Human Resources? Es ist wichtig, dass solche Umstände sofort angesprochen werden, damit diese angegangen und gelöst werden können. Dann gibt es verschiedene Rückmeldungen von Dir, die ich nicht nachvollziehen kann. Zum Beispiel: wir stellen auch viele älteren Mitarbeitende ein. Die kontinuierliche Weiterentwicklung wird bei uns sehr gross geschrieben. Welche Ausbildungen, welche unterstützt werden, sind aus deiner Sicht schlecht? Es würde mich sehr freuen, wenn du mit mir Kontakt aufnimmst, damit wir deine Punkte persönliche besprechen können und ich dein Feedback besser nachvollziehen kann (michaela.christian.gartmann@ch.pwc.com). Deine Bewertung habe ich an die zuständigen Personen weitergeleitet. Beste Grüsse,

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 15.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Viele mögen sich nicht, spielen aber immer die besten Freunde. Reden sich ansonsten ständig gegenseitig schlecht hinter dem Rücken. Aber mal Probleme ansprechen und lösen? Oder mal fragen, warum man denn etwas so macht, wie man es macht? Fehlanzeige. Lieber aufregen und andere dafür büssen lassen. Anderen die Aufgabe zuschieben und erledigt ist's. Einer kündigt nach dem anderen. Es kommen keine guten Nachfolger. Die anständigen, fairen, fachlich guten Mitarbeiter, denen eine gute Dienstleistung an den Kunden wichtig ist, werden ausgenutzt. Kein unternehmerisches Denken bei den Mitarbeitern. Es ist egal, wenn jemand kündigt, Hauptsache man hält selber seine Position. Es gibt kein ,,wir". Immer nur ein ,,ich". Mobbing auf jeder Ebene. Rassismus und Missgunst auf jeder Ebene angetrieben durch Fehlverhalten, Ignoranz, mangelndes Fachwissen und mangelnde Führungsqualitäten der Vorgesetzten. Man muss eine dicke Haut haben und bereit sein, 24 Stunden am Tag zu arbeiten für einen sehr geringen Lohn im Vergleich. Hallo Burnout! Bye Bye Familienglück, Partnerschaft, Privatleben, finanzielles Vorankommen. Je mehr man sich anstrengt, desto schlimmer.

Vorgesetztenverhalten

Fehlender Respekt und Anstand, übernehmen keine Versntwortung für ihr tun. Keine Führung. Kommen um 8.00 h und gehen um 17.00 h während die anderen bis in die Nacht arbeiten. Sprechen über persönliche Dinge/geben persönliche Daten weiter, sodass sogar der Hausmeister Bescheid weiss. Absolut inakzeptabel. Es wird offen über Löhne gesprochen und Vorgesetzte unterbinden solche Gespräche nicht, unternehmen nichts dagegen. Die Pensionierung steht ja vor der Tür. Es wird ständig getratscht, aber sich Zeit nehmen, um die Arbeit zu erledigen, hat man als Vorgesetzter ja nicht.

Kollegenzusammenhalt

Wenn es darauf ankommt, lassen alle den Anderen blöd da stehen. Die Leitung sollte klare Strukturen und Zuständigkeiten schaffen. Ich erledige immer die Arbeit der Anderen und bekomme hinzu eine durchschnittliche Bewertung. Grund: ich arbeite zu korrekt. Ich soll auch so chaotisch arbeiten, weil weniger kostet. Effektiv kostet es viel mehr, so wie bisher gearbeitet wird, aber das sieht niemand ein. Manager schreiben Zeit auf, wo sie uns angeblich etwas fachliches erklärt haben, das aber nie stattgefunden hat. Dabei verlieren sie Zeit in endlosen Abläufen aufgrund Chaos und wissen dann nicht mehr, wo sie ihre Zeit aufschreiben sollen. Da kommen die unteren Schichten gerade Recht für Schuldzuweisungen. Dass man seinen Job gut macht. zählt nicht. Nach oben will man ja gut dastehen, also werden eigene Fehler nie zugegeben. Es sind immer die anderen Schuld. Leitung: holt endlich vernünftiges Personal und Führungskräfte!

Interessante Aufgaben

Da ich leider nicht nur meine Aufgaben wie im Jobprofil mache.

Kommunikation

Ablage und Kommunikation katastrophal. Chaos! Management weiss nichts, erteilt aber Aufgaben anderen zu. Keine Kontrolle, alles gerät aus den Fugen. Man soll ja nicht zu viel fragen, einfach erledigen, ob korrekt oder nicht, sodass Rechnung geschrieben werden kann.

Gleichberechtigung

Frau kann alles, also soll sie auch alles machen. Mann profitiert, herrscht und ruht sich aus. Wenn etwas schief läuft, war es die Frau. Es wird schamlos gelogen und Menschen kaputt gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen sind auch die meisten Vorgesetzten und die müssen sich nicht weiterbilden, dafür sind ja die jungen Mitarbeiter da, ihre Aufgaben zu erledigen. Verständnis für die jungen Mitarbeiter gibt es nicht. Diese sollen ohne Einführung alles können. Neue, ältere Kollegen gibt es nicht. Kollegen alle sehr jung bis für meinenGeschmack zu jung, um wirklich helfen zu können.

Karriere / Weiterbildung

Vorgesetzte sind falsch informiert. Versprechen Arbeitszeit = Schulzeit, dem ist nicht so. Man muss sich über alles selber informieren und schriftlich festhalten lassen, da man schnell in die Falle läuft. HR selber falsch informiert.

Gehalt / Sozialleistungen

Ab Manager-und Partnerstufe erst gut.

Arbeitsbedingungen

Schöne Räume, es zieht aber ständig. Guter Kaffee. Essen viel zu teuer und nicht nahrhaft.

Work-Life-Balance

Am besten arbeitet man 24 Stunden am Tag und auch dann reicht es nicht für alles, weil von Anfang an alles chaotisch abläuft.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    PwC
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für deine detaillierten Ausführungen. Da liegt offenbar einiges im Argen! Frage: hast Du dies intern mit den zuständigen Personen aufgenommen? Ich weise zudem darauf hin, dass wir Mobbing, Rassismus sowie Ungleichberechtigungen nicht tolerieren. Solche Umstände sollten umgehend bei unserem Ethics Officer gemeldet werden. Erfolgt dies nicht, können auch keine entsprechenden Schritte unternommen werden. Ich bitte dich zudem, mit mir Kontakt aufzunehmen, damit wir deine Situation besprechen können (michaela.christian.gartmann@ch.pwc.com). Beste Grüsse,

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 10.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PwC, Switzerland
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Der Titel deiner positiven Bewertung - dass du gerne bei PwC arbeitest - freut mich! Ich auch :-) Solltest du in Zukunft doch noch etwas haben, über dass du mir gerne detaillierteres Feedback geben möchtest, kannst du mich unter michaela.christian.gartmann@ch.pwc.com erreichen. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude, spannende Herausforderungen und viel Erfolg! Beste Grüsse,

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 07.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PwC
  • Stadt
    zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Eintrag. Aufgrund der fehlenden Kommentare kann ich deine Bewertung leider nicht ganz nachvollziehen. Im Jobstatus steht, dass du nicht mehr bei uns arbeitest. Trotzdem wäre es sehr hilfreich, weitere Details zu deiner Meinung zu erfahren. Schreibe mir doch unter michaela.christian.gartmann@ch.pwc.com, was dich zu dieser Bewertung geführt hat. Nur durch detaillierteres Feedback sind wir in der Lage, Verbesserungen vorzunehmen. Vielen Dank! Ich wünsche dir weiterhin alles Gute auf deinem Weg.

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 04.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Weiterbildungen unterstützen

Pro

Location und Technik

Contra

Keine Karrieregespräche, keine Karrieremöglichkeiten, Vorgesetzte, die ihre Verantwortung nicht wahrnehmen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    PricewaterhouseCoopers
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für deine Bewertung. Hast du die Kritikpunkte bereits aufgenommen (direkt mit deinem Coach, mit dem für dich zuständigen HC Consultant, im Rahmen unserer Feedbackprozesse, etc.)? Ich sehe du arbeitest im Bereich Personal. Gerne möchte ich deine Contra Punkte besser verstehen, insbesondere, weil mir sowie dem HC Leadership Team genau die Förderung und Weiterentwicklung unserer Mitarbeitenden so wichtig sind und wir diesbezüglich bereits vieles unternommen haben. Bitte komme doch auf mich zu, damit wir deine Sichtweisen und Erfahrungen persönlich besprechen können. Beste Grüsse,

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC

  • 04.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Allgemein

2,92

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Leute einstellen und Arbeitsaufwand aufteilen

Pro

- Struktur der Prozesse, wie man Qualität fördert und einhält.
- KnowHow der Mitarbeiter/Führungskräfte

Contra

- WorkLifeBalance katastrofal
- Bezahlung für den Aufwand schlecht
- Man steigt zwar „schnell“ auf, jedoch stimmt die Bezahlung später auch nicht (ab Partner ebene lohnt es sich. Dann ist man aber 20 Jahre dort)
- Arbeitsaufwand steht in keinem Verhältnis mit dem angstellten Personal

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PwC
  • Stadt
    zürich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für deine Bewertung. Der Arbeitsanfall ist zeitweise hoch. Mit unserem Jahresarbeitszeitmodell können unsere Mitarbeitenden die Spitzenzeiten übers Jahr in ruhigeren Zeiten kompensieren. Die Flexibilität, welche mit diesem Modell möglich ist, wird von vielen Mitarbeitenden sehr geschätzt. Das wir viel bieten aber auch einiges verlangen ist in unserer People Value Proposition als unser Deal verankert. Unsere Löhne sind branchen- und marktüblich. Es tut mir leid zu hören, dass die Work-Life Balance sowie die Bezahlung für dich nicht gestimmt haben. Für deinen weiteren Weg wünsche ich Dir alles Gute! Beste Grüsse,

Michaela Christian Gartmann
Personalleiterin PwC Schweiz
PwC