PROPAGANDA Zürich AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

26 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

26 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PROPAGANDA Zürich AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Sehr gute Firma mit angenehmem Klima und gutem Lohn

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Klar und Freundlich

Verbesserungsvorschläge

Er dürfte etwas mehr praktisches kommunizieren. Und sich manchmal auch für Details mehr interessieren

Arbeitsatmosphäre

Sehr kollegialer Umgang

Image

zum Glück haben wir wirklich einen guten Ruf

Work-Life-Balance

kommt nicht zu kurz. Relativ viel Freiheiten

Karriere/Weiterbildung

in einer KMU hats keine 20 Abteilungen, aber auch keine Teppichetagen

Gehalt/Sozialleistungen

angemessener Lohn, der könnte immer noch höher sein...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir produzieren viel Papier, das liegt in unserer Natur.

Kollegenzusammenhalt

Spitze!

Umgang mit älteren Kollegen

da haben wir ja mehrere. Aber sicher sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Er weiss was er will, und wir arbeiten daran

Arbeitsbedingungen

sehr zufrieden

Kommunikation

Eigentlich gut, könnte manchmal etwas mehr kommunizieren

Gleichberechtigung

Kein Unterschied Frau / Mann oder Jung / Alt

Interessante Aufgaben

Spannend, aber manchmal gibts auch 08:15

Ich habe gute Erfahrungen gemacht. Coole Firma, hab viel gelernt. Angenehmes Klima im Büro, gutes Team.

4,6
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2018 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass wir viel selber mitgestalten durften. Gute Ideen wurden diskutiert und oft auch umgesetzt

Arbeitsatmosphäre

die ist wirklich gut

Work-Life-Balance

Das hängt von jedem selber ab. Work is work...

Karriere/Weiterbildung

In einer KMU ist es schwierig gross die Treppen zu hinauf zu steigen, Hierarchie hat's ja fast keine. Mir wurde ein Fortbildungskurs durch die Firma finanziert. Das machen auch nicht alle Firmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Sozialleistungen sind gut, einen Gesundheitsbonus hatte ich vorher noch nie erhalten. Cool. De Lohn war angemessen, und wurde relativ schnell erhöht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn Kunden zT. zuviel anliefern, und denken, dass sie es gratis verteilt haben können, dann kann es schon mal vorkommen, dass eine zuviel gelieferte Menge recyclet wird.

Kollegenzusammenhalt

Der ist normal bis gut, sind fast alle kollegial.

Umgang mit älteren Kollegen

Da arbeiten mehrere Leute um die 60, gibts keine probleme

Vorgesetztenverhalten

Der lässt einem viel Freiheit, bewilligt auch mal Spezialwünsche. Eigentlich ist er sehr freundlich, wie ein Daddy. Dass in einer kleinen Firma fast alles nochmals über seinen Tisch muss, ist nachvollziehbar. Es gibt verschiedene Wege um Fehler zu vermeiden.

Kommunikation

untereinander sehr gut, und mit dem Chef kann man auch gut sprechen. Der direkte Weg ohne langen Umwege gefiel mir sehr

Gleichberechtigung

Kein Problem, ich als Frau, oder Mann, jung oder alt, schwarz oder weiss. hab nie irgendeine Diskriminierung erlebt.

Interessante Aufgaben

meistens interessant, manchmal auch spannend, aber es gibt auch alltägliche Arbeiten


Image

Arbeitsbedingungen

miserabel bezahlt, extremer kontrollwahr vom Vorgesetzten

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Endlich Verantwortung den Mitarbeitern abgeben und faire Bezahlung einführen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn der Vorgesetzte nicht anwesend ist top, sonst Flop.

Work-Life-Balance

Trotz Überstunden wird verlangt dass man länger bleibt. Sonst ist man unmotiviert.

Karriere/Weiterbildung

KEINE Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

miserabele Mindestlöhne trotz Ausbildung. Praktikanten werden ausgenutzt, man arbeitet wie ein "normaler" Mitarbeiter für kein Geld.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

tonnenweise Material wird einfach entsorgt.

Vorgesetztenverhalten

extremer kontrollwahn von der oberen Etage. Man darf nichts selber machen, muss alles zuerst zeigen.

Kommunikation

Mitarbeiter erfahren gar nichts bis ganz zum Schluss. Nicht einmal Eintritte und Austritte werden kommuniziert.


Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

meine beste Stelle bis anhin. Ich würde sofort wieder zurück gehn.

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

soziale Einstellung, fairer Umgang, jedoch lässt mit sich reden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bisschen mehr Sitzungen würden nicht schaden

Verbesserungsvorschläge

auch mal wilderes ausprobieren

Arbeitsatmosphäre

offen, freundlich, fast familiär

Vorgesetztenverhalten

meistens sehr gut. manchmal auch etwas stressig.

Kommunikation

untereinander sehr gut, kollegial.

Gleichberechtigung

definitiv die gleichen Rechte, die Löhne weiss ich nicht was die anderen verdienen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Naja

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Kompetenzen den Mitarbeitern abgeben und Löhne anpassen

Arbeitsatmosphäre

strenge Überwachung jederzeit

Work-Life-Balance

normal wie in jedem Job, mal sehr stressig, mal angenehm

Karriere/Weiterbildung

Keine Aufstiegsmöglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

sehr tiefe Löhne

Kollegenzusammenhalt

super Team, tolle Leute

Kommunikation

den Mitarbeitern wird nicht viel mitgeteilt, wenig transparenz


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht sehr empfehlenswert

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- gute Verkehrsverbindungen, nahe Hardbrücke, Zürich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Anstellung von Praktikanten nach Lehrabschluss
- praktisch keiner kümmert sich um einen
- nicht genügend Arbeit

Verbesserungsvorschläge

- den Mitarbeitern mehr Verantwortung geben, das motiviert nämlich

Arbeitsatmosphäre

Keine Offerte geht ohne Kontrolle des Chefs raus. Den Mitarbeitern dürfte durchaus mehr Vertrauen und Verantwortung übertragen werden.

Karriere/Weiterbildung

Oft werden Praktikanten eingestellt, es dauert ca. 1 Jahr bis man richtig angestellt wird.
Es sollte nicht sein, dass man nach einem KV-Abschluss (inkl. BMS) als Praktikant angestellt wird! Dies ist eine reine Ausnutzung!

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude/Büro. Ausstattung im Büro (Pult, Stühle etc.) sollte ersetzt werden. Windows-Betriebssystem ist zum Teil veraltet.

Interessante Aufgaben

Eigentlich interessante Aufgaben, jedoch als Praktikant hat man nicht viel zu tun. Man muss die ganze Zeit nach Arbeit fragen - die Mitarbeiter kümmern sich sehr wenig um einen. Man fühlt sich wie ein Lehrling.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Sandro GalliCEO

Dass Sie sich wie ein Lehrling gefühlt haben lag vielleicht eher an Ihrem mangelnden Interesse an der Arbeit. Unsere Mitarbeiter waren laufend motiviert mit Ihnen beschäftigt und haben sie gut eingeführt und angeleitet.
Sie wollten dieses Praktikum absolvieren, als Einstieg in die Marketingwelt, im Speziellen ins Ambient Marketing. Und diesen Einstieg konnten Sie dank diesem spannenden Praktikum machen. Unsere Praktikumslöhne sind doppelt so hoch wie bei anderen Firmen, und von dem her mehr als fair. Bei erfolgreichem Praktikum werden die Löhne laufend nach oben angepasst, und eine feste Anstellung ist sicher.
Voraussetzung ist jedoch ein interessierter Mitarbeiter, der mitmacht, mitdenkt und etwas lernen will. Unsere moderne IT Infrastruktur funktioniert sehr gut, und schnelle PCs und grosse Monitore sorgen für einen flüssigen Arbeitsablauf. Die Bürostühle sind ergonomisch und wurden vor einem Jahr ersetzt.
Ich wünsche Ihnen an der neuen Stelle viel Erfolg und viel Spass an der Arbeit. Freundliche Grüsse Sandro Galli (CEO).

no comment

1,3
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

no comment

Image

no comment

Work-Life-Balance

no comment

Karriere/Weiterbildung

keine

Gehalt/Sozialleistungen

miserabel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

no comment

Kollegenzusammenhalt

no comment

Umgang mit älteren Kollegen

no comment

Vorgesetztenverhalten

no comment

Arbeitsbedingungen

miserabel

Kommunikation

no comment

Gleichberechtigung

no comment

Interessante Aufgaben

interessant

ich arbeite gerne hier und fühl mich gut

4,5
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

wir sind die echten Propagandisten! Ein Teil der Zürcher Kulturszene.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Feste Arbeitszeiten.

Verbesserungsvorschläge

Weniger Leistungsgesellschaft ...

Arbeitsatmosphäre

4,5

das ist zum Glück gut

Image

4,5

bei Kunden und anderen Firmen sind wir sehr hoch angesehen. hab schon vieles gehört, aber das positive überwiegt eindeutig.

Work-Life-Balance

4,5

manchmal etwas wenig Arbeit, dann wieder zuviel Arbeit. Aber da können die nix dafür.

Karriere/Weiterbildung

4,0

Weiterbildung musst Du selber organisieren, ich wurde aber gut beraten, und weiss nun wo ich in 3-5 Jahren sein kann.

Gehalt/Sozialleistungen

5,0

Mein Lohn ist fair, könnte aber immer noch mehr sein. Der 13. und spezielle Bonus passt auch.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

4,5

in dem Bereich sind wir normal bis gut

Kollegenzusammenhalt

5,0

das ist sehr gut, untereinander gute Stimmung, wenn auch sehr unterschiedliche Menschen verschieden ticken.

Umgang mit älteren Kollegen

5,0

Es hat mehere eher alte Angestellte, da seh ich gar keine Probleme

Vorgesetztenverhalten

4,5

Die Vorgesetzten sind OK, auch wenn nicht alle gleich. Der big boss ist kein Patron alte Schule, sondern eigentlich freundlich und man kann mit ihm gut auskommen. Er ist auch nicht immer da.

Arbeitsbedingungen

4,5

helle Räume, gross, viel Platz, Sonne, keine grossartige Aussicht, dafür aber schnelle PCs, grosse Bildschirme, sogar unhörbare Klimaanlage, die sich ausschalten lässt.

Kommunikation

4,0

es gibt keine regelmässigen Sitzungen, aber viele Besprechungen. Infos kriegt man schnell und alle sind hilfsbereit. das ist echt gut

Gleichberechtigung

4,5

Frauenquote über 50%. alle haben gleiche Chance, vielleicht die die besser mit dem Boss auskommen noch bessere.

Interessante Aufgaben

4,5

das schwankt je nach Jahreszeit recht stark. im Sommer weniger zu tun. Arbeit kann ich zieml. weitgehend selber einteilen, muss aber immer rapportieren.

Einmal und nie wieder!

1,5
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 im Bereich Administration / Verwaltung bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nur wenig positives zu berichten. Zum einen habe ich zwei gute Freunde da kennengelernt. Wir arbeiten alle nicht mehr da (das zweite positive) und sind jetzt alle zufrieden in unseren neuen Jobs.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da gibt es wiederum so vieles: Angefangen von dem ständigen Kontrollwahn, den leeren Versprechungen, den emotionalen Erpressungen, der schlechten Entlöhnung....all das alles zerrte an einem. "Angelockt" wurde man gross, aber gehalten hat man schlussendlich nichts. Die Zeit bei der Proganda war eine sehr negative und nervenaufreibende Erfahrung. Man zog praktisch die gesamte Energie aus einem raus.

Verbesserungsvorschläge

Ich weiss, dass hier jeder Verbesserungsvorschlag nichts bringt. Ein Einsehen hat auch nach den gemachten Erfahrungen nicht stattgefunden. Schade, aber wenn man nicht bei sich selber mal ansetzt, kommt man auch nicht voran. Das Spiel wird leider so immer weiterlaufen.

Arbeitsatmosphäre

1,0

Wie gesagt, im Team war die Stimmung war gut. Aber bei den Vorgesetzten eher nicht.

Image

1,0

Ganz ehrlich: Es war die schlimmste Zeit meines Lebens und ich würde dies auch niemandem weiterempfehlen.

Work-Life-Balance

2,0

Zu früh durfte man nicht zur Arbeit, da die Geschäftsleitung nicht gerne früh kam und nicht wollte, dass wir vor einem da waren (man könnte ja nicht arbeiten, wenn man uns nicht "überwachen" konnte). Auch bei den Ferien musste ich doch fast betteln (zuerst war es ja, dann wieder nein; sehr mühsam zu planen). War etwas ausserhalb von den Arbeitszeiten wurde erwarten, dass man sich dafür Zeit nimmt. Ansonsten waren es normale Büroarbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

1,0

Weiterbildung? Förderung? Lieber nicht, sonst müsste man ja noch mehr Gehalt bezahlen.

Gehalt/Sozialleistungen

1,0

Dies war der schlechteste Lohn, den ich je hatte. Auch sonst erhielt man keine anderen Vergünstigungen. Das einzig positive war der Bonus, wenn man nie krank war.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

2,0

Bei der Infrastruktur schaut man gern, dass diese lang genützt wird. Andere Sachen werden aber lieber überproduziert und anschliessend weggeschmissen. Sozial engagieren tut man sich nicht.

Kollegenzusammenhalt

3,5

Das einzig positive war die doch recht gute Stimmung im Team. Zwar versuchte auch da die Geschäftsleitung, die verschiedenen Abteilungen gegeneinander aufzuhetzten. Aber im grossen und ganzen war es doch recht harmonisch.

Umgang mit älteren Kollegen

1,0

Leider wurden auch ältere und langdienende Kollegen (von denen es ja wirklich nicht viele gab) nicht mehr geschätzt. Diese wurden eher noch mehr ausgenutzt, was ich doch sehr traurig fand.

Vorgesetztenverhalten

1,0

Ich weiss nicht ob da ein Feedback hilft. Ankommen tut es eh nicht. Für mich ist wichtiger, dass ein Bewerber vorher weiss, auf was er sich da einlässt.

Arbeitsbedingungen

2,5

Die ganze Infrastruktur war sehr veraltet. Die Mitarbeiter wurden ziemlich amateurhaft plaziert. Allzuschlimm war es jetzt nicht, arbeiten konnte man auf alle Fälle. Gut fand ich die Essecke für alle.

Kommunikation

1,0

Eigentlich musste man sich nur zwischendurch mal wieder die emotionalen Ausbrüche der Geschäftsleitung anhören. Wertvolles Feedback erhielt man nicht, wenn etwas gut war, kam auch nichts.

Gleichberechtigung

2,0

Schlussendlich wurden Männer und Frauen gleich (schlecht) behandelt. Obwohl man es doch mehr auf die Frauen abgesehen hatte. Lag wohl einfach daran, dass diese sich eher getraut haben ihre Meinung zu sagen.

Interessante Aufgaben

1,0

Es waren immer wieder die gleichen Arbeiten, verwirklichen konnte man sich nicht, selbständig arbeiten auch nicht. Ich kam mir eher vor, als wäre ich wieder in die Lehre zurückverfrachtet worden.

interessanter Job in spannender Firma

4,6
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei PROPAGANDA Zürich AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Coole Firma, moderne Arbeit, gutes Klima, netter Chefe

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

früh aufstehn am morgen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Freiheit, weniger Arbeit

Arbeitsatmosphäre

4,5

die ist Spitze, ausser eine einzelne Kollegin die manchmal rumstöhnt.

Image

5,0

das Image der Propaganda ist auch draussen sehr gut, das ist mit ein Grund wieso ich hier arbeite.

Work-Life-Balance

4,5

die stimmt für mich. Aber die 5 Wochen Ferien, das dürften mehr sein. die Life-balance mache ich mir selber nach Feierabend...

Karriere/Weiterbildung

4,0

klar in einer Grossfirma hätte ich 7 Aufstiegsstufen, hier nur 2 oder 3, dafür bin ich keine Nr mehr, sondern hab einen persönlichen Kontakt!

Gehalt/Sozialleistungen

5,0

den Lohn finde ich für den easy job recht gut. Gesundheitsbonus ist auch nicht schlecht. am liebsten hatte ich noch den unerwarteten Bonus während dem Jahr. Einige Gratis Konzerte besuchen finde ich auch cool.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

5,0

wir produzieren viel Papier, Plakate, Flyer usw. aber anscheinend alles aus FSC nachhaltigen Wäldern in Finland. Der Chefe hat auch echt eine soziale Ader, macht Spenden und so.

Kollegenzusammenhalt

4,5

der ist innerhalb des Teams sehr gut. aber die beiden Teams könnten schon noch etwas mehr zusammen halten. aber es scheint immer besser zu werden.

Umgang mit älteren Kollegen

5,0

die ist sicher gut, wir haben auch mehrere ü45

Vorgesetztenverhalten

5,0

Der Chefe ist ok. hört auch zu und lässt uns arbeiten. ich kann auch mal mit einem Problem zu ihm. der versucht es allen Recht zu machen, und das kann dann z.T. zieml. schwierig werden.

Arbeitsbedingungen

5,0

die sind voll OK, auch PCs usw voll neu und pfeilschnell, alles viel besser als beim letzter Job.

Kommunikation

4,5

untereinander meistens gut, ausser am Montag um 08 Uhr.

Gleichberechtigung

5,0

ob Mann oder Frau oder Gay ... kein Problem

Interessante Aufgaben

4,0

meistens interessant, aber manchmal auch 08:15, ist halt je nach Kunde und Auftrag.

Mehr Bewertungen lesen