Navigation überspringen?
  

F. Hoffmann-La Roche AG

Schweiz,  6 Standorte Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

F. Hoffmann-La Roche AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,83
Vorgesetztenverhalten
3,54
Kollegenzusammenhalt
4,16
Interessante Aufgaben
4,04
Kommunikation
3,53
Arbeitsbedingungen
4,10
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,22
Work-Life-Balance
3,78

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit Kollegen 45+
3,96
Karriere / Weiterbildung
3,86
Gehalt / Sozialleistungen
4,45
Image
4,27
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 130 von 178 Bewertern Homeoffice bei 93 von 178 Bewertern Kantine bei 141 von 178 Bewertern Essenszulagen bei 86 von 178 Bewertern Kinderbetreuung bei 109 von 178 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 116 von 178 Bewertern Barrierefreiheit bei 49 von 178 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 103 von 178 Bewertern Betriebsarzt bei 126 von 178 Bewertern Coaching bei 80 von 178 Bewertern Parkplatz bei 104 von 178 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 107 von 178 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 126 von 178 Bewertern Firmenwagen bei 12 von 178 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 89 von 178 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 117 von 178 Bewertern Mitarbeiterevents bei 115 von 178 Bewertern Internetnutzung bei 114 von 178 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 178 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 19.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Roche

3,69

Pro

Interessante Arbeitsbedingungen, Benefits für die Mitarbeiter

  • 16.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

interessante Tätigkeit, tolle Produkte, gutes Betriebsklima

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 21.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Vorgesetztenverhalten

Überfordertes Management, gepaart mit fehlender Fachkenntnis, vorwiegend amerikanisch

Kollegenzusammenhalt

top

Interessante Aufgaben

na ja

Kommunikation

ausser Coperate Bullshitting ein Geheimniskrämerverein

Work-Life-Balance

ausstempeln und weiterarbeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Missstände abstellen

Pro

Insgesamt sehr sozialer Arbeitgeber, Inhaberfamilie Mitarbeiterorientiert

Contra

Seit dem Eintritt des US Managements ein totales Chaos analog der Daimer-Chrysler Fusion. US Management ist unfähig den europ. Kulturkreis zu verstehen. Stattdessen Taschen vollstopfen und alle 3 Jahre rotieren, damit Fehler nicht zuzuordnen sind. Besetzung von Posten nach Netzwerk, nicht nach Fähigkeit.

Fazit: überfordert, unfähig und gierig

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 17.Nov. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsathmosphäre ist auf Teamebene sehr gut - Teamübergreifend herrscht teilweise Konkurrenz um Projekte und Budgets.

Vorgesetztenverhalten

Das Direkte Vorgesetztenverhalten ist exzellent - dieses gilt nicht für die "Senior" Positionen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist in den Teams gross - dieses gilt nicht Team / Bereichs- übergreifend - siehe Arbeitsathmosphäre

Interessante Aufgaben

Dieses ist natürlich auch von dem individuellen Arbeitsplatzprofil abhängig.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 17.Nov. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

Angenehmes Arbeitsklima, Leidenschaft für die Firma

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 16.Nov. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 26.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Pro

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre, tolle Umgebung, viele Veranstaltungen für die Mitarbeiter

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 24.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme
  • Express

Pro

Sehr professionells Arbeiten in einer ruhigen und modernen Umgebung.
KEINE Grossraumbüros, so das ein konzentriertes Arbeiten mühelos möglich ist.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 22.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00
Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 09.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Arbeitsatmosphäre

Ich kann nur für meine Abteilung (in RMD) sprechen, aber ich fand, dass kaum Anerkennung gezeigt wurde, trotz den Systemen, die spezifisch dafür eingeführt wurden (Belohnungssysteme mit finanziellem Anreiz, etc.). Eine Feedback Kultur wird zwar offiziell gefördert, aber kaum umgesetzt. Zu meiner Zeit musste ich auch feststellen, dass konstruktive Kritik oft nicht gut und zum Teil mit negativen Konsequenzen "angenommen" wird. Ich denke aber, das hängt stark vom Individuum und nicht vom Arbeitgeber selbst ab.
Was in Bezug auf Fairness falsch läuft, ist die grosse Menge an externen Mitarbeitern (contractors), die beschäftigt werden. Anscheinend ist das in der Industrie heutzutage normal, aber es schafft ein Zweiklassensystem der Mitarbeiter. Der Kampf um eine interne Anstellung schafft unnötige Konkurrenzkämpfe. Auch sonst befindet man sich konstant im Konkurrenzkampf mit seinen Arbeitskollegen - wer bekommt die Beförderung oder mehr Lohn? Wer bekommt eine bessere Jahresbewertung? - was der Atmosphäre extrem abträglich ist.
Ich denke, das liegt vor allem daran, dass hauptsächlich Studienabgänger oder sonst sehr junge Leute eingestellt werden. Diese tendieren dazu, sehr ehrgeizig an ihrer Karriere zu feilen.
Falls man gut in diesem Umfeld klar kommt, eröffnet dies einem aber auch die Chance selber schnell voranzukommen. Für mich war es aber sehr unangenehm, da ich lieber ein Gefühl von "gemeinsam an einem Strang ziehen" habe, als dieses ständige "Ellbögelen".

Vorgesetztenverhalten

Diese Bewertung bezieht sich ausschliesslich auf meine eigenen direkten Vorgesetzten. Ich weiss auch aus persönlicher Erfahrung, dass andere Vorgesetzte definitiv eine viel bessere Bewertung verdienen.
Ich hatte das Pech unter jemandem zu arbeiten, mit dem ich mich überhaupt nicht verstand und der mir gegenüber auch nicht sehr wohlwollend eingestellt war.
Im Gespräch mit Teammitgliedern (mit demselben Vorgesetzten) wurde mein Eindruck bestätigt.
Wenn man Glück hat, und für jemanden anders arbeiten darf, trifft man auf Menschen, die wissen, wie man einen modernen, jungen Mitarbeiter führt, fördert und unterstützt. Die Meinung von Mitarbeitern wird oft gehört und wenn sinnvoll auch miteinbezogen.

Offizielle Stellungnahme vorhanden