Workplace insights that matter.

Login
s-peers AG Logo

s-peers 
AG
Bewertungen

12 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 92%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von s-peers AG √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Zukunftsorientiert, wertschätzend, ambitioniert

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fokus auf die Menschen im Unternehmen, super Zusammenhalt im Team, tolle Arbeitsregion und ambitionierte Projekte.
Verbesserungsvorschläge werden gehört und angegangen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus auf ergonomische Ausstattung im neuen B√ľro.

Arbeitsatmosphäre

Super Team, tolle Firmenevents

Work-Life-Balance

Es gibt Peak-Zeiten, die mit hoher Arbeitsbelastung einhergehen. Insgesamt ist die Work-Life-Balance f√ľr einen Job in der Beratungsbranche recht gut. Insbesondere in Corona-Zeiten profitiert man vom Wegfall vieler Fahrtzeiten durch Homeoffice-M√∂glichkeit/Pflicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein sehr ausgeprägt (regionale Sponsorings), Unweltbewusstsein schwer zu beurteilen in einer hochtechnologischen Branche.

Karriere/Weiterbildung

Interne Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Jahr deutlich ausgebaut und neu strukturiert.

Kollegenzusammenhalt

Herrausragend, immer hilfsbereit, freundschaftlich-famili√§r auch √ľber die Arbeit hinaus

Vorgesetztenverhalten

Bislang immer fair, fordernd und fördernd.

Arbeitsbedingungen

Gute Software/Hardware. B√ľroausstattung im Sinne der Ergonomie ausbauf√§hig.

Kommunikation

Größtenteils direkte, offene und ehrliche Kommunikation.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist f√ľr die Region Thurgau/Baden-W√ľrttemberg kompetetiv, gute Sozialleistungen √ľber dem Schweizer Standard (Urlaubstage, Zusch√ľsse, z.B. f√ľr die Nutzung von Sportangeboten, Versicherungen)

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung herrscht definitiv, mit Blick auf die Geschlechterverteilung gibt es deutlich mehr Berater als Beraterinnen. Das ist branchenbedingt (IT) verst√§ndlich. Die Gesch√§ftsf√ľhrung hat es uns gegen√ľber als klares Ziel ausgegeben, mehr qualifizierte Beraterinnen einzustellen und tut dies auch. Qualit√§t steht ganz klar im Fordergrund.

Interessante Aufgaben

Ambitionierte, vielfältige und zukunftsfähige Projekte in Deutschland und der Schweiz


Image

Spannende Projekte / Faire Arbeitsbedinungen / Super Kollegen

4,4
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

Insbesondere die Themen Umwelt und Work-Life-Balance könnten aktiv angegangen werden.

Arbeitsatmosphäre

Gutes Team, gute Zusammenarbeit, super Team-Spirit auch Bereichs√ľbergreifend. Flache Strukturen.

Work-Life-Balance

Beratung ist immer mit gewissen Einschränkungen der Work-Life-Balance verbunden, auch handelt es sich nicht um einen "9 to 5"-Job. Dies wird aber bei Einstellung klar kommuniziert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Thema Umwelt ist nicht wirklich im Fokus. Hier könnte man sicher mehr machen. Das Sozialbewusstsein ist besser ausgeprägt. Das Unternehmen sponsort den lokalen Sport und zuletzt wurden Weihnachtsgeschenke durch Spenden and wohltätige Zwecke ersetzt.

Karriere/Weiterbildung

Die Karrierem√∂glichkeiten h√§ngen im wesentlichen von den eigenen F√§higkeiten und W√ľnschen ab. F√ľhrungspositionen gibt es mit und ohne Personalverantwortung und werden bei Bedarf und wenn das qualifizierte Personal daf√ľr vorhanden ist, auch geschaffen. Weiterbildungm√∂glichkeiten gibt es im Job st√§ndig, da sich der Job st√§ndig ver√§ndert und neue M√∂glichkeiten schafft. Jeder kann sich einbringen und jeder kann sich weiterentwickeln.

Kollegenzusammenhalt

Gute und kollegiale Zusammenarbeit, die sich auch auf gemeinsame Freizeitaktivitäten ausdehnt.

Vorgesetztenverhalten

Durchaus fordernd, aber immer fair und immer um den Einzelnen bem√ľht.

Arbeitsbedingungen

Gute und moderne Hard- und Softwareausstattung. Die Ergonomie der B√ľrom√∂bel k√∂nnte aber besser sein.

Kommunikation

Offene, klare und transparente Kommunikation.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire und wettbewerbsfähige Gehaltsstruktur und gute Absicherung.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil an Beratern ist zu gering. Dies ist sicher auch ein Problem der Branche, das Unternehmen sollte aber daran arbeiten, hier besser zur werden.

Interessante Aufgaben

Ständig neue Projekte und neue interssante Aufgaben an denen man sich ständig weiterentwickeln und daran wachsen kann.


Image

Hidden Gem - interessante Projekte & super Stimmung

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vom ersten Tag an habe ich mich im Team sowohl bei den Arbeitskollegen als auch bei den Vorgesetzten sehr wohl gef√ľhlt.

Regelmäßiger Austausch innerhalb des eigenen Fachbereiechs sowie mit den anderen Fachbereichen.

Kompetitives Gehalt f√ľr die Region & sofern das Projekt es zul√§sst wird in Abstimmung mit dem Kunden Flexibilit√§t gelebt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Aktuellste Technologien in einer ganz besonderen Arbeitsatmosphäre

4,6
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen, Zusammenhalt, Events, Technologien, Projekte, Perspektiven

Arbeitsatmosphäre

Sowohl im Projekt als auch ausserhalb herrscht ein sehr positive Arbeitsatmosph√§re. Nat√ľrlich schweisst vor allem Erfolg zusammen, aber auch in schwierigen Zeiten finden wir immer gemeinsam eine L√∂sung.

Image

Man darf uns getrost als verschworenen Haufen bezeichnen.

Work-Life-Balance

Reisebereitschaft wird vorausgesetzt. Da man aber mehrheitlich im Schweizer sowie im S√ľddeutschen Raum unterwegs ist, wird man zum grossen Teil zuhause √ľbernachten. Auch gibt es bei einigen Projekten die M√∂glichkeit der Remote-Arbeit. Lange Abende bei der Arbeit und Wochenendeins√§tze sind absolute Ausnahmen und werden nicht vorausgesetzt. Viele Mitarbeiter (mich eingeschlossen) sind Eltern von jungen Kindern und meistern diese doch sehr herausfordernde Situation sehr gut.

Karriere/Weiterbildung

Wir investieren in unseren wichtigsten Erfolgsfaktor, das sind unsere Mitarbeiter. F√ľr die Ausbildung stellen wir sehr vieles an Material und Technologie zur Verf√ľgung, viele unserer Kollegen sind auch SAP Trainer und geben Ihr Wissen auch intern weiter. Es gibt regelm√§ssige Peer-Labs (interne Schulungen) zum Wissenstransfer. Nat√ľrlich werden auch externe Schulungen besucht, dies sind aber in der Regel mit einem konkreten Projektauftrag verbunden.

Gehalt/Sozialleistungen

Absolut kompetitiv in der Region

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsatmosphäre und Kollegenzusammenhalt gehen Hand in Hand. Man freut sich immer auf die Gelegenheiten, bei denen man sich mit den Kollegen austauschen kann: an den Firmenevents, den zweimonatlichen Infomeetings und den gemeinsamen Konferenzbesuchen. Einer der ganz grossen Stärken der s-peers.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden auch Kollegen √ľber 50 eingestellt. Zudem besteht auch die M√∂glichkeit auf 80% zu reduzieren. Der Respekt vor langgedienten Kollegen ist auf jeden Fall da.

Vorgesetztenverhalten

Im jedem Projekt laufen einmal Dinge schief, das ist ganz normal. Wichtig ist es, daraus f√ľr die Zukunft zu lernen. Da wir immer im Kundenauftrag unterwegs sind, ist die Arbeitsqualit√§t sehr wichtig. Deswegen muss der Vorgesetzte proaktiv auf diesen Punkt achten. Feedback wird konstruktiv und partnerschaftlich vorgetragen. Die MA-Ziele sind realistisch und leisten einen direkten Beitrag zur Unternehmensentwicklung. Alle wichtigen Entscheidungen werden an der zweimonatlichen Peertime vorgetragen, bei der nat√ľrlich auch R√ľckfragen erw√ľnscht sind.

Arbeitsbedingungen

Durch das Firmenwachstum wird es an den wenigen Tagen im Jahr etwas eng im B√ľro, wenn alle Kollegen im Haus sind. Daf√ľr gibt es aber eine effiziente Klimaanlage. An den mehrheitlich normalen Tagen gibt es gen√ľgend Arbeitspl√§tze mit Bildschirm, Maus und Tastatur. Modernes Equipment wie Laptop und Firmen-Natel sind Basics. Intern stehen zur Ausbildung und Vorbereitung alle Technologien zur Verf√ľgung, die man auch im Projekt antrifft.

Kommunikation

Projektbedingt arbeiten wir häufig in virtuellen Teams. Das erschwert in manchen Situationen die Kommunikation: durch regelmässige Vor-Ort-Meetings und den richtigen Einsatz der vorhandenen Kollaborations-Tools schaffen wir es aber immer, dass alle Kollegen mit den relevanten Informationen versorgt sind und auch die Gelegenheit haben, ihren eigenen Input einzubringen. Alle sind angehalten, Ihre Meinung in die Firma einzubringen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Männer und Frauen ist selbstverständlich und sollte eigentlich nicht mehr erwähnenswert sein. Der Frauenanteil könnte höher sein, aber das ist leider normal in der IT-Branche. Aufruf an das weibliche Geschlecht: bitte bewerbt euch!

Interessante Aufgaben

Bei fast allen neuen Projekten geht es um die neuesten Analytics Technologien: SAP Analytics Cloud, SAP Datawarehouse Cloud und Prognoseverfahren mit R.

Aber es gibt nat√ľrlich noch viele bestehende Projekte mit etablierten Technologien wie SAP Business Warehouse und SAP Business Objects.

Oft ist es ein Mix aus beiden.

Durch die Spezialisierung der s-Peers gibt es immer mehrere Kollegen, die man bei einer Fragestellung hinzuziehen kann, man steht nie alleine da.

MA-Interessen werden auch immer ber√ľcksichtigt: die Mitarbeiter haben z.B. oft selbst die M√∂glichkeit, bei der Akquise von neuen Projekten mitzuwirken und sich so in die Firmenentwicklung einzubringen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mit der s-peers kann ich mich weiterentwickeln.

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Alle gehen respektvoll miteinander um.

Work-Life-Balance

Hohe Projektauslastung

Kollegenzusammenhalt

Wer will ist dabei.

Arbeitsbedingungen

B√ľro k√∂nnte mittlerweile gr√∂sser sein.

Kommunikation

einfach und unkompliziert

Gleichberechtigung

Wenig Frauen - das könnte besser werden, aber Gleichberechigung ist keine Frage. Es wird gelebt.

Interessante Aufgaben

Coole Projekte rund um Analytics


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

unkompliziert, versiert, kompetent, familiär

4,8
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird punktuell auf die Stärken der jeweiligen Mitarbeiter geschaut, und diese versucht weiter auszubauen.
Das hohe Maß an Wissen der Mitarbeiter. Das Unternehmen ist hoch spezialisiert.
Obst, Kekse und Kaffee for free!

Verbesserungsvorschläge

Ich glaube, wir brauchen bald ein gr√∂√üeres B√ľro...

Arbeitsatmosphäre

Das im B√ľro auch viel √ľber Gott und die Welt gequatscht wird, ist selbstredend.

Image

Wir sprechen eigentlich nie √ľber die Firma. Ich deute das als gutes Zeichen.

Work-Life-Balance

Vier Firmenevents pro Jahr sagen viel (zwei davon mit Familien). Eine Zeiterfassung gibt es nicht. Man kann seine eigene Balance finden (solange man seine Arbeit macht).

Karriere/Weiterbildung

Ich sehe, dass es hier Bef√∂rderungen gibt. Das Unternehmen w√§chst, was zwangsweise zu neuen (F√ľhrungs)positionen f√ľhrt. Und diese k√∂nnen auch intern besetzt werden.
Wenn man eine Schulung gut begr√ľnden kann, bekommt man diese auch - allerdings auch mit Augenma√ü beim Preis.

Gehalt/Sozialleistungen

F√ľr ein solch kleines Unternehmen ein Spitzengehalt - und in der Region kompetitiv. Noch einmal: vier Firmenevent pro Jahr (u.a. Skifahren)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier kann ich nichts zu sagen. Im Consulting muss man aber meist beim Kunden vor Ort sein. Allerdings kann man auch oft remote arbeiten (und so einen geringen Beitrag zur CO2 Bilanz leisten).

Kollegenzusammenhalt

Vermutlich weil alle vom gleichen Schlag sind, kommen wir gut mit einander aus. Es wird viel diskutiert, ausgetauscht und Wissen transferiert.

Umgang mit älteren Kollegen

kollegial

Vorgesetztenverhalten

kollegial

Arbeitsbedingungen

Man kann sich seine Zeit selbst einteilen. Es wird nicht kontrolliert, wieviel man arbeitet. Aber die Arbeit soll gemacht sein.

Kommunikation

Man redet viel miteinander - vor allem auf Balkon und an der Kaffeemaschine.

Gleichberechtigung

Auch wenn IT eher von Männern dominiert ist, sehe ich hier keine Ungleichbehandlung - auch nicht beim Gehalt. Gleiche Erfahrung spiegelt sich im selben Gehalt wieder.

Interessante Aufgaben

Ich analysiere Daten von vielen verschiedenen Unternehmen. Genau mein Ding. Genau deswegen bin ich hier. Ich kann mehr √ľber Verfahren und Methoden lernen, als w√§re ich nur bei einem Unternehmen mit immer den gleichen Daten konfrontiert.

Mein Dank an alle Kolleginnen und Kollegen - Wir sind auf einem richtig guten Weg, den wir nicht mehr verlassen wollen!

4,5
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Gesch√§ftsf√ľhrung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde die Entwicklung des Unternehmens toll... einerseits das unternehmerische Wachstum, aber vielmehr noch die Ideen, die Qualit√§t und den Esprit, die die neuen Kollegen vor allem in den vergangenen beiden Jahren eingebracht haben. Es macht mir Spass! Danke an alle Kolleginnen und Kollegen, auch an die F√ľhrungskr√§fte... Ihr macht es grossartig!

Verbesserungsvorschläge

Es gibt immer was zu verbessern. Ich w√ľnsche mir auch in Zukunft, dass jede Mitarbeiterin / jeder Mitarbeiter ihre / seine Ideen und Vorschl√§ge einbringt und auch mit Kritik, wenn sie angebracht ist, nicht spart.

Arbeitsatmosphäre

Wir schaffen uns eine Wohlf√ľhlatmosph√§re...bin mir aber sicher, dass wir auch hier in Zukunft noch mehr anbieten werden... Wir sind auf einem richtig guten Weg!

Image

Wir arbeiten daran...aber das Standing bei unseren Kunden und der SAP Schweiz k√∂nnte aktuell nicht besser sein. Davon bin ich √ľberzeugt. Wir sind auf einem richtig guten Weg!

Work-Life-Balance

Wir geben unser Bestes f√ľr eine ausgewogene Work-Life-Balance... aber in der Beratung gelingt das nicht an allen Arbeitstagen im Jahr. Aber: Wir sind auf einem richtig guten Weg!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir können alle immer mehr machen in vielen Belangen, sowohl als Unternehmen, aber auch privat ... Wir tun, was wir können.

Kollegenzusammenhalt

F√ľr mein Empfinden unterst√ľtzen sich alle Kolleginnen und Kollegen tatkr√§ftig, wo immer n√∂tig und zu jeder Zeit. Nicht den richtig guten Weg verlassen!

Umgang mit älteren Kollegen

F√ľr mich gibt es nur gute oder schlechte Mitarbeiter... und da bei uns ausnahmslos nur sehr gute Mitarbeiter besch√§ftigt sind, sind wir auf einem richtig guten Weg!

Arbeitsbedingungen

Wir verbessern kontinuierlich die Arbeitsbedingungen - seit unserer Gr√ľndung. Beispiele gef√§llig? Als es Zeit wurde, haben wir ein gr√∂sseres Office bezogen... wir haben kr√§ftig in unsere IT Infrastruktur (inkl. Cloud L√∂sungen) investiert... zuletzt haben wir ein Ausbildungskonzept zum SAP Analytics Berater ins Leben gerufen... Wir machen im Rahmen unserer M√∂glichkeiten sehr viel... Daher sind wir auf einem richtig guten Weg!

Kommunikation

Jede / Jeder wird gehört, jede / jeder hört jedem zu. So ist mein Eindruck. Aber wir können uns immer noch besser untereinander austauschen. Dennoch: Wir sind auf einem richtig guten Weg!

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn wir kontinuierlich unseren Weg weiter gehen und weiter wachsen, dann schaffen wir zwangsl√§ufig weitere Perspektiven, die wiederum auch mehr Verantwortung und mehr Gehalt f√ľr die ein oder andere / den ein oder anderen bringen werden. Aber auch heute bezahlen wir unsere Kolleginnen und Kollegen - gleichberechtigt versteht sich - sehr kompetitiv. Wir sind auf einem richtig guten Weg!

Gleichberechtigung

F√ľr mich gibt es nur gute oder schlechte Mitarbeiter... und da bei uns ausnahmslos nur sehr gute Mitarbeiter besch√§ftigt sind, sind wir auf einem richtig guten Weg!

Interessante Aufgaben

Wir setzen auf die neuesten SAP Analytics Technologien, nicht nur im Know-how Aufbau, sondern auch in spannender Projektarbeit. Wor√ľber andere noch reden, beraten wir! Beispielsweise setzen Kunden von uns bereits auf BW/4 HANA. Ausserdem sind wir inzwsichen bei mehr als 10 Kunden - Stand 03.2019 - intensiv mit der SAP Analytics Cloud besch√§ftigt! Die Liste liesse sich fortsetzen...auch mit inhaltlichen Fragestellungen, die wir bei unseren Kunden beantworten. Daher: Wir sind auf einem richtig guten Weg!

W√§hle einen Job, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben zu arbeiten (leicht √Ąnderung Konfuzius)

4,9
Empfohlen
F√ľhrungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung am Unternehmen !

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts !

Verbesserungsvorschläge

weiter so !

Arbeitsatmosphäre

Hohes Maß an Freiraum - bei verantwortungsbewusster, guter Arbeit.
Hohe Wertschätzung !

Image

in meiner Rolle bin ich sehr viel bei Kunden und Partnern vor Ort. Hier nehme ich das Image des Unternehmens als sehr positiv wahr !
Vor allem eben -- unkompliziert !

Work-Life-Balance

Durch hohe Flexibilit√§t, ist es mir m√∂glich Familie und Job sehr gut zu managen. Das sch√§tze ich sehr - und macht mir die Vereinbarkeit einer verantwortungsvollen T√§tigkeit und der Rolle als Mutter √ľberhaupt erst m√∂glich.

Karriere/Weiterbildung

Da wir noch im Aufbau sind, gibt es noch kein typische, geplante und nach entsprechenden Schritte gestaffelte "Karriereplanung" wie es vielleicht in großen Unternehmen der Fall ist.
Aber genau das ist der Reiz -- wer viel schafft !!! im Sinne von Gestaltung und Erfolg -- der kann sich hier sehr schnell weiterentwickeln und bekommt immer wieder neue Chancen.
Auch sind Seminare oder Schulungen kein Problem - hier bedarf es einfach einer offenen Kommunikation.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehaltsstruktur ist absolut marktkonform.

Zus√§tzlich werden tolle Events (z.B. Ski-Event mit der ganzen Familie) und auch Weiterbildungsm√∂glichkeiten f√ľr die Mitarbeiter angeboten. Immer "all inclusive" ... das ist eine besondere Belohnung - und tut nicht zur dem Team-Gedanken gut.

Kollegenzusammenhalt

Ich kann mich stets auf die Unterst√ľtzung des Teams verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Ein vertrauensvoller Umgang zwischen Management und Mitarbeitern wird bei uns GROSSGESCHRIEBEN.

Es wird auf Augenhöhe kommuniziert.

Arbeitsbedingungen

sch√∂nes, helles und modernes B√ľro - direkte N√§he zum Bodensee ....
Alles top. Moderne Ausr√ľstung.

Kommunikation

sehr unkompliziert - kurze Wege - dadurch ist es möglich zu bewirken und zu gestalten...ohne lange Prozesse.

Interessante Aufgaben

Mitgestaltung !!! ist Ziel und gew√ľnscht ! Genau die Freiheit, die ich mir in meinem Job w√ľnsche !

Die Aufgaben sind vielfältig, spannend und herausfordernd.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

gutes Unternehmen, interessante Projekte,

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

offener und persönlicher Umgang
innovative Projekte
Investitionen in neue Themen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Freitags, wenn viele im Office sind, brauchte es mehr B√ľror√§ume!

Verbesserungsvorschläge

Stringenter Ausbildungsleitfaden mit internen Schulungen

Arbeitsatmosphäre

angenehm hier zu arbeiten,
Mitarbeiter, die schon länger dabei sind und Vorgesetzte helfen gerne

Image

Unternehmen in der Region sehr gut positioniert

Work-Life-Balance

Homeoffice m√∂glich aber eher un√ľblich, Arbeitsumfang von den Projektnotwendigkeiten bestimmt

Karriere/Weiterbildung

F√ľr Aus- und Weiterbildung hohes Mass an Eigeninitiative notwendig. Infrastruktur und Unterlagen sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

marktgerechte Entlohnung,
f√ľr Mitarbeiter, die an deutsche Geh√§lter gewohnt sind, sehr hoch.

Kollegenzusammenhalt

partnerschaftlicher Umgang miteinander

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter eines Kollegen ist kein Thema.

Vorgesetztenverhalten

fair, offen und konstruktiv

Kommunikation

offene Kommunikation, in der das Argument zählt

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist in diesem Unternehmen kein Thema. Sie ist selbstverständlich da.

Interessante Aufgaben

Innovative Themen wie SAP Analytics Cloud werden angegangen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Unkompliziertes und agiles Unternehmen mit Wohlf√ľhlkultur

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Toller Kollegenzusammenhalt, spannende Projekte.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir noch oder momentan nix ein!

Verbesserungsvorschläge

Habe ich keine...die adressiere ich immer direkt und da alles geh√∂rt wird, wird es auch direkt umgesetzt...insofern brauche ich diese Plattform f√ľr Verbesserungen nicht.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Arbeitsklima...wird auch vieles f√ľr gemacht wie beispielsweise Ski-Events, Team-Events, BBQ-Events, Outdoor-Events...

Image

Wird immer besser, je bekannter das junge Unternehmen im Markt wird. Wenn ich das interne Image bewerten w√ľrde, w√§ren es glatt 5 Sterne :-)

Work-Life-Balance

Ja...die habe ich definitiv. Auch weil die Reisezeiten vollumf√§nglich Arbeitszeiten sind und Kompensation von √úberzeiten erm√∂glicht wird. Home Office, wann immer es von Kundenseite gestattet wird m√∂glich...allerdings gehe ich auch dann sehr gerne ins Office, nicht zuletzt wegen des Tischkickers ... und ein Bier findet sich auch immer im K√ľhlschrank.

Karriere/Weiterbildung

Alles da, was ich mir w√ľnsche:

- Schulungsunterlagen
- Erfahrene Berater, die coachen
- Trainingssysteme inhouse (neueste Releases) f√ľr SAP Analytics, auch Cloud!
- Trainingsleitfaden
- Ausreichend Zeit f√ľr Zertifizierungsvorbereitungen u.v.m.

Gehalt/Sozialleistungen

Verg√ľtung ist gef√ľhlt (und proklamiert) marktgerecht - k√∂nnte besser sein - k√∂nnte aber auch schlechter sein! Ich bin wirklich zufrieden und wenn das Unternehmen weiterhin so erfolgreich ist, wird es auch noch besser. Bisher musste ich nach einer Sal√§rerh√∂hung fragen, diese wurden immer angeboten...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

sehr sozial...

Kollegenzusammenhalt

aktuell wie "Pech und Schwefel"...

Umgang mit älteren Kollegen

Tolles Miteinander zwischen den meist j√ľngeren Beratern und den "alten Hasen"

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien. Chefs, die immer und zu jeder Zeit f√ľr einen da sind.

Arbeitsbedingungen

Tolles B√ľro...wenn sonst etwas gew√ľnscht wird, wird es i.d.R. auch direkt beschafft.

Kommunikation

Transparent und offen, ehrlich und immer wie ein "peer"

Gleichberechtigung

alle gleich!
"peers" - auf Augenhöhe - kommt nicht von ungefähr!

Interessante Aufgaben

Interessant ist nicht der richtige Ausdruck...genial trifft es besser!

MEHR BEWERTUNGEN LESEN