Workplace insights that matter.

Login
SBB CFF FFS Logo

SBB CFF 
FFS
Vorstellungsgespräche

166 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,6
Score-Details

166 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Zuverlässig, Familiär und sehr gut strukturiert.

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Zürich als Frequenzerhebungsmitarbeiterin 50% beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Beim Zeitversetzten Video Interview sind die Fragen anstatt als Video Botschaft als Text dargestellt und eher in der Fusszeile platziert, dass hat mich persönlich etwas irritiert. Wenn man diese etwas Bildschirm mittiger und grösser darstellen würde, wäre dies einfacher für den Bewerber. :-)

Bewerbungsfragen

  • Erzähle etwas über dich.
  • Praktisch keine Fragen
  • Mit wem würdest du zu Mittag essen?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Längerer Prozess aber stets klar kommuniziert.

4,4
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Zürich als Assistentin beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nichts


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerbung von Anfang bis Ende vorbildlich abgelaufen.

4,8
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Olten als Quereinsteiger Lokführer beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Alles i.O.

Bewerbungsfragen

  • Alles faire Fragen.
  • Gewohnte Fragen an den Kandidaten

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Tolles Unternehmen, leider Absage

4,3
Absage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Zürich als Angehender Zugverkehrsleiter beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht die Videointerviews weglassen und einen direkt zum Vorstellungsgespräch einladen. Die machen einen sehr nervös und lässt sehr schwer abschalten.

Bewerbungsfragen

Welche Eigenschaften man besitzt, Wieso man den Job unbedingt haben will / was einen an den Job sehr gefallen könnte.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Unkomplizierter und wertschätzender Prozess mit hoher Transparenz

4,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB in Bern als Product Owner / HR Projektleiterin beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Nichts, der Bewerbungsprozess weicht sehr positiv von allen bisherig erlebten Bewerbungsprozessen ab


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Gut organisiert und verlässlich.

3,9
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Chur als Zugbegleiterin SBB beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Etwas weniger lange Wartezeit bei Rückmeldungen wäre schön.

Bewerbungsfragen

  • Erzählen Sie etwas von sich.
  • Welche Ausbildungen haben Sie abgeschlossen, die für Ihre zukünftige Tätigkeit von Relevanz sein könnten?
  • Welche Hobbies haben Sie?
  • Welche Eigenschaften besitzen Sie?
  • (positive u. negative)

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Schämt euch SBB!

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Zürich beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

In den Zeitungen liest man nur, dass viele Lokführer fehlen. Dann bewirbt man sich und wartet über einen Monat auf eine Antwort. Dann hat man eine Absage, man hätte ‘bessere’ gefunden. Warum aber ist die gleiche Stellenanzeige ein paar Tage später wieder zu sehen? Was ist das nur für ein trauriges Unternehmen! Ich finde es vollkommen OK, wenn man eine Absage bekommt. Was sich aber hier das HR leistet ist sehr frech! Werde in Zukunft einen grossen Bogen um dieses Unternehmen machen. Schämt euch!


Zufriedenstellende Reaktion

Erwartbarkeit des Prozesses

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Corinne Kuhn, Lead Employer Branding
Corinne KuhnLead Employer Branding

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber

Vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Die Zufriedenheit unserer Kandidatinnen und Kandidaten ist uns sehr wichtig umso mehr bedauern wir Ihre negative Erfahrung in unserem Rekrutierungsprozess. Gerne möchten wir Ihrem Hinweisen nachgehen um unseren Prozess und unsere Kommunikation noch besser abzustimmen - dazu benötigen wir jedoch Ihre Koordinaten.

Sehr gerne stehen wir Ihnen auch für einen persönlichen Austausch zur Verfügung. Sie erreichen uns unter corinne.kuhn@sbb.ch oder unter bewegdieschweiz@sbb.ch.

Herzlichen Dank und mit freundlichem Gruss
Corinne Kuhn

Bewerben bei der SBB: «Mach was kleinkariertes. Belüg die Bewerber mit uns».

1,1
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB in WINTERTHUR als Spezialist für Störungsdiagnosen und Inbetriebsetzungen beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Ich als Bewerber war zum vereinbarten Termin, pünktlich, in angemessener Kleidung, mit klarem Zeitfenster und gut vorbereitet erschienen. Was leider nicht auf jeden der Teilnehmer des Treffens zutrifft.
Angekündigte Gesprächspartner, auf die man sich vorbereitet hatte, sind einfach nicht zum vereinbarten Termin erschienen. Stattdessen wurde man von einem völlig unvorbereiteten Mitarbeiter begrüsst. Der sich in Arbeitskleidung (welche bereits eine Arbeitswoche hinter sich hatte) von seiner besten Seite präsentierte.
Aus der angekündigten Gesprächsdauer von einer Stunde, hat man ohne Hinweis einfach mal zwei Stunden gemacht.
– Wäre ja nicht so, dass man seinen Zug bekommen muss.
Dann äußerte der HR'leri die Bitte, dass ein persönlicher Kontakt vom aktuellen Arbeitgeber benötigt wird. Auf den Hinweis, dass dies bereits in meiner Antwortmail mit zwei vollständigen Namen und entsprechenden Telefonnummern vorab bereits erledigt wurde. Reagierte man völlig überrascht und mit Worten wie: „Wirklich?“ oder „Weiss ich nicht mehr.“
– Billett vergessen kostet 90,-CHF.
Zum Ende des Gespräches wurde klar und deutlich ein Schnuppertag angeboten. Was meinerseits eindeutig und unmissverständlich vor Ort bejaht wurde. Zusätzlich erfolgte dies mit der Bitte, über das Wochenende alles zu überdenken und selbst eine Entscheidung diesbezüglich zu treffen. Auf meine Nachricht am Montagmorgen mit der erneuten Zusage zum Schnuppertag, inklusive angebotenem Zeitfenster erhielt ich zeitnah eine Antwort.
Aber hierbei handelte es sich nicht um eine Terminbestätigung, sondern um eine unpersönliche standardisierte Absage: "Nach Abschluss aller Gespräche haben wir uns für andere Bewerber entschieden."
– Anfang August wurde die selbe Stelle mit identischer Job-ID erneut von der SBB ausgeschrieben.
Was spiegelt ein solches Verhalten wider?
Hinweis: Allein im Zeitraum meines Bewerbungsprozesses ist die Weiterempfehlungsrate der SBB von 81% auf 69% gesunken.

Bewerbungsfragen

  • Immer wieder die viel zu persönlichen Fragen oder Äusserungen:
  • "WARUM in Winterthur?"
  • "WAS denkt Ihre Partnerin/Familie über den Job/Arbeitszeit?"
  • "KEINE Drogen!" "Und KEIN Kiffen!"
  • – Habe ich mich ständig (trotz mitschreiben) in meinen Fragen wiederholt und bereits erhaltene Kontaktdaten oder den angebotenen Schnuppertag vergessen, oder Sie?
  • Trotz mehrfachen Hinweis immer wieder dieselben Fragen: "WIESO gerade diesen Job?"
  • "WIE, WARUM, WO, WESHALB, WOMIT mache Sie eine Fehleranalyse?"
  • "WAS werden Sie an Ihrem jetzigem Arbeitgeber vermissen?"
  • "Was ist mit Konflikten?", "Wie sind Sie mit Konflikten umgegangen?", "Beschreiben Sie eine Konfliktsituation und wie Sie diese gelöst haben!"
  • – Entschuldigung, aber ich wusste nicht, dass dies bei der SBB so ein grosses Thema ist. Ich habe nur selten Konflikte, da ich meinen Job gut mache und vor allem ehrlich bin.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Arbeitgeber-Kommentar

Corinne Kuhn, Lead Employer Branding
Corinne KuhnLead Employer Branding

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber

Vielen Dank für Ihr offenes Feedback. Wir bedauern Ihre negative Erfahrung in unserem Rekrutierungsprozess sehr. Gerne möchten wir Ihren Hinweisen nachgehen, um unseren Prozess zu optimieren und Ihr Feedback zu spiegeln - dazu benötigen wir jedoch Ihre Koordinaten.

Herzlichen Dank für Ihre Kontaktaufnahme unter bewegdieschweiz@sbb.ch oder corinne.kuhn@sbb.ch. Mit freundlichem Gruss, Corinne Kuhn

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Klasse Bewebungsprozedere

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Bern als Kundenbegleiter beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

HR hat eine hervorragende Leistung getätigt


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Sehr persönlicher, gut vorbereiteter, sympathischer Prozess. Keine Zeitverschwendung dank vorgängiger Kandidatenprüfung.

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2020 bei SBB AG in Bern als Application Engineer beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

Präsentation einer in der Vergangenheit erarbeiten Lösung, auf die man besonders stolz ist.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

MEHR BEWERTUNGEN LESEN