Navigation überspringen?
  

SBB CFF FFSals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

SBB CFF FFS Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,40
Vorgesetztenverhalten
3,33
Kollegenzusammenhalt
3,96
Interessante Aufgaben
3,91
Kommunikation
3,19
Arbeitsbedingungen
3,51
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,87
Work-Life-Balance
3,57

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,88
Karriere / Weiterbildung
3,50
Gehalt / Sozialleistungen
3,72
Image
3,66
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 405 von 591 Bewertern Homeoffice bei 364 von 591 Bewertern Kantine bei 406 von 591 Bewertern Essenszulagen bei 166 von 591 Bewertern Kinderbetreuung bei 130 von 591 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 274 von 591 Bewertern Barrierefreiheit bei 148 von 591 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 243 von 591 Bewertern Betriebsarzt bei 121 von 591 Bewertern Coaching bei 170 von 591 Bewertern Parkplatz bei 147 von 591 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 366 von 591 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 431 von 591 Bewertern Firmenwagen bei 16 von 591 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 402 von 591 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 68 von 591 Bewertern Mitarbeiterevents bei 294 von 591 Bewertern Internetnutzung bei 382 von 591 Bewertern Hunde geduldet bei 19 von 591 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 29.Dez. 2017 (Geändert am 09.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 12.Okt. 2017 (Geändert am 15.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Konsolidierung statt dauernde Veränderungen!!!
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 15.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Besser zusammenarbeit die chefs mussen alle gleich behadeln
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 05.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In der Werkstatt ist man nur eine Nummer. Geleistetes wird kaum wertgeschätzt. Ideen, erfolge oder ähnliches geht dann auf die Kappe der Studierten "Fachleute".

Vorgesetztenverhalten

Bei wichtigen konflikten schon öfters sehr falsch gehandelt. Bei Fragen zu internen Weiterbildungen wurde man abgewiesen.

Kollegenzusammenhalt

Leider das schlechteste was ich erlebt habe. Unter den Berufsgruppen wird schlecht übereinander geredet und über jeden anderen auch. Teamausflüge finden so gut wie keine statt. Weihnachtsessen werden kaum besucht.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 04.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen von den Vorgesetzten an die Kompetenz ihrer Mitarbeiter. Vorgesetzte wechseln oftmals ihre Meinung. Entscheidungen und Umgang sind Tagesform-abhängig. Kontrollwahn.

Vorgesetztenverhalten

Befehlskultur. Extrem hohe Forderungen an die Mitarbeiter ohne selbst sichtbare Ergebnisse ab zu liefern. Abschieben, sobald eine Aufgabe kompliziert wird.
Mitarbeiter werden als brav nickende Befehlsempfänger gewünscht, egal wie sinnlos die Aufgabe/Forderung sein mag. Eigenständig denkende Mitarbeiter und kritische Äusserungen sind nicht gewünscht.
Scheuklappensicht, statt Überblick und kein Systemverständnis/Wissen. Kein langfristiges Handeln, keine Strategie, kein Vorrausdenken. Protektionismus. Viel zu viel Politik.
Fehler werden nicht eingestanden, man hat Angst eine falsche Entscheidung zu treffen, daher versucht man sich mehrfach ab zu sichern.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 09.Sep. 2017 (Geändert am 04.Dez. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

War nicht vorhanden und von den Vorgesetzten so gewollt. Gute Leute wurden entlassen, schlechte durften bleiben.

Vorgesetztenverhalten

Es braucht minimum 2 grundsätzlich verschiedene Gesichter für eine lange Karriere bei der SBB AG.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt zu viele Mitläufer und zu viele Seilschaften.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren monoton und nicht klar verteilt, Doppelbesetzungen die Regel.

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 29.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Umstrukturierungen besser planen und erst umsetzen wenn alles klar ist.
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 29.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 29.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Contra

Umgang mit den Mitarbeitern ist nicht gut. Keine Wertschätzung!

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 16.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gegenseitige Kontrolle und fehlendes Vertrauen von Vorgesetzten wirkt sehr stressig.

Kommunikation

In einzelnen Abteilungen (trotz Du-Kultur) immer noch Top-Down.

Verbesserungsvorschläge

  • Sich überlegen, was in der Vergangenheit falsch war, aber auch das Belassen was richtig gemacht wurde. Doch jeder neue Manager muss sich gegen oben mit neuen Ideen behaupten und diese beinhalten meistens auch den Abbau von Bewährtem
Mit Arbeitgeber-Kommentar