Navigation überspringen?
  

Schindler Aufzüge AGals Arbeitgeber

Schweiz,  13 Standorte Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?

Schindler Aufzüge AG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,37
Vorgesetztenverhalten
3,12
Kollegenzusammenhalt
3,82
Interessante Aufgaben
3,90
Kommunikation
3,04
Arbeitsbedingungen
3,85
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,47
Work-Life-Balance
3,55

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,61
Umgang mit älteren Kollegen
3,68
Karriere / Weiterbildung
3,55
Gehalt / Sozialleistungen
3,73
Image
3,97
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 73 von 113 Bewertern Homeoffice bei 41 von 113 Bewertern Kantine bei 58 von 113 Bewertern Essenszulagen bei 66 von 113 Bewertern Kinderbetreuung bei 16 von 113 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 63 von 113 Bewertern Barrierefreiheit bei 29 von 113 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 46 von 113 Bewertern Betriebsarzt bei 29 von 113 Bewertern Coaching bei 48 von 113 Bewertern Parkplatz bei 82 von 113 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 52 von 113 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 74 von 113 Bewertern Firmenwagen bei 52 von 113 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 67 von 113 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 31 von 113 Bewertern Mitarbeiterevents bei 56 von 113 Bewertern Internetnutzung bei 59 von 113 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 113 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 11.Apr. 2019 (Geändert am 12.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Angespannt, oft dicke Luft im Pausenraum. Aber nicht mit allen Arbeitskollegen.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich gut, auch wenn mir die Mitarbeiterqualifikation etwas aus der Luft gegriffen und nicht ganz fair vorkommt. Die Vorgesetzten müssen die Mitarbeiter anhand einer Gausskurve bewerten, was bedeutet, dass manche Mitarbeiter halt etwas schlechter dastehen, obwohl Sie gute Arbeit leisten. Ebenfalls wurde meine Arbeit nach einem Jahr mit der Leistung verglichen, die ich nach 2 Jahren Erfahrung hätte haben sollen. Dementsprechend folgte eine befriedigende Bewertung mit der Begründung, dass es halt noch etwas Zeit braucht, bis ich auf dem Stand bin, den Sie sich vorstellen. Das ich nach einem Jahr unmöglich auf dem Stand nach 2 Jahren sein kann, leuchtete meinem Vorgesetzen jedoch nicht ein.

Kollegenzusammenhalt

Ganz okay, sind halt viele Leute. Mache sind mehr an sich selber interessiert und helfen nur gerne weiter, wenn sie jede Minute auf eine Projektnummer buchen können, andere helfen auch so gerne weiter.

Interessante Aufgaben

Sehr aufwendige interne Prozesse. Viel Arbeit geht für administrative Aufwände drauf. Für mich etwas zu monoton. Für mich kam es mehr wie technische Sachbearbeitung, als das entwickeln von technischen Lösungen vor.

Karriere / Weiterbildung

Grundsätzlich bestehen diese Möglichkeiten. Es gibt auch viele interne Schulungen um die Mitarbeiter in ihrer Tätigkeit zu schulen. Auf meinen Wunsch, mich in eine andere Richtung zu entwickeln, wurde jedoch zu wenig eingegangen. Vielleicht hatte ich dazu auch zu wenig Geduld.

Gehalt / Sozialleistungen

Viele Benefits, Gehalt ist in Ordnung.

Arbeitsbedingungen

Modern, Grossraumbüro, für mich etwas zu langweilig.... Alles grau, keine Pflanzen.

Work-Life-Balance

40 Stunden Woche, Gleitzeit, unbezahlt und Teilzeitmodelle möglich.

Pro

Work-Life-Balance

Contra

Mitarbeiterqualifikation

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Besten Dank für Ihre Beurteilung. Die Leistungsbeurteilung gehört heute in fast jedem grossen Unternehmen zu den grundlegenden Instrumenten des Personal-Managements. Vielen Führungskräften fällt es schwer, negative Beurteilungen vorzunehmen. In der Konsequenz nutzen sie nur die positiven Punkte der Bewertungsskalen. Aus diesem Grund wird als Vorgabe eine Normalverteilung angewandt. Im Zentrum steht aber immer das persönliche Gespräch, in dem die Stärken und die Möglichkeiten zur Verbesserung besprochen werden. Ich hoffe Ihnen mit dieser Antwort zu dienen und wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute. Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

Wie ist die Unternehmenskultur von Schindler Aufzüge AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 06.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Das obere Management sollte ersetzt werden und die alte Garde wieder eingesetzt werden. Inklusive CEO

Pro

Lohnstruktur, Interessanter Job, Kunden und Kollegen

Contra

Oberes Managment. Direkter Vorgesetzter

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Schlieren
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Leider kann ich nicht beurteilen, wie Ihre Kritik an den Führungskräften von Schindler sowie Ihrem Vorgesetzten zustande kommt und dementsprechend auch keine Stellung dazu nehmen. Ich teile aber Ihre Meinung nicht, dass wir zu wenig familienfreundlich sind. Die Einführung von flexiblen Arbeitsmodellen (z.B.Teilzeitarbeit oder Gleitzeiten), Home Office und eine finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung sind nur einige Beispiele dafür, wie wir in diesem Bereich Nägel mit Köpfen machen. Auch unsere Diversity-Initiative hat zum Ziel, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie weiter zu verbessern. Ich wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute. Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 11.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Augen öffnen, in die Zukunft schauen, sich von starren Strukturen und zu starker Absatzorientierung lösen, an der Kommunikation arbeiten

Pro

fairer Lohn

Contra

Gap zwischen Management und Feld, ohne Beziehungen läuft nichts, willkürliche und unfaire Stellenvergaben, Versprochenes wird nicht eingehalten, Schwerfälligkeit und Behäbigkeit

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Vielen Dank für Ihr Feedback. Ich bedaure, dass Sie bei uns nicht glücklich geworden sind. Wir haben in den letzten Jahren bereits viel an der Kommunikation gearbeitet und verbessert. Dazu gehört auch der vereinfachte Austausch über alle Hierarchien hinweg. Damit werden bestehende Strukturen auch automatisch immer wieder aufs Neue hinterfragt und wenn nötig angepasst. Dass Sie mit einer Stellenvergabe nicht zufrieden waren, tut mir leid. Die Hintergründe kann ich nicht beurteilen. Die Chancen sind aber für alle Kandidaten gleich. Wir entscheiden uns jeweils für die Person, welche den Anforderungen am besten entspricht. Ich wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute. Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 10.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Unfähig, weder soft- noch hard skills

Interessante Aufgaben

Totale Unterforderung trotz mehrmaligem Hinweis, selten für so wenig Arbeit so viel verdient

Umgang mit älteren Kollegen

Es sitzen zu viele einfach noch ein bisschen drin bis sie pensioniert werden ohne etwas zu leisten. Auf dem freien Markt wären die alle verloren.

Karriere / Weiterbildung

Ohne interne Beziehungen läuft nullkommagarnichts da Stellen selten nach harten Kriterien sondern mehr durch Vitamin B besetzt werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Mit konkreten Entwicklungsplänen und Talentprogrammen versuchen wir sicherzustellen, dass unsere Mitarbeitenden den Fähigkeiten entsprechend eingesetzt werden und die Entwicklungsmöglichkeiten stimmen – einerseits vertikal, aber auch innerhalb einer bestehenden Stelle. Bei Ihnen scheint dies nicht funktioniert zu haben. Die Gründe dafür kann ich leider nicht beurteilen. Der Vorwurf, dass Stellen oft «durch Vitamin B» besetzt werden, kann ich so aber nicht stehen lassen. Alle Kandidaten werden nach denselben Kriterien verglichen und wir entscheiden uns jeweils für den bestmöglichen Kandidaten. Wir besetzen über 70 Prozent der zu rekrutierenden Stellen mit internen Mitarbeitenden – abgesehen davon sind die Chancen für alle gleich. Ich wünsche Ihnen auf Ihrem weiteren Weg alles Gute. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 19.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Der Fisch stinkt am Kopf. Wenn es Top Down nicht stimmt, kann sich kein angenehmes Arbeitsklima entfalten. Es gibt gute Momente in den einzelnen Abteilungen. Es herrscht eine Kultur der Angst.

Vorgesetztenverhalten

Nach dem Führungswechsel im Dezember 2017 war die Hoffnung gross. Leider ist es heute immer noch so arg. Nur den Druck weitergeben, mit Konsequenzen drohen und eine Fehlerkultur, die zum Nachdenken anregt. Es wird nur auf den Misständen und den Fehlern rumgehackt, anstatt das Positive zu berücksichtigen. Diese Art von Wertschätzung kann nicht ernst genommen werden. Ein Hochschulabschluss hat noch niemanden zur Führungskraft befähigt.

Kommunikation

Es wird zeitnahe informiert. Es fehlt z.T. die technische Unterstützung, die meist zu spät kommt und der Kunde schon sauer ist.

Gleichberechtigung

Wer dem Vorgesetzten konform hinarbeitet, wird bevorzugt. Es geht nicht um die Sache.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung zählt nicht mehr, es muss gespurt werden.
Vorschläge werden ignoriert, neue Massnahmen definiert, obwohl die Erfahrung eine andere Gangart vorgibt. Es wird nicht hinterfragt.

Arbeitsbedingungen

Das Umfeld ist modern gestaltet, wird aber durch das Vorgesetztenverhalten gedämpft.

Image

Das Image bei den Kunden ist hervorragend, schwindet aber zusehentlich.

Verbesserungsvorschläge

  • Den neuen Führungskräften einen Führungscoach beiseite stellen. Auf die Mitarbeiter hören und ernst nehmen. Auf die Kunden hören und ernst nehmen.

Pro

Das Image
Die Aufzüge
Die Firmenphilosophie als Konzern

Contra

Das Vorgesetztenverhalten

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihre Verbesserungsvorschläge. Vorgesetzte beeinflussen das Arbeitsklima mit Ihrem Verhalten wesentlich. Wir investieren daher viel in gute und kompetente Führungsarbeit. So werden Kadermitarbeitende bei Schindler eng begleitet und durchlaufen regelmässige Schulungen. Trotzdem kann es hie und da zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Bei Ihnen scheint das Problem aber tiefer zu gehen. Wenn das direkte Gespräch mit dem Vorgesetzten nichts nützt, rate ich Ihnen, den Kontakt mit unserer Sozialberatung aufzunehmen. Auch ich stehe Ihnen für ein Gespräch unter vier Augen zur Verfügung. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 23.Juni 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Narzistisch, unsicher und nicht motivierend. Bei 95% Zielerreichung wird noch auf den Kleinigkeiten rumgehack. Die Wertschätzung ist nicht echt. Klare Vorgaben und Unterstützung bei Herausforderungen fehlen vollständig.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf die Bedürfnisse der Kunden und Mitarbeiter eingehen und verstehen wollen.

Pro

Das Image und die Kundennähe

Contra

Die lokale Führung

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Schlieren
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Vielen Dank für Ihre Bewertung. Im beruflichen Alltag sind Vorgesetzte oft die wichtigsten Bezugspersonen: Sie beeinflussen wesentlich das Arbeitsklima und die Motivation der Mitarbeitenden. Schindler investiert dementsprechend viel in die spezifische Ausbildung von Führungskräften. Trotzdem lassen sich zwischenmenschliche Probleme nicht immer vermeiden. Wenn das direkte Gespräch mit dem Vorgesetzten nichts nützt, rate ich Ihnen, den Kontakt mit unserer Sozialberatung aufzunehmen. Auch ich stehe Ihnen bei Bedarf für ein Gespräch zur Verfügung. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 04.Mai 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Contra

Nach 20Jahren mir nichts, dir nichts gekündigt worden.
Starke Arbeiterfluktuation.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Eine Kündigung ist ein bedeutsamer Einschnitt im Leben. Deshalb kann ich gut verstehen, dass Sie aufgebracht sind. Aufgrund Ihrer Schilderungen kann ich nicht abschätzen, was passiert ist. Möchten Sie mit mir unter vier Augen besprechen, wie es zu dieser Kündigung gekommen ist? Vielleicht können wir so Klarheit schaffen, damit Sie gestärkt in die Zukunft blicken können. Gerne lade ich Sie dazu ein. Ansonsten wünsche ich Ihnen alles Gute für die Zukunft. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 03.Mai 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit an sich wäre toll

Vorgesetztenverhalten

unter aller XX. hier gehört die ganze Geschäftsstelle aufgelöst. Unterwallis zu Lausanne und Oberwallis zu Bern... zum wohle der Kunden

Kollegenzusammenhalt

War früher besser. Wegen der Angst das man entlassen wird oder einen eingebremst bekommt. Schweigt man sich in Gesprächen zu tode, aber unter Kollegenkaffeegesprächen wird gemotzt....

Kommunikation

So das unsere Filiale gut darsteht....

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neue Sachen werden weggeworfen wegen falsch Bestellung.... Hallo? Umrichter von xxxx sFr. einfach auf den Müll werfen?

Work-Life-Balance

Sehr gut. Wir haben nur 40h Woche und das noch relativ Flexibel.... aber das Piket ojeeeeee

Image

Hoffe das Image bröckelt langsam, so das Sion endlich erwacht... aber eben typisch Wälsch

Verbesserungsvorschläge

  • Geschäftsstelle Sion gehört entweder komplett abgeschafft oder die KAderleute durch "Echte" ersetzt und nicht top Leute in den letzten Jahren absetzen oder gar in den Burnout treiben.... Ansonsten Sion abschreiben, Oberwallis wo mit dem Unterwallis eh nie klar kommt zu Bern und Unterwallis nach Lausanne und gut ist

Pro

Das das Hirn in Ebikon ist und nicht in Sion. Hoffe Ebikon sieht das dann noch was Sion ist. Schon vor einiger Zeit wurde ein super Servicetechniker auf die Strasse gestellt... Hier ging es auch nicht mit rechten Dingen zu... Ihm wurden Sachen vorgeworfen unhaltbar...

Contra

Das die in Sion machen was sie wollen. Ist ein Techniker mit Speutz unter dem Hintern da, wird der ausgeeckelt wenn er Kundenorientiert handelt... Mittlerwile wurden so mehrere Arbeitnehmer vor die Türe gestellt...Personen die technisch sehr gut waren, aber manches vielleicht nicht im Arbeitstempo ala Sion sondern hier auch mal Druck machten und sagten hei der Kunde wartet auf Bericht....

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Kompetente und gute Führungsarbeit, sogenanntes «Leadership», geniesst bei Schindler einen hohen Stellenwert und bildet einen wichtigen Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Kadermitarbeitende durchlaufen zu diesem Zweck regelmässige Schulungen. Trotz allem lassen sich kleinere zwischenmenschliche Spannungen nicht immer komplett vermeiden. In Ihrem Fall scheint aber ein regelrechter Graben zwischen Ihnen und den ehemaligen Vorgesetzten entstanden zu sein. Da Sie unser Unternehmen inzwischen verlassen haben, kommt dieser Hinweis für Sie leider zu spät, aber in solchen Fällen kann der Kontakt mit unserer Sozialberatung weiterhelfen. Auch ich stehe bei solchen Problemen immer gerne für ein Gespräch unter vier Augen zur Verfügung. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 02.Mai 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Budgetüberschuss ende Jahr nicht mehr an Management Auszahlen lassen und gesamtes HR auswechseln

Pro

Schnelle Einstellung

Contra

Verkalkurierung beim Budget werden auf Kosten der Mitarbeiterlöhne ausgeglichen. z.B. Wiederrechtliche Streichung des 13. Monatslohnes.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Ebikon
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Da Ihre Anstellung bei Schindler laut Ihrem Jobstatus schon mehrere Jahre zurückliegt, können wir leider den genauen Sachverhalt nicht mehr nachvollziehen. Wir halten aber fest, dass Schindler seinen Mitarbeitenden faire Löhne zahlt und seine vertraglichen Verpflichtungen einhält – in der Vergangenheit wie auch in Zukunft. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung

  • 29.März 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter sollte keine Mitarbeiter führen. Er hat kein gespür.

Kommunikation

Hier wird alles wichitge totgeschwiegen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schindler Aufzüge AG Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege Kompetente und gute Führungsarbeit ist bei Schindler ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. Wenn Sie mit Ihrem Vorgesetzten unzufrieden sind, lade ich Sie gerne zu einem Gespräch unter vier Augen ein, so dass Sie Ihre Bedenken genauer erläutern können. Freundliche Grüsse Bernhard Gisler Leiter Human Resources

Bernhard Gisler
Leiter Personal & Entwicklung