Navigation überspringen?
  

Schindler Berufsbildungals Arbeitgeber

Schweiz Branche Medien
Subnavigation überspringen?

Schindler Berufsbildung Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
2,00
Respekt
3,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
2,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 1 von 1 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 1 Bewertern keine betr. Altersvorsorge gute Anbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 1 von 1 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 1 von 1 Bewertern kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit kein Parkplatz kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.März 2013
  • Lehrling

Die Ausbilder

Wenn man als Mediamatiker/in oder Kaufmann/frau bei Schindler arbeitet, ist bei jeder neuen Abteilung ein anderer Praxisbetreuer für den Lernenden zuständig. Ausserdem noch eine Betreuungsperson, die alles regelt, was nicht direkt mit der Ausbildung zu tun hat. Diese Person ist nur noch zu 20% angestellt, was nie und nimmer für alle Lernenden reicht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Speziell als Mediamatiker/in sind die Aufgaben und Tätigkeiten überhaupt nicht dem Stellenprofil angepasst. Man lernt nicht, was man lernen sollte. Als Kaufmann oder Kauffrau, stimmen die Tätigkeiten noch einigermassen.