Workplace insights that matter.

Login
Swissport International Ltd. Logo

Swissport International 
Ltd.
Bewertungen

98 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

98 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

41 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 45 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Swissport International Ltd. √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Immer mehr Arbeit f√ľr weniger Lohn.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Swissport International in Z√ľrich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Lohn kommt p√ľnktlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Stress.
Der Druck, das man kein Fehler machen darf.
Teppichetage √ľbt Druck aus.

Verbesserungsvorschläge

Mehr lohn
Besere Arbeitsbedingungen

Arbeitsatmosphäre

Vor Covid19 war die Atmosphäre auf der Ramp gut. Seit Covid19 schrecklich. Jeder hat Angst um seinen Job und versucht den anderen Mitarbeiter anzuschwärzen.

Image

Von aussen top innen Pfui

Work-Life-Balance

Schichtarbeit, 7 Tagen durch arbeiten und danch 1 Tag frei. Familienleben kann man vergessen.

Karriere/Weiterbildung

Nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

F√ľr die Arbeit, √ľberhaupt nicht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naja. Kein Kommentar.

Kollegenzusammenhalt

Vor Corona Gut, jetzt schrecklich.

Umgang mit älteren Kollegen

Die √Ąlteren werden Gek√ľndigt oder versetzt.

Vorgesetztenverhalten

Die Teammanager sind unf√§hig und k√∂nnen nur Monolog f√ľhren. Ein positives feedback gibt's nie.

Arbeitsbedingungen

Schrecklich! Stress pur. Pausen hat man selten oder nur 30minuten. Der Druck von Oben ist sehr hart.

Kommunikation

Es gibt zwar eine App, aber Kommunikation ist wirklich schrecklich!

Gleichberechtigung

Manche Mitarbeiter geniessen Sonderstatus.

Interessante Aufgaben

Am Anfang war gut, jedoch ist die Vielfalt irgendwann vorbei. Stress pur. In einer Schicht macht man mindestens 10-15 Flieger.

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Lieber ehemaliger Kollege

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast f√ľr ein Feedback.
In der Tat hat die Covid Pandemie nicht nur unsere Branche vor grosse Herausforderungen in jeglicher Hinsicht gestellt.
Ohne unsere Mitarbeitenden k√∂nnen wir unsere Dienstleistungen schlicht nicht erbringen. Es ist schade zu lesen, dass es f√ľr dich nicht optimal verlaufen ist. Mit unserem Blog, der Swissport-App und den Newslettern kommunizieren wir jeweils zeitnah und bringen die Informationen transparent an die Mitarbeitenden. So sollen alle Mitarbeitenden nat√ľrlich auch die M√∂glichkeit haben, in einem offenen Dialog, ihre Vorschl√§ge anzubringen.
Leider hast du diverse Punkte negativ bewertet. Die von dir erw√§hnten Aspekte bez√ľglich F√ľhrungsverst√§ndnis und Umgang mit √§lteren Kollegen entsprechen nicht unserer Firmenkultur.
Wir setzen auf Respekt, Diversität und Offenheit.
Damit wir uns weiterentwickeln k√∂nnen, sind wir jedoch auf konkrete und konstruktive Feedbacks angewiesen. Gerne m√∂chte ich deine Inputs an die richtigen Stellen weiterleiten. Solltest du dies unterst√ľtzen wollen, kannst du dich via ch.recruiting@swissport.com bei uns melden. Nat√ľrlich auch anonym m√∂glich.

Wir w√ľnschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute.

Beste Gr√ľsse
Veronika Kunetic

Kein Fokus

3,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Swissport International in Z√ľrich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt auf den Stationen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Atmosphäre in der Global IT

Verbesserungsvorschläge

Sich auf das Wesentliche fokusieren. Globalisierung vorantreiben.

Kollegenzusammenhalt

Wenn das nicht wäre, wäre ich schon lange weg.

Arbeitsbedingungen

Windows XP... was soll ich noch mehr sagen

Interessante Aufgaben

Man muss sich mit vielen Altlasten besch√§ftigen und es ist sehr wenig Zeit f√ľr Innovation, was dringend n√∂tig w√§re.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Wir schätzen und nehmen dein Feedback zur Kenntnis.

Es tut uns leid zu lesen, dass Du weniger gute Erfahrungen gemacht hast. Um die kritischen Punkte zu verbessern, bitten wir dich jedoch um ein detailliertes Feedback zu deiner Bewertung in Bezug auf die Atmosph√§re, F√ľhrung und Aufgabenverteilung. Unser Ziel ist es, dass sich unsere Mitarbeitenden in unserem Umfeld mit einer freundlichen Atmosph√§re wohl f√ľhlen. Wir haben eine offene Kultur und w√ľnschen, dass sich unsere Mitarbeiter melden, wenn sie sich nicht wohl f√ľhlen und sie Optimierungen vorschlagen m√∂chten.

Als aktive/n Mitarbeiter/-in, ermutigen wir dich, deinen Vorgesetzten und Corporate HR zu kontaktieren, um deine Bedenken zu besprechen. Wir möchten gerne zusammen an Lösungen und Verbesserungen arbeiten, da wir glauben, dass wir durch den Dialog die Kommunikation weiter stärken und die Atmosphäre am jeweiligen Arbeitsplatz verbessern können.

Beste Gr√ľsse
Carmen Cadonau

Keine Kollegiale Zusammenarbeit und Kein Respekt im Umgang miteinander

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Swissport International in Z√ľrich gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Kultur! Keine Anpassungsfähigkeiten und keine Flexibilität.
Mitarbeiter die hier 20 Jahre gearbeitet haben und keine andere Erfahrung haben, sind stur und unflexibel.

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre ist sehr schlecht. keine Fairness im Team und kein Vertrauen zwischen Team und Management. Eigentlich nur Hass und Hetze.

Vorgesetztenverhalten

Autoritäres Vorgesetztenverhalten ohne Know-how.

Arbeitsbedingungen

Alte B√ľror√§ume, alte M√∂bel, alte computer, alter stinkender Teppich im B√ľro und im Flur.

Gleichberechtigung

99% der Manager sind Männer

Interessante Aufgaben

Sinnlose Aufgaben ohne der Wille zur Prozessverbesserung oder √Ąnderungen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Wir schätzen und nehmen dein Feedback zur Kenntnis.

Es tut uns leid zu lesen, dass Du weniger gute Erfahrungen gemacht hast. Um die kritischen Punkte zu verbessern, bitten wir dich jedoch um ein detailliertes Feedback zu deiner Bewertung in Bezug auf die Atmosph√§re, F√ľhrung und Aufgabenverteilung. Unser Ziel ist es, dass sich unsere Mitarbeitenden in unserem Umfeld mit einer freundlichen Atmosph√§re wohl f√ľhlen. Wir haben eine offene Kultur und w√ľnschen, dass sich unsere Mitarbeiter melden, wenn sie sich nicht wohl f√ľhlen und sie Optimierungen vorschlagen m√∂chten.

Als aktive/n Mitarbeiter/-in, ermutigen wir dich, deinen Vorgesetzten und Corporate HR zu kontaktieren, um deine Bedenken zu besprechen.

Wir möchten gerne zusammen an Lösungen und Verbesserungen arbeiten, da wir glauben, dass wir durch den Dialog die Kommunikation weiter stärken und die Atmosphäre am jeweiligen Arbeitsplatz verbessern können.

Beste Gr√ľsse
Carmen Cadonau

Es war eine gute Zeit!

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Swissport International AG in Z√ľrich-Flughafen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Arbeitgeber steht hinter einem, unterst√ľtzt und f√∂rdert. Selbst bei einer solch grossen Unternehmung, ist man nicht nur eine Nummer.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation sollte etwas z√ľgiger erfolgen und man k√∂nnte - auch trotz der guten Arbeitsatmosph√§re - vermehrt kleine Team-Events durchf√ľhren, damit das Commitment und der Zusammenhalt gest√§rkt werden.

Arbeitsatmosphäre

Man unterst√ľtzt sich gegenseitig. Das Betriebsklima ist gepr√§gt von Fairness und Vertrauen.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit auf Home Office

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Abfall könnte besser getrennt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Jede/r wird gleichermassen geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gute F√ľhrung. Fachlich wie menschlich!

Kommunikation

Die Kommunikation hätte teilweise etwas schneller erfolgen können.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen√ľblicher Lohn.


Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe ehemalige Kollegin
Lieber ehemaliger Kollege

Es freut uns, dass du auf eine gute Zeit bei uns zur√ľckblickst und dir Zeit genommen hast uns deine Gedanken mitzuteilen. Wir sch√§tzen dein Feedback und deine Verbesserungsvorschl√§ge sehr. Du hast recht, gerade auch in diesen Zeiten von Home Office und social distancing, k√∂nnen kleine Team-Events noch mehr Zusammenhalt geben.

Wir w√ľnschen dir auf deinem weiteren Weg viele gute Erfahrungen und alles Gute.
Beste Gr√ľsse
Veronika Kunetic

Die Arbeitsatmosphäre und Kollegenzusammenhalt ist sehr gut.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Swissport International in Z√ľrich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie kommuniziert sehr transparent in schwierigen Zeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schwere Fragen in dieser ausserordentliche Zeit.

Verbesserungsvorschläge

Nicht zu lange sparen auf Kosten von Mitarbeitern.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Wir danken dir f√ľr deinen Einsatz in dieser nicht grad einfachen Zeit und w√ľnschen dir und Allen, Kraft durchzuhalten und Zuversicht f√ľr die kommende Zeit. Immer wieder sch√∂n zu lesen, dass der Kollegenzusammenhalt gelebt wird, denn gemeinsam sind wir st√§rker.

Alles Gute und Beste Gr√ľsse
Veronika Kunetic

Finger weg von diesem Unternehmen

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Swissport International in Kloten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts mehr..

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viel momentan

Verbesserungsvorschläge

Die liste w√§re endlos lange.. Und n√ľtzt nichts da die GL immun gegen alles ist.. Es wird im internen blog genug gesagt..

Kollegenzusammenhalt

DAS ist das einzige was in dieser bude funktioniert.. Muss auch, wenn man so ausgenommen wird.. Gemeinsam sind wir stark


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Lieber Kollege
Liebe Kollegin

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast f√ľr die Bewertung.
Es hat sich offenbar viel Unzufriedenheit und Frust angestaut, was wir sehr bedauern.

Dein/e Vorgesetzte/r oder auch der HR Business Partner sind gerne f√ľr ein Gespr√§ch da. Alternativ steht dir auch unsere Speak Up Hotline sowie das Case Management zur Verf√ľgung, bei denen du dich anonym melden kannst. W√§re sch√∂n, wenn du wieder Freude bei Arbeit h√§ttest.

Beste Gr√ľsse
Veronika Kunetic

Man wird wie eine Nummer betrachtet (Transport)

2,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Swissport International AG in Z√ľrich-Flughafen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sie haben mich mit mehr lohn gelockt aber verschwiegen das ich nurnoch Fix zulagen bekomme und darauf wurde ich so eingeteilt wie sie es wollten

Arbeitsatmosphäre

Man muss sich durchsetzen die Duty Manager sind sehr launisch aber nach einer gewissen zeit hat man es auch mit Ihnen gut. Am Anfang wird mal f√ľr alles notiert und es wird weitergeleitet und es gibt Gespr√§che. Andere die seit 15 Jahren hier sind erlauben sich stunden an pausen und werden nie Vermerkt

Work-Life-Balance

Es gibt Schichtarbeit welche viel abverlangt. Dazu kommen viele Verg√ľnstigungen die man gebrauchen kann und die auch viel Rabatt mit sich bringen. Es gibt auch Split Touren wo man 12h im Betrieb ist und da nur eingesetzt wird wenn man viel um die Ohren hat. Dazu verliert man sehr viele Zulagen und arbeitet sich im Sommer fast zu Tode.

Gehalt/Sozialleistungen

bei 8x 12h schichten und weniger Freitagen bekommt man einen "guten Lohn" aber der Parkplatz kostet sehr viel und am ende ist es nurnoch wenig.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Faule Leute die sich von der Arbeit dr√ľcken. Es gibt viele Gruppierungen. W√§ren diese Mitarbeiter nur 10% produktiver was im √úbermass m√∂glich w√§re h√§tte man 1000x weniger stress.

Vorgesetztenverhalten

Es gab einen Wechsel welches sich als sehr positive erwies. Vorher fuhren Vorgesetzte einem Aufträge um Aufträge hintennach um zu kontrollieren

Arbeitsbedingungen

Schlecht gewartete Fahrzeuge

Kommunikation

Man bekommt sehr hilfreiche Infos √ľber Abl√§ufe und √Ąnderungen.

Interessante Aufgaben

Mann kann sich Funktionen f√ľr die Post Fahrten oder anderen Aufgaben bewerben aber braucht etwa 1 Jahr Berufserfahrung.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Lieber Kollege

Vielen Dank f√ľr deine ausf√ľhrliche Bewertung deines Arbeitsverh√§ltnisses.
Als Betriebsarbeiter im Transport fungierst du als Bindeglied zwischen der Sortierung und der Be- und Entladung der Flugzeuge.
Von einem Transportmitarbeiter wird rasches Handeln und p√ľnktliches Liefern abverlangt, was von verschiedenen Faktoren am Flughafen abh√§ngt.
Man muss mit Versp√§tungen, Wetterkapriolen und vielem mehr t√§glich klarkommen. Ein grosses Dankesch√∂n, f√ľr deinen t√§glichen Einsatz unter nicht immer einfachen Voraussetzungen.

Es ist nicht immer m√∂glich, allen W√ľnschen in der Ressourcenplanung nachzukommen. Trotzdem sind wir bem√ľht, mit verschiedenen Einsatzmodellen allen Mitarbeitenden Einsatzoptionen zu bieten, welche am ehesten zu ihren Bed√ľrfnissen / Work-Life-Balance passen. F√ľr eine Pr√ľfung der √Ąnderung des Einsatzmodells kann man jederzeit Kontakt mit dem HR Business Partner aufnehmen.

Das Salär, wenn du extern angestellt wurdest, so wird das Salär bereits am Telefoninterview vorgestellt. Solltest du ein interner Mitarbeiter sein, der sich intern weiterentwickelt hat und auf dieses Modell gewechselt hat, dann sollte dieser Fall mit dem HR Business Partner angeschaut werden. Wir unterstehen dem GAV und halten uns an die Saläre, welche mit den Sozialpartnern vereinbart wurden.

Hingegen sch√∂n zu lesen ist, dass du die Kommunikation und das Aufgabengebiet als positiv bewertest. Solltest du noch weitere Inputs haben, kannst du uns gerne √ľber ch.recruiting@swissport.com kontaktieren.
Nat√ľrlich besteht auch immer die M√∂glichkeit sich mit dem HR Business Partner auszutauschen.

Die Swissport ist ein Menschen-orientiertes Unternehmen. Ohne unsere Mitarbeitenden k√∂nnen wir unsere Dienstleistungen schlicht nicht erbringen. Auch wenn die Swissport eine sehr grosse Firma mit √ľber 40 Nationalit√§ten ist, versuchen wir mit diversen Events, wie beispielsweise das j√§hrliche Volleyball-Turnier oder den Kultur-Bazar den Austausch und den Zusammenhalt zu st√§rken. Wir sind nur so stark, wie wir zusammenhalten.

Beste Gr√ľsse und vielen Dank f√ľr deinen t√§glichen Einsatz und alles Gute.
Veronika Kunetic

Beste Stelle, die ich je hatte

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Swissport International in Kloten gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die vielen Chancen, sie sich ergeben und die man wahrnehmen kann

Verbesserungsvorschläge

Manchmal k√∂nnte es sich meiner Meinung nach lohnen, ein bisschen mehr ‚Äě√ľber den Tellerrand‚Äú zu schauen.
Damit meine ich vorallem, die einzelnen Teams / Abteilungen einander näher zu bringen. Gemeinsamkeiten zu finden und fördern stärken eine Firma ungemein :-)

Arbeitsatmosphäre

Ich liebe die Atmosphäre am Flughafen und die Leute, die da arbeiten. Mein Team ist super!

Work-Life-Balance

Habe endlich wieder ein Privatleben dank Swissport.

Kollegenzusammenhalt

Die Leute am Flughafen sind einfach irgendwie ‚Äěanders‚Äú, das ist eine eigene Welt. Man h√§lt zusammen. In meinem Team bem√ľht man sich allgemein sehr umeinander.

Vorgesetztenverhalten

An meinem direkten Vorgesetzten gibt es absolut nichts auszusetzen. Ich arbeite sehr gerne mit ihm zusammen, wir pflegen einen ehrlichen und angenehmen Austausch. Er geht auf meine W√ľnsche ein, es interessiert ihn wie es mir geht, er fordert und f√∂rdert mich und er respektiert mich. Daf√ľr bin ich ausserordentlich dankbar!

Arbeitsbedingungen

Ist im Aufbau. Ein Home-Office-Konzept ist in der Umsetzung.
Wenn man anständig fragt, wird der Platz so eingerichtet dass man effizient und gesund durch den Arbeitsalltag kommt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist in Anbetracht der Gr√∂sse der Firma, der vielen verschiedenen T√§tigkeiten, welche Swissport nachkommt sowie aufgrund der Tatsache, dass Schichtbetrieb herrscht und sehr viele unterschiedliche eng Nationen zusammen arbeiten eigentlich noch richtig gut. Meiner Meinung nach ist dieser Punkt, egal f√ľr welche Firma man arbeitet, IMMER verbesserungsf√§hig.

Interessante Aufgaben

Bei Swissport wird es einem nie langweilig.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe Kollegin
Lieber Kollege

Vielen Dank f√ľr dein ausf√ľhrliches Feedback und die Zeit die du dir daf√ľr genommen hast.
Wir sch√§tzen dies sehr. Es freut mich zu lesen, dass du dich bei uns wohl f√ľhlst. Vor allem, dass du die so wichtige Work Life Balance, die Arbeitsatmosph√§re und das Vorgesetztenverhalten als so positiv erlebst. Das sind f√ľr uns wichtige Attribute. Die Aviatik geht durch eine aussergew√∂hnliche Zeit, da ist auch der Kollegenzusammenhalt unabdingbar, um diese Krise gemeinsam zu meistern.
Vielen Dank f√ľr deine Verbesserungsvorschl√§ge.
Solltest du konkrete Inputs oder Ideen dazu haben, maile uns doch auf ch.recruiting@swissport.com. Wir w√ľrden uns freuen.
Ich w√ľnsche dir weiterhin viel Freude in deinem T√§tigkeitsbereich.

Beste Gr√ľsse

Not worth the effort to work here!

1,0
Nicht empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling bei Swissport International AG in Z√ľrich-Flughafen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Neue Kultur schaffen.

Arbeitsbedingungen

Katastrophe


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Dear Colleague,

We appreciate and acknowledge your feedback.
We are sorry to read that your experience with Swissport does not reflect your expectations. However, in order to improve on your critical points, we ask you to provide detailed feedback on your rating. Our mission is to promote and live a collaborative working environment which enables our employees to unlock their full potential within our dynamic industry. We have an open culture where employees are welcome to bring up new ideas and improve processes.

If you are an active employee, we encourage you to contact your line manager and Corporate HR to discuss your concerns and work on solutions and improvements as we believe through dialog we can further strengthen the communication and improve the atmosphere at the specific workplace.

Kind regards
Carmen Cadonau

Mangelhaftes Vorgesetztenverhalten

3,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Swissport International in Z√ľrich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die zentrale Lage und das junge Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

oben wurde alles erwähnt

Verbesserungsvorschläge

Vorgesetzte ausreichend schulen
Vorbildliche Vorgesetzte anstellen mit F√ľhrungserfahrung
Mehr Mitarbeiter anstellen

Arbeitsatmosphäre

Durch die nicht faire Behandlung und das Bevorzugen von anderen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen habe ich keine Freude mehr an der Arbeit versp√ľrt. Viele haben nur f√ľr sich geschaut.

Work-Life-Balance

Man ist f√ľr 60% angestellt, arbeitet aber bis zu 80% da schlichtweg einfach gespart und einfach viel zu viele Aufgaben an eine Person vergeben werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Leider kein 13. Monatslohn im Einzelarbeitsvertrag, aber der Lohn ist gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fast kein Papier wird benutzt, alles Online.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Personen, mit denen ich im Team war, war der Kollegenzusammenhalt super. Leider aber nur in Gruppierungen und nicht im Team als ganzes.

Vorgesetztenverhalten

Sehr ungerecht. Gewisse Mitarbeiter werden bevorzugt, Vorgesetzte ist launisch und kann nicht in gutem Ton antworten. Es ist kein Platz f√ľr Verbesserungsvorschl√§ge da, immer hat die Vorgesetzte recht, obwohl man seit √ľber 5 Jahren die Branche viel besser kennt.

Arbeitsbedingungen

B√ľro's sind gepflegt und eine Kantine steht zur Verf√ľgung. Grosser Pluspunkt. -> Gratis Kaffe oder Wasser mit Kohlens√§ure.

Kommunikation

Als entsprechend und meiner Meinung nach eine der wichtigsten Anlaufstellen wurde man schlichtweg nicht oder wenn dann kurzfristig √ľber Dinge informiert. Transparenz und Offenheit waren kein Thema. Auch als wichtigste Anlaufstelle bekam man selten Entscheide mit.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Veronika Kunetic

Liebe ehemalige Kollegin
Lieber ehemaliger Kollege

Vielen Dank, dass du dir die Zeit f√ľr eine Bewertung deiner Arbeitserfahrung bei uns genommen hast.
Es ist schade zu lesen, dass es nicht in allen Punkten f√ľr dich optimal verlaufen ist. Sch√∂n, dass insgesamt die Arbeitsbedingungen, das Sozial- und Umweltbewusstsein sowie das Gehalt- und die Sozialleistungen dir entsprochen haben. Gerne gehe ich auf den Punkt bez√ľglich des Vorgesetztenverhaltens ein. Es tut mir leid, dass du diesen Punkt ungerecht empfunden hast. Dies entspricht in keiner Weise unserer Firmenkultur. Wir setzen auf Respekt, Diversit√§t und Offenheit.
Das HR wie auch die Business Partner sind in solchen Situationen gerne bereit gemeinsam eine Lösung zu finden. Es besteht zudem immer die Möglichkeit uns anonym via ch.recruiting@swissport.com zu kontaktieren.
Was die Kommunikation anbelangt: Es ist unser Anliegen, dass s√§mtliche Mitarbeitenden auf dem gleichen Wissensstand sind. Mit unserem Blog, der Swissport-App und den Newslettern werden die Informationen jeweils zeitnah und transparent an die Mitarbeitenden gebracht. So sollen alle Mitarbeitenden nat√ľrlich auch die M√∂glichkeit haben, in einem offenen Dialog, ihre Vorschl√§ge anzubringen und deren Umsetzbarkeit pr√ľfen zu lassen.

Wir w√ľnschen dir auf deinem weiteren Weg alles Gute.
Beste Gr√ľsse
Veronika Kunetic

MEHR BEWERTUNGEN LESEN