Navigation überspringen?
  

Aareal Bank AGals Arbeitgeber

Deutschland,  21 Standorte Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Aareal Bank AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,74
Vorgesetztenverhalten
3,62
Kollegenzusammenhalt
3,84
Interessante Aufgaben
3,86
Kommunikation
3,50
Arbeitsbedingungen
4,10
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,75
Work-Life-Balance
3,86

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,67
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,57
Gehalt / Sozialleistungen
4,05
Image
3,64
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 86 von 115 Bewertern Homeoffice bei 74 von 115 Bewertern Kantine bei 85 von 115 Bewertern Essenszulagen bei 62 von 115 Bewertern Kinderbetreuung bei 44 von 115 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 82 von 115 Bewertern Barrierefreiheit bei 37 von 115 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 72 von 115 Bewertern Betriebsarzt bei 62 von 115 Bewertern Coaching bei 49 von 115 Bewertern Parkplatz bei 77 von 115 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 60 von 115 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 66 von 115 Bewertern Firmenwagen bei 30 von 115 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 42 von 115 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 11 von 115 Bewertern Mitarbeiterevents bei 77 von 115 Bewertern Internetnutzung bei 43 von 115 Bewertern Hunde geduldet bei 3 von 115 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Leider riesige Kluften zwischen den Abteilungen. Die Vorgesetzten fördern Abgrenzung.

Interessante Aufgaben

Bank-IT halt mit all ihren Vor- und Nachteilen. Wer Stabilität sucht ist hier richtig. Wer regelmäßig Neues lernen möchte nicht unbedingt. Software Entwickler verlieren schnell ihren Marktwert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige Kollegen unter 50.

Karriere / Weiterbildung

Gute Schulungen. Leider fehlende Möglichkeit der praktischen Anwendung. Wenn sich Möglichkeiten auftun, wird teils unfair darum gekämpft. Für externe ist die Situation besser als für interne.

Arbeitsbedingungen

Abschottung der Computer behindert Innovation.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mittelmäßig wenn man die Firmenwägen der Führungsriege betrachtet.

Pro

Schöne Büros.

Contra

Zu viel Abschottung zwischen den Abteilungen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00
  • Firma
    Aareal First Financial Solutions AG
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    IT
Du hast Fragen zu Aareal Bank AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 25.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist durch eine negative Einstellung langjähriger Mitarbeiter geprägt, die nicht bereit sind neue Ideen zu akzeptieren und ihre „alte“ Welt nicht aufgeben wollen.

Vorgesetztenverhalten

Es funktioniert prima!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusamenhalt der Kollegen ist durchwachsen. Neu eingestellte Kollegen sind offener und pflegen gern Kontakte und versuchen sich zu integrieren. Dies bringt Stimmung und Motivation.
Seit Jahrzenten arbeitende Kollegen lassen wenig Anpassung zu und verstehen Zusammenhalt im Sinne von „meine Arbeit muss ich erledigen aber mit Dir muss ich sonst nicht unbedingt Teammeeting haben oder essen gehen“. Das macht der Zusammenhalt als Ganzes kaputt und führt zur Aufsplittung des Teams.

Interessante Aufgaben

Daily Business in Kombination mit Projektarbeit macht der Alltag vielfältig und erweitert den eigenen Horizont.

Kommunikation

Auf Kommunikation wird viel Wert gelegt und man bemüht sich sehr.
In einigen Fällen spielt der Hörfunk eine überragende Rolle.

Gleichberechtigung

Ich habe bisher nicht das Gegenteil gespürt.

Umgang mit älteren Kollegen

Warum sollten ältere Kollegen nicht eingestellt werden wenn sie zum Team passen und sich damit identifizieren wollen?
Es gibt auch genug Entwicklungsmöglichkeiten. Es ist nur eine Frage der Bereitschaft. Und oft ob aus dem eigenen Rahmen „gesprungen“ wird. Ältere Kollegen bringen meistens auch wertvolle Erfahrungen.

Karriere / Weiterbildung

Das Angebot ist da.

Gehalt / Sozialleistungen

Alles trifft zu!!

Arbeitsbedingungen

Die Bank als Arbeitgeber macht sehr viel für die Arbeitnehmer und bietet zusätzliche Rahmenbedingungen an, die nicht unbedingt notwendig sind (z. B. eine einzigartige Kaffeebar, Mittagsangebote wie Sport, Massage uvm.). Die Büroausstattung ist auf sehr hohem Niveau!!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja!!

Work-Life-Balance

Der Work-Life-Balance ist excellent!!

Image

Leider nicht!! Viele Mitarbeiter reden nicht gut über den Arbeitnehmer.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte sich an eine gesunde Teamzugehörigkeit orientieren und den Anfang mit klaren Rahmenbedingungen schaffen. Außerdem sollte mehr Wert auf die einzelne Person gelegt werden. Es könnte mehr zu der Tatsache passen, dass jeder mehr oder weniger Experte in seinem Gebiet ist. Dies könnte die Annonymität brechen und die Notwendigkeit von Teamzugehörigkeit erhöhen.

Pro

Der Arbeitgeber gibt sich große Mühe trotz Unzufriedenheit von Mitarbeitern. Die Einstellung ist immer positiv und optimistisch für die Zukunft. Den unzufriedenen Mitarbeitern wird immer wieder die Möglichkeit gegeben was zu ändern.

Contra

Es existiert gewisse Dynamik für Veränderungen (z. B. Neue Abteilungen, neue Teams usw.).
Eine persönliche Kultur wird nicht gepflegt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aareal Bank AG
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 12.Mai 2018 (Geändert am 17.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zu Stark auf das eigene Vorankommen fixiert. Eigentlich normal in einer hierarchischen Bank. Es ist halt kulturell kein Google.

Kommunikation

Ganz schlecht leider. Hier zeigt sich das hierarchische Denken einer Bank.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier sollte eher nach dem Umgang mit jüngeren Kollegen gefragt werden, weil die die Ausnahme sind. Aber man versucht offenbar, die Azubiquote anzuheben.

Image

Sinkend, da man sich nach außen als Innovator gibt, aber tatsächlich die gleichen fruchtlosen Innovationsmanagementprozess wie jedes andere größere Unternehmen aufgesetzt hat. Die Kultur passt einfach nicht und die Energie fehlt intern.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    Aareal Bank Gruppe
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wegen zuletzt durchgeführter Umstrukturierung in einigen Bereichen etwas geknickt, grundsätzlich jedoch top!

Vorgesetztenverhalten

Auch das variiert natürlich je nach Führungskraft - mit meiner aktuellen Führungskraft bin ich jedoch sehr zufrieden.

Interessante Aufgaben

Wenn es dieser Bank an etwas nicht mangelt, dann sind es interessante Aufgaben.

Kommunikation

Variiert nach Führungskraft

Umgang mit älteren Kollegen

Gerade ältere Kollegen, die schon sehr lange im Unternehmen sind, werden meines Erachtens sehr geschätzt.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Tele-Arbeit werden geboten. Auch wenn kurzfristig mal ein Gleittag benötigt wird, werden einem in der Regel auch keine Steine in den Weg gelegt.

Verbesserungsvorschläge

  • kürzere Entscheidungswege, intensivere Kommunikation des Managements mit unteren Hierarchieebenen.
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aareal Bank AG
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 21.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mehr Arbeit wird auf weniger Mitarbeiter verteilt. Abbau von ca. 100 Mitarbeitern drückt auf die Stimmung. Geld wird für teure Berater ausgegeben die vor allem Powerpoints produzieren.

Vorgesetztenverhalten

Sehr Bereichs bzw. Personenabhängig.

Kollegenzusammenhalt

Funktioniert vielfach noch, die Stimmung ist aber zunehmend sehr gereizt.

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Aufgaben nur keine Zeit sie ordentlich zu erledigen. Hauptsache es werden Dokumente produziert.

Kommunikation

Sehr uneinheitlich hängt sehr von der Führungskraft ab. Wenn man Glück hat werden Informationen einfach durchgereicht die eigentlich für eine andere Zielgruppe bestimmt waren und man kann sie interpretieren.

Karriere / Weiterbildung

Wenig zielorientiert, möglichst Inhouse Seminare die wenig Kosten.

Gehalt / Sozialleistungen

In der IT sind Gehaltssteigerungen eher unüblich. Sozialleistungen im gesamten Unternehmen sind gut.

Arbeitsbedingungen

Durch die vielen Berater wird es immer enger in den Büros. Teilweise dadurch sehr laut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt alle heute nötigen Zertifikate...

Work-Life-Balance

Inzwischen ist spontan Homeoffice möglich, auch mit eigenen Geräten. Das ist durchaus hilfreich bei der Kinderbetreuung.

Verbesserungsvorschläge

  • einheitliche Kommunikation Klare Entscheidungen treffen und dazu stehen, die Gründe kommunizieren Investitionen in die Mitarbeiter (Schulungen, Arbeitsumgebungen) Klare definierte Kompetenzen für Mitarbeiter

Pro

Sozialleistungen
Kantine

Contra

keine Entscheidungen
hoher Druck auf Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Aareal Bank AG
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 17.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Überschaubare Strukturen, kein anonymer Großkonzern
Spezialfinanzierer mit klarem Focus
Seit 10 Jahren die Finanzkrise überlebt die sich immer mehr zur Bankenkrise entwickelt

Contra

Der Druck als Free Float AG Rendite zu machen und damit zu überleben führt zu dauernden "Optimierungsmaßnahmen". Der Druck auf die Verbleibenden wird dadurch kontinuierlich größer.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Aareal Bank
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 13.Okt. 2017 (Geändert am 17.Okt. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aktuell flächendeckend miese Stimmung. Über 100 MAK werden gerade abgebaut, alles umstrukturiert. Warum und warum gerade so, das kann selbst von Bereichsleitern nicht erklärt werden.

Vorgesetztenverhalten

Transparenz und Nachvollziehbarkeit haben keinen hohen Stellenwert, Konflikte werden ausgesessen, Mitarbeiter auch gerne mal im Stich gelassen. Je höher die Ebene, desto ausgeprägter dieses Verhalten.

Kollegenzusammenhalt

Viele nette Leute hier. Man hält zusammen in Anbetracht des rauhen Klimas.

Interessante Aufgaben

Banktypisch, man hat das Gefühl, die Regulatorik überschattet jede konstruktive geschäftliche Idee. Für Kreativität ist außer bei technischen Workarounds wenig Raum. Projekte werden ständig gestartet, gestreckt, umpriorisiert, meistens per Vorstandsdekret. In der IT fehlen Personal und klare Entscheidungen.

Kommunikation

Wie gesagt, die größte Schwäche hier. Hidden Agenda allerorten.

Gleichberechtigung

Immerhin zwei Frauen im Vorstand (40%), welche auch in Sachen Kommunikation den besseren Ruf genießen.

Umgang mit älteren Kollegen

Geschätzt vielleicht, gefördert nein.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsschancen sehr gering, auch wegen des allgemeinen Schrumpfkurses. Da gibt's nicht viel zu verteilen.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr ordentliches Paket, wirklich.

Arbeitsbedingungen

Ganz gute IT-Ausstattung, gerade für Home Office. Sensationelle Kantine, wo noch selbst gekocht wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schwer zu überprüfen, an bunten Zertifikaten mangelt es nicht.

Image

Die Identifikation mit dem Unternehmen hat wegen der internen Unruge stark nachgelassen. Wie die Kunden das sehen ist schwer zu beurteilen.

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation ins Unternehmen und sich mal an die eigenen Regeln halten.

Pro

Die zentrale Lage in Wiesbaden und die Kantine.

Contra

Die Intransparenz von Management-Entscheidungen, die ständigen Richtungswechsel und die Vorgehensweise bei strukturellen Veränderungen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aareal Bank
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 04.Sep. 2017 (Geändert am 06.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich ist die Atmosphäre gut, man merkt allerdings, dass eine etwas bedrückte, selten auch etwas gereizte Stimmung herrscht. Dies liegt teilweise an unrealistisch geplanten Deadlines für Entwicklungen, Tests etc., aber auch an ungleich verteilter Arbeitslast. Grundsätzlich wären 1-2 Mitarbeiter in meiner Abteilung notwendig, um auch vorhandene aber brach liegende wichtige Aufgaben zu erledigen z.B. vollumfängliche Vertretung von Kollegen, Doku, Ausbau einiger Teilbereiche zur Steigerung der Qualität etc. Es wird stattdessen auf knapper "Schiene" gefahren. Zudem weiß niemand genau, was die Umstrukturierungsmaßnahmen des Mutterkonzerns Aareal Bank letztendlich genau für die First Financial bedeuten. Viele Kollegen inkl. mir selbst verspüren ein Unsicherheitsgefühl in Bezug auf den eigenen Arbeitsplatz, vor allem, da die First Financial eigentlich ein guter Arbeitgeber ist und man ungern wechseln würde.

Vorgesetztenverhalten

Immer offen, freundlich sowie kollegial

Kollegenzusammenhalt

Ist ok, man hilft sich gegenseitig und der direkte Umgang ist freundlich.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist nicht gleich verteilt. Einige Mitarbeiter suggerieren nur sehr ausgelastet zu sein. Die Führung nimmt dies gutgläubig für wahr hin, was man ihr im Prinzip anrechnen muss, es sein denn man bevorzugt ein Klima des Misstrauens und der Kontrolle. Von den Kollegen ist es allerdings im Vergleich zu denen, die tatsächlich sehr viel zu tun haben, nicht sehr kollegial. Insgesamt betrachtet wären aber trotzdem, auch bei gleich verteilter Arbeit, grundsätzlich 1-2 Mitarbeiter mehr notwendig, um alle anfallenden Aufgabe bewältigen zu können. Stattdessen wird, in Anbetracht der am Markt sehr erfolgreichen Mutter Aareal Bank, unverständlicher Weise auf Kosten der Qualität, Motivation und letztendlich auch der Stimmung im Unternehmen, eingespart.

Kommunikation

Durch die direkte Führung sehr offen und umfangreich, es macht den Anschein, dass auf höchster Ebene nur Lückenhaft und nicht vollständig wichtige Informationen an die Belegschaft weitergegeben werden. Man scheint unangenehmen Situationen offenbar sogar auszuweichen. Insgesamt, im Vergleich zu anderen Unternehmen aber immer noch gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nur wenige junge Kollegen, somit ok.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt aufgrund der schlanken Hierarchien im Prinzip keine Aufstiegsmöglichkeiten. Es verändern sich eher die Aufgaben innerhalb der Stelle. Aufgrund der Aufgabevielfalt ist so allerdings durchaus eine Entwicklung möglich. Nicht einhergehend vorgesehen ist allerdings eine Anpassung des Gehalts. Übernimmt man Aufgaben eines Seniors, der auch als Senior vergütet wird, bedeutet dies nicht unbedingt auch eine Anpassung der eigenen Vergütung. Weiterbildungen werden, wo sinnvoll, stets gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

sehr gut inkl. Zusatzleistungen und jährlicher Weiterentwicklung.

Arbeitsbedingungen

Technik ist auf dem neuesten Stand, kein Großraumbüro, sondern i.d.R. 2 Mitarbeiter je Büro, somit sehr angenehmes Arbeiten. Sehr unangenehm ist die viel zu trockene Luft. Auch im Winter kann man problemlos im T-Shirt am Arbeitsplatz sitzen, benötigt man seltener Weise doch einmal die Heizung, funktioniert sie nicht.

Work-Life-Balance

Noch gut, ich hoffe auch weiterhin, trotz der Tendenzen, überall, auch beim Personal, wo es in irgendeiner Weise möglich ist, etwas einzusparen.

Image

Das Image nach außen ist sicher gut. Intern leidet es momentan leider sehr. Der Mutterkonzern gestaltet augenblicklich vieles neu, wo möglich, soll eingespart werden. Das schafft Arbeitsplatzunsicherheit, erst Recht aufgrund schon geschehener Veränderungen. Zudem werden Projekte vom Zeitmanagement her absolut unrealistisch geplant, ohne aus Fehlentscheidungen zu lernen und bei neuen zukünftigen Entscheidungen anders zu handeln. Hierdurch entstehen weitere Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Entscheidungen, die momentan durch die Führung getroffen werden. Dies weitet sich auch auf die ein oder andere personelle Entscheidung aus und schmälert die ansonsten positive Bewertung der FF.

Verbesserungsvorschläge

  • ergeben sich aus dem Contra....

Pro

Das eigenverantwortliche Arbeiten, die Ausstattung sowie Benefits, die man erhält. Die anspruchsvollen Aufgaben sowie die kollegiale nicht autoritäre Zusammenarbeit mit den Führungskräften.

Contra

- Die aktuelle Planung neuer Entwicklungen. Man sollte sich hier wieder auf die Qualität besinnen, von der man aktuell leider abgekommen ist.
- Die Unsicherheit, ausgelöst durch den Mutterkonzern und die undurchsichtige Informationsweitergabe, wie sich die FF in Zukunft gestalten wird.
- Die teilweise knappe Personalplanung, die die Motivation sowie auch die Arbeitsqualität senkt. Auch für das Unternehmen selbst ist es problematisch, dass beispielsweise keine bzw. mangelhafte Dokus bestehen. Es gibt einzelne Wissensträger, nur was passiert, wenn diese krankheitsbedingt ausfallen oder sich entscheiden einer neuen Herausforderung nachzugehen......?

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aareal First Financial Solutions AG
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 25.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Transparenz und Vertrauen sind Konzernmutter-bedingt etwas weniger geworden, was jedoch politischen Charakter hat

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter erfüllt alle Voraussetzungen und Ansprüche an eine Führungskraft, was jedoch nicht für alle Führungskräfte gelten muss

Kollegenzusammenhalt

Das ist "Stockwerksabhängig"

Umgang mit älteren Kollegen

Obwohl vom Management bemängelt wird, dass der Altersschnitt zu hoch ist!

Arbeitsbedingungen

Neuerdings werden die abgelegten Computer der AAREON übernommen, da eigene zu teuer erscheinen lt. AAREAL-Bank!
Lüftung und Kühldecken katastrophal, Jalousien seit diesem Jahr des Öfteren defekt... Temperaturen in den Büros sind stockwerksabhängig unterschiedlich zu kalt oder zu warm

Verbesserungsvorschläge

  • FK sollten nicht nur immer im Führungskreis zusammensitzen, sondern mal eine Einheit bilden, wie es auch von den MA gefordert wird. In der Familie sind die Eltern Vorbilder... oder sollten es sein :-)

Pro

flexible Arbeitszeiten, angenehmes Arbeitsklima (trotz div. gebäudetechn. Mängel), Homeoffice, familienfreundlich, flache Hierarchie, Vorstand steht hinter den Mitarbeitern, gute Erreichbarkeit in Mainz, FK stehen je Bereich zu ihren MA (allerdings jeder für sich)

Contra

Neuerungen finden schlecht Akzeptanz, was auch seitens der FK geduldet wird, FK lassen sich stark durch einzelne MA beeinflussen (subjektiver Eindruck!), Transparenz und Kommunikation über zukünftige Unternehmensziele läaast stark nach, was aber durch die AAREAL-Bank getrieben wird, FK ziehen nicht an einem Strang

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Aareal First Financial Solutions AG
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 02.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Betriebsklima!
Kollegiales Verhalten der Vorgesetzten. Flache Hierarchie.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte verhalten sich sozial und kollegial. Haben auch mit "schwierigen" Mitarbeiter sehr viel Geduld. Ziele sind realistisch und transparent.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gute Kollegialität in meinem eigenen Umfeld!

Kommunikation

Es finden ausreichend Gesamt-Meeting wie auch Bereichs- und Team-Meetings statt, die informativ und von großer Offenheit geprägt sind.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird gelebt. Aufgrund der flachen Hierarchie sind die Aufstiegschancen begrenzt, was "Titel" abgeht, aber nicht was die Verdienstmöglichkeiten betrifft.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir sind keine Diskriminierungen oder andere, negative Verhalten gegenüber älteren MA bekannt.

Karriere / Weiterbildung

Das Unternehmen bietet diverse berufliche und persönliche Weiterbildungsmaßnahmen an. Durch die flache Hierarchie liegt ein Aufstieg weniger im Führungsbereich, eher im im fachlichen Bereich.

Gehalt / Sozialleistungen

Gute AT-Bezahlung, gute Sozialleistungen!

Arbeitsbedingungen

In 2011 neues, großzügiges Bürogebäude bezogen.
Anfangs Probleme mit der Temperatur im EG, aber die Ausstattung ist neu und modern, ebenso das IT-Equipment.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr soziales Unternehmen mit vielen kostenfreien Gesundheitsangeboten.

Image

Als Tochterunternehmen der Aareal Bank hat die First Financial ein gutes Image. Die durchweg guten Leistungen unseres Unternehmens werden anerkannt und honoriert.

Verbesserungsvorschläge

  • -

Pro

dass es ein gutes, soziales und innovatives Unternehmen ist.

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Aareal First Financial Solutions AG
  • Stadt
    Mainz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT