Workplace insights that matter.

Login
Actemium Deutschland Logo

Actemium 
Deutschland
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,8Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2014 haben 112 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Elektro/Elektronik (3,4 Punkte).

Alle 112 Bewertungen entdecken

Mit uns in die Zukunft - Bester Partner im Fortschritt der Technologien

Wer wir sind

Actemium ist die auf die Industrie ausgerichtete Marke von VINCI Energies. Sie deckt den kompletten Lebenszyklus von Anlagen und Systemen ab – von der Planung über die Umsetzung bis hin zu Wartung und Instandhaltung. Ziel dabei ist, die industrielle Leistungsfähigkeit der Kunden zu verbessern. Actemium bietet umfassendes Know-how in der Automatisierungs- und Prozessleittechnik, Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Energietechnik und im Anlagenbau.

Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk verfolgt Actemium einen sowohl lokalen als auch globalen Ansatz. Mit 400 Business Units, rund 22.000 Mitarbeitern in 41 Ländern auf fünf Kontinenten und einem Umsatz von über 2,8 Milliarden Euro positioniert sich Actemium als führende Marke für Lösungen und Services mit Schwerpunkt Industrie.

Werden Sie Teil der Actemium Familie - Bewerben Sie sich jetzt: Stellenbörse

Produkte, Services, Leistungen

Wir bieten vielfältige Dienstleistungen für die Industrie in den Bereichen Automatisierungs- und Prozessleittechnik, Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Energietechnik.

Perspektiven für die Zukunft

"Die Zukunft gestalten Menschen mit Antrieb."

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kollegen:innen, mit denen wir gemeinsam die Zukunft als bester Partner im Fortschritt der Technologien gestalten möchten.

Kennzahlen

Mitarbeiter3.357
Umsatz475 Millionen €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 106 Mitarbeitern bestätigt.

  • DiensthandyDiensthandy
    62%62
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    53%53
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    52%52
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    50%50
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    44%44
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    39%39
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    34%34
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    34%34
  • HomeofficeHomeoffice
    29%29
  • FirmenwagenFirmenwagen
    28%28
  • CoachingCoaching
    27%27
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    25%25
  • EssenszulageEssenszulage
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • KantineKantine
    20%20
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    4%4

Was Actemium Deutschland über Benefits sagt

Mitarbeiterbeteiligungsprogramm "Castor":

Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit im Rahmen des Castor-Programms vergünstigt Anteile am VINCI-Konzern zu erwerben.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Teil der VINCI Energies-Gruppe bieten wir die Technologien, Herausforderungen und Karrieremöglichkeiten eines großen Konzerns und die Arbeit in kleinen, kreativen Teams, wo Sie viel bewegen und erreichen können. Wir bieten unseren Mitarbeitern erstklassige Karriere- und Verdienstmöglichkeiten, anspruchsvolle Aufgaben, viel Verantwortung und gezielte Talentförderung.

Werden Sie Teil unseres internationalen Actemium-Netzwerkes!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere kundenspezifischen Lösungen in den Gebieten der Automatisierungs- und Prozessleittechnik, Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik sowie Energietechnik lassen viel Freiraum Ihre individuellen Fähigkeiten in die tagtägliche Arbeit einzubringen.

Egal ob Sie als Monteur, Techniker, Ingenieur oder Kaufmann zu uns kommen - unsere Projekte bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich zu entwickeln.

Für Auszubildende und duale Studenten haben wir deutschlandweit interessante Angebote.

Während des Studiums können Sie bei uns als Werkstudent, Praktikant oder im Rahmen von Studien- und Abschlussarbeiten wertvolle Praxiserfahrungen sammeln.

Sie möchten mehr zu unseren aktuellen Stellenangeboten erfahren und uns kennen lernen? Hier geht es zum Bewerbungsportal.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen Mitarbeiter mit Engagement, Begeisterungsfähigkeit, Leidenschaft und Spaß an Herausforderungen.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Actemium Deutschland.

  • Sie haben Fragen zu unseren offenen Stellen, Praktika- oder Werkstudentenstellen oder dem Erstellen einer Abschlussarbeit? Sprechen Sie unseren Recruiter Sven Westermann gern an.

    Telefonnummer: 069/5005-1417

    Für Fragen zu unserem Ausbildungsangebot steht Ihnen Svenja Sievering gerne zur Verfügung.

    Telefonnummer: 069/5005-1384

  • Wir suchen begeisterungsfähige Mitarbeiter, die sich mit Leidenschaft und Engagement in unser Netzwerk einbringen und Spaß an neuen Herausforderungen haben.

  • Seien Sie authentisch und zeigen Sie uns Ihre Persönlichkeit.

  • Online über unser Bewerbungsportal.

  • In der Regel 1 bis 2 Vorstellungsgespräche mit Fach- und Personalabteilung.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Der Konzern im Allgemeinen ist eine super Sache und wünsche ich dem Konzern und allen vernünftigen Mitarbeitern nur das Beste!
Bewertung lesen
Transparenz
Die Vielschichtigkeit der verschiedenen Business Units
Bewertung lesen
Die Arbeit, abwechslungsreich und nicht langweilig
Bewertung lesen
Der Umgang untereinander ist super
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 52 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Betrifft hier auch nur die „BU Sicherheitstechnik Ffm“!
Mitarbeiter, die nicht mindestens Projektleiter sind, sind offensichtlich nicht viel wert. Es wird zwar anders vermittelt, von der Geschäftsführung, doch halten sich einige Vorgesetzte nicht daran! Jeder hat den Quarz Lehrgang besucht, aber einige haben offensichtlich nicht hingehört, was da vermittelt wird! Von einem Seminarleiter kam die Aussage: „Wir begegnen uns alle auf Augenhöhe!“ Das wird allerdings von einigen nicht weitergelebt.
Auch habe ich in einem Jahr 4 x ein Zwischenzeugnis in ...
Bewertung lesen
Ziemliche Dünnhäutigkeit bei einigen Führungskräften und massives Nichteinhalten von Versprechen bzw. aus meiner Sicht sogar Vertragsverstößen. Wenn in meinem Arbeitsvertrag ein konkreter Arbeitsort genannt wird, dann erwarte ich auch, an diesem eben eingesetzt zu werden und nicht, wie geschehen in den ersten 6 Wochen meiner Arbeit, erstmal kurzfristig (ich habe dies gerade einmal eine halbe Woche vor der Arbeitsaufnahme / dem ersten Arbeitstag erfahren!) zum Hauptsitz des Unternehmens ,,entsendet“ / ,,geschickt" zu werden!
Auch Dienstreisen sollten sich eigentlich wie versprochen ...
Bewertung lesen
Kleinkariertes Verhalten, da jeder für seine eigene BU kämpft. BU übergreifendes Agieren ist gewollt, gestalltet sich aber schwierig.
Bewertung lesen
Organisationsverhalten, Mobbing
Große Unterschiede zwischen den Abteilungen. Es ist zwar ein großer Konzern doch die einzelnen Abteilungen (Business Units) agieren wie eine kleine GmbH. In manchen Situationen bekommt man den Eindruck, dass die Abteilungen eher gegeneinander arbeiten als miteinander. Hier kann sich noch vieles verbessern und das hat es auch schon.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 43 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Aufteilen zersplittern der Abteilungen in einzelne keine Business Units zerstört das Konzerngefühl. Jedes Jahr gibt es eine Umstrukturierung , bei der sich die Managementebene die Besten BUs zu sich holen will. Dies bildet sich als jährlicher Kampf ab und ich denke da geht es viel um politisches Machtgehabe. Wenn sich jedes Jahr die Zuständigkeiten für die BUs ändern, erschwert dies das Arbeiten! Der Umsatz wird nun mal in den BUs gemacht, nicht im Management. Also sorgt doch dafür das ...
Bewertung lesen
Die Ausbildungsvergütung könnte ruhig ca. 200 Euro mehr sein, dann hat man genug Vergütung, um als Junger Mensch seine eigene kleine Wohnung und Lebenshaltungskosten bezahlen zu können, ohne Zuschüsse vom Staat beantragen zu müssen. Jeder Azubi der schonmal abhängig von der Gnade des Staats war kann ein Lied davon Singen. Ansonsten ist alles gut.
Bewertung lesen
Gehälter sind leistungsorientiert und können daher sehr ungerecht ausfallen. Gute Arbeitnehmer die nicht fordern bleiben auf der Strecke.
Bewertung lesen
Kontrolle der BU-Leiter und korrigierendes Eingreifen durch das Management gefordert. Sonst wandern alle Leistungsträger ab.
Bewertung lesen
Die Raumausstattung verbessern, die Benefits etwas verändern (Jobrad oder ähnliches)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 42 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von Actemium Deutschland ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 26 Bewertungen).


Wie in jeder Firma, es gibt Personen mit denen funktioniert das einfach und es gibt Personen, mit denen funktioniert das weniger gut.
4
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt wird offensichtlich unterbunden. Es wird leider zu viel hinter dem Rücken anderer herum lamentiert.
4
Bewertung lesen
Ellbogen-Mentalität ist hier ein Fremdwort. Wir arbeiten Hand in Hand und man unterstützt sich gegenseitig.
5
Bewertung lesen
Ich habe in meiner Abteilung mich immer auf meine Kollegen verlassen können. Der Zusammenhalt ist da.
5
Bewertung lesen
Nur Monteure
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 26 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Actemium Deutschland ist Work-Life-Balance mit 3,3 Punkten (basierend auf 22 Bewertungen).


38h Woche mit Kernarbeitszeit von 9 bis 15 Uhr. 30 Tage Urlaub, dieser überwiegend frei wählbar. Kommt natürlich immer auf die aktuellen Projekte an. Gleitzeitmodell mit der Möglichkeit Überstunden abzufeiern.
Für einige Kunden gibt es eine Rufbereitschaft, diese ist je nach Art nicht mit einer guten Work-Life Balance vereinbar. Auch einer der Gründe warum mehrere Mitarbeiter das Unternehmen verlassen haben. Die Vergütung für diese Zusatzleistung ist in Ordnung aber auch nicht übermäßig. Eine Entlohnung für die eingeschränkte Freizeit ist es ...
3
Bewertung lesen
50h Woche bei 40h Stundenvertrag keine Seltenheit, die Vergütung derselben eher schon.
2
Bewertung lesen
Am besten das Handy im Büro lassen. Gibt sonst dauerhaft Anrufe aus dem Büro.
1
Bewertung lesen
45 Stunden Woche ist Pflicht. Unter der Woche keine Zeit für das Privatleben.
1
Bewertung lesen
Trotz, dass es nicht mehr zeitgemäß ist, wird auf 40 std bestanden, das bedeutet für einige Mitarbeiter nahezu keine Freizeit mehr, da die Arbeitszeiten auch fest sind und man nicht am Freitag evtl früher Nachhause kommt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 22 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 25 Bewertungen).


Eigene Akademie! Der Quarz Kurs ist super, doch wie angemerkt, halten sich einige nicht an die Leitlinie des Kurses.
Für meine eigene Zukunft durfte ich nicht selbst bestimmen, wo ich hinwollte. Hier wollte der Abteilungsleiter, der im Übrigen über 10 Jahre jünger als ich ist, bestimmen, wo mein Weg hingehen soll. Das ist eine Bodenlose Frechheit! Was sich einige Leute einbilden! Unglaublich, dass der über mein Leben bestimmen wollte. Da fehlen mir jetzt noch die Worte.
4
Bewertung lesen
Keine Karriere, die Positionen sind nach dem Peter-Prinzip bezogen. Durch Informationsverknappung und Abschirmung nach Außen in die Konzernwelt, werden die Mitarbeiter klein gehalten.
1
Bewertung lesen
Weiterbildung wird gefördert. Die hausinterne Akademie bietet vielerlei Schulungen an. Eine Teilnahme wird von den Vorgesetzten befürwortet.
5
Bewertung lesen
Weiterbildung ist sehr gut und wird unterstützt.
3
Bewertung lesen
Eigene Akademie! Wer gefördert werden will, wird auch gefördert. Viele Programme und Seminare auch für die persönliche Weiterentwicklung. Dazu sei aber folgendes erwähnt: Diese Weiterbildungen sind größtenteils keine anerkannten Fortbildungen mit einem Abschluss oder ähnliches und können für andere Unternehmen nicht aussagekräftig, bzw. nichts wert sein, zB. bei einer Bewerbung.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 25 Bewertungen lesen

Gehälter

59%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 100 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in23 Gehaltsangaben
Ø57.500 €
Elektriker:in20 Gehaltsangaben
Ø36.600 €
Bauprojektleiter:in19 Gehaltsangaben
Ø52.900 €
Gehälter für 15 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Actemium Deutschland
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeitern Freiräume geben und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Actemium Deutschland
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik
Unternehmenskultur entdecken

Awards