ACTIEF Personalmanagement GmbH Logo

ACTIEF Personalmanagement 
GmbH
Bewertung

Wer den Mund hält und nicht ehrlich kommuniziert ist hier genau richtig!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei ACTIEF Personalmanagement OFFICE in Freiburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man drauf angewiesen ist kostenlose Parkplätze - das war’s dann auch schon.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlende Konfliktlösungskompetenz, Gleitzeit versprechen und es dann doch nicht leben, unangenehme Unternehmenskultur in der es wohl besser ist falsch zu spielen, als ehrlich zu kommunizieren.

Verbesserungsvorschläge

Definitiv an den Führungsqualitäten arbeiten. Zu sagen, dass das Team seit dem man da ist nichtmehr läuft ist einfach, wenn das Team davor aus zwei Personen - Arbeitgeber und Arbeitnehmerin bestand. Ja wow.. dass die Arbeitnehmerin sich an die Anweisungen gehalten hat und aufgrund ihrer Probezeit nichts an Verbesserungen vorbringt weil sie Angst um ihren Job hat ist ja offensichtlich. Dass diese Person dann aber nicht mit einem Teammitglied zurecht kommt, dass in kürzester Zeit auf dem selben Stand wie sie ist, tja, auch klar, dass hier Druck und Konkurrenzdenken entsteht.
Was verbessert werden sollte? Definitiv der Person auch glauben, die von Anfang an restlos ehrlich war und offen kommuniziert hat.

Arbeitsatmosphäre

Anfangs war es wirklich super, bis die Kollegin Angst um ihre Weiterentwicklung hatte und keine andere Meinung mehr akzeptieren konnte. Danach purer Horror mit Lügen ohne Ende.

Kommunikation

Hier habe ich gelernt, dass Ehrlichkeit im Job fehl am Platze ist und der „gewinnt“ der lügt und eben nicht ehrlich kommuniziert.

Kollegenzusammenhalt

Katastrophe - sobald man den Anschein macht gut zu sein, werden einem Steine in den Weg gelegt ohne Ende!

Work-Life-Balance

Bei Arbeitszeiten von 8:00 - 16:30Uhr kann man sich nicht wirklich beklagen. Die versprochene Gleitzeit war jedoch vertraglich fixiert aber im Stillen klar ungewünscht.

Vorgesetztenverhalten

Hier würde ich 0 Sterne geben, wenn ich es könnte. Es wurde kein richtiges Konfliktmanagement betrieben und einem am Ende auch noch durch die Blume hinweg vorgeworfen, man würde intrigieren, obwohl der Rücktritt von der Weiterentwicklung dazu gedacht war, der Kollegin das Konkurrenzgefühl und den Druck zu nehmen. Stattdessen wird es einem ausgelegt, als wolle man die Kollegin schlecht machen. Absolutes NO GO!

Arbeitsbedingungen

Als ich anmerkte ich wolle mir SELBST einen höhenverstellbaren Tisch zulegen (Rückenprobleme) ging die Person die das bewilligen dürfte Augen-rollend aus dem Raum ohne mitzubekommen, dass ich ihn ja selbst bezahlen wollen würde.

Gehalt/Sozialleistungen

War in Ordnung - hier kann man nichts negatives oder besonders positives sagen


Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Karriere/Weiterbildung

Teilen