ADDISON Software und Service GmbH als Arbeitgeber

  • Ludwigsburg, Deutschland
  • BrancheIT
Kein Firmenlogo hinterlegt

Servicewüste ADDISON - oder wo finde ich das Maximum an Inkompetenz im Management?

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei ADDISON Software und Service GmbH in Ludwigsburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsumgebung, Arbeitsmittel, Ausstattung (Handy, Laptop und Dienstwagen) ist gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Unternehmenskultur, in der Mitarbeiter bewußt in starke Konkurrenz gebracht werden, um zu sehen wer schafft es und wer nicht ein gewisser Job-Darwinismus, der destruktiv hinsichtlich des Zieles zufriedener und nachhaltiger Kunden ist.

Hier muss auf oberster Ebene ein Umdenken hinsichtlich zufriedener Kunden auf der Basis kompetenter Mitarbeiter im Außendienst erfolgen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wert auf Kundenzufriedenheit legen. Dies kann allerdings nur erreicht werden wenn Mitarbeiter besser ausgebildet werden und in ausreichender Zahl vorgehalten werden. Zumindest im Bereich Kundenberatung den Druck auf die Kundenberater durch eine teilweise Verlagerung von Provisionen zum Festgehalt nehmen. Das sollen ja Berater und keine Verkäufer sein. Genauso kommen Sie aber beim Kunden an, diese möchten aber Berater die sich Zeit nehmen können, die über entsprechendes Know-How verfügen.

Arbeitsatmosphäre

Der oberflächliche Umgang entspricht i.d.R. so gerade den heutigen gesellschaftlichen Normen

Kommunikation

ist von NL zu NL unterschiedlich, es wird mindestens genausoviel übereinander wie miteinander gesprochen

Kollegenzusammenhalt

gibt es so gut wie nicht, sowohl im Vertrieb wie auch in der Kundenberatung macht das Provisionsgeschäft jeglichen Teamgeist zunichte

Work-Life-Balance

ist bedingt gegeben

Vorgesetztenverhalten

kann philosophie und unternehmensstratigiebedingt nicht gut sein, zu viel Umsatzdruck lastet auf Geschäftsführern und dem Mittelmanagement, so dass der Kunde hinsichtlich einer guten Beratung und auch die Mitarbeiter im Vertrieb und in der Kundenberatung auf der Strecke bleiben

Interessante Aufgaben

eines der ganz wenigen Argumente für dieses Unternehmen, wer sich für Software und digitale Prozesse interessiert kann viele spannende Aufgaben/Projekte finden. Allerdings -wie bereits erwähnt- kann er nicht auf die erforderliche Unterstützung unternehmensseitig hoffen hierfür auch entsprechend sowohl auf den Kunden wie auch das Projekt vorbereitet zu werden. Es gehört wohl zur Unternehmensphilosophie Mitarbeiter ohne das erforderliche Wissen zum Kunden zu schicken.

Gleichberechtigung

scheint gegeben zu sein

Umgang mit älteren Kollegen

scheint ok zu sein

Arbeitsbedingungen

ist unterschiedlich, von Großraumbüro bis hin zu 2-er oder auch Einzelbüros, alles in allem aber ok

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Na ja, siehe oben, dazu ist bereit alles gesagt

Gehalt/Sozialleistungen

setzt sich aus einem relativ niedrigen Grundgehalt und zu erwirtschaftenden Provisionen zusammen. Am Anfang somit sicherlich sehr niedrig, wenn man sich gegen mißgünstige Kollegen durchbeisst kann es nach geraumer Zeit ganz ordentlich sein.

Image

Frag doch mal den ADDISON-Steuerberater ! :-) Das ist durchaus ernst gemeint, man wird von ADDISON-Kunden in den seltensten Fällen auf Zufriedenheit treffen.

Karriere/Weiterbildung

Karrierre nur mit Vitamin B, Weiterbildung gibt es nur auf Drängen. Dabei gibt es sogar ein wirklich gutes Schulungszentrum in Ludwigsburg.