Workplace insights that matter.

Login
AD&VISION GmbH Logo

AD&VISION 
GmbH
Bewertungen

15 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,5Weiterempfehlung: 71%
Score-Details

15 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 4 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von AD&VISION GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

wenig flexibel

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn man Denkanst√∂√üe gibt, finden Sie bei guter Argumentation auch Geh√∂r. Gelegentlich trifft man auf √ľberraschende Sensibilit√§t.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Obwohl die Agentur sich nach außen hin modern und neugierig gibt, findet man das leider nicht in seinem Arbeitsalltag wieder. So werden flache Hierarchien versprochen, jedoch werden sie nicht eingehalten. Vieles muss immer wieder mit verschiedenen Personen abgestimmt werden (sei es Urlaubsantrag oder interne Abstimmung im Job), was den Arbeitsprozess deutlich verkompliziert.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt einige sehr kompetente Angestellte, deren Talent dort völlig verschwendet wird, denn letztlich unterliegt man immer der höheren Macht -neues Denken oder Design wird geparkt und zu spät wieder ausgepackt, das muss sich ändern!
Man hat nicht das Gef√ľhl Kritik √§u√üern zu d√ľrfen, dabei w√§re sie konstruktiv.
Flexibles, dynamisches und modernes Agieren ist erw√ľnscht und am Zahn der Zeit, findet in der Agentur aber wenig Raum.

Arbeitsatmosphäre

Druck kommt gerne von oben, innerhalb des Teams ist jedoch ein guter Umgang und man schaut nacheinander.

Image

Wird gepflegt, aber Realität kann nicht immer mithalten.

Work-Life-Balance

Strenge Kontrolle und Einhaltung der Kernarbeitszeiten sind erw√ľnscht. Reichlich unflexibel: Arzttermine oder Urlaubsw√ľnsche m√ľssen oft gerechtfertigt werden - gerade wenn man unbezahlte √úberstunden leistet (und man das auch mal gerne macht) ein Unding da diskutieren zu m√ľssen.
Ausgleichstage sind zwar rechtlich abgesichert, sorgen allerdings auch erstmal f√ľr Diskussion.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen kann man in Eigeninitiative starten und wird dann auch gerne gesehen.
Karriereaufstieg ist möglich, dauert aber.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist branchentypisch, aber gering.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

---

Kollegenzusammenhalt

Gut! Wenn es drauf ankommt halten alle zusammen.
Gelegentliche gemeinsame Ausfl√ľge -allerdings im privaten Rahmen.
Der Arbeitgeber sorgt wenig f√ľr Teambuilding.
Es gibt aber nat√ľrlich auch Kollegen, die sich ihre eigenen Regeln machen und damit durchkommen, w√§hrend andere daf√ľr einen auf den Deckel bek√§men.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Kollegen werden geschätzt und geben gerne ihr Wissen weiter.

Vorgesetztenverhalten

Rundumschlag-Mails von der Chefetage an denen alles und jeder bem√§ngelt wird, sind definitiv wenig motivierend und sch√§dlich f√ľrs Arbeitsklima. Au√üerdem finden diese h√§ufiger statt als ein Lob. Vereinzelt werden auch Kollegen namentlich und explizit an den Pranger gestellt - absolutes No-Go!

Arbeitsbedingungen

Sind ok. Technik wird nachger√ľstet bei Bedarf. Arbeitsplatz ist gro√ü, R√§ume weitl√§ufig und das Klima angenehm. Allerdings ist in einigen R√§umen das Rauchen erlaubt und gelegentlich merkt man das.

Kommunikation

Schwierig, aber nicht unmöglich.

Gleichberechtigung

Es gibt Lieblinge und es gibt dauerhaft Belastete. Regeln und Anspr√ľche sind nicht an alle Mitarbeiter gleich. Frauen werden tendenziell weniger Ernst genommen.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele interessante Projekte und Jobs! Branchen-"Krankheit" ist jedoch die Schaukel zu viel zu tun oder eben Leerlauf zu haben.

Karriere

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine Motivation, keine Zukunft, keine Gleichberechtigung.

Verbesserungsvorschläge

Da es ein sehr konservatives Unternehmen ist, wird es keine Veränderung geben

Image

das Image ist in die Jahre gekommen

Karriere/Weiterbildung

Nach der Ausbildung bleibt man auf dem Level egal wie sehr man sich bem√ľht. Es wird nicht honoriert.

Gehalt/Sozialleistungen

leider nicht genug zum √ľberleben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

keines Weges gibt sich dieses Unternehmen zumindest ansatzweise die M√ľhe f√ľr Umwelt- und oder Sozialbewusstsein.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Agentur mit Weitblick f√ľr angesagte Kommunikationsl√∂sungen und einem starken Team.

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein kreatives Umfeld mit unterschiedlichen Menschen, die gegenseitig Inspiration sind. Tolle Kunden f√ľr die es jeden Tag Freude macht alles zu geben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vielleicht nicht wirklich schlecht, aber fertige Projekte könnten im Team gezeigt und einzelne Leistungen herausgestellt werden. Vielleicht an einer internen Präsentationsfläche. So wäre es gewährleistet, dass jeder weiß, was jeder einbringt.

Verbesserungsvorschläge

Stärken der einzelnen Mitarbeiter noch besser erkennen und fördern. Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

Arbeitsatmosphäre

Eine modern ausgestattete Agentur mit geschmackvoll ausgestatteten R√§umlichkeiten. Hier ist Design nicht nur das Tagesgesch√§ft, sondern auch das Umfeld ist sp√ľrbar inspirierend. Im Team macht sich das nat√ľrlich auch bemerkbar, da sich jeder wohl f√ľhlt. Ein kreatives Miteinander, auch beim gemeinsamen Espresso oder Eis zwischendurch.

Image

Innovative Kommunikationsl√∂sungen mit einem Blick f√ľr angesagtes Design und neue Trends: an dieser Agentur geht eigentlich kein Weg vorbei. Gerade wenn es um POS geht, aber auch dar√ľber hinaus.

Work-Life-Balance

Lange √úberstunden sind nicht die Regel und Mitarbeiter werden schon gar nicht verheizt. Es gibt nat√ľrlich projektweise Phasen, in denen es mehr Work als Life gibt. Genauso verst√§ndnisvoll wird aber auch R√ľcksicht auf private Angelegenheiten genommen, wenn es das Life mal erfordert. All in all eine sehr gut ausgewogene Balance!

Karriere/Weiterbildung

Es werden externe Schulungen f√ľr das gesamte Team durchgef√ľhrt und nat√ľrlich kann hier von der Expertise des breit aufgestellten Teams profitieren. Wer nicht fragt ist selbst schuld.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchen√ľbliches Gehalt mit Steigerungspotenzial. On-top gibt es auf jeden Fall Restaurantchecks und Tankgutscheine. Das Team wird am Gesch√§ftserfolg mit Pr√§mien beteiligt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Agentur engagiert sich gesellschaftlich, unterst√ľtzt den Kinderschutzbund mit Projekten. Studienabsolventen haben die M√∂glichkeit mit Ad&Vision einen Weg ins eigene Designstudio zu finden. Umweltbewusstsein wird ebenfalls gro√ü geschrieben. Gesch√§ftswagen fahren teilweise schon als Elektroauto zur Kundenpr√§sentation.

Kollegenzusammenhalt

Eine besondere Stärke der Agentur ist das perfekt aufgestellte Team. In allen Bereichen gibt es erfahrene Mitarbeiter, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. Keiner wird alleine gelassen und kann sich darauf verlassen, dass gemeinsam alles möglich wird. Wir sind Ad&Vision!

Umgang mit älteren Kollegen

Irgendwie scheint hier keiner zu altern :-D

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind Teil des Teams und das ist auch sp√ľrbar. Briefings werden sehr ordentlich vorbereitet und die Kommunikation ist respektvoll und auch inspirierend. Eigene Ideen bei Projekten oder auch f√ľr die Agenturentwicklung werden immer gesch√§tzt und finden Geh√∂r. Konfliktmanagement ist ebenfalls vorbildlich, denn es werden Missst√§nde zwar offen im Team angesprochen, aber nicht gleich mit den betreffenden Personen direkt. Somit hat jede/r die Chance sich zu verbessern und muss nicht an den Pranger.

Arbeitsbedingungen

Es wird wert gelegt auf eine Top-Ausstattung, egal ob Telefonanlage, Rechner, Stuhl ... Bibliothek, 2 K√ľchen, sogar einen Yogaraum soll es mittlerweile geben.

Kommunikation

Die R√§umlichkeiten sind sehr weitl√§ufig, daf√ľr funktioniert die Kommunikation aber erstaunlich gut. Wichtige Informationen gibt es ans Team √ľber das interne Mailsystem. Jeder Mitarbeiter hat ein offenes Ohr und es wird auf Augenh√∂he miteinander respektvoll gesprochen.

Gleichberechtigung

Absolut. Wie es sein soll, was zählt ist das Team.

Interessante Aufgaben

Ein breites Kundenportfolio ermöglicht es sich immer wieder in neue spannende Aufgaben einarbeiten zu können. Routine kommt so nicht auf, gerade wenn sich jeder interessiert zeigt!

Hmmmm.....

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tust du deine Arbeit ist dir dein Arbeitsplatz sicher. Allerdings ist das in diesem Fall auch zugleich ein Kritikpunkt. Denn auch, wenn du nur das nötigste oder gar zu wenig leistest sitzt du hier dennoch auf ewig im Trockenen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es sollte ein Geben und Nehmen sein. Man leistet unbezahlt √úberstunden. Und wenn dann mal das Privatleben dazwischenfunkt wird man vom Vorgesetzten nicht unterst√ľtzt sondern scheinbar Teil der N√§chsten "Rundumklatsche -Mail".

Es wird mit zweierlei Maß gemessen was verschiedene Mitarbeiter anbelangt.

Es wird Mitarbeitern gestattet in den Räumlichkeiten zu rauchen.

Verbesserungsvorschläge

- Mitarbeitermotivation. Probleme mit den betreffenden Mitarbeitern besprechen und nicht einfach pauschal allen eine Klatsche verpassen. Ich kann gar nicht genug betonen wie sehr das demotiviert.
- Perspektive. Wird einem leider kaum geboten. Mal Mitarbeitern eine Chance geben bevor vermenitliche Koryph√§en f√ľr teures Geld "eingekauft" werden.
- Verbesserung er Work Life Balance durch beispielsweise Homeoffice-Tage.
- Vielleicht mal checken wie lange Mitarbeiter schon da sind und eventuell zumindest mal ein anerkennendes Wort verlieren, wenn ein Mitarbeiter Jubiläum hat.

Arbeitsatmosphäre

Eine Schulung in Sachen Mitarbeitermotivation w√ľrde einigen sehr helfen.

Work-Life-Balance

Bisher gut. Allerdings wird es einem zunehmend schwer gemacht sein Leben und seinen privaten Verpflichtungen nachzukommen. Warum? Auch das demotiviert.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung findet leider praktisch nicht statt.

Kollegenzusammenhalt

Viele denken gleich. Allerdings gibt es einige schwarze Schafe die sich auf den Leistungen der Anderen ausruhen. Und das schlimme ist, dass das von der GF geduldet wird. Es gibt nichts das mehr demotiviert als zu sehen, dass kaum Leistung zu bringen scheinbar den Job ebenso sichert wie sich ständig ins Zeug zulegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich glaube jeder √§ltere Kollege w√ľnscht sich hier so behandelt zu werden.

Vorgesetztenverhalten

Jedes halbe Jahr wird eine oder gar mehrere Mails ans gesamte Team geschrieben in dem alle vermeintlichen Verfehlungen einzelner Mitarbeiter dem gesamten Team "aufs Brot geschmiert" werden. Demotivationsfaktor - 100%
Wenn Leute Timings einhalten und sich mal die Abende um die Ohren schlagen sollte man vermuten, dass mal vom Vorgesetzten ein Lob kommt und der dann vielleicht sagt "Hey, geile Arbeit - Jetzt bleib morgen mal zu Hause oder komm später". Fehlanzeige. Hier passiert sowas nicht.

Arbeitsbedingungen

Super Ausstattung und Arbeitsgerät.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Beste Agentur f√ľr Promoter!

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die sind immer erreichbar.
Gehalt ist super.
Man arbeitet mit Profis!
Atmosphäre ist super

Karriere/Weiterbildung

Durch die Agentur habe ich viele Kontakte gekn√ľpft.

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn ich an meine Stunden und an die Arbeit denke, ist das die beste Agentur. Geld ist immer p√ľnktlich da.

Vorgesetztenverhalten

Die hören immer zu und sind sehr interessiert.

Arbeitsbedingungen

Wenn man die Arbeit gut macht, wird man immer belohnt und hat viele Freiheiten

Kommunikation

Die Agentur ist 24/7 erreichbar! Bei Problemen gibt es immer eine sehr schnelle Lösung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die am Anfang stehende Neugierde verfliegt sehr schnell...

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Verbesserungsvorschläge werden nicht wirklich beachtet
- Keine Entwicklungsmöglichkeiten
- Starre Strukturen

Verbesserungsvorschläge

- Bessere Work Life Balance
- Raum f√ľr Ideenentwicklung geben
- Mitsprache der Mitarbeiter zulassen und begr√ľ√üen
- Kollegen aus dem Team bei Entscheidungsfindungsprozessen mit einbeziehen

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind sehr fest und k√∂nnen nur f√ľr einem Arztbesuch mal ge√§ndert werden.

Karriere/Weiterbildung

Zu Beginn wird einem viel geboten, jedoch ähneln sich später die Aufgaben immer wieder und es gibt nichts Neues.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt "Lieblingskollegen".

Vorgesetztenverhalten

Am Anfang wird gesagt, dass die T√ľren immer offen stehen. Jedoch werden Verbesserungsvorschl√§ge oder √§hnliches nicht wahrgenommen. Veraltete Strukturen werden deutlich.

Arbeitsbedingungen

Es wird mit Apple Produkten gearbeitet.

Kommunikation

Gibt es nicht wirklich.

Gehalt/Sozialleistungen

Agentur-like. Gehalt kommt immer p√ľnktlich am letzten Tag des Monats. Nach der Probezeit gibt es Zusch√ľsse f√ľr Essen & Tanken.

Interessante Aufgaben

Am Anfang ja, dann oft das Gleiche.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Licht und Schatten 2

2,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Alle Mitarbeiter im Betracht ziehen

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation

Arbeitsbedingungen

Contra : Abgenutzte B√ľrost√ľhle
Pro : Parkplätze

Kommunikation

Katastrophe

Gleichberechtigung

Der Chef hat seine Favoriten ..

Interessante Aufgaben

Ja es gibt welche, sie werden dennoch meistens an die gleichen Mitarbeitern √ľbergeben. Der Rest besch√§ftigt sich leider eher mit den Adaptionen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Ein Arbeitgeber, bei dem das Gesamtpaket passt und f√ľr den ich ausgesprochen gerne arbeite.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wird viel daf√ľr getan, eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der es einem an nichts fehlt, man sich wohlf√ľhlt und auf das Wesentliche konzentrieren kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die interne Kommunikation ist noch ausbaufähig - ich persönlich bevorzuge es zeitnah, klar und direkt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Am Anfang ist die Neugier. Hier hat man sowohl als Kreativer, als auch als Berater, Platz f√ľr eigene Visionen.

4,3
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Gesch√§ftsf√ľhrung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass man eigentlich täglich an neuen Aufgaben bastelt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Passt!

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN