amagno GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

  • Oldenburg, Deutschland
  • BrancheIT
amagno GmbH & Co. KG

Ein Arbeitgeber auf Du und Du mit den MitarbeiterInnen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Die Oberfläche des Produkts - wie im wahren Leben. Hinter der Oberfläche sieht es da anders aus...

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Die Art, mit MitarbeiterInnen umzugehen, fehlende kaufmännische Weitsicht, Vorsicht

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Nachdem alle Texte, die ich hier schreiben wollte, von der Firma als...
- unwahre Behauptung
- Schmähkritik
- oder persönliche Diffamierung bemängelt und hier nicht veröffentlicht werden können, ist mein Vorschlag, sich um die Verbesserung des Portfolios zu kümmern und nicht so viel Angst vor Kritik zu haben. An beidem kann man wachsen, menschlich, als Führungskraft und natürlich auch ökonomisch. Nur Mut! :-)

Work-Life-Balance

9-5 für alle, super!

Arbeitsbedingungen

Schreibtisch, Stuhl, Schreibtisch und Surface, leider kein Mobiltelefon, das ich im Außendienst gut hätte gebrauchen können. Wenn ich im Außendienst unterwegs erreichbar sein musste, konnte das ja mit Hilfe seines privaten Mobilfons gewährleisten. Warum auch nicht...

Gehalt/Sozialleistungen

war ok und kam mit einer Ausnahme pünktlich (Beleg dazu kann ich vorlegen).

Image

Image... Dafür leben wir doch alle!


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Arbeitgeber-Kommentar

Jens BüscherCEO

Danke für Deine Bewertung und die Anregungen. Es gibt keine Angst vor berechtigter Kritik. Das liegt also im Auge des Betrachters. Wenn es berechtigt gewesen wäre, würde es hier ja noch stehen. Und jetzt ist es nach über 1,5 Jahren Zeit, dass Du bitte Deine Verbitterung verdrängst und Dich im neuen Job wohl fühlst und dort Deine volle Energie einbringst. Bezüglich der kaufmännischen Weitsicht: Exakt diese zeigt sich gerade sehr eindrucksvoll. Trotzdem vielen Dank für Deine Arbeit bei uns und jetzt sollte es bitte mal gut sein.