Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Ancud IT-Beratung GmbH Logo

Ancud IT-Beratung 
GmbH
Bewertungen

42 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 62%
Score-Details

42 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

18 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 11 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Ancud IT-Beratung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ancud IT hat viel zu bieten, besonders ein tolles WIR-Gefühl und spannende Aufgaben!

4,7
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich IT bei Ancud IT-Beratung GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Standort, das Team, Weiterbildung und flexible Arbeitszeiten

Arbeitsatmosphäre

Wunderschönes Büro mit flachen Hierarchien die gelebt werden

Image

Tolle, namenhafte Partner

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Home-Office ist möglich :)

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge wird angeboten und das Gehalt war für den Branchendurchschnitt vergleichbar und vollkommen in Ordnung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ein JobRad wird angeboten, was dem Umweltbewusstsein deutlich entgegen kommt und eine tolle Möglichkeit bietet, CO2-frei zum Arbeitsplatz zu gelangen

Kollegenzusammenhalt

Einzigartiges Team-Gefühl, alle verstehen sich super und man hat sich ganz schnell eingelebt und wohl gefühlt. Sehr respektvoller, aber auch lustiger Umgang und man hatte immer ein offenes Ohr für Fragen

Gleichberechtigung

Gemischte Nationalitäten und alle sind gleich und verstehen sich

Interessante Aufgaben

Es hat mich sehr gefreut, Teil von neuartigen und spannenden Projekten zu sein. Es wurde nie langweilig und man konnte seine Ideen mit einbringen


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Work-Life-Balance zu fairen Konditionen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ancud IT-Beratung GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das familiäre Umfeld und die Flexibilität machen die Ancud für mich besonders attraktiv.

Arbeitsatmosphäre

Flache Hierarchien ermöglichen kurze und meist schnelle Entscheidungswege. Der Arbeitsalltag ist meist relativ locker und dennoch produktiv.

Work-Life-Balance

Teilzeitregelungen, flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten lassen eine gute Work-Life-Balance zu. Perfekt für junge Eltern!

Karriere/Weiterbildung

Sofern es Möglichkeiten gibt, hat jeder die Chance seinen Horizont beruflich zu erweitern und wird dabei auch unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Der große Pluspunkt unserer Firma!

Kommunikation

In wöchentlichen Meetings gibt es Updates zum Firmengeschehen aus allen Units, woran sich jeder beteiligen darf. In den Units gibt es oft tägliche Besprechungen zu aktuellen Projekten. Außerdem ermöglichen interne Kommunikationsplattformen auch trotz Corona einen guten Austausch mit den Kollegen.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig. Es gibt immer Veränderungen, neue Herausforderungen und Projekte an denen jeder wachsen kann.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Flache Strukturen, motivierte Kollegen

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Ancud IT-Beratung GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

FlacheStrukturen, direkte Kommunikation der Wille immer neues auszuprobieren und sich weiter zu entwickeln.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nachvollziehbare Entscheidungen und klare Strukturen wären oft sinnvoll.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation und Abläufe verbessern. In manchen Bereichen wären festgelegte Strukturen sinnvoll auch um Transparenz weiter zu fördern.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind freundlich und motiviert. Der Altersdurchschnitt ist recht jung.

Work-Life-Balance

Manchmal ist man auch ausserhalb der Geschäftszeiten gefragt, was aber ganz normal für die IT-Branche ist. Überstunden werden ausreichend kompensiert.

Karriere/Weiterbildung

Bei Interesse sind Weiterbildungen immer möglich. Die Karrierchancen sind bei einer so kleinen Firma immer etwas begrenzt. Dafür wird persönliche Entwicklung immer gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebliche Altersvorsorge und JobRad sind verfügbar. Das Gehalt könnte immer höher sein.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen verstehen sich meistens untereinander hervorragend! Ein ehrlicher und direkter Kontakt ist selbstverständlich, bei Problemen wird einem immer geholfen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das kann ich als relativ junger Mitarbeiter kaum bewerten, ältere Kollegen gibt es aber kaum.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich immer korrekt aber manchmal für Aussenstehende nicht nachvollziehbar.

Arbeitsbedingungen

Büroräume sind angenehm und an sich mit allem ausgestattet dass man braucht. Die Hardware könnte manchmal etwaas aktueller ausfallen, ist aber immer den Aufgaben angepasst. Speziellen Wünsche, auch nach moderner Hardware wird aber eigentlich immer entsprochen.

Kommunikation

Hier könnte einiges besser laufen, es wird aber nichts geheim gehalten. Die Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter.

Gleichberechtigung

Habe hier bisher nichts schlechtes erfahren, die Ancud beschäftigt ein Internationales und gemischtes Team.

Interessante Aufgaben

Eigenes Interesse wird gefördert. Motivation muss vorhanden sein, neue Ideen stoßen aber immer auf offene Ohren.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

GF vertraut den eigenen Mitarbeitern nicht

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Ancud IT-Beratung GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegen
Projekte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Angst, dass Mitarbeiter das Unternehmen ausnutzen.
Homeoffice wird nicht genehmigt, weil GF Angst hat, das MA dann nicht arbeiten und das Unternehmen somit ausnutzen.
Feindseligkeit zwischen Units, weil eine Unit meh Geld macht als die anderen.

Verbesserungsvorschläge

Units auflösen
GF muss Entscheidungen abgeben können
Flachere Strukturen
Vertrauen in die MA

Arbeitsatmosphäre

Cooles Gebäude
Mitarbeiter unterhalten sich gerne untereinander
Türen sind immer offen
Launen von GF können jeden treffen

Work-Life-Balance

Passt scho

Karriere/Weiterbildung

Schwer zu bewerten, vor Corona gut, während Corona schwer

Gehalt/Sozialleistungen

Viele Versprechnungen, wenig wird eingehalten

Kollegenzusammenhalt

Super Zusammenhalt.
Man konnte das Gefühl nicht loswerden, dass der super Zusammenhalt daher kam, dass eine Wir <> GF Kultur gelebt wurde.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Ahnung, weil es nur Junge gibt, vielleicht sagt das ja schon was aus?

Vorgesetztenverhalten

Keine Kommunikation von wichtigen Themen.
Keinerlei Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Büropflich in Coronazeiten.
Mehr als 1 Tag Homeoffice möglich, wenn man sich vor GF rechtfertigen kann, warum man nicht im Büro ist

Kommunikation

Uff das ist schwierig.
Vor der Pandemie hat man Informationen erhalten, wenn man sich die Verantwortlichen geschnappt hat und ausgedrückt hat.
Während der Pandemie wurde ein Agile Coach integriert, der viele Meeting organisiert hat, in denen dann mehr Informationene an die Leute getragen wurden. Trotzdem hatte man das Gefühl, das die GF nicht immer alles erzählt hat.

Gleichberechtigung

Sexistische Kommentare an der Tagesordnung bei manchen Mitarbeitern.

Interessante Aufgaben

Wenn es Aufträge gibt, sind die schon interessant.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Theresa Mertel

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,

zuerst möchten wir uns bei dir bedanken, dass du dir die Zeit genommen hast uns ein ausführliches Feedback über deine Anstellung bei uns zu geben. Wir freuen uns zu hören, dass du ein gutes Verhältnis zu deinen Kolleg*innen hattest und du dich in deinen eingesetzten Projekten gut einbringen konntest. Umso bedauerlicher, dass du auch andere Erfahrungen machen musstest, aus denen wir lernen werden. Es tut uns sehr leid zu hören, dass du vor allem mit der Kommunikation in unserem Unternehmen sowie mit dem Verhalten unserer Vorgesetzten unzufrieden warst. Außerdem möchten wir uns bei dir entschuldigen, dass wir dir durch unklare Kommunikation bzw. missverständlicher Ausdrucksweise zu verstehen gegeben haben, dass es eine Büropflicht gäbe. Uns ist bewusst, dass eine solche Situation unter keinen Umständen entstehen darf und werden zukünftig noch stärker auf eine klare Kommunikation achten. Wir haben versucht so oft wie möglich zu betonen und zu vermitteln, dass jede*r Mitarbeiter*in - gerade in Zeiten von Corona - so viel Home Office wie möglich machen soll und keine*r, soweit es die Arbeitsaufgabe zulässt, ins Büro kommen muss. Zudem war es uns wichtig trotz der Distanz den Kontakt zu unseren Mitarbeiter*innen nicht zu verlieren, weswegen wir ein wöchentliches (Video-) Telefonat für alle Mitarbeiter*innen eingeführt haben, in dem wichtige Themen, wie Home Office Regelungen, kommuniziert wurden. Unser Geschäftsführer hat stetig versucht Informationen, die für alle Mitarbeiter*innen relevant sind, zu kommunizieren und an alle Abteilungen weiter zu geben.

Wir nehmen deine Kritik sehr ernst und werden daher weiter daran arbeiten unser Vertrauen unseren Mitarbeiter*innen gegenüber deutlicher zu zeigen, so dass sie wissen können, dass wir ihnen in keiner Weise misstrauen. Insbesondere Themen wie Diversität und Gleichberechtigung sind uns sehr wichtig, weshalb wir es sehr schade finden, dass du diese als so negativ wahrgenommen hast. Wir hätten uns gewünscht, dass du bei unangemessenen Kommentaren von deinen Kolleg*innen auf uns zu gekommen wärst, um uns diese mitzuteilen, sodass wir ein Gespräch hätten führen können und dem*der Mitarbeiter*in das Fehlverhalten hätten aufzeigen können. Das durchschnittliche Alter unserer Mitarbeiter*innen ist mit 32 Jahren in der Tat jung, dies liegt aber vor allem daran, dass sich über 20 % unserer Mitarbeiter*innen noch in ihrer Ausbildung (Studium oder duale Ausbildung) befinden und wir ein Unternehmen sind, das besonders junge Menschen zu Beginn ihrer beruflichen Laufbahn unterstützen möchte, um so möglichst einen langen Weg mit einander gehen zu können.

Wir möchten uns bei dir für deine Verbesserungsvorschläge bedanken und werden uns diese zu Herzen nehmen. Zusätzlich würden wir uns sehr über ein klärendes Gespräch mit Dir freuen und stehen dafür jeder Zeit zur Verfügung. Für Deine Zukunft wünschen wir Dir in jedem Fall viel Erfolg und alles Gute!

Viele Grüße
HR-Team der Ancud
malin.vogel@ancud.de
+49 911 25 25 68-10

Auf dem absteigenden Ast

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich IT bei Ancud IT Beratung GmbH gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

- Bemüht umsatzgetrieben dafür aber wieder zu inkonsequent/unorganisiert

Work-Life-Balance

- Flexible Zeiteinteilung meist möglich

Karriere/Weiterbildung

- Hohe Fluktuation

Gehalt/Sozialleistungen

- Gehaltsstaffelung sehr nebulös

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Geringschätzung von Mitarbeitern

Kollegenzusammenhalt

- Units halten gut zusammen
- Gute Unterstützung und gegenseitige Hilfe

Vorgesetztenverhalten

- Unitleitung gut
- Geschäftsleitung sehr schlecht
- Erratische Entscheidungen
- Unzuverlässig gegenüber Vereinbarungen
- Beratungsresistent

Kommunikation

- Innerhalb der Unit gut
- Von Geschäftsleitung sehr schlecht
- Nicht offen

Gleichberechtigung

- Belange von weiblichen Angestellten werden gerne ignoriert oder geringgeschätzt

Interessante Aufgaben

- Ist sehr kundenabhängig


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Theresa Mertel

Liebe*r ehemalige*r Mitarbeiter*in,
vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast uns dein Feedback zu geben. Es tut uns leid, dass du bei uns nicht zufrieden warst. Wir finden es sehr schade zu hören, dass du mit dem Verhalten von deinen Vorgesetzten unzufrieden warst und dich nicht wertgeschätzt gefühlt hast. Wir bemühen uns sehr individuell auf die Bedürfnisse und Meinungen aller unserer Mitarbeiter*innen einzugehen und allen Mitarbeiter*innen unabhängig vom Geschlecht die gleiche Wertschätzung entgegen zu bringen. Wir freuen uns zu hören, dass du dich in deinem Team wohlgefühlt hast und ein gutes Verhältnis zu deinen Kolleg*innen hattest. Umso bedauerlicher, dass du auch andere Erfahrungen machen musstest, aus denen wir lernen werden. Wir sind uns bewusst, dass es Verbesserungspotential in der internen Kommunikation gibt und wir werden zukünftig noch stärker daran arbeiten.
Wir würden gerne mehr über dein Feedback erfahren, da uns deine Meinung sehr wichtig ist und sie uns hilft uns weiter zu verbessern. Daher würden wir uns gerne mit dir über deine Kritikpunkte austauschen und freuen uns, wenn du dich per Mail oder telefonisch bei uns meldest.
Wir wünschen dir persönlich und beruflich alles Gute!

Viele Grüße
HR-Team der Ancud
malin.vogel@ancud.de
+49 911 25 25 68-10

Gute Zusammenarbeit, gute Arbeitsfähigkeit, toller Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Ancud IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Zusammenarbeit und die Arbeitsatmosphäre finde ich sehr gut.
Weiterbildung würde angeboten.
Flexibel Zeit und Home Office sind möglich.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist großartig. Alle Kollegen sind sehr nett und freundlich. Sie haben mir sehr geholfen, auch wenn sie nichts mit meinem Projekte zu tun haben.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen bietet flexibel Zeit. Das ist sehr hilfreich wenn Sie andere Dinge zu tun haben, wie z.B. Pakete abholen, früher abreisen, usw....
Die Urlaub mussten natürlich mit dem Unitleiter abgestimmt werden, aber normalerweise gibt es kein Problem.
Home Office ist auch in Absprache mit dem Unitleiter möglich.

Gleichberechtigung

Alle in Ancud sind gleich. Es spielt keine Rolle, welches Geschlecht, welche Religion, Nationalität.....
Was für Ancud wichtig ist, ist, wie Sie persönlich sind und wie Sie arbeiten.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Geniale Entfaltungsmöglichkeiten

4,7
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei Ancud IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei Ancud steht wirklich das Individuum im Vordergrund. Außerdem wird Innovation gelebt. Der Bullshit-Grad ist sehr niedrig und die Transparenz sehr hoch. Wer sich dafür interessiert kann das Geschäft von Ende zu Ende durchdringen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe eigentlich immer gerne bei Ancud gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Gelegentlich ist die Konflikt- und Entscheidungskultur etwas zu schnelllebig und könnte mehr Geduld vertragen.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, teils schräg, aber immer herzlich.

Work-Life-Balance

Es werden unterschiedliche Modelle angeboten und gelebt. Je nachdem was der Mitarbeiter will.

Karriere/Weiterbildung

Wenn sich jemand für etwas interessiert (und einen Business Case dahinter sieht), bekommt er bei Ancud normal auch den Freiraum und die nötige Unterstützung.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind ernsthaft daran interessiert, dass sich die Mitarbeiter verwirklichen können.

Kommunikation

Es geht sehr authentisch zu, direkt und unverblümt.

Interessante Aufgaben

Ancud legt großen Wert auf Kreativität und Innovation.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Hohe Dynamik und Unterstützung bei Verwirklichung persönlicher Ziele

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Ancud IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Freiheiten, Potential sich individuell zu entwickeln.
Sozialer und faierer Arbeitgeber, nicht nur seinen Mitarbeitern sondern auch seinen Kunden gegenüber.
Passt sich schnell an den wandelnden Markt an und richtet sich stets auf die neusten Trends aus.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mittel- und langfristige Ziele sowie Werte der Firma könnten deutlicher formuliert werden.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Gemeinschaftsräume, die Räume allgemein könnten besser genutzt werden.

Arbeitsatmosphäre

Lockere und offene Arbeitsweise. Viel Freiraum und Förderung der persönlichen Entfaltung. Flexible Arbeitszeiten und Events während und nach der Arbeitszeit lockern den Alltag sehr auf.

Work-Life-Balance

Ausgewogene und selbstbestimmte Balance zwischen Arbeit im Büro, vor Ort beim Kunden und Freizeitevents. Kurzfristig Urlaub machen ist selten ein Problem.

Karriere/Weiterbildung

Karriere kann, im Rahmen der Projekte und Kundenwünsche, individuell entwickelt werden. Ein Wechsel zu einem anderen Bereich ist aber auch grundsätzlich möglich.

Kollegenzusammenhalt

Stets ein offenes Ohr bei den Kollegen. Reger Austausch unter den Kollegen findet häufig statt und bei Problemen findet man immer jemanden, der einem hilft.

Vorgesetztenverhalten

Transparent und Präsenz könnte etwas mehr sein, speziell von der Geschäftsführung. Unitleiter sind häufig gute und helfende Ansprechpartner, auch Unit-übergreifend.

Arbeitsbedingungen

Büroausstattung wird leider etwas stiefmütterlich behandelt und könnte etwas moderner und praktikabler sein. Mehr Gemeinschaftsräume zum Ideenaustausch beim Kaffee wären gut. Zumindest gibt es überall Kaffee :)

Kommunikation

Geschäftsführung könnte etwas präsenter sein, aber da jeder Mitarbeiter die Geschäftsentwicklung mitprägt, finden neue Vorschläge und Ideen immer Anklang und Unterstützung.

Interessante Aufgaben

Aufgaben hängen naturgemäß an den Projekten bzw. den Wünschen der Kunden. Daher kann es mal uninteressant werden. Jedoch wird versucht, den Mitarbeitern ihre persönlichen Wünsche zu ermöglichen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Jung, flexibel, flache Hierarchien, bietet viele Freiheiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Ancud IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Ancud bietet sehr viel Gestaltungsfreiraum. Ich kann meinen Arbeitsalltag praktisch so einrichten, wie ich will. Meine Tätigkeiten kann ich größtenteils meinen Wünschen anpassen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Selten muss man zweimal nachfragen, aber das nimmt einem auch keiner übel.

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen könnte manche Prozesse straffen.

Arbeitsatmosphäre

Es wird gefördert, dass sich die Mitarbeiter mit eigenen Ideen einbringen. Diese können eigene Vorschläge hier schnell & einfach umsetzen.

Work-Life-Balance

Bei der Gestaltung der Arbeitszeiten herrscht praktisch komplette Freiheit.

Karriere/Weiterbildung

Die Ancud bietet Weiterbildungen an und schätzt es, wenn Mitarbeiter daran teilnehmen. Darüberhinaus gibt es ein wöchentliches Kontigent an Arbeitszeit, dass für eigene (Fortbildungs-)Projekte der Mitarbeiter vorgesehen ist, in denen sie Wissen praktisch erwerben, zum Beispiel durch den Bau von Prototypen.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt ein Programm zur Betrieblichen Altersvorsorge

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt in der Ancud Initiativen, Öko-Strom einzusetzen sowie auf fair-gehandelte Ressourcen zu setzen.

Kollegenzusammenhalt

Nachfragen ist erwünscht und wird ausdrücklich gefördert. Der Zusammenhalt wird durch Veranstaltungen wie Sommerfeste, Firmenjubiläen, Weihnachtsfeiern etc. gestärkt.

Umgang mit älteren Kollegen

Längere Betriebszugehörigkeit wird zum Beispiel durch Betrieblichen Altersvorsorge belohnt.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhältnis zu Vorgesetzten ist sehr direkt und vertrauensvoll. Ich kann jederzeit mit meinem Vorgesetzten reden, um meine Ideen einzubringen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsgeräte entsprechen größtenteils dem Stand der Technik. Die Büros sind gemütlich.

Kommunikation

Meetings finden regelmäßig statt und sind dank Scrum Master zielführend und kompakt.

Gleichberechtigung

Bei der Ancud herrscht praktisch Gleichberechtigung, auf deren Erhaltung Wert gelegt wird.

Interessante Aufgaben

Ich kann mir meine Aufgaben größtenteils selbst aussuchen und werde von anderen Mitarbeitern bei Bedarf bei der Umsetzung unterstützt.


Image

Teilen

Gestaltungsspielraum und innovative Themen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Ancud IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Freiraum für spannende Themen, Möglichkeiten für die Mitgestaltung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN