Navigation überspringen?
  

Arvatoals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Arvato Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,21
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,67
Interessante Aufgaben
3,27
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
3,25
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,04
Work-Life-Balance
3,11

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,42
Umgang mit älteren Kollegen
3,49
Karriere / Weiterbildung
2,94
Gehalt / Sozialleistungen
2,95
Image
2,91
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 78 von 162 Bewertern Homeoffice bei 45 von 162 Bewertern Kantine bei 82 von 162 Bewertern Essenszulagen bei 45 von 162 Bewertern Kinderbetreuung bei 22 von 162 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 72 von 162 Bewertern Barrierefreiheit bei 38 von 162 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 79 von 162 Bewertern Betriebsarzt bei 73 von 162 Bewertern Coaching bei 54 von 162 Bewertern Parkplatz bei 83 von 162 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 45 von 162 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 93 von 162 Bewertern Firmenwagen bei 22 von 162 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 49 von 162 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 76 von 162 Bewertern Mitarbeiterevents bei 78 von 162 Bewertern Internetnutzung bei 53 von 162 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 162 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Apr. 2019 (Geändert am 04.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Teams kann es durchaus angenehm sein. Generell ist die Atmosphäre aber schlecht. Mann muss wenn außer wenn man aufs Klo geht sogar ein Bändchen bei seinem Vorgesetzten abholen damit nicht zu viele Leute gleichzeitig Pause machen.

Vorgesetztenverhalten

Meine direkten Vorgesetzten waren super aber auch permanent am kämpfen mit den darüber angeordneten Vorgesetzten. Das Problem ist es handelt sich bei allen besseren Posten um englische Ex Militär die es in Gütersloh noch viel gibt und die halten alle zusammen, geben sie dich guten posten und haben auch einen veralteten Führungsstil der dem beim Militär ähnelt. Es ist des Weiteren anzumerken das es sich bei all diesen Vorgesetzten um ältere Männer handelt die interessanterweise die besseren unteren Führungspositionen an gut aussehende junge Frauen geben.

Kollegenzusammenhalt

In meinem Team super!

Interessante Aufgaben

Sehr langweilige Arbeit, länger als ein Jahr kann man diese Arbeit nich machen.

Kommunikation

Man wird mit E-Mails überhäuft, man kann gar nicht mitkommen. Sonst ist die Kommunikation von oben nach unten schlecht.

Gleichberechtigung

HR tut so als ob es Gleichberechtigung gäbe, das HR ist aber komplett desillusioniert. Es wurde sogar eine Rollstuhlfahrern im Prinzip rausgeekelt, bzw es wurde nicht vernünftig dafür gesorgt es einfach für Sie zu machen.

Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht. Bei mir auf dem Floor wurde eine ältere Kollegin (auch wenn sie eventuell ein bisschen anstrengend war) permanent gemobbt.

Karriere / Weiterbildung

Für hübsche Frauen und englische ex Militär eine gute Firma um Karriere zu machen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlechte Bezahlung. Keine Sozialleistungen. Den Bertelsmann und Arvato Bonus bekommen man nur wenn mein schon zwei Jahre dabei ist und bei der Hire & Fire Kultur die Arvato SCM im Standort Gütersloh an den Tag legt schaffen es nur ganz ganz wenige überhaupt einen Festvertrag zu bekommen. Das Weihnachtsfest und Urlaubsgeld wurde vor einigen Jahren von insgesamt 150% auf 75% gekürzt. Mann muss wissen das wenn man bei diesem Konzern anfängt ist man immer nur eine Kostenstelle auf eine Exceltabelle und am Ende gewinnen immer die Aktionäre. Bertelsmann stellt sich sehr gerne als Sozialbeswusst da allerdings könnte die Realität nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Arbeitsbedingungen

Riesige Großraumbüros mit extrem schlechter Luft. Im Sommer gibt es nur für die Führungsetage eine Klimaanlage während die angestellten bei bis zu 37 Grad im Büro schmelzen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Bertelsmann tut so, ist aber auch alles nur zur Show. Es wird nichtmal der Müll recycled.

Work-Life-Balance

Unnötiges Schichtsystem. Es gibt sogar schichten bis 19 Uhr abends. Unterdurchschnittlicher Urlaub. Man wird zu überstünden gezwungen.

Image

Nach außen gut. Die Wirklichkeit ist das Gegenteil.

Verbesserungsvorschläge

  • Einen Betriebsrat halten der ich nur zur Show dient.

Pro

Meine Kollegen in meinem Team.

Contra

Am Schlimmsten sind wirklich die Engländer und das HR.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Arvato? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist okay - man steht zwar ständig unter Druck, da die Führungskräfte des Director-Levels alles auf die Senior-Experts abschieben, aber da man ohnehin völlig alleine gelassen wird kann man zumindest effizient arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Jeder Arbeiterbund der Führungsetage im Expert-Level gegeneinander. Will man Erfahrungen einbringen werden diese nachteilig ausgelegt und abgeschmettert.
Die „alten“ Führungskräfte ruhen sich auf den alten Prozessen aus und behindern ein Vorankommen des Unternehmens aktiv mit Nachdruck.
And Standort Dortmund ist die Directorebene völlig überfordert und versucht sich mit allen Mitteln gegen Prozessaktualisierungen zu wehren. Kurz vor der Rente will man halt keine Modernisierungen und effiziente Prozessveränderungen mehr mitmachen.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Führungskräften absolut nicht, da man nicht zusammenarbeitet. Es ist ein ständiger Kampf gegeneinander weil die Philosophie vertreten wird, dass Veränderungen schlecht sind und man als Konkurrenten arbeitet anstatt das Unternehmen produktiv nach vorne zu bringen.

Interessante Aufgaben

Es ist lediglich ein stumpfes Abarbeiten. Die Prozesse sind unflexibel und starr durchstrukturiert und vorgegeben. Man kann lediglich abarbeiten und das funktioniert aufgrund des unfassbar hohen Arbeitsaufkommens nur bedingt.

Kommunikation

Absolut gar nicht! Entweder man holt sich die Informationen, die man benötigt selber, oder man bekommt keine.
Oftmals kommen E-Mails der Directors zu jährlich wiederkehrenden Themen, die bearbeitet werden müssen mit der Aussage „Bitte übernehmen“ ... im Anhang findet man dann den Emailverlauf eines ganzen Jahres in den man sich einzulesen hat!

Gleichberechtigung

Es wird versucht eine Gleichbehandlung zu gewährleisten. Mehr schlecht als recht.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden nach und nach aussortiert.

Karriere / Weiterbildung

Vergesst es! In der Führungsebene wie ein Vorankommen durch die Vorgesetzten aktiv behindert weil man dann eine Konkurrenzsituation auf Augenhöhe hätte.
Ohne Entwicklung kann man noch alles delegieren und sich als Director aufspielen

Gehalt / Sozialleistungen

Das vereinbarte Gehalt wird nicht vertraglich umgesetzt. Es wird gesagt, dass sich das Gehalt in der Führungsebene aus mehreren Komponenten zusammensetzt, dem Festgehalt und zwei Erfolgsbeteiligungen (Konzern und Standort). Damit kommt man dann angeblich auf das verhandelte Gehalt.
Was einem nicht gesagt wird, dass das erst nach einem bzw. Zwei Jahren Betriebszugehörigkeit gezahlt wird!
Somit arbeitet man in den ersten Jahren für ca. 10.000€ Pro Jahr weniger als verhandelt!

Arbeitsbedingungen

Die EDV ist teilweise uralt, die IT versucht zu helfen, jedoch sind denen ebenso die Hände gebunden wenn man mit 10 Jahre alten PCs arbeitet. Die Büroräume am Standort Dortmund sind alt, unaufgeräumt und stinken.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Offiziell wird sehr viel Wert auf Umweltbewusstsein gelegt - schaut man sich das Gelände an liegt dort schon überall Müll herum.

Work-Life-Balance

Absolut nein!!! Man arbeitet pro Tag 10-14 Stunden als Führungskraft. Geht man nach 10 Stunden ohne Pause wird man teilweise gefragt, warum man nur „halbtags“ arbeitet.
Einen Ausgleich für die geleisteten Stunden gibt es nicht.
Man geht von sich aus krank arbeiten, weil die Arbeitsbelastung ohnehin zu hoch ist und einfach ALLES liegen bleibt wenn man ausfällt. Niemand unterstützt in solchen Situationen!

Image

Das Image ist gut, da man sich mit dem Namen Bertelsmann schmückt - der große Name Bertelsmann wird hier ausgenutzt und in den Schmutz gezogen - leider!

Verbesserungsvorschläge

  • Die Unternehmensphilosophie sollte überdacht und überarbeitet werden. Nicht die, die man vorgibt zu leben sondern die, die tatsächlich gelebt wird. Um produktiv miteinander zu arbeiten sollte man offen für Veränderungen sein. Das Vorgesetztenverhalten ist unterirdisch - das DirectorLevel am Standort Dortmund sollte mal kritisch hinterfragt werden anstatt diese „Führungskräfte“ das Unternehmen von innen heraus zerstören zu lassen!

Pro

Der Name - Bertelsmann ist ein großer Name - ein großes Unternehmen.
Leider wird das ausgenutzt.

Contra

Siehe oben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    arvato Bertelsmann
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Verbesserungsvorschläge

  • Ausländische Chefs kennen nicht Deutsche Gesetze

Pro

Kollegen

Contra

Schlecht bezahlt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Arvato Gruppe
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 25.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier zählen nur Zahlen, der Mensch wird hier völlig ausgemergelt und kaputt gewirtschaftet.

Vorgesetztenverhalten

Viel Stress. Vorgesetzte verhalten sich unfair gegenüber den operativ tätigen Mitarbeitern.

Kollegenzusammenhalt

Unter den Mitarbeitern ist der Zusammenhalt Top! Unter den Führungskräften herrscht eine starke Cliquenbildung.

Interessante Aufgaben

Wäre so, wenn man mal die Zeit hätte diese zu machen.

Kommunikation

Infos werden nicht rechtzeitig oder gar nicht an die jeweiligen Stellen weiter gegeben.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung gibt es nur zum Teil. Ansonsten ist viel über Cliquenbildung abhängig.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird von älteren Mitarbeitern genau so viel verlangt wie von 20-25 jährigen.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen sehr schwer zu erreichen.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Führungskraft wird man unterirdisch bezahlt.

Arbeitsbedingungen

da kann ich nur von meinem Arbeitsplatz reden, sofern man dies als solches bezeichnen kann.

Work-Life-Balance

Soll es geben, habe ich zumindest gehört. Mitbekommen habe ich davon aber gar nichts.

Image

Image ist nach außen sehr gut, was mich allerdings sehr stark wundert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Mitarbeiter wert legen. Weniger Samstags- oder Feiertagsarbeiten anordnen und mehr auf Prozessentwicklungen setzen.

Pro

Die Kantine

Contra

Organisation, Cliquenbildung, Umgang mit den Mitarbeitern, „Work-Life-Balance“ und noch mehr

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 18.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Respekt vor dem „Fußfolk“ und beachten der Tatsache, dass es Menschen sind und nicht Produktionsmaschinen, die immer gleich funktionieren. Sich auf „Gehen“ vor dem Pausenraum umbuchen dürfen, da der Weg vom Arbeitsplatz zum Raum alleine lange dauert und man dann in der Pause nicht zur Ruhe kommen kann, weil man permanent auf die Uhr schaut und gestresst ist. Bezahlte Wartezeiten bei einer Vollkontrolle. Überlegen, wie man mit anderen redet und sich in die Lage der Personen versetzen - oftmals feststellen, dass Aussagen verletzend oder erniedrigend sein können, da man Helfer in eine Schublade mit einem gewissen IQ steckt und auch so behandelt.

Contra

Ausbeuter, respektlos, bei Fragen nicht hilfreich, kein Vertrauen in Personal, Helfer werden für dumm gehalten und so wird auch mit Ihnen gesprochen (angemessenes Verhalten bei Kindern, nicht bei Erwachsenen)

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 31.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Nur mit Beziehung kommt man hier weiter. Bist du ehrlich und sagst deine Meinung, hast du verloren. Schleimen, lästern und petzen ist alltag und damit kommst du weiter.

Kollegenzusammenhalt

Du kannst hier sehr wenige Leute vertrauen. Sehr falsche Kollegen leider. Natürlich nicht in jeder Abteilung, aber bei den meisten.

Work-Life-Balance

Wenig Zeit fürs Privatleben

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 30.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die interne Kommunikation verbessern, im Management mehr Kompetenzen nach unten abgeben und mehr mit den Mitarbritern sprechen.

Pro

Es wird viel wert auf Weiterbildung sowohl fachlich als auch persönlich gelegt, wenn man das möchte.

Contra

Die aktuelle Lage und Strategie des ahnte ehmens ist nicht erkennbar, es gibt wenig konkrete Aussagen der Führung und dadurch viele Gerüchte und Unsicherheit.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 15.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider keine Klimaanlage im Büro

Vorgesetztenverhalten

selten present, Kommunikation mangelhaft

Kommunikation

geht so

Work-Life-Balance

Homeoffice möglich

Verbesserungsvorschläge

  • keine, werden eh nicht umgesetzt

Contra

Zu viele Prozesse, zu starr und unflexibel

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    arvato Bertelsmann
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 10.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Finger weg Nur Brother is watching you..

Vorgesetztenverhalten

Lügen

Kommunikation

Es wird nur gelogen

Verbesserungsvorschläge

  • Die richtigen Leute entlassen
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    arvato AG
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 02.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird geschätzt, auch wenn man etwas langsamer ist

Arbeitsbedingungen

Hardware top. Nur die Büros sind je nach Standort etwas unschön

Work-Life-Balance

Es gibt eben echt viel zu tun, aber langweilig wird es definitiv nie

Image

Arvato ist eben eine Manager Schmieder

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00
  • Firma
    arvato
  • Stadt
    Gütersloh
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft