Workplace insights that matter.

Login
ATRON electronic GmbH Logo

ATRON electronic 
GmbH
Bewertungen

77 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,4Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

77 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

15 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ATRON electronic GmbH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Viel besser als der Ruf!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundliche Kollegen*, offenes Miteinander, man hilft sich

Image

Der Bereich √ĖPNV ist definitiv ein Zukunftsmarkt!

Work-Life-Balance

Grossz√ľgige Arbeitszeitenregelung, mobiles Arbeiten m√∂glich

Karriere/Weiterbildung

Wer Engagement zeigt und weiterkommen möchte, kann das auch schaffen.

Gehalt/Sozialleistungen

f√ľr ein mittelst√§ndisches Unternehmen okay, bAV fehlt leider noch

Umgang mit älteren Kollegen

echte Vorbildfunktion!

Vorgesetztenverhalten

ist verbindlich

Arbeitsbedingungen

der Arbeitsplatz ist ordentlich ausgestattet, die IT Infrastruktur ist okay.

Kommunikation

ist keine Einbahnstrasse

Gleichberechtigung

wird absolut und ohne Frage gelebt


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns hier auf kununu zu bewerten. Wir freuen uns sehr √ľber das positive Feedback und die vielen Sterne!

Sch√∂n, dass Sie sich bei uns wohlf√ľhlen und das Arbeitsumfeld wertsch√§tzen.

Es stimmt leider, dass wir noch keine betriebliche Altersvorsorge anbieten. Wir haben uns dies jedoch auf die Fahne geschrieben und arbeiten bereits im Hintergrund an einem Konzept. Konkrete Details folgen in einem unserer internen Newsletter in den kommenden Wochen. Bitte um etwas Geduld! Es wird nicht mehr lange dauern.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen und w√ľnschen weiterhin viel Erfolg.

Und wie Sie selbst so schön sagen: Kommunikation ist keine Einbahnstraße! Kommen Sie bei weiteren Anregungen gerne direkt auf uns zu.

Herzliche Gr√ľ√üe

F√ľr mich die seltsamste Firma, bei der ich je gearbeitet habe!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

den Versuch, schlechte Bewertungen bei kununu l√∂schen zu lassen durch Anzweifeln, dass der Bewerter bei Atron gearbeitet hat und andere Einspr√ľche anstatt die wirklichen Probleme in der Firma zu beheben; sehr hohe Fluktuation; Klima der Angst und √úberwachung; wer einen Betriebsrat installieren m√∂chte, fliegt sofort raus

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat zulassen!
Neue Mitarbeiter einarbeiten
Menschlich miteinander umgehen, nicht im Kasernenton
Mehr heizen, so dass mir nicht kalt ist und ich nicht im Mantel arbeiten muss!
Neue Mitarbeiter nicht nach der Probezeit entlassen
schlechte Bewertungen auf kununu nicht in Frage stellen, sondern die Ursachen f√ľr die schlechten Bewertungen beseitigen

Arbeitsatmosphäre

Klima der √úberwachung. Am ersten Tag begr√ľ√üten mich Kollegen mit dem Spruch, meine Position w√§re ein "Schleudersitz" und sie seien gespannt, wie lange ich mich auf dem Schleudersitz halten kann.

Vorgesetztenverhalten

F√ľhrungskr√§fte haben keine F√ľhrungskompetenzen

Arbeitsbedingungen

Ich sa√ü im Winter im Mantel im B√ľro und hatte einen kleinen Heizstrahler, weil mir viel zu kalt war. Jeder vern√ľnftig denkende Mensch kann erahnen, warum. Schreiben darf ich es hier leider nicht, das wurde von Atron als "unwahre Tatsachenbehauptung" beanstandet und da ich den Grund daf√ľr, warum ich im Mantel sa√ü, nicht belegen kann, darf ich es auch nicht schreiben.

Kommunikation

Es gab keine Einarbeitung.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter,

wir von ATRON sind stets offen f√ľr konstruktive und faire Kritik.
Leider vermissen wir diese beiden Eigenschaften bei Ihrer Bewertung.

Ihr Beitrag stammt urspr√ľnglich aus dem Jahr 2009. Sie haben in einer Ihrer Aktualisierungen im Juli 2019 angegeben, dass Sie das Unternehmen bereits im Jahr 2010 verlassen haben. Seit Ihrem Besch√§ftigungsende sind nun mehr als zehn Jahre vergangen. Eine sehr lange Zeit.

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung liegt uns am Herzen. In den letzten Jahren hat sich bei ATRON daher viel getan.

Schade, dass Sie uns in so schlechter Erinnerung behalten haben.

F√ľr Ihren weiteren Berufs- und Lebensweg w√ľnschen wir Ihnen alles Gute!

Bleiben Sie gesund.
Herzliche Gr√ľ√üe

Verfasst am 24.06.2020

Solides Traditionsunternehmen auf dem (Vor)Sprung in die Digitalisierung

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Home Office ist in meinem Berufsbereich problemlos möglich und mir wird dies ermöglicht. Dies emfpinde ich als modern und unkompliziert.
Das Unternehmen beobachtet seit beginn der Corona-Krise die politische und wirtschaftliche Lage aufmerksam und handelt danach und informiert die Belegschaft transparent dar√ľber.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Es gibt nichts Negatives.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterst√ľtzen?

Das Unternehmen kann sich in der internen Kommunikation verbessern indem es die einzelnen Abteilungen n√§here zusammenr√ľcken und sich gegenseitig informieren l√§sst.

Arbeitsatmosphäre

Die Team-Athomsph√§re ist angenehm. Man kann sich √ľberall treffen und konferieren, wenn man jedoch Ruhe und Freiraum f√ľr Konzentration braucht stehen gen√ľgend R√§ume und "Raum" zur Verf√ľgung.

Image

Das Unternehmen hat eine lange Tradition und tritt i.d.R. nicht als Publikumsmarke in Erscheinung, daher ist es gemeinhin wenig bekannt. Die Qualitäten stecken im technischen Detail und in den spannenden Projekten die man europaweit umsetzt.

Work-Life-Balance

Das Unternehmen ist hier sehr kulant, manchmal sogar zuvorkommend und verständnisvoll.

Karriere/Weiterbildung

Mir wurden bereits in den ersten Monaten ein Messebesuch sowie der Besuch einer Konferenz zugesichert. So w√ľnscht man sich das!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen entsprechen meinen Erwartungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es findet M√ľlltrennung in den B√ľros statt. Das Unternehmen ist im Bereich √ĖPNV t√§tig und bietet MitarbeiterInnen ausreichende Informationen und Angebote nachhaltig und umweltbewusst zu handeln.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist schon viele Jahre beisammen und h√§lt zusammen. Neue KollegInnen werden aber angenehm und z√ľgig integriert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe zahlreiche erfahrenere KollegInnen im Unternehmen und kann hier keine Unterschiede hinsichtlich der Gleichberechtigung feststellen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind stets gesprächsbereits, Termine werden manchmal verschoben, aber letztendlich nie vergessen und man erhält immer seiner Möglichkeit sich zu äußern.
Kritik findet ein offenes Ohr und man bewegt und unterhält sich hier auf Augenhöhe. (findet man nicht oft!)

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsumgebung ist nicht top-modern (B√ľros) jedoch wird laufend verbessert (Mobiliar) und renoviert (R√§umlichkeiten).
Die technische Ausstattung (f√ľr mich sehr wichtig!) ist leicht zug√§nglich und nach den eigenen W√ľnschen sehr gut anpassbar. Es gibt nahezu keine Einschr√§nkungen oder technische H√ľrden.

Kommunikation

Die Kommunikation ist unter den Kollegen manchmal zu vorsichtig, hier darf man sich mehr trauen. Gerne mehr kurze legere Meetings, Socialising untereinander.
Die Kommunikation seitens des Managements ist transparent und auf das Wesentliche reduziert. Wer mehr wissen will findet leicht seine AnsprechpartnerIn f√ľr offene Fragen.

Gleichberechtigung

Angenehme Geschlechterverteilung. Aus meiner Sicht gibt es keine Un-Gleichberechtigung. Man (frau) schätzt sich gegenseitig.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vielfältig, jedoch immer mit einem zentralen Ziel, das man nicht aus den Augen verliert.

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank f√ľr Ihre sehr positve und ausf√ľhrliche Bewertung hier bei kununu.

Wir freuen uns, dass Sie vielfältige Aufgaben in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre mit einem guten Kollegenzusammenhalt vorgefunden haben. Die weiteren genannten Punkte zeigen ebenso eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

Wir schätzen es sehr, dass Sie uns auch in CORONA-Zeiten als verlässlichen und kooperativen Partner sehen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiten hat stets oberste Priorität bei gleichzeitiger Sicherung unserer Betriebsfähigkeit.
Ein gemeinsames Meistern dieser sonderbaren Zeit erfordert von allen Beteiligten größte Solidarität, Nachsicht und Entgegenkommen. Wir sind stolz, dass so viele Kolleginnen und Kollegen zusammen mit uns an einem Strang ziehen.

Schön, dass Sie uns nicht nur lobend reflektieren, sondern auch konstruktive Verbesserungsvorschläge einbringen. So geben Sie uns die Möglichkeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung.

Gerne nehmen wir Ihre Verbesserungsvorschläge hinsichtlich der internen Kommunikation auf. Noch besser wäre ein persönlicher Austausch. Sprechen Sie hierzu Ihren Vorgesetzten an oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit der Personalabteilung.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft und w√ľnschen weiterhin viel Erfolg.

Und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

Herzliche Gr√ľ√üe

ATRON ist deutlich besser als so manch einer hier von sich gibt

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Wof√ľr m√∂chtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Guter Umgang mit der Situation

Arbeitsatmosphäre

Ist gut. Wer hier meckert, der soll sich erst mal an seine eigene Nase fassen. Wie man nämlich in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus ;)

Work-Life-Balance

Gesch√§ftsf√ľhrung und Personal haben offenes Ohr

Gehalt/Sozialleistungen

eine richtige Altersvorsorge fehlt leider

Arbeitsbedingungen

Das B√ľro ist in die Jahre gekommen. Eine Renovierung w√§re w√ľnschenswert

Kommunikation

Sp√ľrbar besser geworden

Interessante Aufgaben

vielseitige Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns hier eine Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns sehr √ľber das positive Feedback.

Sch√∂n, dass wir Sie als Arbeitgeber √ľberzeugen konnten und dass Sie Teil unseres Teams sind.

Wir legen gro√üen Wert auf die kontinuierliche Verbesserung der internen als auch externen Kommunikation. Seit Herbst letzten Jahres erscheint in regelm√§√üigen Abst√§nden unser interner Newsletter. Auch unsere neue Homepage, die seit einigen Tagen online ist, enth√§lt viele Informationen f√ľr Kunden und Interessenten. Auch hier besteht die M√∂glichkeit unseren Newsletter zu abonnieren, um kontinuierlich √ľber unsere Projekte und Produkte am Laufenden gehalten zu werden.
Wichtig ist uns vor allem auch der pers√∂nliche Austausch mit unseren Kolleginnen und Kollegen. Die T√ľr unserer Vorgesetzten und/oder unserer Personalabteilung ist stets offen. Die positive Resonanz zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Es stimmt leider, dass ein Teil unserer B√ľror√§ume in die Jahre gekommen ist. Wir streben eine baldm√∂gliche Modernisierung der R√§umlichkeiten an. Kleinere Sch√∂nheitsreparaturen sind bereits angelaufen. Erst heute haben wir zum Beispiel einen neuen Teppich im Erdgeschoss als auch im Eingangsbereich im einen der B√ľrogeb√§ude verlegen lassen. Weitere Ma√ünahmen stehen an. Bitte um etwas mehr Geduld. Besten Dank!

Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit mit Ihnen und w√ľnschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Herzliche Gr√ľ√üe

Sehr angenehmes arbeite. Die Strukturen und Prozesse werden modernisiert, die Produkte auf den neusten Stand gebracht.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Aufgaben, das wir in der Abteilung. Kollegiales Verhältnis wird gefordert. Vorgesetzte hat immer ein offenes Ohr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeitergespr√§che manchmal nicht j√§hrlich. Einen der beiden GF tritt teils sehr patriarchisch auf, der andere GF ist sehr kompetent und hat einen tollen F√ľhrungsstil. Keine steuerlichen Vorteile bei Altersversorge

Verbesserungsvorschläge

Mehr Förderung des Mitarbeiters zur Weiterentwicklung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit f√ľr diese Bewertung genommen haben. Sch√∂n, dass Ihr Feedback so positiv ausf√§llt und Sie sich bei uns wohlf√ľhlen.

Wir freuen uns, dass Sie die stetige Weiterentwicklung und Modernisierung unseres Unternehmens wahrnehmen und sch√§tzen. Der Zusammenhalt in Ihrem Team, das offene Verh√§ltnis zu Ihrem Vorgesetzten sowie die interessanten Aufgaben bilden eine solide Basis f√ľr eine angenehme Arbeitsatmosph√§re. Auch dar√ľber freuen wir uns sehr!

Es ist korrekt, dass wir die j√§hrlichen Mitarbeitergespr√§che heuer leider ausgesetzt haben. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass wir auch diesen Bereich einer genauen Pr√ľfung unterzogen haben und zum Entschluss gekommen sind, hier Optimierungen vorzunehmen. Wie bereits ank√ľndigt finden die Mitarbeitergespr√§che ab Februar/M√§rz 2020 wieder statt. Bitte um etwas Geduld. Besten Dank.

Sie merken an, dass wir die F√∂rderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Weiterentwicklung verst√§rken sollen. Gerne nehmen wir diesen Verbesserungsvorschlag auf. In einem Unternehmen mit eher flachen Hierarchien gibt es wenige klassische Entwicklungsm√∂glichkeiten. Das bedeutet jedoch nicht, dass es keine Perspektiven gibt. Durch die Vielfalt unserer Unternehmensbereiche bieten sich hier diverse Optionen an. Dar√ľber hinaus haben wir auch stets ein offenes Ohr f√ľr die Weiterbildung unserer Kolleginnen und Kollegen - Voraussetzung hierf√ľr: die gew√ľnschte Ma√ünahme sollte auch direkt im jeweiligen Aufgabengebiet anwendbar sein.
Bitte suchen Sie hierzu das Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten und/oder Ihrer Personalabteilung, so dass wir entsprechende Entwicklungspfade gemeinsam betrachten können.
In diesem Zuge k√∂nnen wir gerne einen Blick auf Ihre Altersvorsorge werfen und pr√ľfen, ob es Optimierungsm√∂glichkeiten gibt.

Wir freuen uns auf den offenen Dialog mit Ihnen.

Bis bald,
herzliche Gr√ľ√üe

es ändert sich nichts, schade!!

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Branche

Verbesserungsvorschläge

Kommunikation verbessern mehr mit einander reden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

besten Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns hier zu bewerten.

Schade, dass wir bei Ihnen scheinbar keinen guten Eindruck hinterlassen konnten.

Wir sch√§tzen es, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Meinung zu √§u√üern und nehmen R√ľckmeldungen sehr ernst. Jeden Tag sind wir, auch durch unsere flachen Hierarchien, bestrebt, f√ľr jeden unserer Kolleginnen und Kollegen ein offenes Ohr zu haben und daf√ľr zu sorgen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich wohlf√ľhlen.
Unsere T√ľr steht daf√ľr immer offen, so dass wir fr√ľhzeitig miteinander in Kontakt treten k√∂nnen, um √ľber evtl. Unstimmigkeiten zu reden und diese zu beseitigen.
Wir h√§tten uns gew√ľnscht, dass Sie im Vorfeld Kontakt zu Ihrem Vorgesetzten und/oder Ihrer Personalabteilung suchen, so dass wir in einem Gespr√§ch gemeinsam Ihre Kritikpunkte betrachtet und folglich eine Verbesserung Ihrer pers√∂nlichen Situation herbeif√ľhren h√§tten k√∂nnen. Schade.

Bei ATRON tut sich sehr viel. In den letzten Jahren hat sich unser Schwerpunkt zunehmend auf Software und Dienstleistungen verlagert. Ein spannender Umbruch. Als mittelst√§ndisches Unternehmen legen wir insbesondere Wert darauf, dass Ver√§nderungsprozesse mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und nicht wie sonst √ľblich von Externen angesteuert werden. F√ľr manch einen ist es vielleicht nicht schnell genug, es geht jedoch stetig voran. Der Weg ist das Ziel.

Ihren Verbesserungsvorschlag nehmen wir gerne gleich auf.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an feedback@atron.de. Die Vergangenheit können wir zwar nicht mehr ändern, aber eine kontinuierliche Weiterentwicklung liegt uns am Herzen.
Auch im Nachhinein freuen wir uns √ľber einen pers√∂nlichen Austausch.

Herzliche Gr√ľ√üe

Wer hier landet und nicht innert 6 Monaten wieder geht, hat es wohl nicht anders verdient.

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zum Teil sehr gute Schauspieler in der oberen Etage

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Findet es selbst heraus.

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich woanders weiterbilden und zur√ľckkommen, wenn man so verloren ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben uns hier zu bewerten.

Wir bedauern, dass Sie uns als Arbeitgeber in scheinbar so schlechter Erinnerung behalten haben.

Gerne w√ľrden wir Ihre Bewertung als Ansatzpunkt f√ľr unsere kontinuierliche Entwicklung nutzen. Ein konstruktives und faires Feedback w√ľrde hierbei sehr hilfreich sein. Beide Eigenschaften vermissen wir jedoch bei dieser Bewertung. Aufgrund der fehlenden Argumentation ist es uns so leider nicht m√∂glich Verbesserungspotential zu ziehen. Das ist sehr schade. Wir sind nach wie vor an einem pers√∂nlichen Austausch interessiert. Kommen Sie am besten direkt auf uns zu.

Wir haben stets ein offenes Ohr f√ľr die Weiterbildung unserer Kolleginnen und Kollegen - Voraussetzung hierf√ľr: die gew√ľnschte Ma√ünahme sollte auch direkt im jeweiligen Aufgabengebiet anwendbar sein. Und ja, es ist korrekt, dass bei uns die Redensart ‚ÄěMan sieht sich immer zweimal im Leben‚Äú hin und wieder zutrifft. Einige ehemalige Kolleg(inn)en sind erneut bei uns an Bord gegangen. Wir sehen dies als Kompliment.

F√ľr Ihren weiteren pers√∂nlichen als auch beruflichen Weg w√ľnschen wir Ihnen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Herzliche Gr√ľ√üe

Einfach mal die Kirche im Dorf lassen

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die st√§ndige Bem√ľhung um Produktweiterentwicklung und das durchaus vorhandene offene Ohr bei pers√∂nlichen Problemen.

Verbesserungsvorschläge

Ein offenes Auge f√ľr das Verhalten der eigenen Mitarbeiter !
Bessere Einbeziehung der Mitarbeiter "von der Basis" in Entscheidungen und Entwicklungen.

Arbeitsatmosphäre

Wenn ich so manche Einschätzung Anderer lese, so muss ich leider feststellen, dass diese offensichtlich bisher in Unternehmen gearbeitet haben bei denen ALLES in Ordnung war. Leute: wacht auf, denn bisher hat man euch etwas vorgemacht !
Ich kann live berichten und eindeutig sagen: 4 Sterne.

Image

Ja, leider gibt es viele Mitarbeiter die schlecht √ľber ihren Arbeitgeber reden, aber wie viele Firmen gibt es wo es nicht anders ist. Es gibt ein sch√∂nes Lied: "Lass se red'n" kommt drin vor. Selbstverst√§ndlich gibt es auch Kunden die schlecht reden, doch meist nur √ľber einzelne Mitarbeiter. Bei manchen Kunden herrscht anscheinend auch die Ansicht, dass mit Summe X ALLES bezahlt ist und nur Atron zu leisten hat. Hier ein Tipp von mir: reden und gemeinsam die L√∂sung finden die Allen zu Gute kommt.

Work-Life-Balance

Ich kenne kein Beispiel, bei dem nicht auf die Belange von uns als Mitarbeiter eingegangen wird, und erlaube mir von meiner Seite aus zu sagen: Ohne Tadel.
Aber auch bei diesem Thema: Nichts geht von heute auf morgen und auch Atron muss Geld verdienen damit unsere Gehälter gezahlt werden können.

Karriere/Weiterbildung

Muss es immer nur um die Karriere gehen ? Motto: ab in die höheren Etagen ? Wer arbeitet dann eigentlich noch an der Basis ?

Gehalt/Sozialleistungen

So p√ľnktlich wie Atron zahlt nicht jede Firma ! Und bis jetzt kann ich nur sagen:
Ich w√ľrde auch gern Millionen verdienen, aber meine Leistung wird ehrlich und gerecht entlohnt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht einschätzen. Sorry deswegen der eine Stern.

Kollegenzusammenhalt

Ja, √ľberall gibt es Solche und Solche und da sind die Atron Mitarbeiter nicht anders als in anderen Firmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich sehe keine Unterschiede ob Jung, Alt, Frau oder Mann.

Vorgesetztenverhalten

Liebe jetzige und zuk√ľnftige Mitarbeiter:
Es sind Vorgesetzte und nicht unbedingt auch gleich unsere Freunde. Wer Hierarchien nicht mag kann sich ja Selbstständig machen.

Arbeitsbedingungen

Gibt es in irgendeiner Firma die optimalen Arbeitsbedingungen ?
Wenn ja: wo ?
Ich selbst kenne nur eine Firma die von den Arbeitsbedingungen her mein absoluter Favorit war: Microsoft in den USA und das auch nur im Entwicklerbereich.

Kommunikation

Wer kommunizieren kann und m√∂chte, muss sich bei Atron nur an die richtige Adresse wenden, denn dann "werden Sie geholfen". Kommunikation beruht auf Gegenseitigkeit und "wie es in den Wald hineinruft so schallt es zur√ľck". Ich kann mich keinesfalls beschweren.

Gleichberechtigung

Nur ein Stern ? Ja, weil ich dies nicht bewerten kann.

Interessante Aufgaben

Ja, jederzeit, aber es gibt wie √ľberall nat√ľrlich auch Routineaufgaben.

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija Hranj, Human Resources Manager
Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns als Arbeitgeber ausf√ľhrlich zu bewerten. Feedback und R√ľckmeldungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind uns sehr wichtig.

Wir freuen uns zu lesen, dass Sie sich in Ihrem Arbeitsumfeld wohlf√ľhlen und dass Sie Spa√ü bei der Arbeit haben.

Gerne möchten wir auf die von Ihnen mit einem Stern bewerteten Kategorien näher eingehen. Sie geben an, dass Sie die Punkte Gleichberechtigung und Sozial-/Umweltbewusstsein nicht bewerten können und geben somit nur einen Stern. Leider gehen ein Sterne Bewertungen, auch wenn sie neutral gemeint sind, negativ in die Gesamtbeurteilung ein.

Gleichberechtigung ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir sind ein Arbeitgeber, welcher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Hintergr√ľnden, Ideen und Sichtweisen besch√§ftigt. Wir sind stolz darauf ein Unternehmen zu sein, dass sich f√ľr Gleichberechtigung einsetzt, unabh√§ngig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Alter, Nationalit√§t, sexueller Orientierung, Kultur und Bildung, sowie Berufs- und Lebenserfahrung.

Als IT-Spezialist f√ľr moderne Verkehrsbetriebe arbeiten wir daran den √ĖPNV fahrgastfreundlicher, attraktiver und wirtschaftlicher zu gestalten. So leisten wir auch einen positiven Beitrag zum Umweltschutz. Dar√ľber hinaus sind wir gem√§√ü ISO 14001 zertifiziert und k√∂nnen daher nachweisen, dass wir umweltschonendes Verhalten in unsere Prozesse implementieren. Umweltbewusstes Handeln ist uns eine Herzensangelegenheit und wir streben danach uns auch in diesem Bereich weiterhin zu verbessern.

Im Hinblick auf die Punkte Karriere/Weiterbildung bieten wir regelmäßige Trainings und Schulungen an. Bei generellem Interesse an Weiterbildung haben wir stets ein offenes Ohr. Am besten wendet man sich hierzu an den jeweiligen Vorgesetzten bzw. die HR-Abteilung.

Wir arbeiten gerade daran unser Image sowohl nach innen als auch nach außen stetig zu verbessern. Einiges haben wir bereits erfolgreich umsetzen können, anderes werden wir noch auf den Weg bringen. Zum Beispiel haben wir seit dem 01.03.2019 eine neue Arbeitszeitrichtlinie, die wesentlich zur Flexibilisierung der täglichen Arbeitszeit beiträgt. Wir wissen, dass es auch hier noch Luft nach oben gibt, aber ein langer Weg beginnt mit kleinen Schritten.

F√ľr weitere Verbesserungsvorschl√§ge Ihrerseits kommen Sie gerne pers√∂nlich auf uns zu.

Viele Gr√ľ√üe

Lockere Athmosphäre und eine anspruchsvolle Aufgabe

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Atmosph√§re in der Abteilung und der Kollegenzusammenhalt ist durchwegs positiv. Die Firma war bisher immer zuverl√§ssig und entgegenkommend. Vor n√∂tigen Modernisierungen wird nicht zur√ľckgeschreckt. Engagement und Vorschl√§ge werden gerne angenommen und bei Eigeninitiative ist eine pers√∂nliche Weiterentwicklung in interessanten Aufgabenfeldern selbstverst√§ndlich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Intransparenz der Entscheidungen durch die Gesch√§ftsf√ľhrung ist eindeutig noch zu verbessern.

Verbesserungsvorschläge

Eine offenere Kommunikation von der Gesch√§ftsf√ľhrung zu den Mitarbeitern ist w√ľnschenswert. Au√üerdem sollten die Arbeitsmittel einer Firma in dieser Branche mindestens dem Stand der Technik entsprechen und leichter bewilligt werden.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist stark abteilungsabhängig. Der Umgangston in dieser Abteilung ist locker und angenehm.

Image

Das Image dieser Firma ist leider deutlich schlechter, als diese tats√§chlich ist. Es ist einleuchtend, dass im Zuge einer gro√ü angelegten Umstrukturierung Baustellen und Hindernisse zu bew√§ltigen sind. Einige stehen modernen Vorgehensmodellen und den damit verbundenen Konsequenzen leider sehr skeptisch gegen√ľber. Allerdings gibt es mittlerweile einen Stand mit welchem die meisten Mitarbeiter sehr gut arbeiten k√∂nnen.

Work-Life-Balance

Teilzeit und Homeoffice sowie eine individuelle Anpassung der Arbeitszeiten ist bisher immer möglich gewesen.

Karriere/Weiterbildung

Bei Eigeninitiative und f√ľr das T√§tigkeitsfeld sinnvollen Vorschl√§gen wurden bisher alle Weiterbildungen bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt wird p√ľnklich bezahlt und die H√∂he ist f√ľr ein mittelst√§ndisches Unternehmen angemessen. Bei Engagement ist hier auch eine Steigerung m√∂glich.

Kollegenzusammenhalt

Bisher gibt es keinerlei schlechte Erfahrungen. Bei benötigter Hilfe wurde schnellstmöglich reagiert. Ebenso kann auch bei kurzfristig auftretenden Problemen auf die Kollegen gezählt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitskollegen mit viel Erfahrung haben einen ausgesprochen guten Ruf und werden gerne zu Ideen und Probleml√∂sungen befragt. Ebenfalls gibt es neue Kollegen, die bereits auf ein l√§ngeres Berufsleben zur√ľckblicken k√∂nnen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten hängt ebenfalls sehr stark von der Abteilung ab. Leider kann in äußerst seltenen Fällen eine Art Rumpelstilzchen erscheinen. Wenn man davon absieht ist das Verhalten nahezu vorbildlich.

Arbeitsbedingungen

Die Räume haben eine angenehme Größe und gute Beleuchtung. Bei elektronischen Arbeitsmitteln wird hier ungewöhnlich stark gespart.

Kommunikation

An der Kommunikation abteilungs√ľbergreifend und firmenweit wird gerade stark gearbeitet. Dies in den letzten Jahren stark verbessert, auch wenn einige ein wenig hinterher hinken. Allerdings ist die Kommunikation von Unternehmensentscheidungen sowie deren zugrunde liegenden Beweggr√ľnde mangelhaft.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wird durch alle Hierarchieebenen bewiesen.

Interessante Aufgaben

Mit dem Geschäftsfeld gehen sehr anspruchsvolle und interessante Aufgaben einher. Auch eingene Ideen und Vorschläge werden gerne angehört und teilweise sofort umgesetzt. Das ist wertschätzend und sehr motivierend.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Natalija HranjHuman Resources Manager

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben f√ľr diese tolle Bewertung! Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns wohl f√ľhlen. Es ist sch√∂n zu h√∂ren, dass Sie Spa√ü an Ihren Aufgaben haben und in einem guten Team arbeiten.

Auch danken wir Ihnen f√ľr Ihre ehrliche Kritik. Nat√ľrlich gibt es in einzelnen Bereichen ‚Äď wie in jedem anderen Unternehmen auch - immer M√∂glichkeiten der Optimierung. Es stimmt, dass wir derzeit verst√§rkt an der Verbesserung der Kommunikation innerhalb der Unternehmensgruppe arbeiten, u. a. l√§uft derzeit die √úberarbeitung des Intranet-Auftritts. Wir sind der √úberzeugung, dass Transparenz und ein regelm√§√üiger Informationsaustausch das Arbeitsklima positiv beeinflussen und unsere Kolleginnen und Kollegen noch n√§her zusammenr√ľcken. Weitere Aktionen sind in Zukunft geplant und wir sind zuversichtlich diese zeitnah umzusetzen. Wir bitten hier um Geduld. Ihre Verbesserungsvorschl√§ge nehmen wir gerne auf und werden weiterhin an uns arbeiten.

Herzliche Gr√ľ√üe

Falsche Entscheidungen im Management prägen das Bild

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Atron electronic GmbH in Markt Schwaben gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

abwechslungsreiche Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

teilweise das Management und schlecht Kommunikation unter den Abteilungen.

Verbesserungsvorschläge

keine einsamen Entscheidungen treffen
Glauben, dass die Mitarbeiter dumm sind

Arbeitsatmosphäre

unter den Kollegen gut

Image

leider schlecht, zum Teil auch zu Unrecht.

Karriere/Weiterbildung

Wechselmöglichkeiten im Unternehmen ja, Weiterbildung könnte besser sein. Wenn man selbst engagiert ist, hat man aber durchaus Entwicklungsmöglichkeiten.

Gehalt/Sozialleistungen

in Ordnung, aber man muss selbst dran bleiben

Kollegenzusammenhalt

in einer Abteilung gut, abteilungs√ľbergreifend eher weniger

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung von gut bis schlecht alles dabei

Arbeitsbedingungen

könnte moderner sein

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN