Autohaus Wegener Berlin GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Ein Arbeitgeber dem die Mitarbeiter vertrauen, "weil vertrauen wichtig ist"

4,1
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Starkes Gemeinschaftsgefühl, menschliche Chefetage, gute Entwicklungsmöglichkeiten, fairer Umgang mit einander und gegenüber den Kunden

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig

Arbeitsatmosphäre

Prima, sehr familiär und zu 70% herrscht gute Laune und ein starker Zusammenhalt in den einzelnen Teams aber auch zwischen den Filialen.

Kommunikation

hapert manchmal ein wenig, oft muss man die Dinge doppelt sagen oder e-Mails mehrmals verschicken. Aber wir sind ja alle lernfähig.

Kollegenzusammenhalt

Zu 90% kann man mit Hilfe aus den anderen Filialen rechnen. Ein Anruf und die Kollegen versuchen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Natürlich gibt es auch hier die eigenen Prioritäten und schwarze Schafe, aber die gibt es über all.

Work-Life-Balance

Überstunden können fast garnicht abgegolten werden und sind manchmal etwas zu selbstverständlich.

Vorgesetztenverhalten

beide Seiten werden angehört und beleuchtet. So schnell wie möglich wird dann die Lösung mitgeteilt. Es ist meistens ein offenes Ohr für Probleme da.

Interessante Aufgaben

es gibt jeden Tag eine neue Überraschung, sei es von Seiten der Kunden oder weil man sich frei entfalten kann (Ideen gern gehört und Verbesserungen von allen gern getestet werden). Es wird nie langweilig.

Gleichberechtigung

Männer und Frauen haben die gleichen Chancen sich fort zu bilden und auf zu steigen.

Umgang mit älteren Kollegen

gut, sind alle jung geblieben

Arbeitsbedingungen

es ist alles da was man braucht. Getränke werden gestellt, Küche hat auch alles was man braucht. Arbeitsmaterialien werden gestellt ohne, dass es an etwas fehlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung, Eine Geschäftsleitung die viel Wert auf Bioprodukte legt und sportliche Aktivität. Und viel Unterstützungsarbeit bei Sportfereinen, Frauenhäusern, etc.

Gehalt/Sozialleistungen

ist ziemlich schmal. Dafür gibt's bei Veranstaltungen kleine Aufmerksamkeiten und ein großes Weiterentwicklungspotential.

Image

sehr Kundenfreundlich und engagiert gegenüber Kunden und Mitarbeitern.

Karriere/Weiterbildung

eigene Vorschläge für Fort- und Weiterbildungen können sehr gern gebracht werden und werden, wenn sinnvoll, auch umgesetzt. Das Angebot durch Firma und Hersteller ist umfangreich.