Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG Logo

Baby Smile Fotografie GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

128 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

128 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

77 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 43 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Als Ü55 Jährige den Schritt gewagt und mein Hobby zum Beruf gemacht. Hätte nicht gedacht, dass es so toll wird.

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Geschäftsleitung ist bei Schulungen und Events am Firmenstandort präsent und holt sich persönliches Feedback von den Mitarbeitern ein.

Verbesserungsvorschläge

Keine.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist tadellos. Sei es meine Arbeit auf der Wöchnerinnenstation (in der Klinik) oder der Kontakt zum Innendienst in Chemnitz.

Image

Alle meine Kollegen/- innen lieben ihren Job als Babyfotografin und sind genauso zufrieden wie ich. Wenn mal etwas nicht passt, dann sind es meist persönliche Aspekte.

Work-Life-Balance

Mein Privatleben kommt, aufgrund der angenehmen Arbeitszeiten und der guten Absprache mit meiner Kollegin, nicht zu kurz. Ich habe endlich mehr Zeit für meine beiden Enkelkinder.

Karriere/Weiterbildung

Ich strebe keine höhere oder andere Position an. Somit ist der Punkt "Karriere" für mich persönlich uninteressant. Interne Schulungen bzw. Weiterbildungen (vor Ort oder in der Firmenzentrale) könnten jedoch häufiger durchgeführt werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Entspricht meiner Vorstellung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Seit einiger Zeit wird nur noch der Onlineverkauf angeboten. Es wird nach Bestellung des Kunden produziert. Größtenteils alles direkt vor Ort.

Kollegenzusammenhalt

Ich teile meine Arbeit in der Klinik mit einer sehr lieben Kollegin. Wir sind ein gutes Team auf Augenhöhe.

Umgang mit älteren Kollegen

Da ich selbst zu den "älteren" Kollegen gehöre, kann ich hier nur sagen, dass ich mich sehr Willkommen fühle.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte ist sehr geduldig und freundlich.

Kommunikation

Ich werde regelmäßig über Veränderungen, Erfolge, Ziele etc. informiert.

Gleichberechtigung

Hier arbeiten mehr Frauen als Männer. Zumindest als Babyfotograf/in.

Interessante Aufgaben

Ich fotografiere nicht nur das Baby. Es entstehen z.B: auch süße Bilder mit dem Geschwisterkind und den Eltern/ Großeltern. Somit ist es, trotz Vorgabe eines Leitfadens, Abwechslungsreich.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Bin sehr zufrieden! Meine berufliche Veränderung zur Babyfotografin habe ich nicht bereut.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Lohnzahlung und gute Erreichbarkeit zum Innendienst, falls es mal technische oder organisatorische Probleme gibt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich habe bisher nichts zu beanstanden!

Verbesserungsvorschläge

Gern würde ich meine Kolleginnen/ Kollegen aus anderen Kliniken regelmäßig zu Teammeetings etc. treffen. Vielleicht auch mal am Firmenstandort. Durch Corona war es leider nicht möglich. Bin noch recht neu und möchte Erfahrungen austauschen.

Arbeitsatmosphäre

Es besteht eine gute Verbindung zum Innendienst und meiner Regionalleitung. Alle sind super nett und geduldig.

Image

Sehr beliebt und bekannt. Karten und Bilder hängen in fast jeder Gyn. Praxis.

Work-Life-Balance

Bekomme meine Arbeit und Familie in diesem Job sehr gut organisiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Bin zufrieden. Je mehr ich fotografiere, umso besser mein Verdienst.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Kunden bestellen online die gewünschten Produkte. Es wird nix vorgefertigt. Finde ich Umweltbewusst.

Kollegenzusammenhalt

Bin alleine in meiner Klinik und habe somit keine direkte Kollegin oder Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Kann nichts negatives sagen.

Arbeitsbedingungen

Liebe und glückliche Eltern begleiten mich durch den Tag :-)

Interessante Aufgaben

Es gibt zwar feste Vorgaben in der Fotografie, dennoch empfinde ich meine Arbeit als kreativ.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Atmosphäre zur Schulung in Chemnitz ist sehr angenehm, Einarbeitung in der Klinik perfekt, man fühlt sich gut aufgehoben

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie OHG (Chemnitz / Deutschland) gearbeitet.

Work-Life-Balance

feste Arbeitszeiten in der Klinik

Karriere/Weiterbildung

regelmäßige Weiterbildung und Feedbacks

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut.

Kommunikation

mit dem Vorgesetzen regelmäßig in Kontakt. Probleme werden schnell gelöst

Interessante Aufgaben

Täglich andere Menschen und Kulturen auf die man sich einstellen muss. Das macht Freude.


Arbeitsatmosphäre

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Toller Job, spannende Aufgabe Geld kommt pünktlich

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie OHG (Chemnitz / Deutschland) gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Da habe ich nichts .

Work-Life-Balance

Geregelte und feste Servicezeiten in der Klinik, ab und zu Vertretung von Kollegen

Karriere/Weiterbildung

regelmäßige Workshops in der Zentrale

Vorgesetztenverhalten

sehr freundlich, nett und loyal

Kommunikation

Monatsauswertungen mit Vorgesetzen, klare Vorgaben

Gehalt/Sozialleistungen

faire Leistungsgerechte Bezahlung.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Teilen

Tolle Einarbeitung, Spannende Aufgabe

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie OHG (Chemnitz / Deutschland) gearbeitet.

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten.

Vorgesetztenverhalten

freundschaftlich, klare Anforderungen, offene Kommunikation

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind gut

Kommunikation

Regelmäßige Telefonate und E Mails


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein als Sein

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Design / Gestaltung bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Menschlichkeit, Geatifikationen, weg von den Statistiken, faire Entlohnung und fairer Umgang, Aufstiegschancen

Arbeitsatmosphäre

Man bekommt nur Druck, auf Probleme wird mit hohlen Phrasen reagiert

Image

Siehe Überschrift

Work-Life-Balance

Stimmen dir Zahlen nicht, bekommt man jede Menge Druck zu spüren

Karriere/Weiterbildung

Intere Fobis schwören auf die Firma ein, sonst keine Writerbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Extras, nur Mindestlohn, kein Aufstieg möglich als Fotograf

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht verkauftes wird weggeworfen

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sieht man nur 1-2 × im Jahr, man ist Einzelkämpfer

Umgang mit älteren Kollegen

Nur die Zahlen müssen stimmen, Alter ist egal

Vorgesetztenverhalten

Man bekommt am Monatsende ein Auswertungsgespräch, das sich nur mit Zahlen beschä,nicht mit Menschen. Problemlösungen oder realistische Vorgehensweise gibt es nicht. Manchmal hat man das Gefühl mit einem Roboter zu reden

Arbeitsbedingungen

Hat man Glück, erfährt man Unterstützung in der Klinik, oft ist das nicht der Fall und man wird als Störfaktor eingestuft

Kommunikation

Als Fotografin vor Ort hat man nur telefonisch Kontakt zu Vorgesetzten, die sich kaum ein Bild von der Realität vor Ort machen können

Gleichberechtigung

Auch andere Geschlechter bekommen den Job bei frischgebackenen Mamas, sind aber meist nicht so erfolgreich

Interessante Aufgaben

Babys zu fotografieren ist wirklich ein toller Job mit vielen Emotionen- nur sind diese nicht erwünscht bzw. erfolgt kein Umgang damit

Freundliche Firma mit toller Aufgabe und super Arbeitsklima (Schweiz)

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr freundliches Arbeitsklima

Eigenständiges Arbeiten mit viel entgegen gebrachtem Vertrauen

Stets Lösungsorientiert 

Ein Unternehmen das danach strebt sich zu steigern und dem es auch gelungen ist sich zu verbessern.


Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundlicher respektvoller offener Umgang
 auf Augenhöhe.

Work-Life-Balance

Ferien können, insofern machbar, auch verschoben werden und einzelne Tage auch spontan bezogen werden.

Es wird immer das Möglichste versucht und alle Wünsche mit einbezogen.
Geben und Nehmen.
Höchst seltene Einsätze an Sonn-und Feiertagen werden mit Zuschlägen vergütet.

Karriere/Weiterbildung

Verschiedene Fotografie-Schulungen im Bereich der Neugeborenenfotografie
Individuelle Weiterbildung ausbaufähig - jedoch unterstützend bei eigener Weiterbildung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Durch die Umstellung auf die Onlineversion top.
Unterstützt verschiedene Projekte zum Beispiel von UNICEF

Kollegenzusammenhalt

Sehr faires und gutes kollegiales Miteinander


Umgang mit älteren Kollegen

Einwandfrei

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundlicher respektvoller Umgang.

Kritik wird sachlich geäussert.

Es wird stets nach Lösungen gesucht.
Nicht nachtragend.

Stets Unterstützend.
Einwandfrei-Top

Kommunikation

Regelmässiger Kontakt zu Vorgesetzten.

Regelmässiger Kontakt zu anderen relevanten Stellen.
Geschäftsführung informiert über das Unternehmen und Projekte.


Gleichberechtigung

Liegt in der Natur der Sache, dass es mehr Fotografinnen gibt als Fotografen, jedoch auch Fotografen erwünscht.


Interessante Aufgaben

Eigenständiges Arbeiten mit sehr viel entgegen gebrachtem Vertrauen
.
Eine spannende Aufgabe durch den Kontakt mit den verschiedensten Menschen ( Eltern) und eine der schönsten Aufgaben natürlich durch die Babys.



Image

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Trotz hoher Umsatzzahlen wurde ich entlassen, weil ich im Schnitt (mindestens 60 St. pro Monat) nicht abgeliefert habe.

1,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fällt mir gerade nicht wirklich was ein

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sobald man die Zahlen nicht bringt, oder auch Kritikpunkte anspricht (wie Arbeitszeit, Zuschläge an Sonntagen) usw. wird ziemlich schnell mit Kündigung gedroht. So ging es mich auch (trotz sehr hoher Umsatzzahlen).

Verbesserungsvorschläge

Das Grundsystem muss dringend an die Kunden (auch die Leiden unter finanziellen Engpässen) angepasst werden.
Fotografen mit Empathie, Sozialkompetenz, Freude am Fotografieren und den Umgang mit Menschen mögen sollte man nicht gleich entlassen wenn er den Vorstellung der Fa. nicht passt. Qualität gleich gute Umsätze / Quantität (Masse statt Klasse) wenig Umsätze.
Ich denke man sollte mehr auf Qualität setzen und gute Fotografen.
Und sie sollten den Fotografen eine Festgehalt bezahlen (rede hier nur für die Schweiz) das recht weit über dem Existenzminimum ist (gut davon leben kann) und dafür die Bonusstaffelung ab 60 aufwärts abschaffen.
Bezirksleiter so sollten besser in der Kommunikation geschult werden. Reine Verkäufer als direkter Vorgesetzter ich nicht wirklich die gut Lösung.

Arbeitsatmosphäre

Es wird immer Druck ausgeübt mehr und noch mehr Shootings zu machen. Es wird auch schnell mit Entlassung gedroht wenn man nicht genau das Umsetzt was die Rahmenbedingungen von BabySmile24 vorschreiben. Auch wenn man sehr hohe Umsatzzahlen pro Monat liefert. Egal wie hoch deine Umsatzzahlen sind du musst irgend wie mindesten 60 Shootings pro Monat liefern. Wenn man das nicht erfüllt wird man ziemlich schnell schon angezählt und unterschwellig mit Kündigung gedroht.

Image

Ich liebe die Fotografie (sonst würde ich es nicht studieren). Ich bin entlassen worden, weil ich (trotz der höchsten Umsatzzahlen in der Schweiz) die mindestens 60 Shootings (pro Monat) nicht geliefert habe.
Ich habe mir (was ein Fotograf auszeichnet) Zeit für die Eltern und Babys genommen.
Dies ist von BabySmile24 aber nicht gewollt.
Daher ist das Image auch vor Ort (falls man Mütter trifft die schon Erfahrung mit BabySmile24) gemacht haben sehr sehr schlecht.

Work-Life-Balance

Kennt die Firma nicht. Man muss ich selber um Ersatzfotograf kümmern falls man mal nicht kann, Urlaub beantragt, Krank wird usw.... Auch arbeiten an Sonn.- und Feiertagen (egal wie du musst 5 Tage in der Woche fotografieren) soll man dann auch arbeiten (ohne Überstundenrechnung, keine Sonn.- und Feiertagszuschlag).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Eher keines. Wahrscheinlich fotografiert man die Hälfte nur für den Mülleimer weil die Kunden nichts kaufen. Insbesondere wenn man nach den Vorgaben von BabySmile24 mit den potenziellen Kunden umgeht. Shooting aufdrängen, empathielos fotografieren (schnell schnell wenn es geht 18 Bilder mit verschieden vorgeschriebenen Positionen machen), ihnen das grösstmögliche Gesamtfotopaket aufschwätzen (egal ob sie es nehmen oder nicht). Fertig.... Nächste Mutter mit Baby.

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich. Auch wenn man gut ist.

Vorgesetztenverhalten

Deine direkte Vorgesetzt profitiert direkt von deinen Umsatzzahlen. Daher übt sie immer und ständig Druck aus immer noch mehr Shootings zu machen. Unter 60 pro Monat bekommst du dann auch psychischen Druck von ihr, da sie unterschwellig (bei nicht erreichen) mit Kündigung droht, obwohl, wie ich, mit weniger Shootings die höchsten Umsatzzahlen in der Schweiz erreicht habe. Es wird auch von ihr empfohlen, sich nicht wirklich intensiv mit den Eltern zu beschäftigen, denn diese Zeit geht an einem eventuelle zusätzlichen Shooting ab.

Arbeitsbedingungen

Man muss laut Vertag mindestens 50-60 (Voll) Shootings pro Monat machen unabhängig von den Umsatzzahlen. Bis dahin (ob erfüllt oder nicht oder hohe Umsatzzahlen oder nicht) bekommt man ein Festgehalt weit unter dem Existenzminimum (für mich die Schweiz). Man muss ca. 90 (Voll) Shootings im Monat machen damit man gerade so knapp über das Existenzminimum (das man davon leben kann) kommt. Somit wird dann die Qualität der Bilder schlechter und somit gehen die Umsatzzahlen runter und man bekommt wieder druck.
Ich musste (wegen meine berufsbegl. Fotografiestudium) am Sonntag arbeiten (Freitag habe ich immer Vollzeitschule) um auf meine 5 Tagewoche zukommen. Es gibt für Sonntag keine Sonn- und Feiertagszuschlag.

Kommunikation

Wenig Lob und Anerkennung für deine guten Umsatzzahlen. Es wird hauptsächlich nur das Besprochen was man unbedingt besser machen soll, denn ich habe ja eine Vertrag unterschrieben. Und man wird immer wieder auf die Rahmenbedingungen des Vertrags hingewiesen (Mindestshootingzahlen usw.....).

Gehalt/Sozialleistungen

Das einzige das unterirdische Gehalt kommt recht pünktlich.
Man muss laut Vertag mindestens 50-60 (Voll) Shootings pro Monat machen unabhängig von den Umsatzzahlen. Bis dahin (ob erfüllt oder nicht oder hohe Umsatzzahlen oder nicht) bekommt man ein Festgehalt weit unter dem Existenzminimum (für mich die Schweiz). Man muss ca. 90 (Voll) Shootings im Monat machen damit man gerade so knapp über das Existenzminimum (das man davon leben kann) kommt. Somit wird dann die Qualität der Bilder schlechter und somit gehen die Umsatzzahlen runter und man bekommt wieder druck.
Ich musste (wegen meine berufsbegl. Fotografiestudium) am Sonntag arbeiten (Freitag habe ich immer Vollzeitschule) um auf meine 5 Tagewoche zukommen. Es gibt für Sonntag keine Sonn- und Feiertagszuschlag.

Interessante Aufgaben

Da ich selber noch berufsbegl. Fotografie studiere (auch schon während meine Zeit bei BabySmile 24 (Abteilung Schweiz) war der Umgang mit Babys und Eltern für mich klasse und sehr interessant. Auch die Zusammenarbeit mit den Schwestern auf der Wochenbettstation war echt toll.

mein Hobby zum Beruf gemacht

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich kann meine Familie mit meinen Arbeitszeiten sehr gut vereinbaren.

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mir noch mehr Weiterbildungen im Bereich der Fotografie wünschen, da ich als Quereinsteiger meine Fähigkeiten sehr gern weiter vertiefen möchte.

Arbeitsatmosphäre

Das kommt immer auf die Klinik an. Ich bin in meiner Klinik sehr zufrieden und wurde freundlich aufgenommen.

Kollegenzusammenhalt

Meine Vertretungskollegin und ich verstehen uns gut. Urlaub usw. sprechen wir miteinander ab.

Kommunikation

Ich telefoniere regelmäßig mit meiner Vorgesetzten und kann dort Probleme ansprechen. Sie informiert mich auch regelmäßig über Neuerungen und Infos aus dem Hauptsitz in Chemnitz.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht und dazu ist es noch der Beste Job der Welt

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich berufliches und privates gut kombinieren kann und außerdem ist es nach wie vor der Bester Job für mich

Image

Hier muss ich sagen, das es immer Mal Themen gibt die nicht bei jedem Mitarbeiter gut ankommen, aber bei der Größe des Unternehmens ist es schwierig es jedem Recht zu machen.

Work-Life-Balance

Klar ist es mit dem Familienleben gut zu Händeln, auch wenn mal Termine anstehen die in die eigentliche Arbeitszeit fallen kann ich diese Problemlos wahrnehmen. Bei mir gab es noch nie Probleme mit meinem geplanten Urlaub. Um so länger man im Unternehmen angestellt ist bekommt man je nach Betriebszugehörigkeit mehr Urlaubstage eingeräumt.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt Workshops zu Weiterbildung/ Unterstützungen und Problem Lösungen für alle Fotografen

Umgang mit älteren Kollegen

Das kann ich nicht beurteilen da ich noch Jung bin

Vorgesetztenverhalten

Meine Regionalleiterin versucht immer für uns Fotografinnen das beste Ergebnis zu erzielen bzw wenn Entscheidungen anstehen, es für beide Seiten gut zu lösen, klar geht das nicht immer umzusetzten aber es kommt natürlich auch auf das Problem oder sonstiges an.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Lohn in den 12 Jahren wie ich jetzt dort arbeite habe ich jeden Monat pünktlich meinen Lohn erhalt

Interessante Aufgaben

Ich darf seit 2011 neue Fotografinnen in der Klinik einarbeiten und den Start in die Klinik zu erleichtern.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN