Barnhouse Naturprodukte GmbH als Arbeitgeber

Barnhouse Naturprodukte GmbH

23 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,8Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

23 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Barnhouse Naturprodukte GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Super Unternehmen!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsklima ist sehr gut!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt Nichts ein.

Verbesserungsvorschläge

Keine Verbesserungsvorschläge.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Barnhouse-Team
Barnhouse-Team

Herzlichen Dank für die fünf Sterne - das freut uns sehr!

Finger weg!!!

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Produktion bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Lieber nicht

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Keine Hygienemaßnahmen

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

keine Ahnung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Barnhouse-Team
Barnhouse-Team

Liebe/r Ex-Kollege/in,

prinzipiell sind wir ja für alle Bewertungen auf Kununu dankbar, helfen sie uns doch, uns weiterzuentwickeln und Dinge zu verbessern. Dazu brauchen wir aber detailliertere Informationen. Wir würden uns deshalb freuen, wenn Du uns Deine Kritikpunkte ausführlicher mitteilen würdest - entweder hier oder über die anderen, Dir bekannten Kanäle, gerne auch anonym. Wie Du weißt, legen wir größten Wert auf Hygiene in unserer Produktion. Was die Corona-Situation anbelangt, haben wir alle Prozesse so eingerichtet, dass unsere Kollegen den größtmöglichen Schutz bei weiterhin guten Arbeitsbedingungen haben. Das ist uns wichtig, und wenn hier aus Deiner Sicht Verbesserungspotential besteht, müssen wir das wissen. Insofern wäre es gut, wenn Du uns Deine Kritikpunkte im Detail kommunizieren würdest. Denn nur dann können wir reagieren. Herzlichen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Andreas Bentlage

Schon sehr Traurig

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schon schön zulesen das sich in mehr als 10 Jahren wohl sich nix geändert hat

Arbeitsatmosphäre

Sprichwort:
“Der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken.“

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Ex-Mitarbeiter,
zum Glück stimmt die Einschätzung, dass sich nichts geändert habe, überhaupt nicht mit der Realität überein. Unser Betrieb ist in den letzten Jahren noch deutlich moderner, aber auch fröhlicher und demokratischer geworden. Einige Kolleginnen und Kollegen haben mehr Verantwortung übernommen und damit einen Karrieresprung gemacht. Abteilungen sind personell verstärkt worden. Vielleicht ist es mal an der Zeit, alte Wunden heilen zu lassen? Für neue Bewerber ist es sowieso viel interessanter, was die Kollegen über Barnhouse als Arbeitgeber sagen, die aktuell bei uns beschäftigt sind und nicht die, die vor 10 Jahren ausgeschieden sind, oder?
Alles Gute für die Zukunft,
wünscht Bettina Rolle
Geschäftsführung

Sehr schön hier zu Arbeiten!

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation mit den Chefs. Sehr gut!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gibt ja immer was zu meckern, mir fällt aber spontan jetzt nichts ein

Verbesserungsvorschläge

So weitermachen!

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, nette Chefs, Anlagen die immer mehr Modernisiert werden.

Image

Wenn man hier so liest was die Leute schreiben... Traurig! Man merkt, dass sind alles ehemalige Mitarbeiter! Ich bin jetzt knapp 4 Jahre in der Firma, und hab noch nicht EINE Kündigung erlebt, die nicht definitiv gerechtfertigt gewesen wäre. Das Unternehmen hat großes Interesse daran,Mitarbeiter langfristig zu binden!

Work-Life-Balance

Kann noch verbessert werden, ist aber auch schon spürbar in Verbesserung :)

Karriere/Weiterbildung

Gute Aufstiegschancen

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt könnte mehr sein, aber wo ist das denn nicht so ;) für die Lebensmittel Branche eigentlich gute Bezahlung! Sozialleistungen werden mehr, zb Bonus karten, vergünstigstes Mittagsmenü und auch der Besuch in der Naturheilpraxis (wahnsinnig gut!!!) wird von der Firma übernommen, wenn man körperlich Probleme hat

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird deutlich gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Schwarze Schafe gibt es überall, aber der größte Teil hält eng zusammen und arbeitet auch gerne miteinander.

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen Ü50 haben die Möglichkeit keine Nachtschicht mehr zu arbeiten. Das ist auch nicht selbstverständlich

Vorgesetztenverhalten

Top! Mitarbeiter werden nicht von oben herab behandelt!

Arbeitsbedingungen

Teilweise muss man schwer heben. Hier wird aber sehr darauf geachtet dass man körperlich auch fit ist um diese Aufgaben zu schaffen. Ausserdem werden die Anlagen ständig modernisiert

Kommunikation

Vorschläge werden angenommen und ausgearbeitet. Die "Chefetage" hat IMMER ein offenes Ohr für alles. Alle Probleme egal ob betrieblich oder auch Privat werden angehört und werden auch ernst genommen!

Gleichberechtigung

Niemand wird vernachlässigt. Langjährige Mitarbeiter werden nicht anders behandelt als "Frischlinge" Frauen werden nicht anders behandelt als Männer!

Interessante Aufgaben

Rotierendes arbeitet an den verschiedenen Anlagen, das heißt man ist nicht IMMER am gleichen Arbeitsplatz, und hat somit auch Abwechslung

Arbeitgeber-Kommentar

Oh wie schön! Vielen Dank für diesen freundlichen Eintrag. Ich weiß, dass sich viele Kolleginnen und Kollegen wirklich wohl bei uns fühlen und begeistert hinter der Firma stehen. Aber ich habe mich nie getraut zu fragen, ob sie das auch mal bei Kununu schreiben würden, damit hier nicht immer nur die wütenden Einträge von Ex-Mitarbeitern stehen. Umso mehr freut es mich, wenn Ihr jetzt selbst aktiv werdet. Das wärmt mein Herz, danke!
Bettina Rolle
Geschäftsführung

Super Team

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Jeder im Team kennt seine Aufgabe und steht voll dahinter, mit Kompetenz und Hingabe.

Image

sehr gut angesehene Firma

Work-Life-Balance

Könnte immer besser sein, wir achten aber gegenseitig auf ausgeglichene Zeiten

Karriere/Weiterbildung

Beruht mehr auf Eigeninitiative oder im Team

Gehalt/Sozialleistungen

angemessen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Könnte noch ausgeprägter sein, wir arbeiten dran

Kollegenzusammenhalt

Ohne Worte - einfach gut

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird Rücksicht genommen wenn diese auch nett sind

Vorgesetztenverhalten

Wenn sie überzeugt sind dass man seinen job gut kann hat man keine Probleme

Arbeitsbedingungen

Im Sommer ist es schon recht warm, und es wäre schön wenn wir einen größeren Pausenraum hätten, aber sonst gibts nichts zu klagen

Kommunikation

läuft meistens nonverbal, per email, aber ist ok, effizient und schnell

Gleichberechtigung

Überhaupt kein Thema - wird voll gelebt bei weiblichen Chefs

Interessante Aufgaben

Die Entwicklungsmöglichkeiten sind etwas eingeschränkt, natürlich, aber gegeben.

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für diesen positiven Eintrag. Das freut mich sehr. Danke auch für die ehrliche und kritische Meinung beim Punkt "Karriere/ Weiterbildung". Das beruhe mehr auf Eigeninitiative...Aha. Ich fürchte, das stimmt. Wir haben früher immer wieder gefragt, ob Kollegen mehr Verantwortung übernehmen wollen und uns eine Abfuhr geholt. Aktuell haben wir aber viele Kollegen, die von sich auch gern weitere Aufgaben und mehr Verantwortung übernehmen wollen. Ich finde das super und eigentlich gefällt mir dieser Weg sogar besser. Aber selbstverständlich sind wir für Kritik und Anregungen immer offen. Und das ist ganz ernst gemeint.
Weiter so! Alles Liebe,
Bettina Rolle
Geschäftsführung

Lieber weitersuchen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es wurde immer wieder versucht das Image aufzubauen - nur leider nicht von Dauer

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Ton von oben ist eindeutig.
Ausbeutung der Azubis, Erniedrigung und Demütigung der Belegschaft

Verbesserungsvorschläge

Das größte Potential für einen AG sind deren MA.
Förderungen und Feingefühl gehören hierher

Arbeitsatmosphäre

Unter den "normalen" Kollegen ganz gut und ungezwungen

Image

Produktimage ist gut. Firmenimage eher schlecht

Work-Life-Balance

Naja, lange Arbeitstage, unpassende Arbeitszeiten, Überstunden (PFLICHT!)

Karriere/Weiterbildung

Nichts vorhanden. Keine Weiterbidlungen. Keine Förderungen. NIX

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind bei guter Arbeit ok.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach Außen hin Huiiiii
Nach innen hin Pfuiiiii
aber Ab und zu wird sowas auch mal gelebt

Kollegenzusammenhalt

Zur Produktion hin i.O.
In weiteren Abteilungen muss man die Krallen ausfahren

Vorgesetztenverhalten

Unter aller Sau! Vor allem von oberen ein NoGo!

Arbeitsbedingungen

Veraltet, alles sehr einfach und günstig gehalten
Erinnert eher an ein Kleinstunternehmen

Kommunikation

War ok - wird laut genug geschrien

Interessante Aufgaben

Wären ok


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Guten Morgen!
Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt darauf antworten soll. Hier sind einige Punkte aufgeführt, die nachweisbar nicht stimmen: Bei Arbeitsbedingungen: "Veraltet, alles sehr einfach und günstig gehalten,
Erinnert eher an ein Kleinstunternehmen" ?? Was kann damit gemeint sein? Es wird praktisch ständig in Verbesserungen investiert, es gibt keinen Stillstand, keinen Investitionsstau, so gut wie jeder Verbesserungsvorschlag wird aufgenommen und nach Möglichkeit umgesetzt.
Ich kann das hier nur als Sabotage Versuch von einem enttäuschten Ex-Mitarbeiter werten.

Liebe Azubis,
sollte sich wirklich Jemand von Euch ausgebeutet fühlen, was ich mir schwer vorstellen kann, dann kommt bitte zu mir.
Wer sich sonst in irgendeiner Art gedemütigt fühlt bitte auch - unbedingt. Auch das fällt mir schwer, zu glauben.

Liebe Bewerber und Bewerberinnen,
lasst Euch bitte nicht abschrecken von solchen wilden Behauptungen. Kommt uns besuchen und überzeugt Euch selbst. Oder fragt die langjährigen Mitarbeiter, die bei uns sind und sich mit ihrem Job bei uns wohlfühlen. Davon gibt es zum Glück genug.
Bis bald,
herzliche Grüße,
Bettina Rolle - Geschäftsführung

Stimmung top-Sozialleistungen Flop

2,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Töging gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flache Hierarchien, Tolles familiäres Klima, das leckerste Müsli der Welt!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wie wollt ihr Mitarbeiter langfristig an euch binden… Wenn ihr keinerlei Betriebsrente finanziert? Oder geldwerte Vorteile nur ungerecht und bestimmte Leute verteilt! Die Angebote von anderen Firmen zu Ihnen zu wechseln ist sehr groß.

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrente? Fehlanzeige! Fahrtkostenzuschuss? Reine Augenwischerei für die Steuer!
Volles Monatsgehalt Weihnachtsgeld? Fehlanzeige!
Volles Monatsgehalt Urlaubsgeld? Fehlanzeige

Gehalt/Sozialleistungen

Keinerlei Sozialleistungen...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Der letzte macht das Licht aus

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

das Produkt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

auch das interessiert niemand - es ändert sich nichts

Verbesserungsvorschläge

interessiert da keinen

Arbeitsatmosphäre

mittlerweile nicht mehr erträglich - deshalb bin ich weg

Image

Bio-Pionier...leider auf dem Stand des Gründungsjahres stehen geblieben
Produkt ist toll aber sonst *pfff* heiße Luft

Work-Life-Balance

Was ist das? Kennt die Führungsebene nicht - zumindest nicht für die eigenen Angestellten

Karriere/Weiterbildung

gibt es dort eigentlich nicht - mir ist nichts bekannt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach aussen hin schon für die Kunden und Lieferanten. Aber die die Führungsriege sollte erst mal bei den eigenen Angestellten beginnen.

Kollegenzusammenhalt

lässt mittlerweile zu wünschen übrig - deswegen bin ich weg

Umgang mit älteren Kollegen

liegt wahrscheinlich auch daran, weil die Führungsriege selbst nicht mehr die jüngsten sind

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Vorgesetzten an... wenn mal jemand da ist

Kommunikation

existiert nicht wirklich

Gleichberechtigung

Äh - nein!!!

Interessante Aufgaben

Im Bewerbungsgespräch ist alles gut und es wird einem das blaue vom Himmel runtergepredigt....im Endeffekt wird nichts gehalten und man selbst wird auch irgendwann wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt...als ob man nichts kann.


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Vielen Dank für diese Bewertung. Als Status wird angegeben "Ex-Job im Verkauf". Ich halte es für einigermaßen feige, sich zum Zwecke der besseren Tarnung hinter den Kolleginnen und Kollegen im Vertrieb zu verstecken, die diese reichlich unfaire "Ohrfeige" definitiv nicht abgesetzt haben. Denn im Gegensatz zu dem, was hier behauptet wird, kann jede/r jederzeit zur Geschäftsleitung kommen, egal mit welchem Anliegen. Außerdem würden diese Kolleg*innen in ganzen Sätzen schreiben und Groß- und Kleinschreibung beachten.
Wir sind nicht perfekt und behaupten das auch nicht. Aber wir geben uns große Mühe, unser Bestes zu geben. Auf die anderen Vorwürfe, die ich als unangemessen empfinde, möchte ich hier nicht eingehen - da wäre mir ein offenes Exit Gespräch unter vier Augen lieber gewesen - aber dass es bei Barnhouse keine Gleichberechtigung gibt, das weise ich empört von mir. Wer das geschrieben hat, weiß nicht, worauf sich der Begriff Gleichberechtigung bezieht. Diese wird im Betrieb gelebt, da kann der geschätzte Leser nun wirklich Jede/n fragen. Nur nicht die gehässige Person, die diesem missgünstigen Kommentar abgegeben hat. Denn er oder sie zieht es vor, aus dem Hinterhalt zu schießen.
Bettina Rolle
Geschäftsleitung

Stressfreie Arbeitsatmospähre beim Biopionier - Geduld, Verständnis und optimales Verhältnis

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war optimal. Weder hitzig bzw. stressig noch zu gelassen. Eben sehr ausgeglichen und man ist immer positiv gestimmt zum Bio-Pionieren gefahren.

Work-Life-Balance

Auf private oder akademische Angelegenheiten wurde immer rücksicht genommen. Genau eben weil ich auch spontan oder auch etwas länger Urlaub nehmen konnte für Klausuren an der Uni, war ich immer sehr begeistert von der Work-Life-Balance. Auch in Bezug auf Arbeitszeiten an sich war Flexibilität immer vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Als Biopionier ist Umweltbewusstsein groß geschrieben. Sowohl bei der Rohstoffbeschaffung als auch bei Problemlösungen in der Technikabteilung.

Kollegenzusammenhalt

Kolleginnen und Kollegen konnten immer im respektvollen und ehrlichen Umgang miteinander arbeiten. Unterstützung hat man sehr oft erhalten. Vor allem der Zusammenhalt in meiner Abteilung war erstklassig!
Ein sehr großes Plus: zählige Veranstaltungen zum Stärken des Kollegialenzusammenhalt außerhalb der Arbeitszeiten.

Vorgesetztenverhalten

Sehr viel Geduld bei der Einarbeitung und immer eine ruhige Ausstrahlung. Meinungen wurden von Vorgesetzten immer mit offenen Ohren entgegengenommen und nach der eigenen wurde sehr interessiert gefragt.
Meine Arbeitsvorgaben wurden immer klar und verständlich sowie mit nachvollziehbarem Hintergrund kommuniziert. Hinterfragte Anweisungen meinerseits wurden nie kritisch behandelt oder totgeschwiegen.

Kommunikation

Sowohl mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit Vorgesetzten konnte immer ehrlich aber auch respektvoll miteinander kommuniziert werden. Auch Bedenken oder Sorgen wurden immer angesprochen. Selbiges gilt auch für die Geschäftsführer. Es ist nicht selbstverständlich, dass sie sich so viel Zeit dafür genommen haben.
Auch Mitteilungen über Erfolge und Neuigkeiten wurden gut kommuniziert bzw. auf übersichtlichen Weg bekannt gegeben.

Interessante Aufgaben

Von Planung und Problemlösung bis hin zu praktischen Mitanpacken war alles mit dabei. Mir hat die große Vielfalt mit der mit sich bringenden hohen Abwechslung der Tätigkeiten immer hohe Freude bereitet.
Auch die Reihenfolge der Abarbeitung der Aufgaben waren für mich zum Großteil flexibel möglich.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Lieber Werksstudent,
hab vielen Dank für diese sympathische und Mut machende Bewertung. Wir haben Deine Anwesenheit und Unterstützung auch sehr geschätzt. Zum Thema Work-Life-Balance muss ich allerdings gestehen: bei Praktikanten oder Werksstudenten können wir naturgemäß viel flexibler sein als bei anderen Jobs. Wir geben uns aber auch bei den Kollegen im Schichtdienst große Mühe z.B. bei langen Wunschurlauben o.ä. entgegen zu kommen, wo immer es möglich ist.
Wir wünschen Dir alles Gute!

Die Geschäftsführung
Bettina Rolle

Biopionier der ersten Stunde auf dem Weg in eine bessere Zukunft

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Barnhouse Naturprodukte GmbH in Mühldorf a. Inn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Loyal den Mitarbeitern gegenüber. Das Umweltbewusstsein. Natürlich das Produkt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es gibt nicht viel, was man kritisieren kann. Jeder ist für sein eigenes Glück verantwortlich und dementsprechend ist die Meinung eher subjektiv.

Verbesserungsvorschläge

Work-Life-Balance und Gehalt leider nicht ganz im Jahr 2018. Ich denke da wird sich etwas tun müssen um langfristig gute Arbeitskräfte an die Firma zu binden (Fachkräfte).

Arbeitsatmosphäre

Die GF ist bemüht jeglicher Kritik gerecht zu werden. Das klappt teilweise gut und teilweise weniger gut. Im großen und ganzen kann man sagen, dass sehr viel Wert auf eine gute Arbeitsatmosphäre gelegt wird. Was die Mitarbeiter daraus machen unterliegt jedoch nicht der Macht der GF.

Image

Wer Bio kennt, für den sollte das Image klar sein!

Work-Life-Balance

Einziger Punkt der nicht ganz optimal gelöst ist. Klar handelt es sich um eine industrielle Produktion aber eventuell kann man in Zukunft an einem neuen Arbeitszeitmodell arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man gewillt ist, kann man Führungspositionen übernehmen. Wer nach oben will wird auf jeden Fall unterstützt!

Gehalt/Sozialleistungen

Normal für die Lebensmittelindustrie aber sollte eventuell zukunftsorientiert angepasst werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

verschiedene Projekte und Unterstützungen zeigen, dass Umweltbewusstsein mehr als nur eine Marketingkampagne ist.

Kollegenzusammenhalt

Das Herzstück ist und bleibt der Kollegenzusammenhalt. Dieser ist leider nicht mehr ganz so stark ausgeprägt wie vor einigen Jahren aber dennoch vorhanden. Wer einmal in diesem Team ist wird schnell integriert und es bilden sich oft sogar gute Freundschaften.

Vorgesetztenverhalten

Klar kann nicht immer alles "Friede, Freude, Eierkuchen" sein, dennoch wird immer versucht lösungsorientiert zu arbeiten. Der Tonfall ist gemäßigt und die Art meist herzlich. In einer Produktion mit mehreren Kulturkreisen und verschiedenen Ausbildungsgraden muss auch mal strenger gehandelt werden, dennoch wird dabei kein Mitarbeiter unfair behandelt oder persönlich angegriffen.

Arbeitsbedingungen

nichts auszusetzen.

Kommunikation

tägliche, wöchentliche & monatliche Besprechungen sorgen für einen guten Austausch von Informationen. Klar gibt es auch Kommunikationsprobleme aber diese werden versucht zu lösen.

Interessante Aufgaben

In einem Mehrschichtbetrieb gibt es leider nur begrenzten Spielraum für spannende Aufgaben, dennoch wird versucht durch Arbeitsplatzrotation neue Impulse zu setzen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Barnhouse-Team
Barnhouse-Team

Wie schön! Ich bedanke mich herzlich für diese Bewertung. Hier sieht man, dass es den derzeitigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nicht egal ist, was über "ihre" Firma geredet wird. Aus diesem Grund machen sie sich manchmal die Mühe, ihre ehrliche Meinung abzugeben. Es wird nichts beschönigt, aber das Gute an Barnhouse gelobt. Dafür vielen Dank. Wir werden uns bemühen, die Knackpunkte weiter zu bearbeiten. Eure Geschäftsführung.

Mehr Bewertungen lesen