Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

BASELABS 
GmbH
Bewertungen

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 97%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

29 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

TOP-Arbeitgeber

4,9
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles! ;) Besonders meine Aufgaben und die Möglichkeit diese mitzubestimmen, der wertschätzende Umgang miteinander, die flexiblen Arbeitszeiten und die offene Kommunikation sowohl teamintern als auch von der Geschäftsführung zum BASELABS-Team finde ich sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

BASELABS ist meiner Meinung nach ein super Arbeitgeber. Verbesserungsvorschläge können jederzeit angesprochen werden und werden (wenn sinnvoll) auch umgesetzt. Daher habe ich keine Verbesserungsvorschläge. Weiter so!

Arbeitsatmosphäre

BASELABS bietet eine sehr offene und wertschätzende Arbeitsumgebung. Ich bin immer gerne zur Arbeit gekommen.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten, die man sich auch wirklich sehr flexibel legen kann. Homeoffice ist möglich (während der Corona.-Pandemie war die ganze Firma im Homeoffice). Die Arbeit war sehr gut mit Uni und Freizeit in Einklang zu bringen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen und die Teilnahme an Workshops wurden mir immer ermöglicht und auch aktiv angeboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Neben dem Gehalt (als Werkstudent/in ok ;) ) gibt es außerdem viele Benefits (Getränke, Obst, Teamevents, Mittagessen), die Werkstudenten genauso offenstehen wie Festangestellten.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist sehr gut. Durch Teamevents, gemeinsame Mittagessen mit der ganzen Firma, Grillabende oder gemeinsame Mittagpausen am "Spielplatz" lernt man auch Kolleginnen und Kollegen aus anderen Teams kennen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten meiner Vorgesetzten war immer sehr gut. Es gibt regelmäßige Feedbacktermine, in denen man auch den Vorgesetzten Feedback geben kann (und auch aktiv dazu aufgefordert wird).

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind super. Die Arbeitsplätze sind modern ausgestattet. Man erhält Laptop und weitere Hardware wie Headset, Tastatur, Maus und Monitore. Die Arbeitsräume sind hell und schön eingerichtet. BASELABS ist außerdem sehr nah an der Uni. Die Lage ist für Werkstudenten daher optimal.

Kommunikation

Es gibt verschiedene Kommunikationskanäle, die zur teaminternen oder unternehmensübergreifenden Kommunikation genutzt werden können und auch genutzt werden. Die Kommunikation der Geschäftsleitung ist offen und ehrlich.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben als Werkstudent/in waren immer sehr abwechslungsreich. Ich habe sehr viel lernen können, durfte Verantwortung übernehmen und wurde regelmäßig gefragt, welche Aufgaben mich besonders interessieren oder in welchen Bereichen ich noch mitarbeiten möchte. Das wurde mir dann auch ermöglicht.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

angenehme Arbeitsatmosphäre, tolles Team, spannende Aufgaben

4,5
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, jährliches Weiterbildungsbudget


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super zur persönlichen Weiterentwicklung und spannende Aufgaben - sehr zu empfehlen

4,9
Empfohlen

Gut am Arbeitgeber finde ich

transparent, familienfreundlich, wertschätzend

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich bei BASELABS sehr wohl. Es wird einem viel Vertrauen entgegen gebracht. Man kann viel mitbestimmen und die Arbeitsabläufe aktiv mitgestalten.

Work-Life-Balance

Man genießt viele Freiräume und kann sich seine Arbeitszeit flexibel einteilen. Man kann überwiegend im Homeoffice arbeiten, wenn man möchte und bekommt einen Zuschuss zur Arbeitsplatzausstattung für zu Hause. Es wird viel Verständnis für die Herausforderungen von Familien entgegen gebracht. Gerade im Lockdown konnte man flexibel bestimmen, wieviel Zeit man in der Lage war, trotz Kinderbetreuung zu Hause zu arbeiten und es wurde sogar das Gehalt aufgestockt.

Karriere/Weiterbildung

Ich kann mich optimal weiterentwickeln und werde immer wieder motiviert, meine Weiterbildungschancen zu nutzen. Es gibt für jeden ein festes Weiterbildungsbudget pro Jahr.

Kollegenzusammenhalt

Durch Homeoffice hat man hauptsächlich Kontakt zu seinen unmittelbaren Kollegen, aber man spürt dennoch einen großen Zusammenhalt im Team. Es wird viel dafür getan, dass man sich mit andereren austauschen kann, z.B. auf den regelmäßigen Team-Events oder dem gemeinsamen Lunch, der z.Z. auch digital durchgeführt wird.

Arbeitsbedingungen

Ein schönes Firmengebäude mit moderner Ausstattung. Die IT-Arbeitsplatzausstattung ist frei wählbar. Man arbeitet mit den neuesten Tools und kann sich diese auch selbst aussuchen. Es gibt kostenfreies Obst, Getränke, eine Müslibar, usw.

Kommunikation

Sehr offen und transparent. Es wird großen Wert auf gegenseitigen Austausch und Feedback gelegt. Der Umgang miteinander ist sehr wertschätzend.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

empfehelenswert

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

sehr angenehme und wertschätzende Arbeitsatmosphäre,
keine Machtkämpfe, Stichelein oder sonstiges negatives

Arbeitsbedingungen

sehr gut, besser geht es kaum

Kommunikation

sehr ausführliche Kommunikation


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Arbeitgeber

4,8
Empfohlen

Arbeitsatmosphäre

wertschätzendes Miteinander, Offenheit, fühle mich sehr wohl

Image

grundsätzlich gute Stimmung

Work-Life-Balance

total flexible Arbeitszeiten, Homeoffice quasi unbegrenzt möglich, man nimmt Rücksicht auf private Belange

Karriere/Weiterbildung

jährliches Weiterbildungsbudget zur freien Verfügung, aber viele nutzen es nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung nach Gehaltsmodell, Kriterien nachvollziehbar und transaprent

Umwelt-/Sozialbewusstsein

könnte in Büroangelegenheiten besser sein (Bio-Produkte, Versandmaterial, Papier etc.), es gibt ein jährliches Spendenbudget zur freien Verfügung

Kollegenzusammenhalt

in meinem Team sehr gut, auch teamübergreifend unterstützt man sich

Umgang mit älteren Kollegen

branchenbedingt gibt es quasi keine älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

ich bin sehr zufrieden und kann viel lernen, Probleme werden offen angesprochen

Arbeitsbedingungen

sehr schöne Räumlichkeiten, legen Wert auf hochwertige, ergonomische Ausstattung, Hardware top und nach Mitarbeiterwunsch

Kommunikation

sehr transparente Kommunikation, Coaching und Training im Bereich Kommunikation

Gleichberechtigung

Softwareentwicklung ist eben eine Männerdomäne. Da lässt sich schwer herausfinden, ob das hausgemacht oder gesellschaftlich gegeben ist.

Interessante Aufgaben

kommt sicherlich darauf an, was man genau tut und welche Wünsche man hat, aber ich bin sehr zufrieden

Attraktiver Arbeitgeber, spannendes Geschäftsfeld, tolle Atmosphäre

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die transparente Unternehmenskultur, die einen offenen und vertrauensvollen Umgang unter den Mitarbeitenden fördert. Das Teamgefühl wird unterstützt und gefördert und das Wohl der Angestellten steht an forderster Stelle.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Atmosphäre, bei der das Wohl der Arbeitnehmer eine große Rolle spielt.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und das Homeoffice Angebot sorgen dafür, dass sich Beruf und Freizeit auf die eigenen Bedürfnisse bezogen, gestalten lassen.

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeitende können ihre Weiterbildungen selbst bestimmen. Hier wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, wenn man als Berufseinsteiger etwas mehr an die Hand genommen wird und durch die Beurteilung eigener Kenntnisse oder fehlender Fertigkeiten Anreize bekommt, welche Weiterbildungsmöglichkeiten für einen selbst mehr oder weniger relevant sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist angemessen und zusätzlich gibt es eine Vielzahl von Benefits.

Kollegenzusammenhalt

Es wird viel für das Teamgefühl gemacht und man fühlt sich sehr schnell dazugehörig. Man bekommt vielfältige Hilfe wenn man sie braucht.

Vorgesetztenverhalten

Man wird in die Planung mit einbezogen, die Vorgesetzten sind offen und ehrlich.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist top, man wird sogar vor Beginn der Tätigkeit in die Planung mit einbezogen und kann Wünsche bezüglich seiner Hardware äußern. Manchmal fällt die Heizung aus.

Kommunikation

Kommunikation und gegenseitiges Feedback werden gelebt und sorgen dafür, dass eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre herrscht. Transparente Unternehmenskultur.

Interessante Aufgaben

Das innovative Arbeitsfeld wartet mit extrem spannenden Aufgaben, die man als Arbeitnehmer aktiv mitgestalten und sich einbringen kann.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Spannende Aufgaben in angenehmer Athmosphäre

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bei BASELABS gefällt mir besonders die angenehme Arbeitsathmosphäre. Statt Konkurrenzdenken wird Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung gefördert. Die Arbeit wird in kleinen Teams erledigt, in denen sowohl beim Finden von Lösungen als auch beim Umsetzen dieser ein intensiver Gedankenaustausch stattfindet.
Unternehmensprozesse werden regelmäßig hinterfragt und verbessert, wobei jeder Mitarbeiter Einfluss nehmen kann und soll.
Die Hierarchien sind sehr flach, so dass mit allen Kollegen und Vorgesetzen konstruktive und offene Diskussionen möglich sind.

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme, offene Athmosphäre. Probleme werden angesprochen bevor sie groß werden.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten sind flexibel. Es wird Rücksicht genommen, wenn man sich kurzfristig um die Kinder kümmern muss. Urlaub kann in der Regel zum gewünschten Zeitpunkt genommen werden.
Es gibt großzügige Home Office-Regelungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt im Team ist super. Es wird sich gegenseitig geholfen und Wissen geteilt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten holen sich regelmäßig Feedback ein. Die Aufgaben sind in der Regel klar formuliert und es wird viel Freiraum bei der Erfüllung der Aufgaben gelassen.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist schön eingerichtet. Die technische Ausstattung ist gut.

Kommunikation

Es wird viel Wert auf eine wertschätzende Kommunikation gelegt.

Gleichberechtigung

Frauen werden nicht benachteiligt. Führungspositionen können auch in Teilzeit übernommen werden.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und es gibt viel Freiheit bei der Ausgestaltung. Alle können auf die Arbeitsprozesse Einfluss nehmen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Super Arbeitgeber, Tolles Arbeitsklima

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Für mich eine Wohlfühlatmosphäre, in der ich ich sein kann.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind jeden Erlaubt.
Viele Möglichkeiten und Verständnis, auch für ungewöhnliche persönliche / private Anliegen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

BASELABS gibt jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, Soziale Projekte seine Wahl, durch Spenden von BASEALBS, zu unterstützen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmaßnahmen werden bei Bedarf oder auf begründeten eigenen Wusch ohne mit der Wimper zu zucken bewilligt.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eine Vielzahl von Maßnahme (nicht zuletzt 4 Teamevents im Jahr) um den Zusammenhalt der Kollegen zu stärken.
Diese Maßnahmen sind sehr erfolgreich.

Arbeitsbedingungen

Es wird alles mögliche Unternommen, um den Arbeitsplatz Ergonomisch (sehr guter Stuhl, höhenverstellbarer Tisch) zu gestalten.
Die Technik ist neu und wir haben die Möglichkeit, bei der Auswahl der Hardware mit zu wirken.

Kommunikation

Sehr ausgeprägte Kommunikationskultur mit vielen obligatorischen Schulungen zum Thema Kommunikation in den ersten Monaten nach Arbeitsbeginn.


Image

Vorgesetztenverhalten

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

war ok, aber keine Firma wo man kleben bleibt

3,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Work-Life-Balance

Montag ab 9.00 Uhr und Freitags bis 17.00 Uhr waren zu meiner Zeit für mich Pflichttermine. Wenn ich die ausgelassen hatte, gab es Kommentare vom Vorgesetzten.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung was Fachlehrgänge betrifft war nix, ist wohl aber nach meiner Zeit besser geworden. Lehrgänge was Teambuilding betrifft, hatte ich noch nie so viele in so kurzer Zeit.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Region in Ordnung, aber wegen dem Gehalt fängt man nicht bei Baselabs an.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

jährliches Spendenbudget

Umgang mit älteren Kollegen

Zu meiner Zeit gab es keine älteren Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Ich persönlich fand die Feedbackkultur immer etwas übertrieben, teilweise eher überheblich. Schon nach 2 Wochen bei Baselabs ging es damit los. Und wenn man dann später offensives Feedback zurückgegeben hat, wurde es auch schon mal laut. Ich hatte noch nie Vorgesetzte die so schnell emotional wurden.

Arbeitsbedingungen

Ich fand die Villa damals ein bisschen laut, die technische Ausstattung am Arbeitsplatz war aber schon sehr gut.

Kommunikation

Es gab regelmäßige Informationsrunden, eine interne Kommunikations App. Geschäftszahlen wurden nur sehr grob an die Mitarbeiter kommuniziert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind zweifelsohne interessant, die Erwartungen die man bei mir aber beim Einstellungsgespräch geweckt hatte, wurden nicht erfüllt. Zudem bin ich bei Baselabs als Entwickler zu selten mit Hardware in Berührung gekommen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Laura HerrmannLeiterin Employee Services

Vielen Dank für deine Bewertung! Wie du weißt und auch geschrieben hast, ist Feedback für uns ein essenzieller Bestandteil der Unternehmenskultur und wir freuen uns immer, mehr darüber zu erfahren, wie BASELABS von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wahrgenommen wird.

Schade, dass die Arbeitszeitgestaltung bei BASELABS für dich nicht optimal funktioniert hat. Wir versuchen mit unseren flexiblen Arbeitszeiten dazu beizutragen, dass jede und jeder Beschäftigte Privat- und Berufsleben gut vereinbaren kann. Die agil entwickelnden Teams haben bei uns neben den Retrospektiven alle 2 Monate und den Dailys aktuell in der Regel ein Planungsmeeting alle 14 Tage auf Montag- oder Dienstagvormittag gelegt.

Dein Feedback zum Vorgesetztenverhalten fand ich sehr spannend und nehme diese Anregung mit in unseren nächsten Führungskräfteworkshop im November. Auch den Vorschlag, unsere Geschäftszahlen noch detaillierter intern zu kommunizieren, werden wir diskutieren.

Wir sind ehrlich daran interessiert, deine Perspektive noch besser zu verstehen. Ich möchte dich daher einladen, persönlichen Kontakt mit Robin aufzunehmen, um im direkten Austausch noch einmal konkrete Rückfragen stellen zu können. Manchmal fällt ja ein offenes und ehrliches Gespräch nach Ausscheiden aus dem Unternehmen leichter als vorher.

Für deinen weiteren beruflichen Weg wünsche ich dir alles Gute.

Laura

Toller Arbeitgeber und sehr gutes, kollegiales Klima

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2020 im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

In der Firma herrscht ein sehr gutes Klima, man kommt sehr gut miteinander aus. Die Geschäftsleitung und das Managementteam im Allgemeinen halten die Mitarbeiter immer auf dem Laufenden was die aktuelle Geschäftsentwicklung, Erfolge und Misserfolge, und sonstige Neuigkeiten angeht. Es gibt regelmäßige Teamevents die auch gut zum Konzept der Firma passen. Das Management ist kritikfähig und ist interessiert an den Belangen der Mitarbeiter. Das Unternehmen versucht organisch zu wachsen. Das Unternehmen hat viele fachlich sehr kompetente und fähige Mitarbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Derzeit gibt es noch keine klaren Karrierepfade, was sicher auch dem Start-up Charakter des Unternehmens geschuldet ist.

Verbesserungsvorschläge

Die folgende Auflistung wurde frei nach dem Motto "verbessern kann man sich immer" aufgestellt ;-).
Die kommunizierte flache Hierarchiestruktur ist bei genauerem Hinsehen doch recht hierarchisch, da sollte man ehrlicher sein. Es könnte vielfältigere und passendere Angebote für die Weiterbildung der Mitarbeiter geben und man könnte einige Mitarbeiter noch mehr entsprechend ihrer Qualifikation einsetzen bzw. könnte sich manche Qualifizierungsmaßnahme sparen. Die Einarbeitungsphase ist besser als in vielen anderen Unternehmen, könnte aber trotzdem noch besser organisiert werden, es könnte am Anfang auch gern mehr personenbezogenes Feedback geben. Es wäre toll, wenn sich das Management offener/dynamischer gegenüber möglichen neuen Geschäftsbereichen zeigen würde.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN