Workplace insights that matter.

Login
Berendsohn AG Logo

Berendsohn 
AG
Bewertungen

171 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 64%
Score-Details

171 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

90 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 50 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Berendsohn AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Der Mix macht's

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles, heterogenes Team aus Alt und Jung, erfahren und neu, Männer und Frauen geben jedem Mitarbeiter*innen das Gefühl dazu zu gehören.

Work-Life-Balance

Es wird sehr darauf geachtet, dass Arbeitsanforderungen und Privatleben gut miteinander zu vereinbaren sind.

Kollegenzusammenhalt

Sehr hoch, viele sind schon Jahrzehnte im Unternehmen und kennen sich sehr gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter spielt hier gar keine Rolle ... Erfahrung wird geschätzt, Flexibilität und Kreativität ist überall vertreten.

Kommunikation

Informieren und viel kommunizieren gehört zum Alltag, darauf wird geachtet.

Gleichberechtigung

Wird hier gelebt ...schon vom Kopf her. Der Mix macht es eben!

Interessante Aufgaben

Flache Hierarchien, transparente Entscheidungen führt dazu "etwas bewegen zu können" in vielfacher Hinsicht.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Teilen

Eine ehrliche Meinung!

4,4
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Jeder Mitarbeiter kann sich entfalten. Es sind viele Geschäftsfelder vorhanden und somit auch die Möglichkeit Geld zu verdienen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man sollte den Nachwuchs individueller Fördern! Zukunftsorientiert Arbeiten

Verbesserungsvorschläge

Die Berendsohn AG sollte etwas gezielter auf die jüngeren Kollegen eingehen und diese auch individuell in Ihren stärken fördern, damit wir in 5 Jahren nicht ein ernsthaftes Mitarbeiter und Führungskräfte Problem bekommen.

Arbeitsatmosphäre

Die Bedingungen, welche aktuell vorherrschen, sind sicherlich nicht für jeden Vertriebler geeignet. Freie Zeiteinteilung und keine Überwachung durch Routenvorgabe, lassen viel Freiraum zum "nichts tun". Selbstdisziplin ist hier das Stichwort. Durch die Einführung von Standards fühlen sich einige Stammmitarbeiter etwas auf den Fuß getreten und man führt nun anders - Zahlenorientierter und weniger willkürlich.

Image

Das Image ist lange nicht so schlecht, wie man es in vielen Berichten liest.
Bei wem kauft der Kunde? Bei mir, weil ich ein guter Verkäufer bin und hinter dem Unternehmen stehe welches ich vertrete! Schlecht wird ein Image durch das "wegducken" beim Kunden, wenn etwas schief läuft und ich als Verkäufer kein Interesse daran habe, diesen Fehler zu beheben.

Work-Life-Balance

Als Verkäufer mit einer freien Zeiteinteilung - TOP !!

Karriere/Weiterbildung

Berendsohn ist ein Unternehmen, welches die Möglichkeit bietet, sich zu entwickeln. Wie weit, wie hoch etc. ist momentan nicht wirklich ersichtlich.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt bei Berendsohn ist sehr Leistungsorientiert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Verändert sich aktuell - Stichwort: Biofolie

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist wirklich gut. Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel und Einzelkämpfer sind im Vertrieb keine Seltenheit.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Betriebszugehörigkeit ist im schnitt sehr hoch. Der Umgang mit älteren Kollegen ist fair, offen und wertschätzend.

Vorgesetztenverhalten

Die Führung bei Berendsohn ist zum Großteil sehr nah an den Mitarbeitern. Wer eine Vorstandsvorsitzende zum Anfassen sucht, ist hier richtig. Offene Gesprächsrunden zwischen Außendienst, direkter Führungskraft und Vorstand sind regelmäßig angesetzt.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter hat es in der Hand seinen Erfolg zu steuern. Negative Aussagen über Druck und zu enger Führung kann ich im Direktvertrieb nicht nachvollziehen. Bin ich fleißig und Vertriebsorientiert im Denken, wird es klappen... klappt es nicht, habe ich Druck. Thats it

Kommunikation

In fast jeder Vertriebsorganisation ein schwieriges Thema - man arbeitet dran

Gleichberechtigung

Wir haben einen weiblichen Vorstand :-)
Definitiv

Interessante Aufgaben

Viele Geschäftsfelder geben viel Raum um sich zu entfalten und gut aufzustellen.

Viel Rauch um nix

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

zu viele Meetings und Telkos...extrem viel Vorbereitung und Klinken putzen...Umsatzdruck...

Image

Nicht gut

Work-Life-Balance

Vorteil : die selbst geplante Tour und dadurch Flexibilität für Arztbesuche etc.

Kollegenzusammenhalt

Solange alles gut läuft beste Stimmung...ansonsten sieht jeder für sich zu, irgendwie Geld zu verdienen...

Vorgesetztenverhalten

Auf den 1.Blick super freundlich und wenn es nicht so läuft, wie es soll...wird Druck aufgebaut und die Freundlichkeit schwindet spürbar

Kommunikation

Bla bla bla...oder gar keine Reaktion und Antworten

Gehalt/Sozialleistungen

Reicht nicht zum Leben....(es sei denn man hat Glück mit Bestandskunden)

Gleichberechtigung

Werden alle gleich behandelt

Interessante Aufgaben

Ja, man lernt viele Menschen aus verschiedenen Branchen kennen

Langjährige Erfolgreiche Verkäufer gehen zum Mitbewerber !

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei berendsohn in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr für die Bindung der Stammmitarbeiter
Investieren. Weniger Neueinstellungen

Image

Langjährige Verkäufer gehen zur Konkurrenz
Hat es in vergangenen Zeiten nicht gegeben
Da war man froh in einem tollen sozialen Unternehmen zu arbeiten

Alte Zöpfe sollten abgeschnitten werden!

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Den neuen Weg noch konsequenter Vorantreiben. Work-Live-Balance stärker etablieren. Sportangebote/Ernährung etc. für den Vertrieb gibt es oft coachings, eine gutes Gesundheitsmanagement wäre leicht zu instalieren.

Arbeitsatmosphäre

Eine sehr angenehmes Klima.

Image

Das hat leider im Laufe der letzten Jahre stark gelitten. Das kann man nun negativ betrachten, oder als Chance empfinden die Zukunft positiver mitzugestalten. Dennoch sollte eine konzerngesteuerte Imagekampange auf die negativen Bewertungen einwirken.

Work-Life-Balance

Die Krise hat gezeigt, dass Homeoffice eine Möglichkeit ist auch in Freiräumen gute Leistungen zu zeigen.

Vorgesetztenverhalten

Schwierig in Zeiten eines Change Management Prozess. Dem Vorgestzen sind da möglicherweise oft die Hände gebunden.

Kommunikation

Wäre ein to-do für Verbesserung. Durch alle Hierachien.

Interessante Aufgaben

Im Konzern gibt es sehr viele interessante Aufgaben.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Führungseben nicht Qualifiziert gegenüber der Konkurrenz

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Außer Druck und Drohungen nichts

Image

Kunden sind verärgert

Work-Life-Balance

zufrieden

Karriere/Weiterbildung

Lieber nicht

Gehalt/Sozialleistungen

Passt nicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Ordnung

Kollegenzusammenhalt

Von oben herab nicht gewollt

Umgang mit älteren Kollegen

Negativ

Vorgesetztenverhalten

Selbst überfordert branchenfern

Arbeitsbedingungen

Führungsebene gehört erneuert

Kommunikation

An freien sowie sonn und Feiertagen unter Druck setzen

Gleichberechtigung

Geld pushen mit allen Ideen

Interessante Aufgaben

Gesammt interessant

Führung nach Gutsherrenart

1,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der klare Weg zu einem Onlineanbieter wird uns zerstören.3

Verbesserungsvorschläge

Takt

Arbeitsatmosphäre

Mistrauen, keine Zusammenarbeit, ein jeder kehrt nur noch vor seiner Haustür.

Image

Ein Schatten alter Tage

Work-Life-Balance

Viel Bla bla bla

Karriere/Weiterbildung

Nicht gewollt

Gehalt/Sozialleistungen

Man erwartet 2 bis 3 Jobs gleichzeitig zu übernehmen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Geld für so etwas

Kollegenzusammenhalt

Alte Verbindungen gehen nicht kaputt, wenn sie intakt waren.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt realistische und unrealistische Vorgesetzte..
Siehe Kommunikation

Kommunikation

Am eigenen Anspruch der Transparenz kläglich gescheitert, es wird alles im Klüngel in kleinster Runde entschieden.

Interessante Aufgaben

Immer mehr, immer weiter, immer höher...
Man verliert dabei den Überblick, etwas wirklich gut zu tun


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht weiter zu empfehlen!!!!!!!!

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Bitterfeld-Wolfen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produkte mehr aber auch nicht und Trainer top.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man bekommt keinen bestehenden Kundenstamm.

Verbesserungsvorschläge

Anständige Bezahlung, mehr zusammen Arbeit durch Qualifizierte Vorgesetzte. Leider haben die Vorgesetzten kein plann was sie tuen .


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Ein toller Arbeitgeber auch in schweren Zeiten ( Corona )

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man kann über alles reden, es werden viele private Situationen berücksichtigt, man geht auf die Person ein.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden zu viele innovative Sachen auf einmal eingeführt, die man schnell anzuwenden hat. Es sorgt für Verwirrung, oder Überforderung bis zu Unzufriedenheit. Es wäre besser, wenn diese „Neuheiten“ dosierter wären.

Verbesserungsvorschläge

Damit man mehr Zeit für das Verkaufen hat, würde ich mich über weniger Administration freuen.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Aufgabe, wo man sich frei entfalten kann mit viel Unterstützung sowohl von den Vorgesetzten als auch vom Innendienst. Hier wird definitiv Fleiß belohnt.

Work-Life-Balance

Auch hier kann ich nur positiv antworten. Ich teile meine Arbeitszeiten selber ein. Mal bin ich länger unterwegs als vorgesehen und dieses gleiche ich an einem anderen Tag wieder aus. Ein Stern Abzug für die langen Anfahrten zu Meetings (dies geschieht allerdings nur 1-2 mal im Monat)
Kurz zum Urlaub: den kann man frei planen und durch die Betriebsruhe, hat man noch fast den ganzen Dezember frei.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Rechenweg ist einfach. Wer fleißig ist, verdient ein tolles Einkommen. Wer faul ist oder kein Talent hat, muss sich eben mit seinem Grundgehalt zufrieden stellen. Mit anderen Worten: jeder hat es selbst in der Hand.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Große Umstrukturierung! Verpackungen werden durch biologische Folien ersetzt, viele neue Produkte sind aus abbaubaren bzw. recycelten, oder langlebigen, wiederverwendbaren Materialien gefertigt. Einfach toll.

Kollegenzusammenhalt

Auch hier habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, wir helfen uns gegenseitig. Schwarze Schafe sind überall, aber es hat dann mit dem Menschen zu tun und nicht mit der Firma.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe mehrere Kollegen kennengelernt, die schon seit 30+ Jahren dabei sind. Diese werden immer als bestes Beispiel genannt und wertschätzend behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Da ich schon einen Vergleich von vorherigen Arbeitgebern habe weiß ich, dass ich hier gut aufgehoben bin. Probleme werden zügig geklärt, keiner ist nachtragend, ich kann mich auch direkt an den großen Chef wenden und es wird auch auf persönliche Dinge eingegangen.

Kommunikation

Durch die vielen Veränderungen gibt es zwangsläufig eine große Flut an Informationen, denn in der Kurzarbeit sind nicht alle immer erreichbar und es dauert etwas.. dennoch sind alle bemüht und am Ende kommen wir alle zum Ziel.


Image

Karriere/Weiterbildung

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Professionell, flexibel UND menschlich zugleich-tolles Krisenmanagement

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Berendsohn AG in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Große Bereitschaft für Veränderungen, Optimierungen. Positives Denken, Blick immer nach vorn.

Verbesserungsvorschläge

Optimierung der Prozesse in einigen Bereichen, um schneller und flexbiler zu werden und neues Denken überall zu leben.

Arbeitsatmosphäre

Immer ein offenes Ohr für persönliche Anliegen, offene und positive Atmosphäre, professionelle Strukturen, wo man sich sehr gut aufgehoben fühlt.

Work-Life-Balance

Es herrscht ein großes Vertrauen und hohe Flexibilität, so dass man Arbeitszeit und Privates sehr gut miteinander verbinden kann.

Karriere/Weiterbildung

Es wird unglaublich viel Wert auf Schulungen, Weiterbildungen und Kommunikation mit jungen Kollegen(innen) z.B. im Vertrieb gelegt. Die Trainer und Vorgesetzten sind ganz nah am Mitarbeiter, so dass sich keiner allein gelassen fühlen muss.

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzung, Respekt vor der Erfahrung und nutzen des Wissens. Auch in diesem Punkt gilt: heterogener Mix von jung und alt hat enorme Vorteile.

Vorgesetztenverhalten

Fühle mich zu 100% unterstützt, habe größtes Vertrauen in die Kompetenz der Führung, die ein kommunikatives und konstruktives Miteinander fördern, klare Ziele formulieren und diese auch konsequent verfolgen. Fühle mich gehört und ernst genommen. Besser geht es nicht.

Arbeitsbedingungen

Sehr modern ausgestattete, attraktive, großflächige Bürofläche. Gute digitale Ausstattung, sehr serviceorientierte IT Abteilung.

Kommunikation

Konstruktiv, es wird viel gelobt, klare Erwartungen werden formuliert. Es wird viel kommuniziert, Probleme werden frühzeitig angesprochen. So wünscht man es sich.

Gleichberechtigung

Der Mix macht's! So auch hier, Qote männlich/weiblich gefühlt 50/50. Auch im Führungskreis, zudem ist die Vorstandsvorsitzende weiblich. Man muss nicht über Gleichberechtigung reden, sie wird einfach gelebt und ist selbstverständlich.

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig, viel Entscheidungskompetenz, Überschneidungen zu anderen Teams mit anderen Aufgaben werden gemeinsam gelöst, Fragen jederzeit beantwortet - so lerne ich jeden Tag dazu.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN