Navigation überspringen?
  

BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?

BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 27.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Es geht doch noch schlimmer.....:)

1,00

Arbeitsatmosphäre

Bin zwar schon länger raus, aber die Ex-Kollegen berichten immer noch....und da es sich noch schlimmer anhört, als früher, ist 1 Stern noch zu viel.

Vorgesetztenverhalten

An die Vorgesetzten: Ihr könnt nix und Ihr seid menschlich nix. Noch heute, gehe ich mit jedem Koordinator/Meister eine Wette ein- Ihr mit Eurem System der Menschenführung, Bildung etc., habt zB ein Team von 30 Packern und Staplerfahrer. Ich nehme ein Team von 20 MA aus ehemaligen oder aktuellen MA. Und wir schaffen mehr und meine MA sind zufriedener als Eure. Zudem werdet ihr Eure 30 MA nicht halten können, weil Ihr es einfach nicht versteht das MA mit geringem Lohn besondere Zuneigung, Vertrauen, Freiheiten brauchen um Ihre Leistung positiv für das Unternehmen einzusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Bei den unteren Lohngruppen wohl mehr, dennoch gibt es auch dort schwarze Schafe, die nur darauf warten die eigenen Leute einen reinzuwürgen um sich selbst zu profilieren. Auf oberen Ebenen ist es wie bei einer Katze....vorne lecken, hinten kratzen.

Interessante Aufgaben

Bei einem Neugeschäft zu Anfang ja, Ansonsten immer der selbe Mist, der aber jederzeit durch nicht Fachleute, verbessert und dokumentiert wird. Man nennt es auch: Stetige Verbesserung der Prozesse. Ich nenne es auch: Schall und Rauch, ich glaub es kaum!

Kommunikation

Wenn man den falschen Vorgesetzten hat, kriegt man nichts mit. Nun stellt sich die Frage, wo sind die richtigen Vorgesetzten -> mehr als Mangelware.

Gleichberechtigung

Noch so ein Unsinn, den keiner brauch. Man führt eine Frauenquote ein, obwohl die Auserwählten dann nachweislich nichts können.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Unterschiede. Erbringt man die Leistung nicht, wird man genauso aussortiert wie jeder Andere.

Karriere / Weiterbildung

Nasenfaktor und Ja-Sager in einem gepaart und du bist ein möglicher Gewinner in der unsozialen Art und Weise wie man sich hier seine Führungsebene heranzüchtet.

Gehalt / Sozialleistungen

Ab Meister ok, darunter naja. Kaufmännische Vergütung auch eher unterdurchschnittlich, aus meiner Sicht.

Arbeitsbedingungen

Staubig,etc. Mitarbeiter müssen teilweise 5-7 Minuten zur Kantine gehen, die natürlich von der Pausenzeit abgezogen wird. Geregelte kurze Raucherpausen, woran sich aber nur die niedrigen Lohngruppen dran halten müssen. Damals meine eigene Diskussion mit einem Meister der BLG (zum Glück war ich auch bei der BLG angestellt :)): Meister: Sie waren gerade eine rauchen! Ich: Ja! Meister: Aber es war ja keine Pause! Ich: Richtig, Sie sind auch Raucher, oder? Meister: Ja, was har das jetzt damit zutun? Ich: Ganz einfach, Sie haben dieses unnötige Gespräch angefangen! Meister: Ähhhh, ja aber sie haben gerade geraucht und es war keine Pause! Ich: Und nun? Meister: Ähhh, ja aber....! Ich: Hören Sie, was sollen Sie jetzt tun? Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder gehst du weiter und lässt mich in Ruhe, oder du meldest das der Perso. Du kannst dir aber sicher sein, das ich dich dann genauso bei der Perso melde.....Weg war er! PS: Ich habe meinen damaligen MA (A und B) auch immer Raucherpausen extra gegeben, wenn es möglich war.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wie schon oft geschrieben. Licht überall an, Müll wird auch getrennt. Wird aber natürlich anders dargestellt.

Work-Life-Balance

Da die Masse in Schichtarbeit ist, eher nicht vorhanden. Dennoch wird groß geworben damit, eine Lachnummer.

Image

Es kann noch so schön in der Zeitung und auf der Webseite verkauft werden, es gibt schon soooo viele Menschen die reinschauen konnten und die Wahrheit kennen.

Verbesserungsvorschläge

  • Dafür reicht das Feld nicht aus.

Pro

Schmerzensgeld kommt pünktlich.

Contra

siehe Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    BLG
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft