Navigation überspringen?
  

Blue Silver GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Blue Silver GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,92
Vorgesetztenverhalten
2,40
Kollegenzusammenhalt
4,33
Interessante Aufgaben
3,20
Kommunikation
2,47
Arbeitsbedingungen
2,53
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,50
Work-Life-Balance
2,20

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,40
Umgang mit älteren Kollegen
3,56
Karriere / Weiterbildung
2,27
Gehalt / Sozialleistungen
2,47
Image
2,36
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 6 von 15 Bewertern Homeoffice bei 7 von 15 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 1 von 15 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 7 von 15 Bewertern Barrierefreiheit bei 5 von 15 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 15 Bewertern Betriebsarzt bei 6 von 15 Bewertern Coaching bei 5 von 15 Bewertern Parkplatz bei 4 von 15 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 15 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 15 Bewertern Firmenwagen bei 5 von 15 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 6 von 15 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 15 Bewertern Mitarbeiterevents bei 7 von 15 Bewertern Internetnutzung bei 7 von 15 Bewertern Hunde geduldet bei 4 von 15 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Durch die unterschiedlichen Kunden und Geschäftsbereiche sehr viel Abwechslung

Gehalt / Sozialleistungen

In den letzten Jahren wurden die Gehälter stets an die Entwicklung der Mitarbeiter angepasst. Gehälter werden immer pünktlich gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Es wird stets versucht möglichst gute Arbeitsmittel und Arbeitsbedingungen zu schaffen. Rechner werden regelmäßig ausgetauscht und das komplette Mobiliar im letzten Jahr ersetzt.

Work-Life-Balance

Für die Branche sehr gute Work Life Balance. Urlaub wird im vorrasu geplant und nur in Notfällen gestrichen. Außerdem bekommt man die ersten drei Jahre pro Jahr einen zusätzlichen Urlaubstag. Gruppenzwang bezgl. Arbeitzszeit nein, wenn einer länger arbeiten muss fragen die Kollegen oft aus eigenen Antrieb ob sie helfen können.

Image

In dieser Firma geht es noch persönlich zu. Ich kann mit jedem reden und die Wünsche werden gehört. Für die Medienbranche ist die Work Life Balance sehr hoch. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen wird nur in absoluten Ausnahmesituationen am Wochenende gearbeitet. Leider wird das von den Kollegen oft erst wahrgenommen nachdem Sie den Arbeitgeber gewechselt haben.



In regelmässigen Abständen gibt es Firmenevents in unterschiedlicher Ausprägung. Das kann ein Spareribs essen sein aber auch ein mehrtägiger Ausflug nach Frankreich Griechenland oder Italien. Und ja man muss dafür auch mal einen Wochenendtag oder Feiertag "opfern". Bisher hat sich das immer gelohnt und die Teilnahme ist freiwillig.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
Du hast Fragen zu Blue Silver GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich gut, solange sich Management und Art Direktion nicht in die Produktion einmischen.
Der Arbeitsalltag ist meist geprägt von einer lockeren jedoch doch konzentrierten Stimmung. Im Büro läuft (meistens) Musik, welche aber in Stresssituationen oder bei eingehenden Anrufen sofort ausgemacht wird.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Chefs ist unprofessionell und oft auch unverschämt. Die Geschäftsleitung hat ihre Lieblinge in der Produktion und zeigt es ihnen auch durch überschwängliche Begrüßung und aufgezwungenen Smalltalk. Der Rest wird oft nicht einmal eines Blickes gewürdigt.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt bei BlueSilver sucht seinesgleichen. Die Produktion in sich funktioniert tadellos und kann sowohl auf kurzfristige Auftragseingänge, als auch bei hohen Workload noch gute Qualität liefern. Möglich macht das die sehr gute Abstimmung untereinander. Die Teammitglieder kennen ihre Stärken und Schwächen untereinander. Dadurch werden auch die Projekte meistens den richtigen Artists zugeteilt.
Bemerkenswert ist, das man als Hilfesuchender stets ein offenes Ohr findet. Ob beim TD, der auf alles einen Rat weiß oder dem V-Ray-Artists der im übervollen Kalender auch noch 10 Minuten für einen findet.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben bei BlueSilver sind sehr spannend und abwechslungsreich. Als Generalist hat man die Möglichkeit sowohl 2D als auch 3D Projekte abzuwickeln sofern man die Tools beherrscht. Die Firma übergibt dem einzelnen sehr schnell Verantwortung, sofern man sich bewährt. Beispielsweise hat man die Möglichkeit den Kundenkontakt für ein Projekt zu übernehmen. Das eröffnet dem Artist die Möglichkeit eine Animation, von der Idee bis zum Abschluss des Compositings frei zu gestalten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind oke. Praktikanten müssen anfangs teilweiße mit sehr alten Rechnern arbeiten. Es gibt keine Klimaanlage, lediglich mobile Klimageräte, die ein Telefonat mit dem Kunden unmöglich machen.

Work-Life-Balance

Bei BlueSilver zu arbeiten ist sicher kein Job, den ein durchschnittlich belastbarer Artist länger als 5 Jahre machen will. Wenn man regelmäßig um 17:45 (also seine 40 Stunden macht), geht kann es schon mal zu einem Mitarbeitergespräch wegen mangelndem Einsatz kommen. Auch wird erwartet bei Lieferengpässen erwartet am Wochenende zu arbeiten. Tatsächlich gibt es auch Artists, die sich privat einen neuen Rechner anschaffen um die Auftragslage auch von zu Hause aus besser bewältigen zu können.

Pro

Super Kollegen, die auch unter Druck gut zusammen arbeiten. Sehr spannende Projekte. Sehr viel Abwechslung

Contra

Hoher Druck und hohe Verantwortung auf den Einzelnen. Gehalt der Branche und Lage nicht angemessen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 04.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten leben selbst nicht die Vorstellungen ihrer eigenen Firmenphilosophie. Ehrlichkeit, Sparsamkeit, Kommunikation, Projektplanung sind viel zu oft verwendete Worte ohne etwas dahinter.

Kollegenzusammenhalt

Auf Produktionsebene halten die Kollegen zusammen. Darüber hinaus bleibt die Produktion mit den anstehenden Aufgaben allein gelassen und erhält nur mangelhafte Unterstützung.

Interessante Aufgaben

Für Leute ohne vorherige Erfahrung, gibt es hier abwechslungsreiche Aufgaben bei denen man viel sehr schnell lernen kann. Neue Mitarbeiter ohne Fachwissen, werden regelmäßig zu Hausmeisterjobs abkommandiert.

Kommunikation

Internes Feedback von Fach-Vorgesetzten ist dem Mitarbeiter gegenüber einfach nur als frech zu bezeichnen und oft weit weniger hilfreich als das Feedback eines Kollegen. Jährliche Mitarbeitergespräche fallen hier unter die Begriffe: lästig, zeitaufwendig und eigentlich doch gar nicht nötig.
Über angebliche Pläne der Firma wird ein Mitarbeiter erst bei der Jahresabschluss-Konferenz in Kenntnis gesetzt.

Gleichberechtigung

Die Vorgesetzten zeigen relativ offen wen man aus der Produktion mag und wen nicht.
Während von den Mitarbeitern gefordert wird alle Arbeits-Aktivitäten zeitlich festzuhalten um kontrollierbar auf mind. 40 Stunden in der Woche zu kommen, entziehen sich die Vorgesetzten dieser Kontrolle komplett.

Umgang mit älteren Kollegen

Bis auf die Führungsebene sind alle Mitarbeiter unter 45 Jahren

Karriere / Weiterbildung

Praktikanten sind billige Arbeitskräfte denen man in den ersten Monaten monotone Aufgaben gibt. Es gibt kein Ausbildungsprogramm für Praktikanten. Es ist sehr viel Eigeninitiative gefragt.
Weiterbildungen in Form von externen Workshop finden in der Produktion selbst äußerst selten statt. Wenn dann nur auf Eigeninitiativen des Mitarbeiters und dann auch nur wenn es definitiv zweckhaft für die Firma ist.
Hoch beliebt von den Vorgesetzten sind die internen Workshops, welche man im Rahmen von 2-3 täglichen Ausflügen durchführt. Die Mitarbeiter werden angewiesen selbst Themen vorzubereiten und diese dann in einer Biertheken-Atmosphäre vorzutragen. Das gelernte ist spätestens beim ersten Prost wieder weg.
Als Mitarbeiter wird man recht offensichtlich klein gehalten. Keine Aufstiegschancen. Auch wenn sich der Titel ändert bleibt die Arbeit dieselbe.

Gehalt / Sozialleistungen

Unter dem branchenüblichen Standard. Gehaltserhöhungen sind selten und wenn dann sehr moderat. Bonuszahlungen selten.

Arbeitsbedingungen

Allerwichtigste Regel lautet: Mach es schnell. Qualität steht auf Platz 2. Kein Plan B falls Auslastung zu hoch ist, von den Mitarbeitern wird erwartet, dass sie weiterarbeiten bis die Arbeit erledigt ist. Mitarbeiter sind in solchen Fällen viel zu oft auf sich selbst gestellt und organisieren sich komplett alleine.
Es gibt "wichtigen" Projekte die die Vorgesetzten als echte Arbeit ansehen und selbst "antreiben". Dass die anderen Projekte dadurch auf der Strecke bleiben, ist den Vorgesetzten im allerersten Moment egal. Die Produktion hat dafür Sorge zu tragen, dass trotzdem alle Projekte fertig werden. Dadurch werden viele Projekte erst kurz vor Deadline fertig gestellt.

Work-Life-Balance

Eine gewaltiger Minuspunkt! Überstunden massig, Urlaubsplanung eine Glücksspiel und bei der flexiblen Arbeitszeit handelt es sich um die Möglichkeit der Vorgesetzten den Mitarbeiter entweder länger arbeiten zu lassen oder ungewollt in den Urlaub zu schicken. Teambuilding-Maßnahmen (semi-freiwillig) zu denen auch die internen Workshops zählen, finden während irgendwelcher Feiertage und/oder Wochenenden statt. Silvester und Heilig Abend sind jeweils ein ganzer Urlaubstag! Für Arztbesuche muss man laut den Vorgesetzten Urlaubstage verplanen!

Pro

Interessante Projekte
Steile Lernkurve, wenn man mitmacht und Initiative zeigt
Nette Kollege

Contra

Vorgesetzte verfälschen die Bewertung in diesem Portal

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 10.Mai 2016 (Geändert am 11.Mai 2016)
  • Mitarbeiter

Pro

Die Atmosphäre ist familiär und der Kollegenzusammenhalt ist einfach super. Es herrscht ein gutes und wertschätzendes Miteinander und Spaß an der Arbeit wird groß geschrieben. Die Überstunden halten sich für unsere Branche im Rahmen und werden abgegolten. Weiterbildungsmaßnahmen gibt es für fast jeden und das Angebot ist vielfältig, vom Englischkurs bis Typografie. Jedes Jahr gibt es verschiedene Events bei denen sich die Firma sehr großzügig zeigt.

Contra

Manchmal gibt es zu viele Meetings, der Zuschuss zur Altervorsorge könnte größer sein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 19.Apr. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Fehlende Wertschätzung, übertriebenes Management und viel zu oft unpassendes Verhalten

Kommunikation

Totales Chaos auf jeder Ebene

Gleichberechtigung

Nicht erwünscht

Work-Life-Balance

Urlaubsplanung eine Frechheit. Überstunden in der Produktion zahlreich und von den Vorgesetzten über Monate hinweg eingeplant

Verbesserungsvorschläge

  • Werdet euch bewusst was ihr produziert
  • Professionelle Behandlung und Wertschätzung der Mitarbeiter

Contra

Mangelhaftes Wissen/Interesse der Vorgesetzten an den Produkten der Firma

Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege. vielen Dank für Deine Anmerkungen. Es tut uns Leid, dass Deine Unzufriedenheit so lange nach Deinem Ausscheiden anhält. Es ist sehr schade, dass Du Deine Gedanken nicht persönlich mit uns ausgetauscht hast. Aber auch nach Deinem Ausscheiden stehen wir jederzeit gerne für ein persönliches persönliches Gespräch zur Verfügung. Mitarbeiterzufriedenheit ist uns besonders wichtig! Damit wir in der Lage sind unsere Leistungen für zukünftige Arbeitsverhältnisse zu verbessern sind wir jedoch auf zeitnahes, konkretes Feedback angewiesen. Nur so können wir schnell Lösungen suchen. Und nun freue ich mich auf die direkte Kommunikation (gern auch üüber eine Vertrauensperson Deiner Wahl) mit Dir und viele gute Anregungen.

Manfred Ziegler
Geschäftsführer

  • 08.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die Köpfe im Team sollten mehr für die Verbesserung des Betriebsklimas tun und sich nicht nur fachlich engagieren

Pro

Gute Jobs werden zuerst intern angeboten. Förderung von Leuten mit Ideen.
Seit kurzem viele Maßnahmen zur Entwicklung neuer Märkte

Contra

Zu langes Festhalten an alten Strukturen. Zu viele Häuptlinge

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 03.Juli 2015 (Geändert am 11.Juli 2015)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sind den Arbeitnehmern gegenüber überhaupt nicht fair gegenüber

Verbesserungsvorschläge

  • Kommuniziert EHRLICH mit euren Arbeitnehmern, wenn ihr unbedingt wollt, dass sie mit euch kommunizieren. Von nix,kommt nix.

Pro

Nur ein paar Projekte

Contra

Man muss so viele Projekte wie möglich abarbeiten, dementsprechend sehen auch die Resultate dann aus. Haben kein Interesse dass dir Qualität gut ist.

Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 02.Juli 2015 (Geändert am 03.Juli 2015)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sehr willkürlich, recht oft respektlos, taktlos und nicht ehrlich gegenüber Mitarbeitern. Mischt sich in die Privatsphäre der Mitarbeiter. Generelle Intoleranz gegen Interessen anderer. Spot wird dann oft geerntet.

Kollegenzusammenhalt

Der Großteil der Kollegen ist sehr nett und bodenständig.

Interessante Aufgaben

Projekte werden einfach abgearbeitet. Kaum kreative Entwicklung. Gelegentlich auch spannendere Projekte.

Kommunikation

Kommunikation sehr mangelhaft. Chaotische Projektplanung. Kaum internes Feedback (und wenn doch, dann meistens unklar und kontraproduktiv). Bei Meetings und Nachbesprechungen werden de facto Schuldige gesucht. Führungskräfte beratungsresistent. Unklare Aufgabenstellungen, wichtige und schwere Aufgaben werden an Praktikanten oder an MitarbeiterInnen ohne Fachkenntnisse weitergegeben. Verbesserungsvorschläge werden regelrecht abgeschmettert, sogar als Beleidigung aufgenommen. Kritik genauso.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung existiert hier nicht...

Karriere / Weiterbildung

Die Firma bietet keine externen Kurse an, Weiterbildungschancen sind so gut wie nicht vorhanden (man lernt evtl. was von den Kollegen, das ist aber selbstverständlich). Es gibt jährliche interne Workshops, die einem gefährliches Halbwissen vermitteln und alles andere als eine Fortbildung sind.

Arbeitsbedingungen

Es wird unnötiger Streß seitens der Projektleitung aufgebaut. Alles muss schnell gehen, "schön Gas geben..." Auf Quailtät wird nicht unbedingt geachtet.

Work-Life-Balance

Urlaub kann genommen werden, bereits genehmigter oder abgesprochener Urlaub kann aber einem kurzerhand storniert werden, ohne wenn und aber. Die internen "Weiterbildungsworkshops" finden meistens an Feiertagen statt. Überstunden können frei genommen werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Externe Hilfe von einem sehr erfahrenen hoch professionellen Berater im Bereich Unternehmensführung holen!
  • Verhalten gegenüber MitarbeiterInnen dringend verbessern!
  • Mehr Offenheit für Kritik und Verbesserungsvorschläge. Die Bedürfnisse der MitarbeiterInnen anhören!

Pro

nette MitarbeiterInnen.

Contra

Mangelhafte Führungskräfte und Abteilungsleiter mit schlechtem Verhalten gegenüber Mitarbeitern.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 22.Jan. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 01.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Pro

Praktikanten werden nicht mit 450 Euro abgefertigt sondern erhalten ein überdurchschnittliches Gehalt

Contra

Manchmal zu wenig Zeit für intensives Einarbeiten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Blue Silver GmbH
  • Stadt
    Aschheim
  • Jobstatus
    Praktikum in 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement