Navigation überspringen?
  

Blutspendedienst des BRK gGmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Gesundheit/Soziales/Pflege
Subnavigation überspringen?

Blutspendedienst des BRK gGmbH Erfahrungsbericht

  • 20.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

schlechte Bezahlung, keine Wertschätzung

2,46

Arbeitsatmosphäre

In einzelnen Abteilungen gut, insgesamt schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Führung will gelernt sein... hier bedarf es noch einiger Schulungen.

Kommunikation

Bei wichtigen Themen werden die Mitarbeiter oft außen vorgelassen und nur schlecht bis gar nicht informiert.

Gleichberechtigung

Frauen und Männer werden gleich berechtigt

Umgang mit älteren Kollegen

An Wertschätzung der Mitarbeiter und deren Einsatz mangelt es im Allgemeinen

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen sind so gut wie nicht vorhanden, Weiterbildungen werden nur vereinzelt angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

insgesamt zu schlechte Bezahlung, Bevorzugung einzelner Mitarbeiter

Work-Life-Balance

hängt vom Bereich ab...
Mitarbeiter werden auch ausgenutzt, zu viele Überstunden

Verbesserungsvorschläge

  • regelmäßige Kommunikation an alle Mitarbeiter Tarifvertrag (Vergütung, Urlaub, etc.) bessere Personalauswahl bei Führungspositionen (Soft Skills)

Pro

die Blutspende im Allgemeinen
flexible Arbeitszeiten

Contra

Gehälter, Tarifvertrag allgemein, Ausnutzung von Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Mitarbeiterin, sehr geehrter Mitarbeiter, vielen Dank für Ihre offene Bewertung und Ihr Feedback! Es tut uns leid, dass Sie Ihre Tätigkeit beim Blutspendedienst des BRK als nicht überwiegend positiv empfinden und bereits schlechte Erfahrung gemacht haben und Sie Ihre Anliegen (bisher) noch nicht zufriedenstellend platzieren und lösen konnten. Ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander ist unserer Ansicht nach die Basis jeglicher Art von Zusammenarbeit. Dies betrifft auch und insbesondere alle Führungskräfte. Verbindliche Führungsgrundsätze, wie beispielsweise das Fördern und Fordern von Mitarbeitern oder eine gelebte Feedback-Kultur schaffen hier klare Rahmenbedingungen. Kollegen und Kolleginnen, die neue Führungsaufgaben übernehmen, werden gezielt auf diese vorbereitet, alle Führungskräfte nehmen regelmäßig an Pflichtschulungen teil. Im Rahmen eines sogenannten 360°-Feedbacks wird unsere oberste und mittlere Führungsebene sowohl von ihren Mitarbeitern, als auch von Vorgesetzten sowie Kollegen bewertet und – bei Bedarf – dabei unterstützt, ihre Kompetenzen weiter auszubauen. Die Weiterbildung und -entwicklung unserer Kolleginnen und Kollegen ist uns besonders wichtig. Im Rahmen von unternehmensweit standardisierten Mitarbeiterentwicklungsgesprächen, die jährlich stattfinden, werden gemeinsam Entwicklungspotenziale definiert und konkrete Weiterbildungsmaßnahmen vereinbart. Sollten Sie konkrete Vorstellungen zu Ihrer persönlichen Weiterentwicklung haben und diese nicht direkt über Ihre/n Vorgesetzten platzieren können, stehen die Kollegen aus dem Bereich Personalentwicklung gerne zur Verfügung. Unsere Vergütung orientiert sich an einem hausinternen Tarifvertrag und bildet damit ein definiertes Gehaltsgefüge aus Tarifstufen, innerhalb derer ein bestimmter Spielraum, abhängig von beispielsweise Dauer der Betriebszugehörigkeit und Qualifikation, besteht. Dank Urlaubs- und Weihnachtsgeld, sowie einer zusätzlichen leistungsorientierten Vergütung erhalten unsere Mitarbeiter jedes Jahr 13,3 Monatsgehälter. Darüber hinaus bieten wir umfangreiche Sozialleistungen, wie zum Beispiel Vermögenswirksame Leistungen, ein umfangreiches Spektrum an Gesundheitsleistungen und Kindergartenzuschüsse an. Über unser Intranet veröffentlichen Kollegen aus allen Unternehmensbereichen täglich Informationen, bei zeit(kritischen) Themen werden die Mitarbeiter zusätzlich per E-Mail informiert. Es wäre schön, wenn Sie uns zur Ihrer Einschätzung nach mangelnden Informationen zu wichtigen Themen weiteres Feedback geben könnten, sodass wir in Bezug auf die Inhalte bzw. auf die technische Infrastruktur entsprechendes Optimierungspotenzial definieren können. Ebenso Teil unserer Unternehmensphilosophie ist es, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich mit Sorgen und Problemen zu jeder Zeit im vertraulichen Rahmen an die Personalabteilung zu wenden. Wir nehmen Ihre Anliegen ernst und sind sehr gerne behilflich, gemeinsam eine Lösung zu finden. Falls Sie Interesse an einem Austausch haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden. Gerne möchten wir mehr zu den Hintergründen Ihrer Bewertung erfahren, um uns in diesen Bereichen verbessern zu können. Falls Sie Interesse an einem Austausch haben, können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden: a.finzer@blutspendedienst.com. Mit freundlichen Grüßen Anette Finzer

Anette Finzer
Personalsachbearbeiter