Bonnfinanz AG als Arbeitgeber

  • Bonn, Deutschland
  • BrancheFinanz
Bonnfinanz AG

Inkompetenz mit vielen Lügen

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bonnfinanz AG in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das ich es hinter mich gebracht habe und zukünftig nur noch die guten Berater bei der Bonnfinanz abwerben kann, da es nicht nachhaltig ist!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Rückwirkend betrachtet... ALLES! Lügen, keine Beratungsqualität, als ausschließlich Baufinanzierer okay wenn der Berater ehrlich ist und die Baufi nicht durch zusätzliche Provisionen aufstockt(was leider die Realität ist)

Verbesserungsvorschläge

Wer gut ist kann mit Wahrheiten punkten, wer schlecht ist und dies durch Lügen zu kaschieren versucht, wird langfristig nicht erfolgreich... nicht auf Sektenverhalten setzen, sondern Qualität einführen... dann werden zukünftig auch gute Berater kommen und nicht nur kurz da sein und wieder abwandern....KEIN Kollege konnte mir außer alten Bezügen die er bekommt einen Grund nennen wieso Bonnfinanz....

Arbeitsatmosphäre

Je nach Team kann die Atmosphäre sehr gut sein, alles was von oben kommt(nicht direkt vor Ort) ist eine Katastrophe!

Kommunikation

Es wird zwar viel geredet, aber mehr Lügen und falsche Versprechungen... untereinander aber auch an die Kunden wird sich als Makler vorgestellt, obwohl nur ein kleiner Bereich(Beispiel Versicherung) mit durchschnittlich bis schlechten Partnern abdecket ist...

Kollegenzusammenhalt

Kollegen an meiner Geschäftsstelle können nichts dafür, gute Leute, nett aber alles außerhalb ist schrecklich... Teils ungebildet und uneinsichtig... Hauptsache viel Provision sammeln und egal ob der Kunde damit gut weg kommt....

Work-Life-Balance

Da eigener Chef kann man dies selber entscheiden und Beeinflussen... Bonn Finanz lässt einen unnötige Schulungen machen....

Vorgesetztenverhalten

Lügen und falsche Versprechungen... mehr kann man da nicht sagen... Beispiel: nächstes Jahr kommen neue Versicherungsmöglichkeiten bei Sachversicherung... auf der nächsten Veranstaltung bekommt man mit, dass NUR Zurich(schlechte Qualität der Versicherung) genommen werden kann... für 5 Jahre trotz Trennung...

Interessante Aufgaben

Der Job hat mir in meinen 8 Vertriebsjahren davor immer Spaß gemacht und jetzt seit Bonnfinanz geendet ist wieder! Der Wechsel war der schlimmste Berufliche Fehler den ich je gemacht habe

Gleichberechtigung

Alle werden gleich angelogen

Umgang mit älteren Kollegen

Alten Kollegen werden bestände weggenommen und damit Bezüge gekürzt.

Arbeitsbedingungen

Lügen und alles muss selber bezahlt werden, dafür dass die Bonnfinanz sich überdurchschnittlich viel von den verdienten Provisionen nimmt...

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Habe ich nie mitbekommen

Gehalt/Sozialleistungen

Auch hier gilt: wer viel Provisionen reinholt bekommt auch viel, ABER Bonnfinz schöpft überduchschnittlich viel Provisionen(gerade im Versicherungsbereich) ab! Sozialleistungen gleich 0

Image

Es ist nun eine AG, also wird gerade viel Geld in das Backoffice gesteckt(welches katastrophal und dilettantisch arbeitet) Danach wird versucht werden es mit gewinn zu verkaufen.... Weder für Berater noch für Kunden positive Zukunftsaussichten....

Karriere/Weiterbildung

Erzwungenes Seminar teuer und muss abgelegt werden... Bei bestehen(was nichts mit einem guten oder schlechten Berater zu tun hat, sondern durch abfragen von 5 Stichpunkten) bekommt man einen lächerlichen IHK Titel(teuer von der Bonnfinanz eingekauft, damit jeder etwas in der Visitenkarte stehen hat)