Bosch Gruppe als Arbeitgeber

Bosch Gruppe

Tolle Arbeitsatmosphäre - Arbeitskonzepte bereit für die Zukunft

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Bosch Engineering GmbH in Abstatt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation. Junge Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenig.

Verbesserungsvorschläge

Kantine am Standort Abstatt nachhaltiger gestalten z.B. richtige Salatauswahl, mehrheitlich regional/bio und die Preis deutlich erhöhen.
Stärkere Differenzierung nach Leistung auch bei der Vergütung. Spaß an der Arbeit ist nicht alles.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt Ausgezeichnet. Positives Feedback von Vorgesetzten ist typisch schwäbisch zurückhaltend. Projekterfolge könnten stärker gefeiert werden.

Kommunikation

Kommunikation der Geschäftsführung ist gut und seit Corona gibt es deutlich mehr Updates.

Kollegenzusammenhalt

Dank vieler junger Kollegen 25-35J. sehr gute Zusammenarbeit und -halt, wodurch auch viele neue Lösungsansätze entstehen.

Work-Life-Balance

Aktuell nicht ausgeglichen. Zu viel "Life" Urlaub/Freizeit. Würde gerne mehr arbeiten, aber darf nicht.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter entscheiden häufig selbst. Ziele sind realistisch bis ambitioniert.

Interessante Aufgaben

Hohe Eigenverantwortung und Handlungsfreiheit. Arbeitslast teilweise ungleich verteilt, aber trotzdem so dass jeder das macht was er am besten kann.

Gleichberechtigung

Frauen werden bevorzugt behandelt. Für mich eher Vorteil.... ;) Ansonsten leider zu wenig interkulturelle Vielfalt in meiner Abteilung gegenüber Durchschnitt der Bosch Gruppe.

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich. Sehr gute Zusammenarbeit. Auch bei altersbedingt deutlich unterschiedlichen Ansichten/Charakteren bleibt die Zusammenarbeit meistens konstruktiv.

Arbeitsbedingungen

Ideal. Viel besser geht es nicht. Lounges, flexible, ergonomische Arbeitsplätze. Gesundheitszentrum (Fitness,Kletterwand,Physio,..) am Standort Abstatt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden z.b. CO2 Einsparmaßnahmen werden aktiv gefördert. Leider hat in der Kantine noch niemand was von "Fair trade" oder "Nachhaltigem/Bio"Essen/Kaffee gehört. Es gilt das Motto "Billig=Gut".

Gehalt/Sozialleistungen

Die Einstiegsvergütung ist in den letzten Jahren deutlich angestiegen und überdurchschnittlich gut, dank einer 40h Woche. Danach geht es zu langsam weiter. Es fehlt eine deutliche Differenzierung nach Leistung/Fähigkeit/Potenzial. Es wird versucht die Vergütung "klein zu reden". Im Vordergrund stehen gemeinsame Ziele, Spaß an der Arbeit, moderne Arbeitskonzepte usw....

Image

Sehr gutes Image bei Kunden und Zulieferern. Gelegentlich gibt's ein Lob und konstruktive Kritik.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gefördert. Langsamer Aufstieg. Es ist viel Eigeninitiative gefragt. Leider zählt auch hier Nasenlänge und "Politik". Von HR gibt es etliche "Pro-forma" Angebote, als konkrete direkte Unterstützung.

Arbeitgeber-Kommentar

Farah Kehoe, Bosch Karriere
Farah KehoeBosch Karriere

Lieber Mitarbeiter,
vielen Dank, dass du dir die Zeit für deine tolle Bewertung hier auf Kununu genommen hast und deine Rückmeldung mit uns und der Community teilst. Es freut uns zu lesen, dass du zufrieden mit deinem Arbeitsplatz bist!
Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute.
Liebe Grüße