Let's make work better.

Bosch Gruppe Logo

Bosch 
Gruppe
Bewertungen

5.750 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 81%
Score-Details

5.750 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4.117 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 973 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Soziale Verantwortung zählt

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Robert Bosch GmbH (Stuttgart-Feuerbach) in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fairness und gutes Gehalt, flexible Arbeitszeitmodelle, gute Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Verbesserungsvorschläge

Schlankere Prozesse

Arbeitsatmosphäre

Gute Kollegen

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitsmodelle

Interessante Aufgaben

Vielfältige Tätigkeiten, große Breite an möglichen Aufgaben


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Interessante Aufgaben, Präsenzpflicht

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Bosch Engineering GmbH in Abstatt gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, vielfalt an Aufgaben, Wechselmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Präsenzpflicht, Wertschätzung der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Abkehr von der Pflicht zur Präsenz
Büros in Abstatt aufhübschen -> Mehr Farbe, Trennung der Arbeitsplätze zum Gang, Ausgabe von Noise Cancelling Kopfhörern, ... es ist unerträglich laut teilweise

Arbeitsatmosphäre

Kaltes Großraumbüro. Wenig Farben und recht laut - viel Gelegenheit, um vom Arbeiten abgelenkt zu werden.

1x im Jahr ein Mitarbeitergespräch, bei dem man geballt das Feedback vom ganzen Jahr bekommt --> zu wenig!

Image

Hat gelitten in jüngster Zeit, vor allem durch die Kommunikation und Entscheidungen der GF

Work-Life-Balance

Seit kurzem gibt es in vielen Gruppen wieder eine Präsenzpflicht im Büro. Home-office und Teilzeit ist möglich.

Karriere/Weiterbildung

Viel Vitamin B, großes Schulungsangebot

Gehalt/Sozialleistungen

Gehört zu den besseren Arbeitgebern in dem Bereich
Gehaltsentwicklung unabhängig der Leistung

Kollegenzusammenhalt

Je nach Auslastung hilft man sich gegenseitig mal mehr mal weniger

Umgang mit älteren Kollegen

Habe keine Probleme erlebt / beobachten können

Vorgesetztenverhalten

Wenig Lob und Wertschätzung wird einem entgegengebracht. Teilweise viel Micromanagement, hängt jedoch von der direkten Führungskraft ab.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, sehr laut.
Moderne Computer, 2 24" Bildschirme sind oft zu wenig.
Keine Zulagen für Ausstattung im Home-Office.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Updates der Geschäftsführung, die aktuelle Strategie ist mir jedoch nicht klar.

Gleichberechtigung

Habe keine Probleme erlebt / beobachten können

Interessante Aufgaben

Viel Prozess - Konzern eben


Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Sehr guter Arbeitsgeber mit normalen Großfirmenproblemen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Robert Bosch GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sicherheit am Job
- Viele Möglichkeiten sich Weiterzuentwickeln
- Faires Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch die Größe de Unternehmens brauchen viele Prozesse und Genehmigungen sehr lange.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend gut bei so vielen Mitarbeitern fehlt aber das persönliche untereinander etwas.

Vorgesetztenverhalten

Bisher überwiegend sehr gut. Gibt bei der Firmengröße aber natürlich solche und solche Vorgesetzten


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Liebe:r Mitarbeiter:in, vielen Dank für deine ausführliche Bewertung und das konstruktive Feedback zu deiner Zeit bei der Robert Bosch GmbH in Stuttgart. Wir schätzen deine ehrliche Einschätzung sehr.
Es ist bedauerlich zu hören, dass du aufgrund der Größe des Unternehmens einige Herausforderungen in Bezug auf die Dauer von Prozessen und Genehmigungen feststellst. Wir verstehen, dass Effizienz in diesem Bereich entscheidend ist und werden prüfen, wie wir die Abläufe optimieren können, um eine schnellere Bearbeitung sicherzustellen.
Jedoch freut uns zu hören, dass du mit all den anderen Aspekten im Großen und Ganzen zufrieden bist. Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Erfahrungen mit uns zu teilen.

Viele Grüßen
Dein Bosch Karriere Team

Der verblassende Glanz aus alten Zeiten

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Robert Bosch GmbH (Stuttgart-Feuerbach) in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ Gehalt wird immer pünktlich gezahlt
+ Internationales Netzwerken ist möglich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alle oben angesprochenen Punkte

Verbesserungsvorschläge

- Anpassen und Leben der Führungskultur um dem aktuellen Zeitgeist zu entsprechen

- Den Mut haben Dinge konsequent Umzusetzen, nur weil es 30 Jahre funktioniert hat muss es heute nicht auch noch gut sein

- In Rücksprache mit den Arbeitnehmern gehen und deren Interessen und Belange berücksichtigen

Image

- Bosch lebt als Arbeitgeber von dem "Markenimage" das innerhalb der vergangenen Jahrzehnte aufgebaut wurde. Mittlerweile verblasst dieses Image aufgrund einiger Managemententscheidungen und der Firmenpolitik zunehmend.

Work-Life-Balance

- die neue "SmartWork" Regelung sieht vor, dass mobiles Arbeiten zwar erlaubt ist, in Fällen jedoch immer die Regel "Business First" greift, wodurch die Flexibilität wieder eingeschränkt wird.

- Trotz der Möglichkeit die Arbeit mobil durch Teams und Outlook zu erledigen und der Tatsache, dass alle Kollegen auf dem Globus verstreut sind wird an einer Büroanwesenheitspolitik festgehalten, auch wenn das bedeutet, dass der Mitarbeiter täglich bis zu 3h im Auto sitzen wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein

Karriere/Weiterbildung

Man kommt sich sehr schnell vor wie der Esel, dem man eine Karotte vor die Nase hält um ihn anzutreiben.

- Karriere macht wer das "Ja-Sagen" verinnerlicht hat und Entscheidungen nicht kritisch hinterfragt.

- Gute Leistung wird mit noch mehr Arbeit und der sicheren Aussicht auf seiner Position zu stagnieren belohnt. Ganz nach dem Motto "Der Mitarbeiter arbeitet einiges weg, den müssen wir behalten"

- selbstständiges Ansprechen der Entwicklungswünsche werden mit der Aussage, dass es aktuell keine Möglichkeiten gibt oder die "Sichtbarkeit gegenüber dem Management erhöht werden muss" belohnt. Wie genau dies allerdings erreicht und umgesetzt werden kann sagt einem niemand.

Kollegenzusammenhalt

- Es ist sehr schwierig so etwas wie Kollegenzusammenhalt zu erzeugen, wenn alle Kollegen mit denen man zu tun hat auf der Welt verstreut sind. Zusammenhalt lässt sich nicht durch Teams erzeugen.

Vorgesetztenverhalten

- Entscheidungen werden von Oben herab diktiert und von den Teamleitern strickt umgesetzt ohne die Sinnhaftigkeit mancher Entscheidungen zu hinterfragen.

- Kommunikation ist schwierig, da gerne direkt die HR Abteilung in die Kommunikation eingebunden wird um Druck auf den MA auszuüben.

- Förderung wird auf Grundlage von Sympathie erzeugt und nicht anhand der Leistung des MA

- Vorgehen und Handeln der Vorgesetzten befinden sich nicht mehr auf einem zeitgemäßen Niveau und erinnern stark an Methoden, die noch in den 90er Jahren des vergangenen Jahrtausends angewendet wurden

Arbeitsbedingungen

+ es gibt innerhalb des Werkes eine leckere Kantine, allerdings mit sehr anspruchsvollen Preisen

+ Kaffee und Wasser gibt es in den Büros kostenlos

- Das Werk Feuerbach ist verkehrstechnisch katastrophal erreichbar. Man hat die Möglichkeit das Werk mit dem Auto über die Staustrecken A8, A81 und B27 zu erreichen. Wodurch man zwischen 60 und 90 min Anreise in Kauf nehmen muss

- Der ÖPNV fährt zwar nach Feuerbach, vom Bahnhof selbst sind es aber nochmal ca. 18 min Fußweg bis man die Werkstore erreicht und weitere x Minuten, bis man an seinem Arbeitsplatz innerhalb des Werkes angekommen ist (einfache Wegstrecke).

- In den Büros ist ein Desksharing Konzept eingeführt worden, wodurch Mitarbeiter keine eigenen Schreibtische mehr haben sondern sich jeden Morgen aufs neue einen Platz suchen müssen.

Gleichberechtigung

Die Arbeitsbedingungen sind für alle gleich schlecht

Interessante Aufgaben

- Aufgaben und Zuständigkeiten sind so weit aufgedröselt, dass man am Ende trotz Studium nur noch Sachbearbeiter Tätigkeiten durchführt.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentare

Bosch Karriere TeamBosch Karriere Team

Liebe:r Mitarbeiter:in,
danke, dass du deine Erfahrung mit uns auf Kununu teilst.
Wir merken, dass du sehr enttäuscht bist mit deiner derzeitigen Situation. Das tut uns leid. Wir bedauern, dass du momentan gar keine positiven Aspekte an deiner Arbeitsstelle entdecken kannst und deine Erfahrungen negativ geprägt sind. Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen, sich wertgeschätzt fühlen und sich sowohl persönlich als auch professionell weiterentwickeln können.
Da du weder mit deinen Vorgesetzten noch zu deiner HR Abteilung vor Ort eine unterstützende Beziehung hast, würden wir dich bitten, mit uns in Kontakt zu treten.
Du kannst uns gerne eine E-Mail an bosch.karriere@de.bosch.com schicken und mit uns in einen Dialog treten. In jedem Fall geben wir deine Hinweise aber intern weiter.
Viele Grüße
Dein Bosch Karriere Team

Bosch Karriere Team

Hallo,
danke, dass du deine Erfahrung mit uns auf Kununu teilst.
Wir merken, dass du sehr enttäuscht bist mit deiner derzeitigen Situation. Das tut uns leid. Wir bedauern, dass du momentan gar keine positiven Aspekte deiner Arbeitstelle entdecken kannst und deine Erfahrungen negativ geprägt sind. Uns ist es sehr wichtig, dass unsere Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen, sich wertgeschätzt fühlen und sich sowohl persönlich als auch professionell weiterentwickeln können.
Da du weder mit deinen Vorgesetzten noch zu deiner HR Abteilung vor Ort eine unterstützende Beziehung hast, würden wir dich bitten, mit uns in Kontakt zu treten.
Du kannst uns gerne eine E-Mail an bosch.karriere@de.bosch.com schicken und mit uns in einen Dialog treten. In jedem Fall geben wir deine Hinweise aber intern weiter.
Viele Grüße
Dein Bosch Karriere Team

Es herrscht ein positives Arbeitsklima und man fühlt sich als Mitarbeiter wertgeschätzt.

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bosch Service Solutions Leipzig in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

30 Tage Urlaub, verschiedene Benefits, Work-life-Balance und die offene Kommunikation

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

viel zu wenige bis fast gar keine Parkplatz möglichkeiten (aber das ist meckern auf Höhen Niveau)

Verbesserungsvorschläge

Urlaubs- oder Weihnachtsgeld einführen, für mehr Parkplätze sorgen, mehr Bosch Interne Projekte, die auch langfristig bleiben.

Arbeitsatmosphäre

Hier ist eine flache Hierarchie. Jeder wird mit "du" angesprochen. Jeder Mitarbeiter/in wird respektiert und geschätzt. Die Arbeitsbedingungen sind gut, es gibt flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit im Homeoffice zu Arbeiten.

Work-Life-Balance

Aufgrund Homeoffice ist hier die Work-Life-Balance gegeben. Je nach Projekt ist diese unterschiedlich. Entweder ist man jeden Dienstag im Büro und den Rest zuhause oder man hat 5 Tage im Monat die man im Büro ist, den Rest zuhause. Die 5 Tage kann man sich selbst wählen. Wer es mag nur im Büro zu sein hat hier ebenfalls die Möglichkeit zu sagen er ist immer im Büro. Und wenn man mal einen Termin hat oder eher Feierabend benötigt, wird immer gemeinsam geschaut was möglich ist.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man es möchte und dies auch mit seinen Vorgesetzten abspricht, stehen einen bei Bosch die Türen offen. Es gibt viele verschiedene Schulungen und Weiterbildung die man nutzten kann, wenn man es will.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt liegt bei etwas mehr über den Mindestlohn, da könnte es ruhig mehr sein. Dafür bekommt man aber je nach Projekt noch ein Projektbezogenenbonus. Leider gibt es auch kein Urlaubs- oder Weihnachtsgeld.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist ebenfalls gut, bei fachlichen Fragen kann man sich immer untereinander austauschen und jeder hilft jeden.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind einfach Super, ich hatte in meinen Arbeitsleben bisher keinen Arbeitgeber wo die Vorgesetzten so auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern sind. Man kann jederzeit mit den Vorgesetzten reden, auch mal über Private dinge. Wichtig ist hier der gegenseitige Respekt. Es ist ein geben und nehmen von beiden Seiten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind in Ordnung, die meisten Projekte haben eine Arbeitszeit von 08:00 bis 18:00 Uhr (Früh- und Spätschicht). Man ist, wenn man im Büro ist, in einen Großraumbüro, die Lautsatärke ist allerdings vollkommen in ordnung, man kann in ruhe seiner Arbeit nachkommen. Und für Homeoffice bekommt man die benötigte Technik gestellt.

Kommunikation

Die Kommunikation ist einfach Prima, aufgrund der flachen Hirarchie kann man wirklich mit jeden Sprechen, vom Mitarbeiter bis hin zum Chef persönlich. Man kann hier auch mal seine Sorgen oder Probleme ansprechen ohne das man Angst vor Konsequenzen haben muss.

Interessante Aufgaben

Es kommt natürlich immer auf das Projekt an aber an und für sich gibt es hier viele möglichkeiten. Je nach Projekt kann man zusatzaufgaben erhalten, wenn man dies wünscht.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

I Like Bosch

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Bosch Service Solutions Leipzig in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation mit Vorgesetzten.

Verbesserungsvorschläge

- Mehr Parkplatz Möglichkeiten
- Mehr Bosch Projekte die langfristig bleiben

Work-Life-Balance

5 Tage im Monat am Standort Rest des Monats Homeoffice

Karriere/Weiterbildung

Ist gegeben wenn man das selbst möchte!

Gehalt/Sozialleistungen

Gerade so über den Mindestlohn

Kollegenzusammenhalt

Der Kohlegenzusammenhalt bei Bosch ist zu 89% Positiv

Vorgesetztenverhalten

Auf Augenhöhe ob TL oder Management

Arbeitsbedingungen

Sind Top

Kommunikation

Es herrscht eine Kultur der offenen Kommunikation, in der Ideen ausgetauscht, Feedback gegeben und Bedenken angesprochen werden können, ohne Angst vor negativen Konsequenzen.

Interessante Aufgaben

Ist gegeben -> Da Multiskiller und Sonderaufgaben die man bekommen kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Liebe:r Mitarbeiter:in
Vielen Dank für deine Bewertung auf Kununu. Es freut uns, dass du gern zur Arbeit kommst und besonders die Kommunikation mit deinen Vorgesetzten positiv hervorhebst, denn wir legen hohen Wert auf Kommunikation auf Augenhöhe bei Bosch. Es ist auch sehr schön zu sehen, dass es bei all deinen Aufgaben nicht langweilig wird und die Arbeitsbedingungen sowie die Work-Life-Balance genau nach deinen Vorstellungen sind.
Wir bedauern, dass dein Gehalt nicht ganz deinen Erwartungen entspricht, dessen Höhe sich nach der jeweiligen Tätigkeit differenziert. Unabhängig vom Mindestlohn entwickeln wir die Entgelte in allen Tätigkeiten kontinuierlich weiter und bieten attraktive Zusatzleistungen, wie zum Beispiel, eine jährliche fixe Sonderzahlung, eine monatliche Leistungsvergütung, bis zu 30 Tage Erholungsurlaub und Fahrrad-Leasing an.
Deine Verbesserungsvorschläge haben wir aufgenommen und intern weitergeleitet. Wir wünschen dir auch weiterhin viel Spaß in Leipzig.
Viele Grüße
Dein Bosch Karriere Team

Bekommen gerade die Quittung...

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2023 im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Robert Bosch Power Tools GmbH in Leinfelden-Echterdingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Dass ich mit geringer Stundenzahl mein Arbeitspensum schaffte und eine sehr gute Life-Life-Work-Balance auch dank Homeoffice hatte. Das sehr gute und ausführliche Zeugnis; da hat mich PT immerhin einmal richtig überrascht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Ungerechtigkeiten in der Behandlung der Mitarbeiter, die augenscheinliche Falschheit v.a. von Führungskräften, Inkompetenz beim Führen, schlechte Kommunikation, fehlende Sozialkompetenz und mangelnde Verantwortungsbereitschaft. Eine hohe Anzahl von Burnouts und auffällig viele Kollegen, die krankheitsbedingt über lange Zeitstrecken pausieren.
Ach und bevor die Kollegen von HR auch mir ihr Bedauern ausdrücken: einfach besser und gerechter werden und sich für die Mitarbeiter einsetzen und nicht nur die Führungskräfte.

Verbesserungsvorschläge

Nicht die Kollegen hochzüchten, die nur abnicken und heucheln. Die aktuelle Situation ist u.a. dem geschuldet und wer so viele Menschen schlecht behandelt, bekommt irgendwann die Retourkutsche. Wieder attraktiv werden für Mitarbeiter und geben, dann kommt auch wieder etwas zurück. Bei dem jetzigen Personalstammm aber vielleicht schon zu spät, da sich jeder, den ich kenne, nach einer Alternative umsieht oder 54+ und damit abgesichert ist.

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros, Kontrolle durch teams, Chefinformanten erkennbar durch hohe Büropräsenz und häufige Rücksprache mit den Vorgesetzten

Image

Noch gut, aber auf dem absteigenden Ast. Ich denke, die Marke wird es bald nicht mehr geben; zumindest nicht auf dem deutschen Arbeitsmarkt.

Work-Life-Balance

Bestens, ich hatte im Winter wenig und im Sommer noch weniger zu tun. Schlechte Eingrupppierungsstufe, aber hoher Stundenlohn.

Karriere/Weiterbildung

Je nachdem wie beliebt jeder beim Chef war, mal mehr oder auch jahrelang keine Seminare und auch keine höhere Eingruppierung.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr guter Stundenlohn, da permanent unterbeschäftigt und gelangweilt. Das Märchen, dass es nur 15% im Durchschnitt als Leistungszulage gibt, wurde immerhin 2023 durch den Betriebsrat berichtigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es machte den Anschein, dass es ihnen wichtig gewesen ist.

Kollegenzusammenhalt

Eher schwierig, da karriereorientierte Kollegen jegliche Werte außer acht lassen und für ihren Vorteil alles tun.

Umgang mit älteren Kollegen

In meiner Wahrnehmung ok, es gibt aber fast keine, da in den letzten Jahren viel junge Kollegen eingestellt wurden und die älteren Kollegen asap in Altersteilzeit gehen.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe. Die Menschen, die bei PT ausgesucht werden, dürften an anderen Standorten keine Führungsverantwortung übernehmen. Wir hatten zudem in unserer Abteilung häufige Vorgesetzenwechsel, womit sich auch kein vertrauensvolles Verhältnis aufbauen konnte. Durch die hohe Anzahl an Führungkräften auch sehr kleine Teams und viel Kontrolle.

Arbeitsbedingungen

Alles billig und heruntergekommen in unserem Bereich. Bis nach der Pandemie Stühle in der Küche mit braunen Flecken auf der Sitzfläche, Bürostühle brachen zusammen und Büromaterial so alt, dass ich es mir selber kaufte. Ein Jammer.

Kommunikation

Unehrlich, nicht an alle Mitarbeiter gleichermaßen, ungeschickt durch fehlende Sozialkompetenz und mangelnde Ausbildung der Führungskräfte

Gleichberechtigung

Ich war die einzige weibliche Kollegin und hatte eine EG-Stufe weniger als die männlichen Kollegen. Lag aber laut HR nicht am Geschlecht...

Interessante Aufgaben

Eher schwierig, da alles sehr arbeitsteilig ist, daher ist PT jetzt auch in der kritischen Situation und soll bis 2026 560 Mitarbeiter abbauen. Wenn mehr Kollegen mit 40 Stunden für weniger Kollegen mit 35 Stunden Prozesse schreiben, stimmt etwas nicht.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Hallo,
Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, uns diese ausführliche Bewertung auf Kununu zu schreiben, mit welcher wir deinen Unmut besser verstehen können.
Es ist gut zu wissen, dass du die Work-Life-Balance sehr geschätzt hast, aber natürlich ist es umso bedauerlicher dass du eher negative Erfahrungen gesammelt hast.
Bosch Power Tools sieht sich aktuell herausfordernden Markt- und Kundenanforderungen gegenüber. Um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig sicherzustellen, müssen über die bereits laufenden Sparmaßnahmen hinaus leider in letzter Konsequenz auch Personalkosten gesenkt werden. Diese Entscheidung ist nicht leichtfertig getroffen worden. Aber wir können natürlich verstehen, dass es für dich als ehemalige:r Mitarbeiter:in eine unsichere Situation war.
Die Unterstützung aller Mitarbeitenden und die Gestaltung einer gesunden Arbeitsatmosphäre durch unsere Führungskräfte haben für uns höchste Priorität.
Wir sind jederzeit dankbar und offen für konstruktives Feedback und leiten deine Vorschläge weiter.
Viele Grüße und alles Gute für deine Zukunft. .
Dein Bosch Karriere Team

Viel Freiheit, aber viele Personen, die so tun, als wäre es noch das vorige Jahrhundert

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Bosch in Leipzig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er versucht sich zu verändern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele personelle Altlasten und zu wenige Personen, die akzeptieren, dass sie sich ändern müssen

Verbesserungsvorschläge

Türen öffnen für modernere Führungsprinzipien, bessere Firtbildung für Mitarbeitende


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Liebe:r Mitarbeiter:in,
es freut uns sehr deine Bewertung auf Kununu zu lesen und zu hören, dass du an deiner Arbeit vor allem die Freiheit und die damit verbundene gute Work-Life-Balance schätzt.
Wir möchten dich bitten, dein Anliegen hinsichtlich Fortbildungsmaßnahmen mit deiner HR-Abteilung vor Ort zu besprechen. Da du die Arbeitsatmosphäre und das Verhalten deiner Vorgesetzten positiv bewertest, ermutigen wir dich, deine konstruktive Kritik zur Modernisierung bestimmter Prozesse und Führungsprinzipien anzusprechen. Wir sind uns sicher, dass Optimierungsvorschläge immer gern gehört werden und sich sowohl deine Vorgesetzten als auch dein HR-Abteilung über den Austausch freuen.
Wir wünschen dir weiterhin eine schöne Zeit in Leipzig.
Viele Grüße,
Dein Bosch Karriere Team

Voll im Wandel! Neuer Inhaber!

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Robert Bosch Lollar Guss GmbH in Lollar gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gute Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es zählt nicht mehr der Mensch im Unternehmen, man ist nur noch eine Nummer.

Verbesserungsvorschläge

Leider wird die Leistung und Intelligenz der Mitarbeiter nur nach dem Beruflichen Werdegang beurteilt! Man kommt nur weiter wenn man einen Titel an irgendeiner Schule erworben hat. Und leider sind das die Personen mit denen man vorher nichts anfangen konnte. Diese wissen die nicht was sie machen sollen und machen dann Schule, kommen mit einem Titel zurück und sind die neuen Vorgesetzten. Leider kontraproduktiv fürs Unternehmen denn es sind die selben Leute wie vorher nur mit Titel.

Arbeitsatmosphäre

Die Ungewissheit trägt nicht zum positiven bei!

Karriere/Weiterbildung

Bis jetzt noch nie einer Weiterbildung abgelehnt bekommen.

Kollegenzusammenhalt

Nichts auszusetzen, ohne die Kolleggen wäre ich nicht mehr im Unternehmen!

Arbeitsbedingungen

Ausbaufähig ist aber zum größten der momentanen Situation des Verkaufes zu schulden

Kommunikation

Sehr Ausbau fähig


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Liebe:r Mitarbeiter:in,
vielen Dank für deine Beurteilung auf Kununu und die Bewertung von 3,8 Sternen. Es bedeutet uns viel, dass du dir die Zeit genommen hast, uns Feedback zu geben. Du scheinst mit Themen wie dem Vorgesetztenverhalten, Gleichberechtigung und deinem Team wirklich glücklich zu sein, das finden wir klasse.
Es tut uns aufrichtig leid zu hören, dass du das Gefühl hast, unsere Mitarbeiter seien nur Nummern für uns. Wir möchten betonen, dass wir jeden einzelnen Mitarbeiter in unserem Team aufrichtig wertschätzen und respektieren und es ist bedauerlich, dass dies nicht ausreichend zum Ausdruck gekommen ist.
Wir verstehen, dass sich Mitarbeiter aufgrund vieler Veränderungen und Herausforderungen möglicherweise unter Druck gesetzt fühlen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir stets ein offenes Ohr für Anliegen und Bedenken unserer Mitarbeiter haben. Unsere Tür steht immer offen für einen konstruktiven Austausch mit unseren Vorgesetzten, um Lösungen zu finden und Verbesserungen herbeizuführen.
Wir schlagen dir vor, dass du darüber einmal mit deiner HR-Abteilung sprichst, sie gehen mit jeglichen Themen vertraulich um.
Viele Grüße,
Dein Bosch Karriere Team

Einfach sehr gute Firma aber sie geben keine festvertrag

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2022 bei Bosch in Hildesheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bester Kommunikation

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine schlecht außer kann man dort nicht mehr als zwei Jahre bleiben danach muss Andre Job suchen weil zwei Jahre voll und schmeiß weg

Verbesserungsvorschläge

Einfach sehr gute Firma


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bosch Karriere Team

Hallo, vielen Dank für dein Feedback zu deiner Zeit bei Bosch in Hildesheim. Es freut uns zu hören, dass du die Kommunikation als herausragend empfunden hast.
Wir bedauern, dass du deine Zeit bei uns als begrenzt empfunden hast. Unser Bestreben ist es, jedem Mitarbeitenden einen unbefristeten Vertrag anbieten zu können. Je nach Projekt, Aufgabe oder Anstellungsart können Verträge in manchen Fällen befristet sein. Sollte dies der Fall sein, wird das bereits im Bewerbungsgespräch kommuniziert.
Wir danken dir für deine ehrliche Bewertung und wünschen dir für deine Zukunft alles Gute und viel Erfolg.
Viele Grüße,
Dein Bosch Karriere Team

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 6755 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Bosch Gruppe durchschnittlich mit 4 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Industrie (3,3 Punkte). 82% der Bewertenden würden Bosch Gruppe als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 6755 Bewertungen gefallen die Faktoren Image, Kollegenzusammenhalt und Gleichberechtigung den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 6755 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Bosch Gruppe als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden