Navigation überspringen?
  

BRK - Bayerisches Rotes Kreuzals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

BRK - Bayerisches Rotes Kreuz Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,79
Vorgesetztenverhalten
2,56
Kollegenzusammenhalt
3,27
Interessante Aufgaben
3,54
Kommunikation
2,61
Arbeitsbedingungen
2,80
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,73
Work-Life-Balance
2,69

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,20
Umgang mit älteren Kollegen
3,10
Karriere / Weiterbildung
2,65
Gehalt / Sozialleistungen
2,73
Image
3,08
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 47 von 175 Bewertern Homeoffice bei 14 von 175 Bewertern Kantine bei 12 von 175 Bewertern Essenszulagen bei 8 von 175 Bewertern Kinderbetreuung bei 18 von 175 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 102 von 175 Bewertern Barrierefreiheit bei 24 von 175 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 45 von 175 Bewertern Betriebsarzt bei 99 von 175 Bewertern Coaching bei 15 von 175 Bewertern Parkplatz bei 80 von 175 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 44 von 175 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 40 von 175 Bewertern Firmenwagen bei 13 von 175 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 22 von 175 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 26 von 175 Bewertern Mitarbeiterevents bei 40 von 175 Bewertern Internetnutzung bei 45 von 175 Bewertern Hunde geduldet bei 12 von 175 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 11.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsbedingungen

IT Struktur sollte verbessert werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte-Entwicklung findet bisher nicht statt.
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz
  • Stadt
    Kaufbeuren
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
Du hast Fragen zu BRK - Bayerisches Rotes Kreuz? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.März 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Fördert Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Dachau
  • Stadt
    Dachau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 21.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Super Leitung und super Team

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz - Kreisverband Würzburg
  • Stadt
    Würzburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 19.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

sehr vielfältig und interessant

Work-Life-Balance

Je nach Möglichkeit, bisher keine Probleme

Pro

die vielen Zusatzleistungen, vor allem für die Zukunft (Altersvorsorge)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz - Kreisverband Würzburg
  • Stadt
    Würzburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 14.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Sehr interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet

Contra

Kommunikation mit Vorgesetzten zwischen Tür und Angel, keinerlei Wertschätzung der erfüllten Aufgaben

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 06.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsübergreifend lässt sich sagen, dass viele Vorgesetzte versprechen nicht einhalten und regelmäßig die eigenen Mitarbeiter bei schwierigen Situationen nicht unterstützen, sondern versuchen die Situation auszusitzen oder den Druck zu erhöhen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist in den meisten Abteilungen der Landesgeschäftsstelle, als sehr hochwertig anzusehen. Natürlich existiert auch ein sogenannter "Flurfunk", welcher jedoch minimal gelebt wird. Kollegialität ist daher vorhanden.

Kommunikation

Kommunikation existiert. Leider oft nur über Umwege, aber bei Interesse sind seriöse Informationen zu erhalten.

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich können ältere Kollegen geschätzt werden, aber manche werden als lästig angesehen. Es wird kein Wert auf den "Erfahrungsschatz" von älteren Kollegen wert gelegt.

Karriere / Weiterbildung

Karriere bzw. Aufstiegschancen bestehen so gut, wie gar nicht. Daher kommt es regelmäßig dazu, dass Mitarbeiter zwischen 25 und 40 Jahren die Körperschaft verlassen. Weiterbildung existiert, jedoch muss hier der Mitarbeiter aktiv und nachhaltend auf seinen Vorgesetzten zu gehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist an den Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes angelehnt und wird pünktlich überwießen. Sozialleistungen sind nicht wirklich vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Team- und Großraumbüros sind mittlerweile an der Tagesordnung, welche zum größten Teil nicht einmal den Arbeitsschutzstandarts entsprechen. Aufgrund des erhöhten Lärmpegels leiden nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Qualität der Arbeit. Ebenso existieret nur eine einfache einheitliche Büroausstattung für alle Mitarbeiter. Höhenverstellbare Schreibtische, individuelle Bürostühle oder Pausenräume sind ein Fremdwort. Einziger Vorteil, welcher auch den zweiten Bewertungsstern rechtfertigt, ist der Wasserspender.

Work-Life-Balance

38,5 h pro Woche sind gegeben, jedoch besteht derzeit keine Möglichkeit für "Home-Office" (außer für Führungskräfte). Grundsätzlich existiert eine Kernarbeitszeit, welche nach Rücksprache mit den Führungskräften auch einmalig gekürtzt werden kann.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 27.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Mobbing steht an oberster Stelle. Die Führungsriege steckt sich die Taschen voll.

Vorgesetztenverhalten

Mobber ohne Ende

Kollegenzusammenhalt

Alle machen das Beste daraus und halten zusammen.

Kommunikation

Man wird nicht ernst genommen. Gespräche nur zum Miesmachen der Mitarbeiter. Druck von oben.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Belange der Mitarbeiter ernst nehmen und nicht über sie lästern!

Pro

Nichts

Contra

Hochnäsigkeit

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Bayerisches Rotes Kreuz
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Schlechte Führungsebene macht das Arbeiten sehr schwer. Keine Wertschätzung oder mitarbeiterfreundliche Behandlung außer man ist bereit 200 % und 24/7 für das BRK zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Keine Wertschätzung, keine Motivation, schlecht gelaunte Führungskräfte die dann alle runterziehen.

Kollegenzusammenhalt

Die "Arbeiterklasse" hält noch zusammen aber aufgrund hoher Fluktuation auch immer schwieriger. Dadurch schwinden Vetrauen und Motivation vor allem der Alteingesessenen.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit im Rettungsdienst an sich ist erfüllend und vielseitig.

Kommunikation

Informationen bekommt man entweder über den Flur-Funk, selten, zu spät oder gar nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund der Umstrukturierung durch den NotSan "müssen" die älteren Kollegen nun die Zeit bis zur Rente noch bleiben.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen möglich aber man muss sich gut mit der Führungsebene stellen.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung nach TvöD. Immer pünktlich, außerdem Vorsorgeleistungen.

Arbeitsbedingungen

Könnte besser sein, aber auch schlechter wenn man teilweise andere Sachen sieht.

Work-Life-Balance

Überstunden werden erwartet, besondere Urlaubswünsche bekommen fast nur die Kollegen erfüllt, die sich gut mit der Führungsebene verstehen.

Image

BRK, Dein Freund und Helfer. Leider nur nach außen.

Verbesserungsvorschläge

  • Intensive Schulung der "Führungskräfte" in Sachen Mitarbeiterführung und -Motivation. Auch mal vor der eigenen Haustüre kehren und versuchen die Mitarbeiter besser zu halten durch ein offenes Ohr und hochwertige interne Kommunikation. Gleichbehandlung der Mitarbeiter und Fairness sollten an erster Stelle stehen.

Pro

Pünktlicher Lohn und nette Kollegen.

Contra

Katastrophale Personalführung, Überforderung der Führungskräfte Im Rettungsdienst, vollkommen fehlende Wertschätzung. Wer nicht mit dem "BRK" verheiratet ist,sondern auch noch Wert auf ein Privatleben legt, kommt nicht weit auf der Karreiereleiter.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BRK
  • Stadt
    Unterallgäu
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Diskriminierend

Vorgesetztenverhalten

Miserabel, Menschlichkeit einer der sieben Grundsätze wird hier ganz klein geschrieben wenn nicht sogar zur Gänze missachtet

Kollegenzusammenhalt

Untereinander erstaunlich gut, mit dem Führungspersonal ist eine suffiziente Zusammenarbeit nicht vorstellbar

Interessante Aufgaben

Wie überall im Rettungsdienst

Kommunikation

Untereinander im „Pöbel“ okay, zu und von den Führungskräften geht gar nichts

Gleichberechtigung

Manche werden bevorzugt, der Großteil
Aber einfach unmenschlich behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Perspektive, arbeiten wie ein junger oder auf der Strecke bleiben

Karriere / Weiterbildung

Keine

Gehalt / Sozialleistungen

Wie in jeder anderen Organisation schlecht

Arbeitsbedingungen

Wie in jeder anderen Organisation auch Psychisch und physisch schwer... zunehmend werden Urlaube nach Genehmigung kurzfristig gestrichen und doppelschichten angeschafft

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden

Work-Life-Balance

Urlaube werden genehmigt und kurzfristig wieder gestrichen, Überstunden nicht angerechnet, doppelschicht bis zur Grenze des Arbeitszeitengesetz angewiesen

Image

Beim Zivilisten erstaunlich gut trotz aller negativen Schlagzeilen, unter den anderen Organisationen ganz miserabel aber das ist verständlich

Verbesserungsvorschläge

  • Menschlichkeit leben, funktioniert aber nur mit der ein oder anderen rigorosen Kündigung einiger Führungskräfte im hauptamt wie auch im Ehrenamt

Pro

Den Zusammenhalt unter dem
Pöbel

Contra

Würde zu genügen ausgeführt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    BRK
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 04.Nov. 2018 (Geändert am 27.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Verpestet: Von Mobbing aus der Chefetage und ihrem Vorzimmer geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Inkompetent: Mangelhafte und verantwortungslose Personalführung.

Kollegenzusammenhalt

Zermürbt: Es schert sich keiner mehr um den anderen.

Interessante Aufgaben

Nicht der Mühe wert: Es bieten sich grundsätzlich viele Möglichkeiten des Engagements, hier nur leider nicht für die Sache, an die man zunächst glauben gemacht wird.

Kommunikation

Manipulativ: Es werden Informationen zurückgehalten und Tatsachen falsch dargestellt.

Gleichberechtigung

Beschämend: Obwohl bereits 2018 bereits darauf hingewiesen, wurde Neubau ohne Unisex-Toiletten geplant und 2019 noch Stellenangebote ohne "/div" veröffentlicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Zielsetzung: Langjährige ältere Mitarbeiter werden systematisch rausgemobbt und durch jüngere ersetzt.

Karriere / Weiterbildung

Vorgegaukelt: Keine Chance auf Weiterentwicklung, man wird nur ausgenutzt und alsbald geschasst.

Gehalt / Sozialleistungen

Ramsch: Personalverschleiß zum Minimaltarif, Mindestlohn wird zähneknirschend bezahlt und Mittlere Führungsebene mit Sachbearbeitergehalt abgespeist.

Arbeitsbedingungen

Unzumutbar: Wenn überhaupt 2-4 qm pro Kopf und es kann einem passieren, daß man ohne Ankündigung aus einem Büro in ein anderes umgezogen wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozlaibewußtsein: Nur insoweit sich damit profiliert werden kann.

Work-Life-Balance

Bekannt: Es wird Aufopferung abverlangt unter dem Deckmäntelchen einer Hilfsorganisation.

Image

Ruiniert: Hatte sich nach dem letzten Skandal erholt, jedoch unverdient.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein interessierter Vorstand muß gewählt werden und sich kümmern und der Kreisgeschäftgeschäftsführung keine Blankovollmacht erteilen. Das könnte man eigentlich aus der Vergangenheit gelernt haben. Motto der Kreisgeschäftsführung: "Ich kann doch hier machen was ich will.".

Pro

Es ist eine KdÖR.

Contra

Die Benutzung des Rotkreuzgedankens zur Festigung von Machtpositionen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    BRK Kreisverband Mühldorf
  • Stadt
    Mühldorf a.Inn
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in