Workplace insights that matter.

Login
Bundesdruckerei-Gruppe Logo

Bundesdruckerei-Gruppe
Bewertung

Bizarres Telefoninterview

1,0
Bewerber/inHat sich 2017 bei Bundesdruckerei Gruppe GmbH in Berlin als Werkstudent beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Eine Frage des Interviewers war: "Warum möchten Sie bei der Bundesdruckerei arbeiten?". Die Antwort wurde gleich selbst geliefert. Sinngemäß: "Sie können ruhig zugeben, dass Sie hier mehr Geld verdienen als bei Kaisers an der Kasse.". Getoppt wurde die ganze Sache mit der Aussage. Ich brauche so etwas wie ein "Mädchen für alles". Über das ganze Interview hin weg wurde die Position als eine Art anspruchslose Arbeit bezeichnet. Ein extrem unprofessionelles und unhöfliches Gespräch. Es wurde gesagt, dass man sich melden würde, was nicht geschehen ist.


Schnelle Antwort

Professionalität des Gesprächs

Vollständigkeit der Infos

Angenehme Atmosphäre

Wertschätzende Behandlung

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Sehr geehrte/r Bewerber/in,

vielen Dank für Ihr Feedback zu Ihrer Bewerbung.
Uns liegt ein respektvoller Umgang mit jedem Bewerber und jeder Bewerberin sehr am Herzen. Daher möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen, dass Sie das Telefonat anders wahrgenommen haben. Wir bedauern sehr, dass wir einen schlechten Eindruck bei Ihnen hinterlassen haben. Dies war nicht unsere Absicht. Denn die Arbeiten, die die Werkstudententätigkeit umfasst, sind sehr vielschichtig und auf keinen Fall anspruchslos.

Da das Bewerbungsverfahren durch die Vielzahl an Bewerbungen noch nicht beendet ist, bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld, bis wir Ihnen eine finale Rückmeldung zukommen lassen.

Für Ihre berufliche und persönliche Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,