Navigation überspringen?
  

Call & Surf Factory GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

Call & Surf Factory GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,50
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,50
Interessante Aufgaben
4,50
Kommunikation
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,50
Umgang mit älteren Kollegen
4,50
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,50
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 2 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 1 von 2 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 2 von 2 Bewertern kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Arbeitsatmosphäre

Klar, gibt es auch mal Zickenkrieg, aber das ist in jeder Firma so. In größeren Firma fällt es nur nicht so auf. Ansonsten herrscht Höflichkeit und ein guter Umgangston.

Vorgesetztenverhalten

Das kann ich bisher nur positiv bewerten. Man kommt gut mit ihnen ins Gespräch und kann versuchen etwas zu verändern.

Kollegenzusammenhalt

Wir sitzen alle im selben Boot! Man hilft sich untereinander sehr.

Interessante Aufgaben

Man wird gefordert und gefördert!

Kommunikation

Man kann zu JEDER Zeit mit seinen Problemen und Fragen direkt zu den einzelnen Leuten gehen. Das macht vieles einfacher.

Gleichberechtigung

Ist in jedem Fall vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch die sind herzlich Willkommen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Größe des Unternehmens, ist es ok. Nach oben ist immer Luft.

Arbeitsbedingungen

Überschaubare Arbeitsplätze in einem historischen Standort. Den Mitarbeiter steht niemand mit einem Knüppel hinter dem Rücken. Es ist eine entspannte Arbeit, die aber auch Menschen ersta

Work-Life-Balance

Überstunden? Gibt es nicht. Es wird darauf geachtet, dass mind 2 Wochen Urlaub am Stück genommen werden. Wer am WE arbeitet, bekommt seinen freien Tag in der Woche drauf.
Man ist krank oder das Kind? Kein Problem. Dann ist das eben so.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte mehr Qualität als Quantität gelten. Der Beruf des Call Center Agents ist unter Verruf geraten. Umso wichtiger ist es, geeignete Kandidaten zu finden, die ihre Arbeit auch wirklich lieben.

Pro

Die Zuverlässigkeit.

Contra

Das öfter mit zweierlei Maß gemessen wird.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Call & Surf Factory GmbH
  • Stadt
    Brandenburg an der Havel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Wie ist die Unternehmenskultur von Call & Surf Factory GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Arbeitsatmosphäre

Unnötiger Druck durch ungeschulte " Vorgesetzte".. Gib einem Bauer ein Gewehr...

Vorgesetztenverhalten

Neuen GF kann man noch nicht einschätzen. Sogenannte Projektleiter, Coaches die ungeschult im Umgang mit MA sind, machen den Weg zur Arbeit nur noch schwerer.

Kollegenzusammenhalt

Das ist derzeit mit der einzige Grund, dort in der Firma zu bleiben, weiter zu arbeiten.

Interessante Aufgaben

Je nach Projekt ist die Arbeit interessant und abwechslungsreich

Kommunikation

Die Kommunikation innerhalb der Firma ist schlecht, schleppend. Vorgesetzte geben relevante, Arbeitsplatzbezogene Informationen nicht eigenständig weiter. Nein, der MA selbst muss fragen, um Informationen zu erhalten.

Karriere / Weiterbildung

Eigenständiges arbeiten, auch der Wille sich neues anzunehmen ist gern gesehen. Weiterbildung und /oder Aufstieg in eine nächst höhere Position, wird nicht gerecht vergütet.

Gehalt / Sozialleistungen

Unfaires Gehaltsniveau. MA mit Kindern und in muttischicht bekommen weniger Geld und Urlaub, da man nicht flexibel ist. Wer sich das ausgedacht hat, sollte selbst nur diesen Hungerslohn und Urlaub erhalten.

Arbeitsbedingungen

Lärmpegel ist enorm. Räume sind nicht entsprechend einer jeder Callcenter Atmosphäre ausgestattet. Zu niedrige Trennwände, zu viele Kollegen in einem Büro

Work-Life-Balance

Die neue GF ist am überlegen, die sogenannte "Muttischicht" einzustellen. Sollte das der Fall sein, werden ein Großteil der MA ihren Job verlieren. Urlaub kann relativ unkompliziert genommen werden.

Image

Seit Kündigung eines Auftraggebers, Erhebung mancher Kollegen auf einen gehobenen Posten (ungeschult) ist das Image der Firma im letzten Jahr enorm gefallen.

Verbesserungsvorschläge

  • Den Umgang untereinander, miteinander wieder zu pflegen. Wir waren mal eine Familie.

Contra

Unüberlegte Wege zugehen, Risiken auf den Kosten, auf dem Rücken der MA aus zu setzen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Coaching wird geboten
  • Firma
    Call & Surf Factory GmbH
  • Stadt
    Brandenburg an der Havel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige