Navigation überspringen?
  

can do company support s.l.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

can do company support s.l. Erfahrungsbericht

  • 16.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Mehr schein als sein. Lügenakrobatik am Telefon.

2,62

Arbeitsatmosphäre

Büroräume mit 30 bis 40 Arbeitsplätzen ohne Schallschutz. Daher ständig die Aufforderung "leise" zu telefonieren, damit der Anrufer nicht mitbekommt, dass er in einem Callcenter gelandet ist. Es wird natürlich gelogen, dass sich die Balken biegen und mit falscher Identität telefoniert. Bei der Einarbeitung wird der Dateschutz völlig mit Füßen getreten, da immer jemand mithört. Logisch, da man sich die Zustimmung des Anrufers nicht einholen kann, da dieser sonst sofort weiss, wo er gelandet ist.

Vorgesetztenverhalten

Bei der Auswahl dieser geht es wohl eher um die Beförderung der Getreuen. Diese Teamleiter sind eher dazu da, die Blockwartmentalität durchzusetzen. Sie haben nur sehr geringe Befugnisse. Immerhin organisieren sie Kuchenpartys.

Interessante Aufgaben

Eher sehr eintönig und ermüdend. Dem Anrufer wird vorgegaukelt beispielsweise in einem Anwaltssekretariat oder in einer Arztpraxis gelandet zu sein. Bestenfalls trägt man einen Termin in einen Kalender des Kunden ein, oder nimmt eine Bestellung entgegen. Zu 90% wird der Kunde des Anrufers verleugnet und es werden einfach nur Notizen geschrieben.

Kommunikation

Mitarbeitergespräche finden alle vier Wochen statt. Primär geht es wohl hier eher um "aushorchen" und um konstant den Druck aufrechtzuerhalten, eine definierte Anzahl von Anrufen anzunehmen, denn um Zielsetzung und Förderung. Mitarbeitergespräche die in so kurzem Abstand stattfinden ergeben so gar keinen Sinn.

Karriere / Weiterbildung

Kaum bis gar nicht. Als Sprungbrett für einen Start auf Teneriffa zu empfehlen.

Gehalt / Sozialleistungen

Unter dem deutschen Mindestlohn. Weitere Sozialleistungen wie Urlaubsgeld etc. gibt es nicht. Die Auszahlung der Gehälter erfolgt pünktlich. Die Anmietung eines WG-Zimmers ist im Süden der Insel möglich. Allerdings sind diese "Bungalows" nur mit dem nötigsten ausgestattet und teilweise werden sie verdreckt übergeben.

Work-Life-Balance

Die Wochenenden sind frei. Die Mittagspause wird je nach Anrufaufkommen verschoben.

Image

Eine hohe Fluktuation und die Flurgespräche sprechen für sich.

Verbesserungsvorschläge

  • Es wird kaum möglich sein, die Aufgaben interessanter zu gestalten.

Pro

Pünktliche Gehaltszahlung. Klimatisiertes Büro. Ordentliche Arbeitsplätze.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    can do company support s.l.
  • Stadt
    San Miguel de Abona
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige