car i.t.a. GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Keinen richtigen Tagesablauf/Produktionsablauf

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er wenig in der firma ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das sobald er in der firma ist, es 7 grad kälter wird und er immer nur am rumschrein ist, statt normal mit seinen arbeiten zu reden auch, wenn mal etwas nicht so läuft wie man es geplant hatte( wir sind immernoch menschen und keine maschinen, und selbst maschinen gehen mal nicht so wie man es sich vorstellt oder gehen mal kaputt nach einer gewissen zeit)

Verbesserungsvorschläge

Es sollte einen strukturierten wochenplan erarbeiten, wonach man arbeiten kann und sich voll und ganz auf seinen arbeitsbereich einlassen kann. Ohne irgendwelche sonderarbeiten nebenher zu erledigen, die so dringlich sind dass sie erst 3 tage später raus müssen.

Arbeitsatmosphäre

Erschlagend, weil man immer damit rechnen muss, das einem was in die schuhe geschoben wird.

Kommunikation

Existiert überhaupt nicht, weil jede abteilung anderes arbeitet, was immer zu problemen für und will man sich mal auseinander setzen, dann wird man gleich als "dumm"bezeichnet.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht, weil jeder sich der nächste ist.

Work-Life-Balance

Ist leider nicht vorhanden, besonders wenn dann immer "noch schnell was produziert werden soll und man dann überstunden machen muss (was leider keine seltenheit ist)

Vorgesetztenverhalten

Ist unterirdisch, mehr kann man dazu nicht mehr sagen

Interessante Aufgaben

Die aufgaben sind immer die gleichen, was an sich nichts schlechtes ist, aber wenn dann der plan 5 mal am tag umgeworfen wird, macht es die arbeit schwer.

Gleichberechtigung

Gibt es nur in der Chefetage.

Umgang mit älteren Kollegen

Das geht, aber nur weil diese mitarbeiter schon sehr lange im unternehmen sind.

Arbeitsbedingungen

Katastrophal, weil wie schon gesagt, es keine strukturen gibt, was den tagesablauf betrifft.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird getrennt.

Gehalt/Sozialleistungen

Also für die arbeit, und die "wunder" die man jeden tag vollbringen muss ist es schlecht.

Image

Also wenn man sich umhört, ist es sehr negativ.

Karriere/Weiterbildung

Wäre schön, gibt es aber nicht.