Navigation überspringen?
  

Caramba Chemieals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Chemie
Subnavigation überspringen?
Caramba Chemie: Das Caramba-ABC:
Prozessoptimierung, die wirkt.Caramba ChemieCaramba ChemieVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 22 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    59.090909090909%
    Gut (1)
    4.5454545454545%
    Befriedigend (4)
    18.181818181818%
    Genügend (4)
    18.181818181818%
    3,61
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    3,62
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

Firmenübersicht

Die Caramba Chemie ist ein führender Hersteller innovativer Spezialchemie für Reinigungsprozesse und die Veränderung und den Schutz von Oberflächen.

Das offiziell als „Marke des Jahrhunderts“ ausgezeichnete Traditionsunternehmen mit deutschlandweit drei Produktions- und Entwicklungs-Standorten in Duisburg, Bremen und Bad Kreuznach  erreichte im letzten Geschäftsjahr mit rund 300 Mitarbeitern eine Umsatzsteigerung von 26 %.

Das Geschäftsfeld Caramba, das innerhalb der Caramba Chemie-Gruppe zur internationalen BERNER Group gehört, ist bereits seit 1903 ein eingetragenes Warenzeichen und hat sich seitdem mit seinen Spezialchemikalien und ausgewiesenem Prozess-Knowhow als Partner der Fertigungsindustrie profiliert und bietet individuelle, kundenspezifische Lösungen für Automobilhersteller, Betreiber von Waschanlagen, Logistikunternehmen und industrielle Produzenten von Metall-, Glas- und Kunststoffbauteilen.

Darüber hinaus bietet Caramba Produkte für private Verbraucher im Bereich Heimwerk und Autopflege über den Fachhandel an.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

296 deutschlandweit

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Caramba hat sich zum Ziel gesetzt, die Reinigung, die Veränderung und den Schutz von Materialoberflächen zu optimieren und so die Qualität und Funktionalität der Arbeitsabläufe und Fertigungsprozesse auf Kundenseite zu steigern. Und bietet dabei keine standardisierten Produkte, sondern ganzheitliche, individuelle Prozesslösungen.

Oder um es mit den Worten des Geschäftsführers der Caramba Chemie, Dr. Bernd Weyershausen, zu sagen, der es mit seinem  Statement eigentlich genau auf den Punkt bringt: „Wir wollen das Amazon der Chemiebranche sein - mit schnellen, effizienten und eng auf den Kunden bezogene Spezialchemie-Lösungen.“

Hierfür forschen wir täglich an unseren Unternehmensstandorten Duisburg, Bremen und Bad Kreuznach und legen dabei ein immens hohes Innovationstempo vor. In den drei eigenen zertifizierten Prüf- und Forschungslaboren entstehen so innovative Produkte, Wirkstoffe und Rezepturen, die der sprichwörtlichen Markenqualität „made in Germany“ von Caramba gerecht werden – was uns bereits vielfach durch unabhängige Institute bestätigt wurde.

So ist eine einzigartige deutsche Erfolgsstory entstanden und das nun bereits seit nahezu 115 Jahren. Aber die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende erzählt. Denn um unserer Verpflichtung als eine der „Jahrhundertmarken“ Deutschlands nachzukommen und unsere hohe Markenbekanntheit und unsere Marktpräsenz noch weiter auszubauen, betreten wir täglich neue Wege.  Und brauchen hierfür das Wissen, das Können und die Motivation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – denn ohne sie wäre unser Erfolg als innovativer Chemiespezialist gar nicht erst möglich.

Übrigens ist die Caramba Chemie Ende 2017 offiziell einer von 190 Neueinsteigern im DDW-Mittelstandsranking der 10.000 wichtigsten deutschen Unternehmen. Genau genommen schaffte es unser Unternehmen auf Platz 3 der Neueinsteiger!
Das Ranking von Die Deutsche Wirtschaft erfasst und listet permanent die wichtigsten deutschen Unternehmen, die mehrheitlich im Besitz deutscher Unternehmerfamilien sind und unterhalb der Schwelle von 1 Milliarde Euro Jahresumsatz liegen. Mehr zum Ranking und den Platzierungen lesen Sie hier.

Haben Sie auch Lust, ein Stück deutsche Erfolgsgeschichte weiterzuschreiben? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Benefits

  • Spannende Tätigkeitsfelder und Projekte z. B. im Bereich chemischer Spezialprodukte und technischer Dienstleistungen

  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Angenehme, teamorientierte Arbeitsatmosphäre

  • Die Sicherheit einer starken, internationalen Unternehmensgruppe

  • Mitarbeiterevents

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Gute Verkehrsanbindung

  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge

  • Zuschuss zur Verpflegung in der Kantine, kostenlose Warm- und Kaltgetränke, frisches Obst
  • Firmenwagen, Handy (je nach Position)

3 Standorte

Für Bewerber

Videos

Value Award Winner film b.hungry (German)
Value Award Winner film b.brave (German)
Value Award Winner film b.connected (German)
Value Award Winner film b.bernergroup (German)

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wenn Sie bei Caramba Ihre Zukunft sehen, sind Sie herzlich willkommen. Egal, ob es sich um Ihren ersten Berufseinstieg handelt oder Sie die nächste Stufe der Karriereleiter erklimmen wollen – mit einer chemischen, technischen oder kaufmännischen Qualifikation haben Sie bei uns auf jeden Fall gute Chancen.

Wichtig ist uns unabhängig von Ihrem bisherigen Werdegang nämlich vor allem nur eins:
Sie sind ein Macher – und kein Nachmacher. Und bringen sich täglich mit Ihrem Talent und Ihrer Persönlichkeit bei uns ein.

Dabei sind die Aufgaben bei Caramba so vielfältig wie unsere Produktpalette und die Branchen und Anforderungen unserer Kunden. Denn interessante Positionen bieten wir in jedem Bereich - nicht nur in der Forschung und Entwicklung, sondern genauso auch in der Produktion, Logistik und vor allem dem Vertrieb.

Gesuchte Qualifikationen

d05d27b19eccff0e0996.jpg

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Einfach gesagt: das Miteinander - und eine Vielzahl „wertvoller Persönlichkeiten“!

Kurze Entscheidungswege, eine offene, direkte Kommunikation und ein kooperativer Teamgeist prägen die Arbeit in unserem Unternehmen. Und so unterschiedlich die Erfahrungen und Qualifikationen unserer Mitarbeiter auch sind – sie alle eint neben der Leidenschaft für ihre Arbeit eine gemeinsame Unternehmenskultur auf Basis von sechs Leitwerten:

  • Mut, ausgetretene Pfade zu verlassen und Neues zu wagen

  • Lust auf Leistung und vollen Einsatz

  • Vernetzung und Teilen von Wissen

  • Verantwortung für eigene Handlungen und für andere

  • Verbindlichkeit, Aufrichtigkeit und Bodenständigkeit im zwischenmenschlichen Umgang

  • Stolz, Teil eines großartigen Teams mit gemeinsamen Zielen zu sein

Diese sechs Werte leiten alle unsere Mitarbeiter bei ihrem täglichen Handeln und ihren Entscheidungen. Und machen sie so zu einem echten Team.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wenn Sie eine offene und ehrliche Zusammenarbeit suchen, sind Sie bei uns genau richtig!

Wir freuen uns, wenn sich Ihre Wertvorstellung mit unseren Leitwerten deckt, denn sie prägen unser Miteinander und machen uns zu einem perfekten Team.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal, auf dem Sie alle offenen Stellen direkt einsehen können: Link

Wir freuen uns auf Sie. Denn wir sind sicher, dass bei uns die Chemie stimmt!

Caramba Chemie Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,61 Mitarbeiter
3,62 Bewerber
3,33 Azubis
  • 18.März 2019 (Geändert am 26.März 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Seit es den neuen Verkaufsleiter in Duisburg gibt geht es abwärts. Altgediente Mitarbeiter die seit über 15 Jahren dabei sind verlassen das Unternehmen, da sie die ständigen Kontrollen der VK-Leiters und die auferlegten Formulare und Auflagen nicht mehr ertragen können. Die Führung ist weder von fachlicher noch menschlicher Art.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzer ist ein toller Kollege. Er versucht den Druck von Oben abzufedern und positiv weiterzugeben. Er selbst sieht die Lage ebenfalls sehr bedenklich an.

Kollegenzusammenhalt

Sehe ich gut. Es wird viel ausgetauscht und über die üble Situation berichtet.

Interessante Aufgaben

Mein Tätigkeitsfeld und meine Kunden machen mir großen Spaß. Es gibt spannende Aufgaben. Leider ist die Perfomace der Produkte nicht immer gegeben, oder die Lieferfähigkeit.

Kommunikation

Der Austausch untereinander ist gegeben. Man merkt jedoch die große Frustration in allen Abteilungen.

Gleichberechtigung

Passt

Umgang mit älteren Kollegen

Auf die Erfahrungen der älteren Kollegen wird nicht immer gehört.

Karriere / Weiterbildung

Interne Seminare werden angeboten. Aktive Verkaufsschulungen oder Präsentationen direkt beim Kunden bei Produkteinführungen werden nicht angeboten.

Work-Life-Balance

Teilweise muss man auch am Wochenende noch Dinge die schnell und dringend benötigt werden ausarbeiten.

Image

Starker Markenname. Leider geschwächt durch Lieferschwierigkeiten. Forschung und Entwicklung sind unterbesetzt.

Verbesserungsvorschläge

  • Menschlicherer Führung, Wertschätzung der Mitarbeiter und positiver Umgang mit den Mitarbeitern ist wünschenswert.

Pro

Starker Markenname.

Contra

Ständiges Reporting, Listen die auszufüllen sind und die negative Stimmung die nur noch vom Druck Umsatz bringen zu müssen geprägt ist. Wenn positive Dinge für das Unternehmen erreicht werden, gibt es kein positives Feedback. Es braucht Zeit den vom GV geforderten Change des Unternehmens umzusetzen und keine Brechstange. Eingestellt werden nur noch Controller von der Uni, die keine Praxiserfahrung haben und nicht wissen wie die unterschiedlichen Märkte ticken. Langjährige Außendienstler kündigen, und es fällt schwer diese zu ersetzen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Caramba Bremen GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Mitarbeiter, herzlichen Dank für Dein Feedback. Ich meine das ernst! Ich musste Deine Bewertung zwar einige Male lesen und auch in Ruhe drüber nachdenken, aber unterm Strich bin ich Dir dankbar. Beim ersten Durchlesen fühlte es sich wie ein massiver Rundumschlag an. Alle sind bzw. alles ist schlecht. Vom Controlling über die Logistik und F&E bis zur Vertriebsleitung. Ich sehe das naturgemäß etwas anders, weil ich weiß, dass sich alle im Unternehmen große Mühe geben, etwas zu bewegen. Wie auch immer, man kann physisch spüren, dass es Dir zu viel Veränderung in zu kurzer Zeit ist. Und darüber können wir gerne reden. Wir haben Deine Bewertung gestern im Kreise der Regionalvertriebsleiter (Dein direkter Vorgesetzter saß ebenfalls am Tisch) und Vertriebsleitung ganz offen diskutiert und wollen dies auch im Rahmen der anstehenden Vertriebstagung tun. Wenn wir von einer offenen Unternehmenskultur sprechen, dann meinen wir dies tatsächlich ernst. Wir sind zu folgender Einsicht gelangt. Die angestoßenen Veränderungen sind für die positive Entwicklung des Unternehmens essentiell. Ein Unternehmen, welches sich nicht verändert, verliert früher oder später im hart umkämpften Markt seine Daseinsberechtigung. Es mag aber sein, dass wir die Sinnhaftigkeit der Veränderungen bisher nicht ausreichend erklärt und kommuniziert haben. Mit den Maßnahmen (z.B. stringenteres Reporting/Berichtswesen), die von Dir als Gängelung oder Kontrolle empfunden werden, wollen wir gemeinsam die Unternehmensressourcen auf die richtigen, d.h. Wert schaffenden, Aktivitäten fokussieren und gleichzeitig Verbesserungspotenziale erkennen. Ein Verbesserungspotenzial mag sein, einzelne Vertriebsaußendienstler im besonderen Maße in Sachen Verkaufsgespräch oder Produkt- und Prozesswissen zu schulen. Hierzu basteln wir gerade an der Caramba Academy. Wir wollen unsere Mitarbeiter zu den Besten im Markt machen. Mehr dazu auf der kommenden Vertriebstagung. Ein weiteres Verbesserungspotenzial ist grundsätzlich die Kommunikation zwischen Vertrieb und Entwicklung. Der Vertrieb wünscht sich für die Kunden ein "besseres" Produkt, kann aber oft nicht formulieren, was exakt dieses Neuprodukt können muss. Je klarer der Auftrag für die F&E formuliert ist, desto schneller bekommt der Kunde die passende Lösung. In diesem Zusammenhang hilft es tatsächlich sehr, die Anforderungen des Kunden/Prozesses an ein neues Produkt so konkret und genau wie möglich zu beschreiben und zu verschriftlichen. Das mag manchen bürokratisch vorkommen, dient jedoch der Effektivität und Effizienz. Also, Dialog hilft weiter, allgemeines Schimpfen auf die Kollegen eher nicht. Nicht nur meckern, den Kopf in den Sand stecken und jede Veränderung reflexartig ablehnen, sondern aktiv mitmachen und ggf. auch mal proaktiv die Frage nach dem Sinn einzelner Veränderungen oder Maßnahmen stellen, wenn diese nicht ausreichend verstanden sind. In diesem Sinne, wir sehen uns auf der Vertriebstagung. Bernd Weyershausen

Bernd Weyershausen
Managing Director Sales & Marketing
Caramba Holding GmbH

  • 15.Nov. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wir wünschen uns sehr die Zeiten zurück in denen wir noch Vorgesetzte hatten, die von ihren Fähigkeiten auch Führungskräfte waren und wussten wovon sie reden.

Vorgesetztenverhalten

Nicht sehr schön. Der Vorgesetzte ist nicht ansprechbar, nie präsent, selbst total überfordert und unzufrieden. Wir hatten mal Vorgesetze die ihre Führungsrolle ausgefüllt haben, leider weiß man wie so oft das erst zu schätzen wenn es weg ist.

Kollegenzusammenhalt

Schwierig weil es überall versteckten Frust gibt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind in Ordnung. Durchaus gibt es immer wieder interessante Projekte aber die sieht niemand mehr- leider.

Kommunikation

Gute Ideen seitens der Holding (Telefon-Fragestunde- Mitarbeiter Versammlung etc). Die Realität in den Standorten sieht allerdings ganz anders aus- das dringt nicht bis nach oben. Direkte Vorgesetzte sind nicht in der Lage zu Kommunizieren, Sie sind völlig überfordert. Es ist nicht gewünscht das Fragen an anderer Stelle geklärt werden. Wir sind von vorher eine ganz andere Art der Kommunikation gewohnt- da waren gute Führungskräfte dabei die wussten wie offene Kommunikation und Feedback funktioniert.Ich meine viele haben schon resigniert und innerlich gekündigt.

Gleichberechtigung

Das passt

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist auch in Ordnung

Karriere / Weiterbildung

Hier zählt zum Großteil das persönliche nicht die Leistung.

Gehalt / Sozialleistungen

Wir verdienen sehr überdurchschnittlich, deshalb ist ein Wechsel zu einem anderen Unternehmen auch so gut wie unmöglich.

Arbeitsbedingungen

Die Stimmung- die vielen Kündigungen - das die Kollegen hinter vorgehaltener Hand eigentlich alle innerlich gekündigt und abgeschaltet haben lässt wirklich mentalen Stress aus.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein wird auf jeden Fall berücksichtigt.

Work-Life-Balance

Dadurch das die Einstellung und Motivation Mittlerweile fehlt - nimmt man sich einfach die Work Life Balance wie man sie braucht (rechtzeitig Feierabend)

Image

Denke das Immage nach außen passt noch - die Marke lebt von der Historie

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Besen kehren nicht immer gut.

Pro

Das hohe Gehalt

Contra

Das der Mitarbeiter nicht als das wichtigste Kaptal angesehen wird. Alle Kollegen mit know how sind mittlerweile nicht mehr da - das ist keine gute Entwicklung

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    caramba chemie
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Mitarbeiter/in, herzlichen Dank für diese differenzierte Bewertung. Erfreulicherweise bewerten Sie einige Umstände und Gegebenheiten positiv. Sie bemängeln vor allem die zwischen Beschäftigten und Führungskräften der mittleren Ebene existierende bzw. nicht existierende oder zumindest suboptimale Kommunikation. Gerade vor dem Hintergrund der seitens der Geschäftsführung unternommenen Anstrengungen, eine offene Unternehmenskultur unter Einbeziehung aller Beschäftigten zu schaffen, ist es betrüblich, dass Sie die Realität ganz anders empfinden. Offene Unternehmenskultur basiert auf gegenseitigem ehrlichen und konstruktiven Feedback. Ich kann hier nur an Sie appellieren, Ihrem/r Vorgesetzten dieses Feedback im persönlichen Gespräch zu übermitteln. Ohne Dialog ist es schwierig, die Dinge zur Zufriedenheit aller zu verändern und ein gemeinsames Verständnis zu entwickeln. Last but not least biete ich Ihnen ein Gespräch mit mir an, welches ich selbstverständlich vertraulich behandeln werde, wenn Sie dies wünschen. Sie erreichen mich jederzeit unter meiner Mobiltelefonnummer. Dies ist ein ernst gemeintes Angebot. Lassen Sie uns gemeinsam etwas verändern. Viele Grüße Bernd Weyershausen PS: Gute und engagierte Mitarbeiter/innen sind unser wichtigstes Kapital! Und davon haben wir viele. Durch die neue Matrixorganisation mag es sein, dass manch know-how nicht verloren, sondern jetzt an einer anderen Stelle im Unternehmen lokalisiert ist.

Bernd Weyershausen
Managing Director Sales & Marketing
Caramba Holding GmbH

  • 01.Okt. 2018 (Geändert am 24.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter machen jetzt ihren eigenen Change-Prozess. Soll heißen: Wer kann der "changed" (geht). Man kann nur von einer Abstimmung mit den Füßen sprechen. Beerdigungsflair pur.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist es wie am Hof des Sonnenkönigs. Nur Radfahrer-Verhalten wird belohnt. Nach oben Buckeln und nach unten treten.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt unter Kollegen ist hier inzwischen ein totales Fremdwort.

Kommunikation

Die offizielle Kommunikation ist nichts als Eigenlob der Führung. Die Fakten werden ausschließlich über den "Flurfunk" verbreitet.

Work-Life-Balance

Hier zu arbeiten macht einfach krank.

Verbesserungsvorschläge

  • An Verbesserungsvorschlägen ist hier offensichtlich niemand interessiert. Man weiss eh alles besser und nennt das dann einen "Change-Prozess". Konsequenz: Verschlimmbesserungen wohin man schaut. Wenn die Firma das überlebt, dann nur mit einer riesen Portion Glück. Notbremse ziehen und Zurück für die Zukunft!

Pro

Da fällt mir auch nach langem überlegen nichts zu ein. Doch! Eins noch: Früher waren wir hier echt ein tolles Team. Da saßen von der Geschäftsführung bis zur Reinigungsfachkraft alle in einem Boot.

Contra

Keinerlei Lernkurve der Mächtigen. Wer nicht liefert sollte entlassen werden. Das gilt in dieser Firma leider nur für das Volk und nicht für die Könige.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Caramba Bremen GmbH
  • Stadt
    Bremen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Habe überlegt, ob man diese Art der Meinungsäußerung durch einen Kommentar „würdigt“. Freie Meinungsäußerung ist ein hohes Gut in unserer Demokratie UND unserem Unternehmen. Das muss an dieser Stelle in aller Deutlichkeit gesagt werden. Im Fall der hier kommentierten Bewertung gilt „we agree to disagree“. Muss man aushalten. Interessant ist, dass Bewertungen aus der Zeit vor 2016 zwischen 2 und 3 lagen. Seit Beginn der Transformation Anfang 2016, die das Unternehmen zukunftssicher aufstellt und nicht nur Arbeitsplätze sichert, sondern seither sogar über 50 neue Arbeitsplätze geschaffen hat, liegt die überwiegende Mehrheit der Bewertungen über 4 und einige wenige unter 2. Die Mehrheit empfindet die Transformation und den Change als Möglichkeit, die Zukunft des Unternehmens aktiv mitzugestalten, während einige wenige Ihrer Frustration anonym auf kununu Ausdruck verleihen. Es ist sehr bedauerlich, dass wir nicht jede/n im Unternehmen erreichen und zum Mitmachen ermuntern können. Wir sehen die auf kununu abgegeben Bewertungen grundsätzlich als Chance und Ansporn, noch besser zu werden. Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um alle Beschäftigten aktiv in den Veränderungsprozess einzubeziehen und eine der offensten Unternehmenskulturen überhaupt zu schaffen. In diesem Sinne, Bernd Weyershausen

Bernd Weyershausen
Managing Director Sales & Marketing
Caramba Holding GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 22 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    59.090909090909%
    Gut (1)
    4.5454545454545%
    Befriedigend (4)
    18.181818181818%
    Genügend (4)
    18.181818181818%
    3,61
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    3,62
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,33

kununu Scores im Vergleich

Caramba Chemie
3,60
28 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Chemie)
3,12
25.275 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen