casisoft mindware gmbh als Arbeitgeber

  • Detmold, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,1Weiterempfehlung: 25%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Sehr positiver Arbeitgeber.......

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles in allem ein guter Arbeitgeber

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts was andere auch tun...

Verbesserungsvorschläge

Keine eigentlich..................


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht empfehlenswert

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Kein Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gut überlegen bevor man hier anfängt und nach möglichkeit schnell wieder wech


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Chaos ist Programm oder wenn ungelernte Führungspositionen haben

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nach dem Wechsel der Geschäftsführung, bzw. Eigentümers hat sich einiges gebessert, nur nicht beim qualifizierten Personal.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einfach nur Chaos.....

Verbesserungsvorschläge

Fachpersonal einstellen, ein vernünftiges Warenwirtschaftsprogramm kaufen, dann spart man auch 30% des Personals.

Arbeitsatmosphäre

Meistens sehr schlechte Arbeitsatmosphäre. Reden bei der Arbeit ist verboten. Wer am besten in den Hintern kriecht und Kollegen/-innen bei der möchtegern Vorgesetzten anschwärzt kommt weiter.

Image

Die meisten Mitarbeiter reden immer vom Wechsel, trauen sich aber nicht. Einige wenige sind zufrieden.

Work-Life-Balance

Mittlerweile haben alle gleichviel Urlaub. Urlaub gibt es nur zwei Wochen am Stück im festgelegtem Zeitraum, dieses hat sich seit neustem geändert, einige ausgewählte Personen dürfen nun auch drei Wochen am Stück nehmen. Arbeitszeitgesetz wurde bis vor kurzen ignoriert, wenn Freitags die Anordnung kam, dass am Samstag oder Sonntag gearbeitet werden sollte, hatten alle zu erscheinen, sonst erfolgten Kündigungen. Natürlich erfolgte das Arbeiten an diesen Tagen ohne Zulagen.

Karriere/Weiterbildung

Kriechen, Klappe halten und anschwärzen, schon klappt es mit dem Aufstieg

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt bekommt jeder anders, einige bekommen Prämien und/oder Weihnachtsgeld, einigen wird auch eine bav bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Einige wenige halten zusammen, die Meisten machen nur einen Bückling.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere und auch verschuldete Mitarbeiter werden gerne eingestellt, kündigen nicht so schnell

Vorgesetztenverhalten

Wie vorher schon geschrieben, kaum fähige Vorgesetzte. Das Sagen hat nur eine, nicht unbedingt fähige, Person. Wenn eine Person, die eine Bäckerlehre abgebrochen hat, plötzlich eine Führungsposition inne hat, dieses sagt schon alles. Bis auf einige wenige, haben in der Firma ihre nun innehabenden Positionen gelernt, dieses merkt man sehr intensiv durch ihre Inkompetenz. Die Kompetenz von ausgebildeten Kräften, die auch jahrelang in ihrem Bereich gearbeitet haben, wird ignoriert und diese augebootet.

Arbeitsbedingungen

Selbst gebaute Packtische, veraltete Computerprogramme, Ikea Regale für das Lager, noch Fragen.

Kommunikation

Es gibt fast keine., einzig es passieren Fehler, aber hier ist sowieso der Versand schuld.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung? Wer am besten schmiert fährt gut...

Interessante Aufgaben

Es gibt einfach keine


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist kompliziert

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2010 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde es gut dort nicht mehr zu arbeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Meiner Meinung nach: der Umgang miteinander.

Verbesserungsvorschläge

Meiner Erfahrung nach ist hier alles hoffnungslos.

Arbeitsatmosphäre

Meiner Meinung nach ist das Betriebsklima sehr schlecht.
Ich finde dass Lob hier nicht existiert.
Fair ist hier leider nur sehr wenig.
Ich persönlich denke das sich das Unternehmen weigert einen Betriebsrat haben zu wollen.
Hier interessiert sich keiner für die Arbeitsatmosphäre der Arbeitnehmer.

Image

Meiner Meinung nach...
Außen hui - Innen pfui.

Work-Life-Balance

Meiner Meinung nach, geht man oft pünktlich und trägt die Gedanken der Arbeit nicht mit nach Hause.
Urlaub wird geplant, meistens genehmigt und genommen.
Die Arbeitszeiten bewegen sich im normalen Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Meiner Erfahrung nach, gibt's keine Weiterbildungen und keinerlei Förderung.
Ich finde, eine "mir ist alles egal" Einstellung sollte bereits beim Eintritt der Firma mitgebracht werden, "die" haben sie schließlich auch.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich bin der Meinung dass, es Sozialleistungen nicht gibt - ausgenommen die bevormundeten Mitarbeiter.
Der Gehaltsdurchschnitt liegt im unteren Bereich, wie ich finde.
Bezahlt wurde immer pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Meiner Erfahrung nach, bringt sich das Unternehmen weder in den Umwelt- noch in den Klimaschutz aktiv ein.

Kollegenzusammenhalt

Ich bin der Meinung dass, das Wort Zusammenhalt die meisten in dieser Firma noch nie gehört haben.
Leider sind auch immer weniger Kollegen zu einander ehrlich, was die Arbeitsatmosphäre nur noch mehr runter zieht.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich persönlich denke dass, Langdienende Mitarbeiter weder geschätzt noch gefördert werden.
Ältere Arbeitnehmer werden eingestellt wenn Sie günstig sind und ohne berufliche Zukunft umher irren.

Vorgesetztenverhalten

Mir scheint dass, Vorgesetzte hier nicht nach Können eingestellt werden, sondern nur nach "Wer macht mir schöne Augen?"
Ich habe den Eindruck dass, die Leitung absolut unprofessionell und unbrauchbar ist.

Arbeitsbedingungen

Ich finde dass, die Arbeitsbedingungen zu wünschen übrig lassen.
Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter. 0
Räume sind teilweise alt und ungepflegt.
Lärmpegel hoch, da keine Decke vorhanden. Belüftung funktioniert nicht immer.

Kommunikation

Kommunikation?
Meiner Erfahrung nach, ein Fremdwort.
Echte Meetings wo über die Firma gesprochen wird, passieren hinter geschlossenen Türen. Ausschließlich Vorgesetzte sind hierzu eingeladen, erfahren tut man nix.

Gleichberechtigung

Mir scheint, es gäbe hier eine Bevormundung von gewissen Mitarbeitern.
Gleichberechtigung hat man dort noch nie gehört - wie ich empfinde.

Interessante Aufgaben

Meiner Erfahrung nach, ist das arbeiten monoton und somit auch schnell langweilig. Man bekommt eine Abteilung und erledigt seinen Job.
Ausgestaltung des Aufgabengebietes ist so gut wie nicht möglich, gearbeitet wird nach Vorschrift.