Caterpillar Global Mining Europe GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

17 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 44%
Score-Details

17 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

7 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Caterpillar Global Mining Europe GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Zombie Firma. Eigeninitiative nicht erwünscht. Schlimmer geht's immer!!!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ganz und gar nicht!!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach vorne beugen, nach hinten treten

Vorgesetztenverhalten

Man kann an dieser Stelle "-10" geben!!!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

leistung lohnt sich für die höhergestellten

3,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ausgehandelte sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

entlohnung im lohnempfängerbereich

Verbesserungsvorschläge

diverse vorbildungen und erfahrungen honorieren


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Im Laufe der Jahre musste ein horrenden Preis gezahlt werden, da viele falsche Entscheidung getroffen wurden.

1,1
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die direkten Vorgesetzten aus Deutschland sind im Großen und Ganzen immer korrekt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider war dem nicht so bei den fachlich Vorgesetzen aus den USA bzw. aus dem Mutterkonzern. Hier treffen verschiedene Kulturen aufeinander.
Je höher in der Hierarchie, desto mehr Recht hat man. Da werden auch schnell mal die Hinweise der fachlich kompetenteren Kollegen einfach ignoriert und unterbunden. Das ist auf die Dauer für das Team recht demotivierend. Daher verlassen immer mehr schlaue Köpfe das Unternehmen.
Sehr stark ausgeprägtes Hierarchiedenken und -handeln.

Verbesserungsvorschläge

Einfluss des Mutterkonzerns reduzieren.

Arbeitsatmosphäre

Kein Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter. Gelobt wir auf künstliche Art und Weise. So wie man es auf einer der internen Schulungen eingetrichtert bekommt.

Image

Nur eine Hand voll Mitarbeiter redet gut über diesen Standort.

Work-Life-Balance

Es herrscht Zwang zusätzlich unbezahlten Urlaub zu nehmen. In der Regel 12 bis 24 Tage.

Karriere/Weiterbildung

Da die Fluktuation immens zugenommen hat, werden den Mitarbeitern die beruflichen Aufstiegschancen in der Firma vorgetäuscht. In der Regel kommen nur die größten A...kriecher nach oben.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In dieser Firma besteht kein Sozialbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt viele Kollegen mit denen man gut zusammenarbeiten kann. Allerdings gibt es ebenfalls sehr viele Kollegen, die nur ihre eigene Karriere im Blick haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Langdienende Kollegen sind zu teuer und werden entlassen.

Vorgesetztenverhalten

Es werden keine realistischen Ziele gesetzt. Entscheidungen sind nicht nachvollziehbar. Mitarbeiter werden bei Entscheidungen nicht einbezogen.

Arbeitsbedingungen

Die Räume und Computer entsprechen in der Regel dem Stand der Technik. Das gut funktionierende ERP System wurde zerschossen.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Meetings über die schlechten Ergebnisse, Misserfolge und Verluste der Firma. Die Antwort lautet immer, dass die Mitarbeiter zu teuer sind. In Indien und in China sind die Arbeitskräfte wesentlich günstiger.

Gleichberechtigung

Frauen haben nicht dieselben Aufstiegschance.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsbelastung ist bei weitem nicht gerecht aufgeteilt. Man hat auch keinen Einfluss auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebietes. Die amerikanischen Kollegen wissen alles besser.


Gehalt/Sozialleistungen

Außen hui, innen pfui

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

???

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Standort stolpert über die eigenen Füße. Hier wird kein Geschäft geführt, hier wird fröhlich dilettiert. Die Geschäftsführer verdienen ihren Namen nicht. Die Entscheidungen werden gewürfelt. Das Unternehmen ist vor allem mit sich selbst beschäftigt - nicht mit dem Markt. Man definiert Prozesse, zelebriert Meetings, pflegt Bürokratie, schlägt Schaum. Nach den Restrukturierungen herrscht Chaos und Erstarrung. Der Kunde und die Mitarbeiter spielen die letzte Geige.

Verbesserungsvorschläge

Verbesserungsvorschläge würden nichts mehr ändern. Es ist bereits zu spät.

Work-Life-Balance

Gesundheitliche Katastrophen: Nie war die Zahl der Erkrankungen unter den Arbeitnehmern so hoch wie heute.

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund von Budgetkürzungen wurden alle Weiterbildungen gestrichen. Karriere machen die Ja-Sager.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden derzeit "gebeten" das Unternehmen zu verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Nicht der Wahrheit, nicht dem Unternehmen, nicht den Mitarbeitern fühlt sich das Top Management verpflichtet, sondern nur dem Erhalt ihrer Macht und ihres Selbstbildes. Deshalb zünden sie Nebelkerzen und lassen eine Kluft zwischen Schein und Sein entstehen. Dieser Wahnsinn hat sich wie eine ansteckende Krankheit auf den gesamten Standort übertragen, Kunden springen ab, die Gewinne siechen und die Motivation der Mitarbeiter ist erloschen.

Interessante Aufgaben

Bürokratie ist wichtiger als Wertschöpfung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Das Schiff sinkt...

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt. Man muss nichts leisten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Seit Jahren dümpelt das Unternehmen vor sich hin. Es tut sich nichts. Es gibt keine vernünftige Strategie, man versucht nur durch die üblichen Methoden Kosten zu drücken. Die Mitarbeiter, die für die Situation verantwortlich sind, dürfen mit Abfindung gehen.
Mitarbeiter, vor allem Frauen, werden unfair behandelt.
Burn-out macht sich breit.
Mitarbeiter werden für dumm verkauft: zwischenzeitlich stand das Unternehmen zum Verkauf, aber man tut so, als wäre alles super.
Immer mehr verlassen das Unternehmen.
Es ist traurig, dass sehr viele Mitarbeiter immer noch nicht verstanden haben, dass die Kundenanforderungen sich verändert haben und andere Produkte nachgefragt werden.
Man lebt auf einer Insel. Leider ist das Management unwillig oder unfähig, wirkliche Änderungen herbeizuführen.

Verbesserungsvorschläge

Ordentliche Karrierechancen bieten! Für Mitarbeiter, die wirklich etwas geleistet haben.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist erstaunlich gut. Das mnuss daran liegen, dass die Mitarbeiter die Augen vor der Realität verschließen und immer noch so tun, als wäre es 1980.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten wurden um 5 Stunden gekürzt, aber es wird erwartet, dass man mehr arbeitet. Auch gern am Wochenende.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen wurden schon vor Jahren gestrichen. Aufstiegschancen gibt es nur für Ja-Sager. Und Amerikaner.

Gehalt/Sozialleistungen

Für die Aufgaben ist das Gehalt noch viel zu gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gerade aus dem Unternehmen gedrängt.

Vorgesetztenverhalten

Coaching, Karrieregespräche etc. gibt es nicht. Eben wie 1980.

Kommunikation

Wie in jedem Unternehmen: die wirklich wichtigen Informationen fallen unter den Tisch.

Gleichberechtigung

Frauen haben definitiv nicht dieselben Aufstiegschancen. Die meisten sind Assistentinnen. Es gab hier schon sehr unfaire, hässliche Szenen gegenüber Frauen, ohne Konsequenzen.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Interessante Aufgaben

Gute Arbeitsbedingungen, aber schlechte GF

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre zwischen Kollegen ist sehr gut, die zwischen Arbeitnehmern und der Geschäftsführung ist sehr schlecht. Dies zieht sich durch alle Bewertungskategorien.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Sozialplan Katastrophe

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

nur Gehalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Cat übernahm Bucyrus Lünen um endlich zu schliessen

Verbesserungsvorschläge

Typisch Amerikanisches Unternehmen. Nur Geld ist wichtig alles andere egal!

Arbeitsatmosphäre

Unsicher

Work-Life-Balance

Gnadenlose Entscheidungen

Karriere/Weiterbildung

keine Weiterbildung aufgrund von Budgetmangel

Gehalt/Sozialleistungen

Top Gehalt

Kollegenzusammenhalt

Jeder war Einzelkämpfer

Umgang mit älteren Kollegen

Soe sond meist geschlossen.

Vorgesetztenverhalten

Inkompatibel Ahnungslos Ineffektive

Arbeitsbedingungen

unsicher

Kommunikation

GF USA machte was sie wollen

Gleichberechtigung

keine

Interessante Aufgaben

keine richtige Aufgaben wegen fehlenden Aufträgen


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr gute Job !!!

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gleitzeit Arbeit , und gute Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personal Abteilung

Verbesserungsvorschläge

Zu viel Mitarbeiter , zu venig Kompetenz haben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gute Arbeitskollegen

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

gutes sozialgefüge und gutes betriebsklima

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine transparenz in der führungsetage

Verbesserungsvorschläge

keine verbesserung, alles in ordnung


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber mit Potential

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

..., dass er sehr auf seine Mitarbeiter achtet

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

..., dass er Arbeitsstrukturen/-weisen zu langsam modernisiert und verbessert werden

Verbesserungsvorschläge

alte Arbeitsweisen überdenken und einen zeitgemäßen Weg einschlagen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen