Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

CDS 
Unternehmensgruppe
Bewertungen

31 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 52%
Score-Details

31 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von CDS Unternehmensgruppe über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Top Arbeitgeber

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei CDS Unternehmensgruppe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die persönliche Unterstützung meiner Führungskraft. Alle Extras (siehe Image). die Informationsbeiträge zu aktuellen Situationen.
kurzum, ich finde alles gut bei meinem Arbeitgeber.
okay, den einen oder anderen Kollegen bräuchte ich jetzt nicht, aber manche Sachen sind einfach nicht zu ändern.

Verbesserungsvorschläge

kann ich aus meiner Sicht nicht beurteilen.

Arbeitsatmosphäre

gutes Arbeitsklima, tolle Führungskräfte und Kollegen

Image

meiner Meinung nach, muss hier jeder für sich sprechen.
habe schon Nachteiliges gehört, kann ich aber NICHT bestätigen.
ich fühle mich hier sehr wohl und gehe OHNE Magenschmerzen zur Arbeit und wieder nach Hause.
Frage: Welcher Arbeitgeber bietet den Mitarbeitern folgende Extras an:
Aktive Pausen, Sportgemeinschaften, Grippe- Impfungen, Augenuntersuchungen usw.
dann die frei/kostenlose zugänglichen Getränke; alle Arten von Kaffees, Tees, Kakao und kalt Getränke, wie Cola, Cola light, Fanta, Wasser usw..
Fahrkostenunterstützung....
ich finde das vieles schlecht geredet werden kann, aber jeder sollte sich ein eigenes Urteil bilden. Es wird den einen oder anderen Überraschen, dass es auch ganz andere Formen von Arbeitsgebern gibt.
Besser geht immer - Schlechter aber auch.!!!

Work-Life-Balance

es wird auf persönliche Anliegen eingegangen. (Eine Hand, wäscht die andere.) :)

Karriere/Weiterbildung

alle Formen der beruflichen Aufstiegsmöglichkeiten werden gefördert und je nach der eigenen persönlichen Einstellung auch unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

das Gehalt könnte besser sein, d.h. nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt. :)
es wird, für mich zufriedenstellend bezahlt und je nach besonderen Leistungen oder Einsatzbereitschaften, die jeder einzelne Einbringen kann, auch dementsprechend honoriert.
man kann mit einer pünktlichen Gehaltsabrechnung rechnen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gerade zu der heutigen Zeit, sprich CORONA, wird von diesem Unternehmen sehr viel für die Gesundheit (hygienische Bedingungen, Mobiles Arbeiten usw) der Mitarbeiter geachtet!!!
und auch das soziale Bewusstsein wird hier gelebt, indem auf jeden einzelnen Mitarbeiter, mit sozialen Störungen eingegangen und im persönlichen Gespräch versucht wird, diesen zu Unterstützen.
Soziale Projekte werden ins Leben gerufen (Corona=z.B. Mundschutznähen für gesundheitliche Einrichtungen und an Obdachlosen wird vom Arbeitgeber während der Arbeitszeit genehmigt)

Kollegenzusammenhalt

sehr offene Kollegen (wie Mann in den Wald schreit, so schallt es her raus) :)

Umgang mit älteren Kollegen

ich selber bin einer der älteren Kollegen und wurde eingestellt.
meine beruflichen Möglichkeiten wurden mit mir besprochen, so dass auch hier ein berufliches Weiterkommen möglich ist.

Vorgesetztenverhalten

alle meine Führungskräfte sind fair und voll nett!! ich kann mit ihnen super über mein Aufgabengebiet und auch über persönliche Anliegen sprechen.
die Wertschätzung mir gegenüber wird mir oft bestätigt.

Arbeitsbedingungen

wenn es Probleme zu den Räumen oder mit den Computern gibt, wird sich schnellst möglich darum gekümmert.

Kommunikation

Informationen und Auffälligkeiten werden weitergegeben und besprochen.

Gleichberechtigung

hier sind für alle die beruflichen Aufstiegs-Chanchen möglich, egal ob männlich oder weiblich...
auch Wiedereinsteiger haben die Möglichkeit wieder eingestellt zu werden und beruflich weiter zu kommen.

Interessante Aufgaben

die Aufgabengebiete sind vielseitig, wenn man daran interessiert ist und die Unterstützung darin ist gewährleistet.

Ein guter Arbetgeber

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei CDS GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Betriebsklima und verständnisvolle Vorgesetze, wenn es die momentane Situation zulässt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Luft nach oben gibt es in vielen Bereichen, aber das gilt auch für mich.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationsgeschwidigkeit erhöhen, da man in dringenden Fällen oft zu lange braucht, um jemanden zu erreichen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Angenehme Arbeitsatmosphäre (Bereich Logistik Koordination)

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei CDS Unternehmensgruppe gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Guter Umgang mit der Krise. Home Office wurde verstärkt angeboten. U.a. die Kurzarbeit war ein nachvollziehbarer Schritt. Aber auch in dieser Hinsicht wurden die Mitarbeiter unterstützt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Das Unternehmen ist m.M.n. im Großen und Ganzen gut mit der Krise umgegangen. Es wurde versucht auch durch Kurzarbeit Arbeitsplätze zu sichern.

Arbeitsatmosphäre

Angenehm. Kommt natürlich auf den jeweiligen Arbeitsplatz an, aber ich habe es geschätzt, in einem ruhigen Büro zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Jede Abteilung sollte i.d.R. von 8-17 Uhr besetzt sein (12-13 Uhr Pause). Allerdings gibt es da auch die Möglichkeit sich abzusprechen und ggf. auch mal im Homeoffice zu arbeiten. Die Anzahl der Urlaubstage wurde erhöht und ist für ein Umternehmen im Dienstleistungssektor im angemessenen Rahmen.

Karriere/Weiterbildung

Kann ich nicht wirklich was zu sagen, da ich nicht sehr lange im Unternehmen tätig war.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt entsprach meiner in der Bewerbung angegebenen Gehaltsvorstellung. Zudem gab es auch freiwillige Leistungsprämien.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen gibt es im Unternehmen (auch mit langen Betriebszugehörigkeiten) und werden auch geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Sowohl Abteilungs- als auch Geschäftsleitung machen nicht nur fachlich/beruflich, sondern auch auf sozialer Ebene einen kompetenten Eindruck. Es gibt auch Feedback-/Mitarbeitergespräche.

Kommunikation

Luft nach oben ist wohl in jedem Unternehmen vorhanden, aber grundsätzlich ist die Kommunikation auch zwischen den Abteilungen vorhanden.

Interessante Aufgaben

Einige Routineaufgaben, aber auch abwechslungsreichere Aufgaben.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

außen hui, innen pfui!

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CDS GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich fand gut, dass ich Geld bekommen habe für meine Arbeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass nur Azubis eingestellt werden und keine kompetenten Facharbeiter

Verbesserungsvorschläge

Die Führungsebene anpassen, manche Leute dort sollten mit ihren Social Skills lieber keine Personen verantworten...

Arbeitsatmosphäre

Kommt drauf an, wie man sich mit den Vorgesetzten versteht

Image

ist denke gut - warum? weiß ich auch nicht

Work-Life-Balance

08:00 - 17:00 Uhr, ohne dass man mal eher anfangen darf, um Termine wahr zu nehmen

Karriere/Weiterbildung

gleich null, keine Chance sich weiter zu bilden etc.

Gehalt/Sozialleistungen

Habe nie weniger verdient als dort

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird nicht so ernst genommen, und sozial war auch keiner

Kollegenzusammenhalt

Das einzig positive...

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen, war aber denke in Ordnung

Vorgesetztenverhalten

die größte Schwachstelle von CDS ganz klar

Kommunikation

Würde am liebsten 0 Sterne geben

Gleichberechtigung

Bei Lästereien hinter dem Rücken der Mitarbeiter wird jeder gleich behandelt. Sonst leider nicht

Interessante Aufgaben

Mal so mal so, aber das liegt mehr an Branche an sich. Gibt halt interessanteres als Drucker zu versenden


Arbeitsbedingungen

Team Top, Geschäftsleitung Flop

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CDS Computer Demo + Service GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

der tollen Zusammenhalt unter den Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

das nicht gesprochen wird, Vorgesetzte sich teilweise unmöglich und überheblich verhalten, Mitarbeiter werden von diesen teilweise ausgeschlossen und man merkt definitiv Unterschiede, ob Mitarbeiter gemocht werden oder aber nicht.

Verbesserungsvorschläge

vielleicht nicht immer nur Azubis einstellen sondern auch ausgebildete Mitarbeiter, Home Office jedem Mitarbeiter zugestehen (sofern der Job es ermöglicht) und nicht nur ausgewählten Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre

je nach Laune der Vorgesetzten..

Karriere/Weiterbildung

leider kaum möglich, falls jemand dann doch mal eine höhere Position bezieht, dann definitiv die falschen Leute

Gehalt/Sozialleistungen

lächerlich gering

Kollegenzusammenhalt

TOP

Vorgesetztenverhalten

es wird nicht gesprochen, Überheblichkeit ist an der Tagesordnung

Kommunikation

man verfolgt hier eine "nicht sprechen Kultur"

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, vielfältig


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Furchtbar

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei CDS GmbH gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

weniger als 1 Stern geht nicht


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Das macht kein Spass mehr hier zu arbeiten

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei CDS Unternehmensgruppe gearbeitet.

Gehalt/Sozialleistungen

Kostenlose Getränke machen die schlechte Bezahlung auch nicht besser.

Arbeitsbedingungen

Schlechtes Arbeitsklima, nur Druck von oben nach unten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

In Ordnung, aber nicht perfekt.

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei CDS Unternehmensgruppe gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mal die Vorgesetzten durchleuchten. Es gibt meiner Meinung nach ein Problem, der Geschäftsleitung über Probleme mit Vorgesetzten zu schildern - weil das Verhältnis zwischen den meisten Vorgesetzten und der Geschäftsleitung sehr "eng" ist - so das man befürchten muss, dass der Vorgesetzte darüber Kenntnis erlangt. Da kann man leider kein Vertrauen aufbauen. Auch ist in einigen Abteilungen die Fluktuation sehr hoch - da sollte die Geschäftsleitung mal ran gehen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre hatte sich leider immer weiter verschlechtert. Auf Grund dessen arbeite ich jetzt bei einem anderen Arbeitsgeber.

Work-Life-Balance

War ok, aber nicht gut. Arbeitszeit von 08:00 - 17:00. Leider gab es keine Möglichkeit früher anzufangen um dafür früher gehen zu können. Ich hatte diesen Wunsch öfters dem Vorgesetzten vorgetragen - wurde immer leider abgeschmettert. Auch bezüglich Termine für den Arzt war das schwierig.

Karriere/Weiterbildung

Die Positionen sind alle gut von langjährigen Mitarbeitern besetzt. Hier ist es sehr schwer irgendwie "groß" Karriere zu machen.

Kollegenzusammenhalt

War meistens gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Einige Sachen waren fies und hatten das Fass zum überlaufen gebracht. Wo Privat ein Notfall war, kamen nur dämliche Kommentare und dass man bitte in Zukunft besser schauen sollte wie man das regelt um trotzdem zur Arbeit kommen zu können. HALLO??? NOTFALL?? UNPLANBAR??
Auch eine Krankenmeldung wird wohl nicht gern gesehen und dies wird statisch ausgewertet, wer wie oft Krank war. So zumindest die Aussage eines Vorgesetzten. Auch habe ich von Kollegen weitere Geschichten gehört, die ich hier aber, um die Anonymität zu bewahren, nicht schildere.

Arbeitsbedingungen

Büro und Arbeitsgeräte waren in Ordnung.

Kommunikation

War in der Regel über E-Mail oder Intranet.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war eher unteres Niveau - auch mal angesprochen, wurde aber auf ein Jahr später vertröstet. Weihnachtsgeld gab es.

Interessante Aufgaben

War ok.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin GraunkeMarketing Leitung

Liebe/r Ex-Kollege/in,

vielen Dank für dein Feedback. Gerne möchten wir dazu Stellung beziehen.

Es tut uns leid, wenn du in der letzten Zeit die Arbeitsatmosphäre als nicht angenehm empfunden hast. Uns ist ein offener, konstruktiver und wertschätzender Umgang mit allen Kollegen/innen sehr wichtig. Auch die Mitarbeiterbefragung, die wir zum Jahresanfang von einem externen Institut haben durchführen lassen, hatte u.a. ergeben, dass sich die Kollegen/innen sehr wohl bei CDS fühlen. Weil wir gleichzeitig ein aktuelles und differenziertes Meinungsbild erhalten möchten, werden wir diese Befragung auch künftig durchführen. So möchten wir auch eine weitere Möglichkeit schaffen, um Verbesserungsvorschläge und Kritik anzubringen, wobei wir selbstverständlich das persönliche Gespräch immer bevorzugen.

Darüber hinaus beschreiben viele Kollegen/innen das Betriebsklima als familiär und vertrauensvoll, unabhängig von Führungsaufgaben und Tätigkeitsfeldern. Wir möchten uns stetig verbessern und werden daher deine Anmerkungen aufnehmen und diskutieren.

Wir wünschen dir für deine private und berufliche Zukunft alles Gute!

Viele Grüße

Dieser Kommentar bezieht sich auf eine frühere Version der Bewertung.

Ich könnte mir keinen besseren Arbeitgeber vorstellen !

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CDS Unternehmensgruppe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolerant, kritikfähig und flexibel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das teilweise auch die 'schwarzen Schafe' toleriert werden, das könnte dem Unternehmen schaden.

Verbesserungsvorschläge

Weiter so, man merkt das sich etwas tut und das in allen Bereichen !

Arbeitsatmosphäre

Ich wüsste nicht mit wem man hier nicht klar kommt. Auch die Vorgesetzten sind eher ein Bestandteil des Teams und sind hier nicht aussen vor. Einzig und allein die Leute die sich bei CDS unwohl fühlen verbreiten schlechte Stimmung und ziehen teilweise ganze Teams nach unten. Hier wäre ein Jobwechsel besser.

Image

Das Image ist sehr gut. Wichtig ist das wir bei unseren Partnern/Kunden ein gutes 'Standing' haben. Dafür geben wir jeden Tag aber auch alles. Leider kann man das nur nicht von allen behaupten. Wer sich nicht wohlfühlt sollte sich entweder anderweitig orientieren oder dringend an seiner Einstellung arbeiten, das würde mir in meinem täglichen Arbeitsablauf schon sehr helfen

Work-Life-Balance

Alles top, 08-17 Uhr man gewöhnt sich an alles. Gleitzeit ist auch möglich und das aller Wichtigste was viele vergessen, Samstag ist frei, viele Brückentage sind möglich zu nehmen, natürlich muss man sich mit seinen Kollegen absprechen, kein arbeiten am 24.12/31.12. und seit kurzem werde die beiden Tage sogar komplett vom Arbeitgeber übernommen. Was will man mehr.

Karriere/Weiterbildung

Karriere : Das ist natürlich nicht immer so einfach, da die Positionen natürlich aus gutem Grund besetzt sind. Aber die Möglichkeiten sind da und es kann halt nicht jeder 'Chef' sein muss ich auch nicht ...
Weiterbildung : Auch hier ist CDS auf einem guten Weg. Erst gerade wurde uns das neue CDS Weiterbildungsangebot in Aussicht gestellt. Ich hoffe die Kollegen -/ innen werden das auch in Anspruch nehmen, denn aktuell wird viel getan, siehe auch den Gesundheitstag.

Gehalt/Sozialleistungen

Entsprechen die Löhne und Gehälter der Verantwortung? auch hier hört man ja das ein oder andere und hier tut sich gerade etwas. Es gibt ein neues Gehaltskonzept bei den Fahrern.
Zahlt die Firma ein zufriedenstellendes Gehalt? ja, sonst wäre ich nicht mehr da ... aber wann ist man auch zufrieden, mehr kann es immer sein :-)
Werden Sozialleistungen geboten? ja, reichlich
Werden die Gehälter pünktlich ausbezahlt? überpünktlich und hier gab es auch noch nie einen Verzug, auch das kenne ich von Freunden und Bekannten ganz anders !

Kollegenzusammenhalt

ich denke über alle Abteilungen hinweg ist der Zusammenhalt sehr gut. Natürlich gibt es auch mal eine Abteilung wo es Ärger gibt. Man bekommt ja das ein oder andere mit. Hier wird dann mit viel Mühe u. Kraft versucht Ruhe rein zu bringen und die Wogen wieder zu glätten.

Umgang mit älteren Kollegen

werden geschätzt und nicht überfordert.

Vorgesetztenverhalten

Kann mich nicht beklagen, natürlich gibt es immer etwas auszusetzen, aber ich kann jederzeit zu ihm und mit ihm sprechen. Man hat das Gefühl man wird gehört und es werden Dinge auch angefasst. Leider nicht immer zeitnah, mag aber an dem Wachstum liegen in dem wir uns befinden.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmittel sind immer auf dem neusten Stand. Büros wurden im letzten Jahr komplett renoviert und neu eingerichtet. Die Fahrzeuge im Fuhrpark dürften nie älter als 5 Jahre sein, so sehen sie auf jeden Fall aus. Wenn man anfordert bekommt man auch, das gestaltet sich allerdings bei der Hallenbelüftung in der Technik noch ein wenig schwierig. Wir hoffen und warten ab ...

Kommunikation

Hier gibt es sicherlich Verbesserungsbedarf. Aktuell noch zu viel über E_Mail, da wir aber eigene Software einsetzen ist hier viel möglich. Ich kenne es noch aus anderen Firmen, dass man halt mit einem Programm arbeiten muss hier aber nichts geändert / verbessert werden kann. Hier ist CDS weit vorne. Auch mal häufiger über Telefon kommunizieren, das hilft denjenigen die nicht den ganzen Tag am Rechner sitzen.

Gleichberechtigung

Ich wüsste nicht das es hier Unterschiede gibt.

Interessante Aufgaben

Definitiv, sonst wäre ich nicht mehr hier. Allerdings kann man auch nicht erwarten das sich der Job jeden Tag ändert, logischerweise müssen die Arbeitsabläufe / Prozesse schon immer eingehalten werden. Aber dafür gibt es ja die Kollegen-/ innen die dann für Abwechslung sorgen :-)


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin GraunkeMarketing Leitung

Liebe/r CDS-ler/in,

vielen Dank für dein überragendes Feedback und die Zeit, die du dir für diese ausführliche und differenzierte Bewertung genommen hast! Es ist toll, mit euch zusammenzuarbeiten, durch konstruktive Kritik, Dinge zu verändern und Erfolge gemeinsam zu feiern!

Gleichzeitig gilt es auch Herausforderungen zu meistern: Wie schaffen wir es, uns gegenseitig auf dem aktuellen Stand zu halten, umfangreich zu informieren und gleichzeitig im Arbeitsalltags effizient zusammenzuarbeiten (und das bei wachsenden Strukturen und unterschiedlichen Arbeitsorten)? Ist die E-Mail weiterhin das Mittel der Wahl? Du hast es angesprochen, vieles lösen wir bereits über eigene Softwaretools oder informieren bei generellen Neuigkeiten über unsere Intranetplattform. Wie du, sehen wir hier noch weitere Möglichkeiten und möchten uns verbessern. Wir sind sicher, dass uns das gemeinsam auch gelingen wird!

Schön, dass du ein Teil von CDS bist!

Viele Grüße

Wer etwas in der IT machen möchte ist hier falsch.

2,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT bei CDS Unternehmensgruppe gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nette Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

Verbesserungsvorschläge

Die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker sollte grundlegend überdacht und umstrukturiert werden.
Die Ausbildungsvergütung sollte angehoben werden. Man muss ja schließlich auch selbst die Fahrtkosten zur Berufsschule nach BI selbst tragen.

Karrierechancen

Mit dem Wissen aus der Ausbildung hat man auf dem Karrieremarkt sicher keine Chance.
Wenn man Glück hat, darf man während der Ausbildung einmal kurz etwas an einem Server machen. Ansonsten bleibt das nur für die Abschlussprüfung.

Arbeitszeiten

Jeden Tag von 08-17 Uhr

Ausbildungsvergütung

Ich sag es mal so: Es wird pünktlich überwiesen. Viel ist das nicht.

Die Ausbilder

Ausbilder kümmern sich nicht um die Azubis, denn diese werden eh nur als günstige Arbeitskräfte missbraucht.

Spaßfaktor

Spaß hat man nur mit den Kollegen. Ansonsten steht man unter Zeitdruck, da man in einer gewissen Zeit die Geräte abarbeiten muss.

Aufgaben/Tätigkeiten

Sehr eintönige Arbeit:
-Drucker putzen, neue Toner/Tinten einsetzen. Gerät auf Werkseinstellungen setzen, Karton säubern.
-Fernseher putzen, auf Werkseinstellungen setzen, Karton säubern.
-Beamer putzen, auf Werkseinstellungen setzen, Karton säubern.

Man lernt also nicht viel. Und mit einem IT Beruf hat das nichts zu tun.


Arbeitsatmosphäre

Variation

Respekt

Arbeitgeber-Kommentar

Kathrin GraunkeMarketing Leitung

Liebe/r Auszubildende/r,

vielen Dank für dein Feedback. Ob du dich aktuell in der Ausbildung befindest, wissen wir nicht, da du dies nicht angegeben hast. Aus unserer Sicht, weichen unsere Ausbildungssituation und Unternehmenskultur in vielen Bereich von deiner Beschreibung ab. Deshalb möchten wir mit dir ins Gespräch kommen und gleichzeitig Stellung beziehen.

Ein großes Anliegen ist es uns, die Ausbildung interessant, abwechslungsreich und wissensvermittelnd zu gestalten. Vor allem in den vergangenen Jahren haben wir einiges getan, um die Ausbildung weiter attraktiv zu halten und weiterzuentwickeln.

Das spiegelt sich z.B. in den eigens entwickelten Ausbildungsplänen der IT-Systemelektroniker wider, die am Lehrplan der Berufsschule ausgerichtet sind und sich gleichzeitig auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Auszubildenden orientieren. Die Auszubildenden lernen die gesamte Bandbreite der Abteilung Technik kennen und werden in den verschiedenen Bereichen involviert. Das beinhaltet z.B. die Reparatur von IT-Hardware, die Reparatur und Wartung von Robotern und deren Steuerung in Industrieunternehmen oder die Assemblierung und Konfiguration von IT für Messen, Events oder Hardware-Rollouts uvm. Unsere Auszubildenden begleiten Kollegen vor Ort zu Kunden oder direkt zu den Herstellerunternehmen und sind somit unmittelbar am Tagesgeschäft beteiligt, um Wissen so praxisnah und interessant wie möglich zu erlangen. Außerdem kommen unsere Auszubildenden in Projekten zusammen, um gemeinsam Dinge voranzubringen und zu entwickeln.

Das Thema Vergütung mag sehr subjektiv sein. So beschreibst du sie als zu gering. Was wir sagen können ist, dass unsere Ausbildungsvergütung im mittleren und, ab dem zweiten Ausbildungsjahr, im oberen Drittel der branchen- und berufsübergreifenden DGB Jugend Studie liegt (Vergleich: Ausbildungsreport 2018, DGB Jugend, herausgegeben von: DGB-Bundesvorstand, Abteilung Jugend und Jugendpolitik). Darüber hinaus bieten wir diverse Sozialleistungen an.

Deine Aussage zu den Karrierechancen können wir nicht bestätigen. Einige unserer ehemaligen Auszubildende haben mittlerweile sowohl bei uns als auch in anderen Unternehmen Führungspositionen inne. Ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur ist es, jede/n miteinzubeziehen, zu fordern, zu fördern und vor allem Vertrauen und Anerkennung zu schenken. Auch aus diesem Grund ist es uns wichtig, im Dialog zu bleiben und andere Sichtweisen zu verstehen und Änderungen herbeizuführen.

Da du die Ausbildung ganz anders erlebst, würden wir uns freuen, mit dir ins Gespräch zu kommen, um deine konkreten Erlebnisse in Erfahrung zu bringen. Das Gespräch bleibt selbstverständlich vertraulich. Wende dich dazu gerne an deinen Ausbilder oder direkt an die Geschäftsführung. Dir stehen immer alle Türen offen.

Viele Grüße

MEHR BEWERTUNGEN LESEN