CeraCon GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

12 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

12 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 5 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Betrieb kann man empfehlen

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion absolviert.

Arbeitsatmosphäre

ab und zu gibt es schon ganz schön Zeitdruck, dann ist der eine oder andere auch schon mal genervt

Karrierechancen

ich habe viele Kollegen kennengelernt, die hier eine Ausbildung gemacht haben, und jetzt in Fachbereichen Karriere machen

Arbeitszeiten

flexible Arbeitszeiten Urlaubmachen kein Problem

Ausbildungsvergütung

ich komm zurecht

Die Ausbilder

haben manchmal keine Zeit, sind dann aber immer hilfsbereit

Spaßfaktor

manchmal mach Arbeit halt keinen Spaß

Aufgaben/Tätigkeiten

immer an echten Aufgaben beteiligt

Variation

kommt auf die echten Aufträge an

Respekt

fühle mich akzeptiert von den Gesellen

Es wird von Jahr zu Jahr schlechter

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mit Urlaub ist man sehr flexibel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Durch die Einführung sogenannter Teamleiter wird dem Arbeiter in der Fertigung jegliches Pflichtbewusstsein für seine Arbeit abgenommen. Selbst wenn man will, man darf sich nicht einbringen und die Meinung des normalen Arbeiters zählt nichts.
Man weiß nicht welche Abteilung oder welcher Mitarbeiter gerade aktuell für eine Aufgabe zuständig ist da diese dauernd wechseln ohne das man es mitbekommt.
Auch ist es schwierig jemanden zu finden, der etwas entscheidet, da die wenigen Leute die sich dies überhaupt Zutrauen selten an ihrem Arbeitsplatz zu finden sind, sondern nur in mysteriösen Besprechungen sitzen.

Verbesserungsvorschläge

Das chaotische Lagersystem endlich in den Griff bekommen

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf die Laune der Vorgesetzten an

Image

Mehr schein als sein
Der Ruf des Unternehmens ist besser als die Wircklichkeit

Karriere/Weiterbildung

Gefühlt jeder 2 macht eine Weiterbildung zum Techniker oder ähnliches was von der Firma gefördert wird.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung ist mittelprächtig bis mager, da auch sonst nichts bezahlt wird wie
Weihnachts-Urlaubsgeld oder Prämien, obwohl laut Geschäftsführung das Umsatzziel jedes Jahr erreicht wird

Umgang mit älteren Kollegen

Fast keine Vorhanden

Arbeitsbedingungen

Vor ein paar Jahren noch gut, heute naja

Kommunikation

Geht über sehr viele Ecken
Das Spiel Flüsterpost wird in dieser Firma eigentlich immer angewendet, bis es durch Zufall bei der richtigen Person endet.

Gleichberechtigung

Lässt sehr zu wünschen übrig, je nach Lust und Laune des Vorgesetzten

Interessante Aufgaben

Fehlanzeige


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Ich weiß nicht so wirklich.

2,4
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Wechselhaft

Karrierechancen

Bezahlter Techniker.

Arbeitszeiten

Überstunden müssen wir nicht machen.
Mit der flexiblen Arbeitszeit ist Arbeit und Freizeit gut zu gestalten.

Ausbildungsvergütung

Kann immer etwas mehr sein.

Die Ausbilder

Betreuer in Ordnung
Ausbilder ertragbar

Spaßfaktor

Ändert sich täglich

Variation

Erst nach dem ersten Lehrjahr wurde es abwechslungsreich.

Respekt

Kommt auf die jeweiligen Kollegen an.


Aufgaben/Tätigkeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Doris BergholzPersonalreferentin

Liebe Auszubildende/ lieber Auszubildender der CeraCon GmbH,

es ist sehr schade, dass die Bewertung bezüglich deiner Ausbildung bei uns im Unternehmen so negativ ausfällt. Für uns hat das Thema Ausbildung einen hohen Stellenwert. Daher nehmen wir diesen Bereich sehr ernst und investieren viel Zeit und Energie in die Ausbildung unserer künftigen Fachkräfte. Hierfür erhalten wir häufig positives Feedback. Umso bedauerlicher ist nun diese negative Bewertung.

Wie du weißt, darfst du dich bei Problemen jederzeit an deine Vorgesetzte/ deinen Vorgesetzten, ein Mitglied der Geschäftsführung oder eine Mitarbeiterin der Personalabteilung wenden. Wir können dich an dieser Stelle also nur erneut dazu ermutigen, auf uns zuzugehen, damit wir gemeinsam an einer Lösung arbeiten können und auch du künftig wieder Freude an deiner Ausbildung bei CeraCon hast.

Freundliche Grüße aus der Personalabteilung

Guter Arbeitgeber für Weikersheim und Umgebung

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, kurzfristiger Urlaub, Zusammenhalt unter den Kollegen, Ermutigung zum selbstständigen Arbeitens, kostenloses Fitnessstudio

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter noch "mehr mitnehmen"

Work-Life-Balance

Ich muss mal positiv herausheben, dass ich meistens auch sehr spontan Urlaub nehmen kann und es auch kein Problem ist mal später zu kommen oder früher zu gehen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soweit ich das mitbekomme laufen viele verschiedene Projekte mit Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt bisher nicht so viele davon.

Kommunikation

Die Firma ist in den letzten Jahren gewachsen und in Sachen Kommunikation sind noch nicht alle Strukturen daran angepasst.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mittelmäßig

2,6
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r gemacht.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ungerechte Behandlung

Verbesserungsvorschläge

Auszubildende mehr fördern und in Projekte mit einbeziehen.

Arbeitsatmosphäre

Gedrückt.

Karrierechancen

Bezahlter Techniker, sonst nichts.

Arbeitszeiten

Wie normale Mitarbeiter Gleitzeit.

Ausbildungsvergütung

Passt dementsprechend

Die Ausbilder

Betreuer in Ordnung.
Ausbilder ertragbar.

Spaßfaktor

Billige Arbeitskraft im Unternehmen

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Lehrjahr unterschiedlich

Variation

Je nach Lehrjahr unterschiedlich

Respekt

Kennt man nicht wirklich.

Arbeitgeber-Kommentar

Doris BergholzPersonalreferentin

Liebe Auszubildende/ lieber Auszubildender der CeraCon GmbH,

es ist sehr schade, dass die Bewertung bezüglich deiner Ausbildung bei uns im Unternehmen so negativ ausfällt. Für uns hat das Thema Ausbildung einen hohen Stellenwert. Daher nehmen wir diesen Bereich sehr ernst und investieren viel Zeit und Energie in die Ausbildung unserer künftigen Fachkräfte. Hierfür erhalten wir häufig positives Feedback. Umso bedauerlicher ist nun diese negative Bewertung.

Wie du weißt, darfst du dich bei Problemen jederzeit an deine Vorgesetzte/ deinen Vorgesetzten, ein Mitglied der Geschäftsführung oder eine Mitarbeiterin der Personalabteilung wenden. Wir können dich an dieser Stelle also nur erneut dazu ermutigen, auf uns zuzugehen, damit wir gemeinsam an einer Lösung arbeiten können und auch du künftig wieder Freude an deiner Ausbildung bei CeraCon hast.

Freundliche Grüße aus der Personalabteilung

Es macht Spaß hier zu arbeiten

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

man kann direkt mit der GF sprechen und es wird zu gehört und geholfen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entscheidungen sollten schneller umgesetzt und kommuniziert werden

Verbesserungsvorschläge

Konsequenterer Umgang mit Mitarbeitern welche sich nicht
einbringen und negatives Umfelfd schaffen.

Gehalt/Sozialleistungen

es kann immer mehr sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Motivierte Mitarbeiter unter (in)kompetenter Führung

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bezahlung, Vorgesetzte

Gehalt/Sozialleistungen

Mangelhaft!
Bezahlt die Leute fair, dann finden auch nicht so viele Wechsel der Arbeitsplätze statt.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte den Eindruck, dass mein Vorgesetzter die Aufgaben einfach nur geschickt weiter delegiert.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Leider nicht mehr das was es mal war

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

In den letzten Monaten leider nicht mehr vieles das nennenswert wäre.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vieles das ich oben schon geschrieben habe.

Verbesserungsvorschläge

-Hören und gehen sie auf ihre Mitarbeiter zu.
-Blocken sie Änderungsvorschläge nicht ab.
-Lösen sie Probleme in der Ursache, und nicht erst am letzten Glied in der Kette (der Fertigung)
Fangen sie an ihre Mitarbeiter frühzeitig über Änderungen zu Informieren und mit zu involvieren, dies fördert den Informationsfluss und lässt das Betriebsklima wieder steigen.

Arbeitsatmosphäre

Bei andauernden Problemen sowie Unterbrechungen durch fehlerhaften oder nicht vorhandenen Teilen, eher schlecht als recht.

Image

Nach außen wird viel durch verschiedene Events gemacht, dies ändert aber nichts an der Tatsache dass das Image langsam am bröckeln ist.

Work-Life-Balance

Benötigt man kurzfristig Urlaub bezüglich private Termine, bekommt man diesen problemlos. Hier ist man sehr flexibel.

Karriere/Weiterbildung

Welche Karriere?
Welche Weiterbildung?

Gehalt/Sozialleistungen

-Löhne Unterschiedlich
-Keine VWL
-Fragwürdige Betriebsrente durch einen Vertreter der HDI.
-Keine sonstigen Zusätzlichen Leistungen vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gemischt.

Kollegenzusammenhalt

Je nachdem wie man Privat mit den Kollegen befreundet ist.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den Wochentag, der Tagesform und der fülle des Terminkalenders des jeweiligen Vorgesetzten an.
Einige haben ein offenes Ohr für ihre Mitarbeiter, andere wiederum drehen mehrmals täglich hintereinander ihre Runden durch die Fertigung um ihren alltäglichen Frust am Mitarbeiter auszulassen.

Arbeitsbedingungen

Sind in Ordnung.

Kommunikation

Kommunikation findet nur in den oberen Etagen statt.
Der Informationsfluss endet zwischen der Türe zur Fertigung/Konstruktion/Büro`s

Interessante Aufgaben

Wäre da nicht der Spruch: "Sie sind hier um zu Arbeiten, nicht um zu denken" gefallen, wären die Aufgaben für einen selbst deutlich interessanter.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Gelebte Wertschöpfung durch Wertschätzung

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das gegebene Vertrauen wird belohnt.
Hohe Veränderungsbereitschaft und gleichzeitiges hinarbeiten zu Standards - Top!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

More than you expect.

4,5
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die CeraCon ist ein junges, innovatives und expandierendes Unternehmen, das mit seiner noch recht jungen Belegschaft ein sehr interessanter Arbeitgeber der Region Taubertal ist. CeraCon muss sich sicherlich nicht hinter den größeren Arbeitgebern der Region verstecken.

Arbeitsatmosphäre

Sehr familiärer Umgang mit den Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Trotz aller Arbeit die gemacht werden muss, wird auch immer Rücksicht auf private Termine genommen. Auch Friseurtermine können so noch bei Tageslicht realisiert werden ;-)

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wird hier wirklich groß geschrieben.

Vorgesetztenverhalten

Der Vorgesetzte ist ehrlich interessiert an meiner Arbeit und an meiner Entwicklung. Man kann jederzeit fragen und erhält auch Hilfestellung.

Arbeitsbedingungen

Wir arbeiten in recht neuen Gebäuden, die allerdings wegen der steigenden Mitarbeiterzahl schon wieder zu klein werden.

Kommunikation

Die Kommunikation findet absolut auf Augenhöhe statt. In regelmäßigen Besprechungen werden Informationen ausgetauscht. Ein Firmenzeitschrift informiert auch über die wichtigen Themen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen