Navigation überspringen?
  

Certoplast Vorwerk & Sohnals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?

Certoplast Vorwerk & Sohn Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,73
Vorgesetztenverhalten
1,52
Kollegenzusammenhalt
2,56
Interessante Aufgaben
2,42
Kommunikation
1,58
Arbeitsbedingungen
2,15
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,96
Work-Life-Balance
1,59

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
1,89
Umgang mit älteren Kollegen
1,91
Karriere / Weiterbildung
1,94
Gehalt / Sozialleistungen
1,94
Image
1,57
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

keine flex. Arbeitszeit Homeoffice bei 2 von 26 Bewertern Kantine bei 3 von 26 Bewertern Essenszulagen bei 1 von 26 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 5 von 26 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 26 Bewertern Betriebsarzt bei 4 von 26 Bewertern Coaching bei 2 von 26 Bewertern Parkplatz bei 12 von 26 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 26 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 26 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 26 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 2 von 26 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 5 von 26 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 26 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

keine Ahnung wie man sowas nennt, aber sowas wie da habe ich zuvor noch nie gesehen wie man als vorgesetzter vorgeht.

Kollegenzusammenhalt

Nein, alle sind nett am Anfang, aber danach kommt das wahre Gesicht zu Vorschein, wenn der Opa kommt, und den passt was nicht dann rastet er aus und lässt es an allen raus außer an den Frauen natürlich nur die gut aussehen.

Interessante Aufgaben

Allrounder muss du sein alles wissen von tag eins

Kommunikation

Gibt es nicht

Gleichberechtigung

Frauen die gut aussehen die dem opa gefallen werden bevorzugt

Karriere / Weiterbildung

ist ok, weil keiner da arbeiten will.

Gehalt / Sozialleistungen

11 euro die stunde ausser arschkriecher

Arbeitsbedingungen

Afrika niveau

Verbesserungsvorschläge

  • wo soll man anfangen

Pro

Gar nichts

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
Wie ist die Unternehmenskultur von Certoplast Vorwerk & Sohn? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 22.Nov. 2018
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Wer sich in Projekte einbringen will kann das immer gerne tun. Es wird nie langweilig!

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben und werden unterstützt. Seminare und Schulungen können unkompliziert angemeldet und besucht werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Regelmäßige Feedbackgespräche wären wünschenswert. Es finden zwar welche statt, könnte aber strukturierter sein.

Pro

Junge Mitarbeiter bzw. Berufseinsteiger werden gefördert und gefordert. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig und man kann in kurzer Zeit sehr viel lernen. Verbesserungsvorschläge und neue Ideen sind gerne gesehen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 26.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich war gerade mal 3 Wochen im Unternehmen und sollte direkt ein kompletten Bereich übernehmen. Klar war ich damit überfordert, obwohl ich zum Vorgesetzten gegangen bin, habe ich keine Hilfe bekommen. Man muss dazu sagen, dass der Vorgesetzte selbst erst seit kurzem im Unternehmen war und somit keine Ahnung hatte wie er helfen sollte,er war schließlich selber mit seinem Aufgabengebiet überfordert !

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden in jeder Situation im Stich gelassen. Einarbeitung gibt es so gut wie garnicht,jeder muss sich anhand von einer Anleitung die Aufgaben selber beibringen. Dazu muss man sagen, dass die Anleitungen sehr veraltet sind.

Kollegenzusammenhalt

Leider überhaupt nicht vorhanden. Wenn ein Mitarbeiter gute Arbeit leistet und somit heraussticht wird er/ sie von den anderen Mitarbeitern ausgegränzt, sogar gemobbt! Die Vorgesetzten wissen über die Situation Bescheid, tun aber überhaupt nichts und lassen die Person die gemobbt wird im Stich!! Einfach nur traurig!!

Interessante Aufgaben

Gibt es nicht.

Kommunikation

Kommunikation war vorhanden,aber nur wenn es um Streitigkeiten ging. Da waren alle immer gut dabei ein neues Feuer zu legen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für das was man an Leistung bringen muss viel zu wenig ! Hauptsache billige Arbeitskräfte.

Arbeitsbedingungen

Überstunden werden voraussgesetzt,da es überhaupt nicht möglich ist die Aufgaben in einer 40 Stunden Woche fertig zu kriegen. Extrem viel Stress und man steht mit seinen Aufgaben alleine da,selbst wenn man nach Hilfe fragt, bekommt man keine. Überhaupt kein Zusammenhalt unter den Mitarbeitern. Die Arbeit ist in dieser Firma Nebensache, das was in dieser Firma im Mittelpunkt steht ist ganz klar, das Mobbing der MA. Den Vorgesetzten ist das egal und lassen die MA damit alleine !

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 30.Aug. 2018 (Geändert am 04.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Scheinbar sehr freundlicher Umgang miteinander, doch dieser Schein trügt. Man wird in die Pfanne gehauen, wo es nur geht und es wird gelästert ohne Ende, sobald der betroffene Kollege den Raum verlassen hat. Ich hatte zudem ständig das Gefühl, beobachtet zu werden, was sich hinterher auch tatsächlich als wahr herausgestellt hat.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde nicht ein einziges Gespräch mit mir geführt. Ich wurde anscheinend von Kollegen beim Vorgesetzten zu Unrecht angeschwärzt, welcher es nur auf Grund dieser Tatsache für nötig hielt, mich nach einer Woche nicht mehr weiter zu beschäftigen, wie bereits unter "Kommunikation" erwähnt. Mir wurden falsche Tatsachen vorgehalten, was anscheinend Argument genug war, um mich loszuwerden.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits oben erwähnt, nicht vorhanden. Die Freundlichkeit ist gespielt und sobald jemand den Raum verlässt, wird über diese Person gelästert, hierbei ist es nahezu egal, um wen es sich dabei handelt.

Interessante Aufgaben

Meine Zeit war relativ kurz, weshalb ich es nicht 100% beurteilen kann. Wenn ich mal etwas zu tun bekam, war es ganz interessant, dies war meistens aber nicht der Fall. Man hatte schlichtweg keine Zeit/Lust, mich einzuarbeiten.

Kommunikation

Gibt es meines Erachtens nach nicht. Es wird nicht für nötig gehalten, mit dem Mitarbeiter zu kommunizieren, sondern man bekommt nach einer Woche (!) aus sehr fadenscheinigen Gründen die Kündigung auf den Tisch geknallt, ohne, dass man überhaupt eine Chance hat, eventuelle Missverständnisse aufzuklären oder sich zumindest zu rechtfertigen. Zudem wusste an meinem ersten Tag im Unternehmen niemand meiner Kollegen, dass sie überhaupt einen neuen Kollegen (mich) bekommen würden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung mal anders: Ich persönlich hatte das Gefühl, dass männliche Mitarbeiter in dieser Abteilung nicht wirklich erwünscht sind und die Damen dort ihre Freiheiten haben. Das beruht allerdings auf meinem persönlichen Eindruck.

Arbeitsbedingungen

Die Beleuchtung war top, allerdings war das Büro zu klein. Als ich an meinem ersten Tag dort ankam, gab es nicht mal einen Platz für mich, so dass noch diskutiert und umgesetzt werden musste. Aber an sich sieht die Verwaltung durch die Glaswände wirklich sehr modern aus und es kommt viel Licht rein, jedoch fühlte ich persönlich mich dadurch auch sehr beobachtet. Zudem war es durch ständiges Gegackere/Gequatsche und aufgedrehtem Radio auch sehr laut.

Work-Life-Balance

Feste Arbeitszeiten in der Verwaltung ... mehr muss man dazu denke ich nicht sagen. Absolut nicht mehr angebracht/zeitgemäß.

Pro

Dass ich schnell gekündigt wurde.

Contra

Lästerei, fehlende Kommunikation, feste Arbeitszeiten, Gefühl, unter ständiger Beobachtung zu stehen, kein Zusammenhalt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Klare Struktur, klare Ansagen, Zielerreichung zählt, Weg dorthin individuell gestalltbar.

Vorgesetztenverhalten

Auf Ebene der Gechäftsleitung gibt es klare Vorgaben. Ein Herz für die Mitarbeiter und ein verständnisvoller Umgang geben einem den Rückhalt auch schwierige Phasen zu überstehen.

Kollegenzusammenhalt

Jede Abteilung begreift sich als Team, bei dem die jeweilige Leitung aktiv das Tagesgeschäft aller Teammitglieder ausführen kann und auch als Urlaubs- und Urlaubsvertretung fungiert. Der Teamgedanke wird auf Ebene der Abteilungsleitungen weiter gelebt.

Interessante Aufgaben

Es wird nie langweilig. Es gibt eine ständige Veränderung. Dies ist normal. Die Welt dreht sich und Stillstand ist Rückschritt. Man wird gefordert und gefördert. Die Weiterentwicklung am Arbeitsplatz bis hin zu ganz neuen Aufgaben ist Alltag.

Kommunikation

Offene, direkte Kommunikation. Mein weiss woran man ist. Weichgespülte diplomatische Verklausulierungen gibt es nicht.

Gleichberechtigung

Alle für einen und einer für alle.
Frauen werden gleich beahandelt. Bestes Beispiel: In der "Männerdomäne" Produktionsleitung sins bei certoplast für zwei gleichwertige Abteilungen je ein Man und eine Frau als Leitung eingesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind sehr willkommen.
Die die schon länger da sind, bleiben gerne. Vor kurzem erst ist eine Mitarbeiterin nach 45 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet worden.
Die ehemaligen Mitarbeiter, die die Altergrenze erreicht haben, werden auch zu allen Betriebsveranstaltungen ( Sommerfest, Weihnachtsfest ...) eingeladen.

Karriere / Weiterbildung

Wer Fort- und Weiterbildung will und / oder braucht erhält Sie auch. Es gibt jährliche Evaluierungsgespräche mit den Mitarbeitern und eine Fort- und Weiterbildungsanforderung, die umgesetzt wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist der Position angemessen

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze entsprechen den Anforderungen, sowohl ergonomisch als auch aus Sicht der Berufsgenossenschaft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen wird jedes Jahr im Bereich Umwelt auditiert und zertifiziert.
Alle erforderlichen Anfordeungen werden voll erfüllt.

Work-Life-Balance

Mehrarbeit ist in familiengeführten Mittelständlern normal. Wer sich dort bewirbt, weiss vorher worauf er sich einläßt. Dafür ist an anderer Stelle die Flexibilität größer. Auch bei der Urlaubs- und Freizeitgewährung.

Image

Leider ist die Außendarstellung auf Kununu bisher nicht deckungsgleich mit der unternehmerischen Wirklichkeit.

Verbesserungsvorschläge

  • In der Produktion ist die EInführung von Gleitzeit nicht möglich. In der Verwaltung sollte dies ermöglicht werden.

Pro

Das ich meine Probleme im Job jederzeit offen ansprechen kann und die Unterstützung erfahre die ich benötige.

Contra

Die festen Arbeitszeiten sind nicht mehr zeitgemäß, zumindest in der Verwaltung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 27.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ständiges durchwechseln von Zeitarbeitern, da viele schnell aufhören oder nach Wutausbrüchen des Vorgesetzten nach Hause geschickt werden. Willkürliche Ermahnungen zeigen den Kollegen dass es jeden treffen kann.

Vorgesetztenverhalten

Colerisch. Wenn mein Vorgesetzter schlechte Laune hatte wurde es auch mal Laut. Meine Beobachtung auch gegen Festangestellte lautet die Devise in Wutausbrüchen stets: Ich habe Recht und das wars.

Kommunikation

Man wird halbherzig eingearbeitet und es wird dann erwartet dass man alles richtig macht.

Work-Life-Balance

Am besten man kommt von 0600 bis 16300 arbeiten und Samstags natürlich auch halbtags.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 25.Mai 2016 (Geändert am 16.Dez. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Horror = Friedhofstimmung. Falsche Freundlichkeit, jeder schiebt die arbeit auf einen anderen

Vorgesetztenverhalten

Man versteckt sich im Glaskasten und man Verhält sich wie Brutus. Streitet ab was man zuvor gesagt hat und hat keine eigene Meinung. Personen sind falsch und widersprechen sich. Person versucht zwar den Mädels den Rücken zu stärken aber sticht gleich zu wenn man kleine Fehler macht oder nicht sofort was erledigt wie die Person es möchte. Stimmung ist tötlich, Wortwörtlich still wie aufm Friedhof. Die Laune von der Person schwankt. Man soll Fragen stellen aber diese beantwortet man oft patzig oder hält es einen später in einem Gespräch vor. Lockere Sprüche versteht man dort gar nicht, im Gegenteil diese werden auf die goldene Waage gelegt. Person in der obersten Leiter schreit nur rum und gibt keine klaren Aussagen bzgl. Forderungen oder Informationen die die Person wünscht/benötigt. Er versucht einen auf herzlichen Opa zu machen und Umarmt und drückt die Damen in diesem Unternehmen, was sehr unangehm ist. Sehr Frauenfeindliche Sprüche! Man steht nicht zu den getätigten Aussagen/Zusagen und man hat überhaupt keinen Überblick was die Mitarbeiter jeden Tag leisten müssen. Aber das hat keiner von denen, nein man bekommt dann vorgehalten das man nicht strukturiert arbeiten würde.

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nur unter "altgessesenen", neue haben keine Chance. Im Gegenteil es werden Informationen vorausgesetzt die man nicht wissen kann. Keine Hilfe wird angeboten selbst wenn man sieht das der andere im wahrsten Sinne des Wortes in der Arbeit versinkt.

Interessante Aufgaben

Man wird mit Arbeit zugeschüttet! Die arbeitsschritte werden 1x gezeigt und schon muss man es sofort können! 8 Std. sind definitv zuwenig Zeit, obwohl andere Mitarbeiter sich teilweise mit Daumendrehen beschäftigen, weil Sie nichts zu tun haben.

Kommunikation

Man wird kurz informiert wenn man Zeit hätte die Wöchentlichen und Monatlichen Listen anzusehen.

Gleichberechtigung

nicht erlebt

Umgang mit älteren Kollegen

Jüngere haben kein Respekt, viel geschreie und motzige antworten und kommentare, es wird gelästert ohne ENDE

Karriere / Weiterbildung

Wenn die Firma fördert bist du Ihr Eigentum. Pünktlich Feierabend machen gibt es nicht, längstes arbeiten 23 Uhr

Gehalt / Sozialleistungen

Nachdem man eine Probearbeit hatte, was eine Farse ist, denn an diesem Tag sind Sie über freundlich, im Büro herrscht eine Top Stimmung (die es sonst nicht gibt), man muss genau zuhören wie die einzelenen Kommentare sind. Vertrag befristet auf 1 Jahr, Erzählung das wenn man sich gut anstellt eine feste folgt ist gelogen, denn aus Gesprächen mit alten Mitarbeiten bekommt man heraus, dass auch das 2. Jahr befristet ist. Danach erfährt man erst kurz vor Schluss ob man tatsächlich bleibt oder nicht.

Arbeitsbedingungen

Räume sehr klein, kpl. Glasräume damit jeder den anderen gut beobachten und anschwätzen kann. Man erhält sein Arbeitsmaterial. Lärmpegel im Büro wenn alle sprechen oder telefonieren = Horror, Beleuchtung gut, Belüftung teils teils, aufgrund von Allergie darf das Fenster nicht geöffnet werden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

ja, besitzen Zertifikate

Work-Life-Balance

Exisitiert nur für "schleimer und ja-sager", Urlaub: keine Überschneiderungen von 2 Personen (kein Wunder, da die Arbeit sich stapelt sofern jmd im Urlaub ist oder Krank ist) zuviel arbeit, zuviele Kunden für einen einzelnen Sachbearbeiter um allen gerecht zu werden.

Image

Bis auf einen Kommentar (+), alles so erlebt (-). Bitte niemals bewerben. Lauft solange ihr noch könnt!

Verbesserungsvorschläge

  • Kompletter Führungs- und Mitarbeiter wechsel. Ehrliche Führungskräfte die wirkliches Teamwork schätzen und die Mitarbeiter fördern und erkennen wenn der Mitarbeiter hilfe benötigt!

Pro

NICHTS

Contra

Gegenseitiges Verhalten, Intrigen, petzen, das man nicht sehen will was der einzelne Leistet, kein Lob nur Kritik, alles wird auf den Verkäufer geschoben, da es seine Kunden seien.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 07.Jan. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leidet stark unter den willkürlichen Wutausbrüchen der Geschäftsleitung.

Kollegenzusammenhalt

Eventuell wäre ein besserer Zusammenhalt möglich, jedoch wird durch die Führungsebene ein Rivalitätsverhältnis gefördert.

Kommunikation

Zwar werden regelmäßig Feedback-Gespräche mit den Vorgesetzten geführt, jedoch kuschen diese vor der Geschäftsleitung, wodurch angebrachte Kritik schnell erstickt wird.

Work-Life-Balance

Kampf um Urlaubszeiten, Krankheit wird einem vorgeworfen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Der Fisch stinkt vom Kopf her.

Pro

Interessante Aufgaben.

Contra

Versprechen werden gemacht aber nicht gehalten, alles was auf der Internetseite angepriesen wird ist ein Wunschgedanke des Arbeitnehmers, leider aber nur wegen dem schlechten Image gemacht. Deshalb wollen wohl alle zum Wettbewerb, bzw. sind schon da. Fluktuation ist haarsträubend und fördert den Zustand nicht gerade.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 08.Okt. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nicht gut. Kein Respekt. Keine Achtung. Keine Wertschätzung. Umgangsform kann ich hier nicht beschreiben, denn dies würde zensiert werden.

Vorgesetztenverhalten

Nach oben buckeln, nach unten treten. Viele Führungskräfte ohne Rückrat. Wenn man in der Gunst fällt, dann wird man das Bauernopfer. Führungskräfte sind Marionetten der Unternehmensleitung. Eigentlich ist es nur eine Titel.

Kollegenzusammenhalt

Es gab auch Ausnahmen, aber die sind selten geworden, da jeder Angst hat. Es wird nicht gerne gesehen das man sich versteht. Man hat auch immer das Gefühl ausspioniert zu werden und es wird nur gepetzt und getratscht. Aber die Unternehmensleitung mag das.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und vielseitig, allerdings nicht in der normalen Arbeitszeit zu bewältigen, daher leidet das Ergebnis. Zumal man damit beschäftigt wird über andere privates zu erzählen.

Kommunikation

Man kann durch die schönen Glaswände die Unternehmensleitung im netten Gespräch mit Mitarbeitern bis ins vordere Büro hören.

Die Büros sind teils überfüllt. Beim telefonieren musste ich mir oft das andere Ohr zuhalten, konnte aber dafür alles hören was meine Kolleginnen erzählten.

Gleichberechtigung

Alle haben die gleiche Chance, wenn sie willig und billig sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Die, die noch da waren......nicht gut. Keine Rücksichtnahme. Lange hält es da eh keiner aus. Ich habe selber zig kommen und gehen sehen und war selber nur 3 Jahre da.

Karriere / Weiterbildung

Ja, wenn man gemocht wird und wenn es ausschließlich dem Unternehmen dient.

Gehalt / Sozialleistungen

Unterirdisch, es gibt keine tarifliche Regelung oder so was.

Arbeitsbedingungen

Büros oben sind neu. Aber viel zu eng für so viele Leute, ob das so ok ist? In der Produktion erzählen viele das es zu warm und zu laut ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt kann ich nicht beurteilen, Sozial.....das ist ein Fremdwort, dort gibt es so was nicht, wer ein Kind hat sollte da nicht anfangen, meinen Kolleginnen wurde es nicht einfach gemacht.... wer eins plant der sollte sich das auch gut überlegen, das ist hier nicht erwünscht und wird auch sehr unschön behandelt.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht....bei einem Halbtagsjob mit mind. 10Stunden auch im Büro, hat man kein Privatleben. Auch wenn im Internet von einem schönen flexiblen Arbeitszeitleben geschrieben wird. Habe das nur erlebt, wenn die geliebten Mitarbeiter die ein oder andere Ausnahme bekamen.

Image

Als Unternehmen erfolgreich, als Geschäftspartner unangenehm (so habe ich das Feedback bekommen), als Arbeitgeber nicht zu empfehlen (meine Meinung).

Verbesserungsvorschläge

  • Nun der Fisch stinkt vom Kopf her, also kann man keine Verbesserungsvorschläge machen.

Pro

Eigentlich ein interessantes Arbeitsumfeld mit interessanten Aufgaben.

Contra

Bis auf die Aufgaben alles. Vor allem wird man mit falschen Versprechen und Zusagen gelockt, die dann nicht eingehalten werden. Vielleicht ist es deshalb so, das alle zum Wettbewerb wollen und gehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    certoplast Technische Klebebänder GmbH
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung