Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Christian Lühmann 
GmbH
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Familiäres Unternehmen ohne wirklichen Ausbildungsplan

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Vergütung, Arbeitszeit, Team-Atmosphäre

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Respekt gegenüber Auszubildenden von der Führungsetage. Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Umgang mit Kritik, sowie Umgang mit Veränderungen. Differenzierte Meinungsbildung ist ungern gesehen und wird intern wegdiskutiert.

Verbesserungsvorschläge

Aufbau eines Plans für die Auszubildenden nach Abschluss. Aktuell besticht die HR-Abteilung durch Abwarten und Problemen aus dem Weg gehen.

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind i. d. R. motiviert und engagiert den Auszubildenden etwas beizubringen. Leider wird dieses Bild durch einen nicht vorhandenen Ausbildungsplan seitens der HR abgeschwächt. Darunter leiden auch die Ausbilder, welche generell sehr motiviert sind, jedoch oft durch interne Störfaktoren ausgebremst werden. Von daher für die Ausbildungsplanung eher 2/5 und für die Ausbilder an sich 4/5

Spaßfaktor

Die Arbeit im Team bereitet Spaß und alle sind engagiert. Auch generell herrscht eine gute Atmosphäre im Unternehmen unter den Mitarbeitern. Die Führungsetage besticht teilweise eher durch Egoismus und wenig Toleranz.

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Bereich variiert dies stark. Generell sind die Aufgaben der Ausbildung entsprechend angelegt. Eventuell wollte sich jedoch mehr Zeit für die Persönlichkeitsentwicklung der Auszubildenen genommen werden. Für Duale Studenten sind die Aufgaben m.E. nach ungeeignet und nicht ausreichend fördernd. Was wiederum eher an der Planung als an den Ausbildern liegt.

Variation

Gleiches Problem wie weiter oben beschrieben: Ein mangelnder Plan durch die HR beeinflusst die Variation der Aufgaben extrem bei dualen Studenten. Die Aufgaben innerhalb einer Ausbildung können mit Sicherheit mit 3-4/5 Sternen beschrieben werden.

Respekt

Der Respekt unter gleichrangigen Kollegen ist stets gegeben und in ausreichendem Maße vorhanden. Wie so oft gibt es auch hier Ausnahmen, welche allerdings normal sind. Der Respekt für die Arbeit eines Auszubildenden von der Führungsetage ist jedoch bei bestimmten Personen nicht oder nur in geringem Maße gegeben.

Karrierechancen

Karrierechancen sind - auch aufgrund des Mittelstands - kaum gegeben. Für Duale Studenten gibt es aufgrund der geringen Veränderungsbereitschaft und festgefahrenen Strukturen nur wenig Entwicklungsmöglichkeiten. Für Auszubildende werden m. E. nach ausreichend gerechtfertigte Positionen angeboten. Die Kommunikation hier seitens der HR-Abteilung ist jedoch grob verbesserungsbedürftig.

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre durch ein super Team. Wird jedoch durch interne Streitigkeiten gestört und erschwert.

Ausbildungsvergütung

Oberer Standard. Lobenswert zu erwähnen ist die Gewinnbeteiligung auch für Auszubildende. Das ist nicht selbstverständlich.

Arbeitszeiten

Gute, flexible Arbeitszeiten. Deutlich besserer Umgang als in anderen Betrieben.