Christophoruwerk Duisburg als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,5Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Parallelwelt mit eigenen Regeln

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsumgebung und Tarifbezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Personalpolitik und Führungsverhalten. Auftreten der Chefetage wie Börsenunternehmer in einer kirchlichen Pflegeeinrichtung.

Verbesserungsvorschläge

Altmodische Strukturen und Hierarchien abbauen. Führungskräfte besser ausbilden.

Arbeitsatmosphäre

Realitätsferne Parallelwelt, emotional negativ belastet.

Image

Naja... Man bewirbt sich als das größte und beste Unternehmen der Stadt. Groß trifft zu, aber den Rest lasse ich mal so stehen. Es gibt berechtigte Gründe zur Kritik. Überbetonung von Wirtschaftlichkeit bei kirchlicher Trägerschaft sorgt beim Image für Irritationen.

Work-Life-Balance

Man muss regelmäßig Nein sagen können, dann geht es. Man sinkt aber auch im Ansehen und muss mit Sanktionen rechnen (Lästern, Benachteiligungen in jeglicher Hinsicht, Ausschluß, Konflikte...)

Karriere/Weiterbildung

Pflichtfortbildungen zu genüge, aber keine vernünftige Personalentwicklung. Personalentwicklung mit Nasenfaktor und nicht anhand von individuellen Fähigkeiten. Potenzialverschwendung.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifbezahlung. Einstufung und Höherstufung aber verhandlungsbasis!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es ist meiner Meinung nach überhaupt nicht sozial, neue Kollegen aus prekären Verhältnissen zu niedrigeren Konditionen anzuwerben und auszubeuten.

Kollegenzusammenhalt

Gegenseitiges Mißtrauen und Zweckverbünde, um überhaupt an arbeitsrelevante Informationen zu kommen und den eigenen Status abzusichern. Aus den Augen, aus dem Sinn.

Umgang mit älteren Kollegen

Der tatsächliche Wert eines Menschen bemisst sich anscheinend an seiner Arbeitskraft.

Vorgesetztenverhalten

Hierarchisch. Nach oben kriechen und nach unten treten. Vorgesetzte sind für ihre Führungsaufgaben unterqualifiziert. Führung über die Beziehungsebene. Vitamin B funktioniert immer.

Arbeitsbedingungen

Wenn die IT mal funktionieren würde. Ansonsten sehr gut.

Kommunikation

Informationen werden gefiltert und Informationsverlust auf dem Weg durch die überbordende Hierarchie. Ausgeprägtes Abteilungsdenken. Man erhält kaum Informationen, um gut arbeiten zu können. Vernünftige Gespräche nicht möglich und nicht erwünscht.

Gleichberechtigung

Benachteiligung bei Gehaltserhöhungen und Personalentwicklung aufgrund von religiöser Zugehörigkeit und Lebensführung. Kirche halt. Wer aus Sicht der Vorgesetzten aufgrund von Identitätsmerkmalen nicht ins Unternehmen passt, kann so qualifiziert sein wie er möchte, das wird keine Karriere.

Interessante Aufgaben

Dienst nach Vorschrift. Weicht man davon ab, wird man zurechtgewiesen. Denken nicht erwünscht, es sei denn, die Vorgesetzten können damit nach oben hin im Unternehmen glänzen.

Super

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienfreundlichkeit, sehr sozial aufgestellt, gute Bezahlung und Wertschätzung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bewerbungsmanagement

Verbesserungsvorschläge

Bewerbungsprozesse managen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Genügend: 1.85 von 5 Sternen

1,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

sicherer Job, Weiterbildung, Wertscgätzung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Stress, Pflegenotstand, viel Dokumentation

Verbesserungsvorschläge

bessere IT, weniger Doku, transparenz


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bodelschwingh-Haus

1,6
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r gemacht.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt