Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

8 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 2,1
Score-Details

8 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Suchen Jobs die sie dann doch nicht zu vergeben haben.

1,0
Bewerber/inHat sich 2019 bei Clemens Kleine Gebäudeservice in Berlin beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Das in die Anzeige reinschreiben was auch stimmt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Ein sehr angenehmes Bewerbungsgespräch

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2017 bei Clemens Kleine Dienstleistungen GmbH & Co. KG in Düsseldorf als Objektleiter beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

Neue Herausforderung


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Einstellung war katastrophal

1,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2016 bei Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH in Berlin als Servicekraft beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Einstellung erfolgte 5 Wochen vorher mit fester Zusage auf das Objekt mit Zeit und Stundenzahl. Vertrag wird vor Ort fertiggestellt mit Unterschrift vom Arbeitnehmer. Danach meldet sich bis Arbeitsbeginn keiner mehr. Nach langer Recherche vom Arbeitnehmer endlich ein Anruf an einem Feiertag-ein Tag vor Arbeitsantritt-durch eine Person mit Bitte am nächsten Tag vorbeizukommen....Dann ging alles drunter und drüber. Nach sehr langer Wartezeit und einer sehr schwammigen Vorstellung der Firma,wird einem gesagt das der Posten schon besetzt sei und man ja weniger Stunden machen könnte. Diese wurden dann auch gleich in dem Vertrag vor Ort schriftlich geändert (vorherige Stundenzahl wurde unprofessionell durchgestrichen und die aktuelle darüber gekritzelt !) Spätestens zu diesem Zeitpunkt wusste keiner mehr weiter. Dann hieß es später Treff am gleichen Tag für eine "Schulung". Diese war ein absoluter Reinfall! Nach gelber Lappen...roter Lappen...grüner Lappen für....Immer noch keine Aufklärung über das Wesentliche. Nach Anfrage hieß es hier: "Wir telefonieren später"...Es kam kein Anruf.Am nächsten Tag begibt sich der Arbeitnehmer schon sehr früh zu dem angegeben Ort mit der Hoffnung endlich arbeiten zu können und kann nach 30 Minuten Wartezeit wieder gehen weil niemand vor Ort war.
Ich habe hier sehr viel Zeit investiert und ganz zu schweigen von dem finanziellen Ausfall den ich durch diese Firma erlitten habe.
Nie wieder diese Firma. Ist absolut nicht empfehlenswert-einfach nur enttäuschend.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

nicht empfehlenswert

1,4
Absage
Bewerber/inHat sich 2015 bei Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH in Chemnitz als Großkundenbetreuer beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Die Einladung erfolgte per Mail. Im Gespräch wurden viele Fragen gestellt, u.a. auch nicht legitime wie die zukünftige Kinderplanung aussieht. Das Gehalt wurde gleich genannt und dazu wurde gesagt, dass dies die Schmerzgrenze sei und gegenüber den Kollegen nie erwähnt werden dürfte. Auch auf eine spätere Gehaltserhöhung brauche man nicht hoffen. Die Arbeitszeiten sind starr von 8.00 bis 17.00 Uhr incl. 1 h Mittagspause täglich. Bei Arzterminen würde aber eventuell eine Ausnahme gemacht.Danach erfolgte eine Einladung zur Probearbeit. Dieser Probearbeitstag fand innerhalb von ein paar Stunden in einem Zimmer ohne andere Kollegen statt und ich sollte Daten aus einer Excel-Tabelle in eine Word-Tabelle kopieren. Danach wurde gesagt, dass sie sich innerhalb dieser Woche noch melden. Eine Rückmeldung erfolgte aber erst in der darauffolgenden Woche und das auch noch mit falscher Anrede.

Bewerbungsfragen

  • Stellen Sie sich kurz mal vor.
  • Sind sie verheiratet?
  • Was arbeitet ihr Mann/Frau?
  • Wie sieht ihre Kinderplanung aus?
  • Was sind ihre Stärken/ Schwächen?
  • Warum haben Sie sich nicht sofort beworben nachdem sie wussten, dass sie nicht weiter beschäftigt werden?

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Fair

3,9
Absage
Bewerber/inHat sich 2013 bei Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH in Berlin als Key Account Manager beworben und eine Absage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • ganz normal
  • ganz normal
  • ganz normal

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Unproffesionelles Bewerbungsgespräch

1,2
Bewerber/inHat sich 2010 bei Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH in Berlin als Angestellter beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Ich habe abgesagt


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Nicht empfehlenswert

1,8
Bewerber/inHat sich 2010 bei Clemens Kleine Gebäudeservice GmbH in Essen als Leitende Position beworben und wurde für eine spätere Berücksichtigung vorgemerkt.

Verbesserungsvorschläge

Im Gespräch wurde die Geringschätzung der Führungsebene gegenüber der Arbeitnehmerschaft klar hervorgehoben. Das Motto Mitarbeiter "fordern" statt "fördern", und "wie Sie das schaffen ist Ihre Sache" sind zwei von vielen KO-Kriterien des Gespräches.

Bewerbungsfragen

Mein Lebenslauf wurde nicht gelesen oder falsch interpretiert, man glaubte offensichtlich ich suchte ein Jahrespraktikum


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Bewerbungsbewertung: 1,3 von 5 Sternen

1,3
Bewerber/inHat sich 2014 bei Clemens Kleine Beteiligungs-GmbH in Düsseldorf als Führungskraft beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort