Coach Stores Germany GmbH als Arbeitgeber

  • Frankfurt am Main, Deutschland
  • BrancheHandel
Kein Firmenlogo hinterlegt

1 Bewertung von Mitarbeitern

So sehr wichtige Werte erwähnt werden, ist keiner in der Lage sie vorzuleben - im Gegenteil

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Internationales Umfeld, interkulturelle Arbeiten, spannende Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Struktur, Es wird viel geredet und versprochen, eingehalten wird nichts, im Gegenteil. People Management spielt keinerlei Rolle - Entwicklungsmöglichkeiten gehen gegen Null. Die Atmosphäre wirkt hinterhältig und geheuchelt, speziell das operative Management

Verbesserungsvorschläge

Es ist nicht alles Gold was glänzt - anfangen zu reagieren wäre ein Anfang. Gegenseitiger Respekt, Transparenz und Zusammenhalt fehlen, hier sollte reagiert werden. Dies wird mit aktuellen operativen sowie strategischen Führungskräften aber eher schwierig... die Vorbildfunktion scheint vielen zu fehlen

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung und Entwicklung gab es unauffällig wenig.

Kollegenzusammenhalt

Die Atmosphäre innerhalb des Teams war meist ausgewogen

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sollten nicht nur fachlich, sondern auch persönlich geeignet sein, Personal zu führen. Das vertriebliche Management, dass seitens London zentral gesteuert wird, ist anmaßend und wenig bis gar nicht in der Lage, sich auf Landesebene korrekt und konform zu verhalten. Hire and Fire scheint die Devise seit längerem zu sein. Stellt man zu viele Fragen oder versucht konstruktive Einwände zu geben, wird man gezielt und mit allen Mitteln ruhig gestellt - das Area Management ist respektlos.
Führungskräfte im Store selbst suchen sich ihren Rückhalt innerhalb des Teams, und das auf grundsätzlich professioneller Ebene.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt war ok - aber für den Markt eher im mittleren Segment.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben