Cocomore AG Logo

Cocomore 
AG
Vorstellungsgespräche

27 Bewertungen von Bewerbern

kununu Score: 3,5
Score-Details

27 Bewerber haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Super schneller Bewerbungsprozess, Gesprächspartner haben meinen CV gründlich gecheckt :) Fiel mir positiv auf!

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2021 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Communications Manager beworben und eine Zusage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

War super zufrieden, keine Verbesserung notwending


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Null Candidate Exp. bereits im ersten Schritt.

1,0
Bewerber/inHat sich 2020 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Head of HR beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Eine anständige BewerberKommunikation schaffen
So schwer kann das nicht sein.

Bewerbungsfragen

  • Es gab nicht mal eine Eingangsbestätigung. Wenn es daran schon mangelt, wie ist denn generell die Unternehmenskultur? Möchte man da arbeiten?
  • Es gibt zwei Head ofs bei cocomore, und dann ist die BewerberKommunikation dermaßen mau? Sorry als AG habt Ihr Euch mehr als disqualifiziert. Und bitte keine Pseudoantwort nach dem Motto: wir haben den Anspruch blablabla...

Zufriedenstellende Reaktion

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefanie von der ForstHead of HR

Liebe/e Bewerber/in,

ich bin sehr überrascht über Deine Bewertung wundere mich über die mitschwingende Aggressivität. Die Anzeige ist erst vor 2,5 Wochen live gegangen. Alle Bewerbungen wurden von mir zeitnah gesichtet. Ausnahmslos alle Bewerber haben von mir eine Absage erhalten oder wurden zu einem Gespräch eingeladen.

Es ist zudem schwer vorstellbar, dass Du keine Eingangsbestätigung erhalten haben sollst, denn diese wird von unserem Tool automatisch an jeden Bewerber verschickt. Hast Du mal in deinen Spamordner geschaut? Eventuell sind unsere E-Mails dort gelandet.

Liebe Grüße
Steffi

Schneller und unkomplizierter Bewerbungsprozess

5,0
Zusage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main beworben und eine Zusage erhalten.

Bewerbungsfragen

  • Schon der Empfang im Office war super nett und sympathisch. Das Gespräch war locker und professionell und in einer angenehmen Atmosphäre. Die Gesprächspartner haben erst sich und dann das Unternehmen kurz vorgestellt. Anschließend hatte ich die Möglichkeit etwas über mich zu erzählen und meinen Werdegang darzustellen. Das Gespräch fand auf Augenhöhe statt, zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl in einer Art "Prüfungssituation" zu sein. Es wurde offen kommuniziert, welche Aufgaben auf mich zu kommen könnten und zum Ende des Gesprächs hatte ich die Möglichkeit selbst noch offene Fragen zu stellen, welche auch umfassend beantwortet wurden. Abschließend wurde mir ein Zeitfenster genannt, in welchem ich eine Rückmeldung erhalten würde und dieses wurde auch eingehalten.
  • Alles in allem ein sehr transparenter und positiver Bewerbungsprozess.

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Ohne Informationen ohne Feedback, Agentur pur

1,5
Bewerber/inHat sich 2019 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Sales beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Feedback zu jedem Stadium der Bewerbung geben, offener Oder überhaupt kommunizieren

Bewerbungsfragen

  • Generelles und wenig individuelles Abklopfen von Basic-Informationen
  • Suche nach neuen Aufgaben und Innovationen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Absage kam sehr spät

3,5
Absage
Bewerber/inHat sich 2019 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Copywriter / Konzeptdesigner beworben und eine Absage erhalten.

Verbesserungsvorschläge

Bewerbern klare Ansagen zu den Next Steps machen und diese auch einhalten. Alles in allem trotzdem ein professionelles Gespräch und eine angenehme Atmosphäre.

Bewerbungsfragen

Werdegang wurde detailliert abgefragt.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Stefanie von der ForstHead of HR

Liebe(r) Bewerber / Bewerberin,

vielen Dank für Deine Bewertung. Es freut mich, dass Du das Gespräch als professionell und die Atmosphäre als angenehm empfunden hast.
Unser Anspruch ist es, allen Bewerbern zeitnah ein Feedback zum Stand ihrer Bewerbung zu geben und daher tut es mir leid zu hören, dass Du zu lange auf eine Absage hast warten müssen. Wir möchten unsere Prozesse stetig verbessern und daher werde ich mich mit den Kollegen aus dem Fachbereich zusammensetzen und mich mit ihnen über das Thema austauschen.

Liebe Grüße
Steffi

Nur so hoch springen wie man muss

5,0
Bewerber/inHat sich 2018 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Junior Art Director beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

*Weg von der 42h Woche
*Mehr Mitarbeiter einstellen
*Arbeitsräume frischer gestalten

Bewerbungsfragen

  • Ich bin zunächst relativ schnell zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen worden, welches recht entspannt und auf Augenhöhe verlief. Beide Teilnehmer hatten meine Bewerbungsunterlagen gesichtet und im Wesentlichen bezog sich auch das Gespräch darauf.
  • Man war auch so ehrlich und teilte mir mit, dass es aktuell mehr Tagesgeschäft als Kampagnen gäbe.
  • Danach bin ich zu einem Probearbeiten eingeladen worden. Die Aufgaben waren standardisiert und übersichtlich strukturiert. Ich war allerdings schon nach der Hälfte der vorgegeben Zeit damit fertig.
  • Die tristen Büroräume 42h Woche und die Tatsache, dass Nestle Dolce Gusto zu den Hauptkunden zählt, haben mich trotz Zusage anders entscheiden lassen

Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Chaotisch, ohne wirkliche Interesse

1,9
Bewerber/inHat sich 2018 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Junior Consultant beworben.

Verbesserungsvorschläge

Lebensläufe besser schon mal vor dem Gespräch durchlesen. Es war offensichtlich, dass sich mein Gesprächspartner meine Bewerbung vorher noch nicht einmal eine Minute angesehen hatte.
Wenn einem Bewerber kommuniziert wird, dass es zwei Gesprächspartner geben wird und es dann aber plötzlich ohne Erklärung nur einer ist, macht das auch keinen allzu guten Eindruck, vor allem wenn dieser dann auch noch 15 Min. zu spät dran ist.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Leider Zeitverschwendung

1,8
Bewerber/inHat sich 2016 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Junior Consultant beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Zunächst gab es keine Rückmeldung zu meiner Bewerbung. Nachhaken nach 4 Wochen führte dann dazu, dass ich direkt am folgenden Tag für ein Gespräch eingeladen wurde. Insgesamt 4 Stunden (!), wovon die erste halbe Stunde ein Gespräch bezüglich der Position, Lebenslauf, etc. war. Hier wurde deutlich, dass der Gesprächspartner meinen Lebenslauf zum ersten Mal vor sich hatte, da einige fachliche Erwartungen da waren, die ich nur sehr bedingt erfülle. Hatte also die Assistenz ausgewählt, was recht ineffizient ist, wie sich hier zeigt. Gesprächspartner fragte auch, wie der Bewerbungsprozess ablief, da oftmals Bewerbungen liegen bleiben (wie bei mir) - professionell ist was anderes... Dann 2 Stunden für die Bearbeitung einer Case Study mit anschließender Präsentation vor eine Gruppe von drei Mitarbeitern. Case lief nicht sehr gut, da es für mich mehr oder weniger Neuland war. Insgesamt gesehen völlig in Ordnung, dass es nicht geklappt hat mit der Position, aber totaler Unsinn, dass ich überhaupt eingeladen wurde unter den Voraussetzungen.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Die Zeit hätte ich mir sparen können...

2,1
Bewerber/inHat sich 2015 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Als ich in der Zentrale angekommen bin, wurde ich freudlich empfangen und musste nur wenige Minuten warten. Als ich vorne gewartet habe, habe ich mitbekommen, dass eine Mitarbeiterin Urlaub hatte und kurzfristig einspringen musste, was sie sehr verärgert hat. Den Ärger kann ich zwar verstehen, aber es zeigt auch einem Bewerber, wie die Unternehmenskultur ist...

Auch bei mir hat ein vier stündiger Test, wie er schon zuvor ausfürlich beschrieben wurde, stattgefunden. Vor dem Test gab es ein kurzes Gespräch. Meine Fragen hat man jedoch nicht beantworten wollen, da man der Meinung war, dass sich viele Fragen von selbst beantworten lassen, wenn ich den Test gemacht habe. Das war auch z.T. der Fall. Die Frau mit der das Gespräch stattgefunden hat, war sehr nett und hat nach dem Test meine Fragen beantwortet. Meine Fragen, wie z.B. das Gehalt, hätte man aber m. A. nach schon in der ersten Runde beantworten sollen – ebenso die Arbeitszeiten. Was für die wenig war, war für mich schlicht und ergreifend viel, denn dass man länger als 40 Stunden arbeitet, finde ich nicht unbedingt normal.
Während des gesamten Prozesses hat man mir drei Stellen angeboten. DAs fand ich etwas unprofessionell – zumal die Stelle, auf die ich mich ursprünglich beworben hatte, nichts mit der STelle zutun hatte, die ich am Ende angeboten bekommen habe.
Bei der Fahrtkostenrückerstattung hab ich nur ca. die Hälfte der Kostet erstattet bekommen. Hier wurde definitiv nicht mit 0,3 pro gefahrenen Kilometer gerechnet und auch die Parkgebühr die für einen halben Tag anfiel wurde ignoriert.

Alles in einem habe ich mich gegen das UN entschieden, weil mir Gehalt und Arbeitszeiten wichtig sind.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen

Das war komisch

2,4
Bewerber/inHat sich 2015 bei Cocomore AG in Frankfurt am Main als Key Account Manager beworben und sich schließlich selbst anders entschieden.

Verbesserungsvorschläge

Nach dem Abesenden meiner Bewerbung kam recht schnell die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Die Flexibilität bezüglich des Termins und der Anreise war sehr gut. Bis dahin soweit so gut.
Bei Cocomore angekommen musste ich recht lange auf den Ansprechpartner warten. Mit 25min Verspätung ging es los, insgesamt 4h kreativer Tests warteten auf mich. Neben Vermarktungskonzepten, Konzepten zum Thema Online Marketing und Auswerten von Newsletterzahlen sowie Schreiben von professionellen Emails in deutsch und englisch kam es ansonsten kaum zu einem Gespräch. Dargestellt wurde die persönliche Sichtweise zur Agentur, Fragen zu Rahmenbedingungen wie Gehalt und Arbeitszeiten wurden nicht beantwortet und eine Aussage über die Tests, die zusammen durchgesprochen wurden gab es auch nicht.
Ein weiteres Gespräch mit einer weiteren Person war angedacht, diese war dann aber nicht zu finden.
EIn zweites Gespräch wurde angedacht, aber keine weitere Kontaktaufnahme erfolgte, auf Rückfragen meinerseits wurde nicht geantwortet und ausgewichen.
Sollte während oder nach des Gespräches festgestellt wurden sein, dass der ich als Bewerber nicht geeignet bin, so sollte man das einfach sagen. Ein 2. Gespräch mit 100%iger Sicherheit zu kommunizieren, dann aber nichts mehr von sich hören zu lassen und auf Anfragen nicht zu reagieren ist dann doch eher fragwürdig.


Erklärung der weiteren Schritte

Professionalität des Gesprächs

Zufriedenstellende Reaktion

Wertschätzende Behandlung

Vollständigkeit der Infos

Erwartbarkeit des Prozesses

Zufriedenstellende Antworten

Zeitgerechte Zu- oder Absage

Angenehme Atmosphäre

Schnelle Antwort

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN