Cocomore AG Logo

Cocomore 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,7
kununu Score132 Bewertungen
85%85
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 3,9Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

63%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 103 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in9 Gehaltsangaben
Ø43.600 €
IT-Projektmanager:in7 Gehaltsangaben
Ø54.000 €
Grafikdesigner:in5 Gehaltsangaben
Ø33.700 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Cocomore
Branchendurchschnitt: Internet

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Flexibel sein.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Cocomore
Branchendurchschnitt: Internet
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Menschlich. Unternehmerisch. Schöpferisch.

Als Dienstleister entwickeln wir überzeugende digitale Kommunikation und Services, als Start-up-Schmiede erfolgreiche digitale Produkte. Immer geht es uns dabei um die Menschen. Und um Ergebnisse. Alles andere ist Mittel zum Zweck.

Wir, das sind 180 Pixel-Liebhaber, Design-Verehrer, Zahlen-Akrobaten, Wort-Gewaltige, Digital-Dramatiker, Projekt-Jongleure, Code-Pioniere, IT-Enthusiasten und noch viele, viele mehr.

Der Charakter von Cocomore unterstützt den Sinn unseres Unternehmens und ergibt sich gleichzeitig daraus. Man kann den Menschen nur in den Mittelpunkt seines Handelns stellen, wenn man menschlich ist. Und Fortschritte erzielt man nur, wenn man schöpferisch ist. Diese beiden Seiten werden durch das unternehmerische Element zusammengehalten und überhaupt erst ermöglicht. Denn das Unternehmerische steht für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Verantwortung, die die Existenz unseres Unternehmens in seinem Umfeld sichert.

Und übrigens, unser Name entsteht so:

- CO: Content - stellvertretend für die Marketing-Seite unseres Geschäfts

- CO: Code - stellvertretend für die IT-Seite

- MO: Motion - stellvertretend für Experience Design, weil digitale Produkte und Services nicht statisch, sondern dynamisch sind (interaktiv, animiert etc.)

- RE: Re-Invention - steht dafür, dass wir Dinge immer wieder infrage stellen und verbessern. Digitale Transformation bedeutet für uns frei nach Amazon "It's always day one." Denn Digitales lässt sich kontinuierlich verbessern.

Produkte, Services, Leistungen

Messbarer Erfolg: die Essenz von Cocomore

Wir bringen die analoge und die digitale Welt zusammen – und stellen dabei den Nutzer in den Mittelpunkt. So entstehen digitale Lösungen, die das Leben verbessern: es einfacher, schöner, wirtschaftlicher oder gerechter machen. Und die Ihr Unternehmen nach vorne bringen, und zwar messbar.

Was wir können:

Marketing
Von CRM über Campaigning bis Amazon Marketing: Wir erreichen die richtigen Menschen im richtigen Moment mit der richtigen Botschaft – kanalübergreifend.

IT
Ob Architektur, Frontend, Backend, Datenbanken oder DevOps: Wir kümmern uns auf allen Ebenen um Entwicklung und Instandhaltung digitaler Applikationen.

Experience Design
Wir sorgen für positive Kundenerlebnisse mit Marken und Produkten: Dafür machen wir Service Design, User Experience Design sowie Visual Design und Audio Design.

Perspektiven für die Zukunft

Wir planen in den nächsten Jahren stark zu wachsen und weiterhin Inkubator für innovative Start-ups zu sein. Dafür suchen wir nach Talenten und Experten, die Lust haben, unternehmerisch zu handeln und zu unserem Erfolg beizutragen.

Kennzahlen

Mitarbeiter180

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 105 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    73%73
  • InternetnutzungInternetnutzung
    70%70
  • HomeofficeHomeoffice
    66%66
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    62%62
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • DiensthandyDiensthandy
    44%44
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    41%41
  • CoachingCoaching
    20%20
  • RabatteRabatte
    20%20
  • ParkplatzParkplatz
    16%16
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    15%15
  • BarrierefreiBarrierefrei
    14%14
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    4%4
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    3%3
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3
  • KantineKantine
    1%1
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    1%1

Was Cocomore AG über Benefits sagt

Unternehmenskultur:
Du arbeitest an modernsten Arbeitsplätzen im Herzen von Frankfurt am Main, Köln, Sevilla oder Genf und bist Teil unserer schöpferischen Unternehmenskultur in einer der führenden IT-/Digitalagenturen.

Mitarbeiterrabatte:
Du profitierst von zahlreichen Mitarbeiterrabatten und weiteren Vergünstigungen bei Partnerunternehmen.

Work-Life-Balance:
Deine Work-Life-Balance ist uns wichtig, daher bieten wir dir flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Optionen.

Onboarding:
Unser Onboarding-Programm hilft dir dabei, dich in deiner ersten Zeit besser zu orientieren und zudem steht dir ein persönlicher Buddy zur Seite.

Goodies:
Extras wie kostenlose Getränke, Kaffee und Obst sind bei uns selbstverständlich.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir sind flexibel und stellen uns auf die individuellen Lebensumstände von Mitarbeitern ein. Wir haben flexible Arbeitszeiten und arbeiten aus dem Home Office ist auch möglich.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir leben Digitalisierung und lieben alles aus der digitalen Welt.
Von Experten des digitalen Marketings über IT- und CRM-Spezialisten bis zu Experience Designern. Wenn du die digitale Welt genauso liebst wie wir, dann bist du bei uns genau richtig!

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Cocomore AG.

  • Stefanie von der Forst

  • Wenn du ein Teil unserer schöpferischen Kultur werden möchtest schick uns deinen ausführlichen CV und Arbeitsproben (je nach Skillbereich) und wir geben dir schnellstmöglich ein Feedback!

  • Über unser Onlineportal:

    https://cocomore-ag.breezy.hr/

  • Nachdem dein CV unser Interesse geweckt hat, laden wir dich zu einem Telefoninterview ein. Wenn du hier überzeugt hast kommt die zweite Hürde: ein persönliches Interview, in dem du auch deine zukünftigen Kollegen kennenlernst und je nach Skillbereich einen Case bearbeiten musst. Wenn du auch diese letzte Hürde erfolgreich gemeistert hast: Herzlich Willkommen bei Cocomore!

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Sehr nette Kollegen und Kolleginnen, Weiterbildungsbudget, Entrepreneurship spirit
Bewertung lesen
Internationale Kunden, spannende Aufgaben, tolle Kollegen, gute Zusammenarbeit mit Kollegen der verschiedenen Standorte und aus unterschiedlichsten Bereichen, steile Lernkurve durch verschiedene Projekte und Kunden, hohe Flexibilität. Es wird meistens versucht, mit dem Mitarbeiter gemeinsam Lösungen zu finden, wenn es ein Problem geben sollte.
Bewertung lesen
Offenheit für neue Ideen
Kollegen sind alle super freundlich und hilfsbereit
Freiraum mir meinen Arbeitsalltag frei einzuteilen und zu gestalten
Wertschätzung der Arbeit
Bewertung lesen
flexibilität
Bewertung lesen
Ich arbeite gerne hier. Ich hatte immer das Gefühl, dass meine Meinung gewertschätzt wird, und dass wir gemeinsam etwas bewegen können. Ich mag meine Kollegen sehr, und schätze die Zusammenarbeit in einem internationalen Team. Es geht vielleicht manchmal im stressigen Projektgeschäft etwas unter, aber eigentlich ziehen hier alle an einem Strang, und meistens haben wir auch noch Spaß dabei. Und auch nach Feierabend trifft man sich gerne noch mal und verbringt Zeit miteinander.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 56 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Keine Weiterbildung und Weiterentwicklung. Teilweise wird auch mal durch Angst geführt bzw. Druck ausgeübt, was das Verhältnis zwischen den Kolleginnen belastet: niemand will (öffentlich) was auf den Deckel bekommen und man verbeisst sich vor Druck ineinander.
Bewertung lesen
eingentlich nichts
Bewertung lesen
So richtig schlecht eigentlich nichts
Bewertung lesen
Es gibt noch viele Potentiale, die noch nicht genutzt werden. So könnte durch verbesserte Kommunikation ein viel besserer Wissenstransfer möglich sein.
Es gibt nichts was ich so schlecht finden würde, dass ich denke man könnte es nicht verbessern, s.o.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 41 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

- Einheitlichere und nachhaltige Standards bei der Personalführung - da davon eindeutig die langfristige Performance der Teams und Mitarbeiter abhängt.
- Mehr Zeit und Raum für Austausch und proaktive Ideenentwicklung innerhalb und zwischen Teams, die sich zwar nicht kurzfristig, langfristig auszahlt.
- Überlegen, ob die 42h-Woche noch zeitgemäß ist.
Bewertung lesen
ein bisschen mehr Organisation
Bewertung lesen
s.o. Manager müssen lernen, ihre Rolle v.a. in der Personalführung besser auszuüben, durch regelmäßige Trainings & Coachings wie eine gute MA Führung gelingt, wie man klare Entscheidungen trifft und diese transparent kommuniziert, ich denke das würde einige Kritikpunkte der MA beseitigen
Feedback ernster nehmen bzw MA auch zeigen, was gemacht wird und welche Verbesserungen konkret angestrebt werden
Gehaltsstrukturen klarer definieren, damit keine Ungleichberechtigung erfolgt
Bewertung lesen
Weniger Millimetermanagement von ganz oben.
Bewertung lesen
Ressourcen sinnvoller einsetzen.
Oft sitzt jemand in einem Team, der unglücklich ist und eine andere Person in einem anderen Team, die beiden würden ggf. gerne tauschen.
Cocomore sollte das Feedback der Mitarbeiter annehmen und die Stärken und Schwächen der Mitarbeiter abschätzen und diese entsprechend einsetzten.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 35 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Cocomore ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 37 Bewertungen).


Tolle Kollegen, die sich gegenseitig unterstützen. Die interdiszipläre Zusammenarbeit mit anderen Teams funktioniert ebenfalls sehr gut.
5
Bewertung lesen
Am besten ist der Teamzusammenhalt sowohl in crossfunktionalen Teams (Projekte und Plattformen) als auch in Fachteams. Dieser ist am einfachsten zu erreichen über die klare Visionen, auf die solche Teams hinarbeiten.
Es ist etwas komplizierter auf Abteilungsebene, abseits von Projekten, weil da unterschiedliche Teams eben unterschiedliche Interessen entwickeln können , die nicht immer aufeinander abgestimmt sind, und weil eine Agentur eine relativ breite Palette an Services anbietet, und somit viel Angriffsfläche im Kontext des Zusammenhalts bietet.
Ich finde, wir machen ...
4
Bewertung lesen
Der Umgang im Kölner Standort ist locker, familiär und freundschaftlich. Genau so und genau mit solchen Kollegen möchte man im optimalen Fall gerne zusammenarbeiten. Hilfsbereit, jung oder junggeblieben: jeder wird herzlich empfangen und findet mit seiner Art einen Platz. Teamevents finden regelmäßig statt und wer nach Feierabend noch nicht genug hat, findet meist auch da noch motivierte Gesellschaft. Dies ist allerdings kein Muss.
5
Bewertung lesen
Sehr gut, auch über Ländergrenzen hinweg. Es gibt unterschiedliche Teamevents (Sommer- und Weihnachtsfeier, Projekt-Erfolge werden gefeiert), und es wird darauf geachtet, dass die Teams sich regelmäßig "in echt" treffen (relevant bei unterschiedlichen Standorten, oder bei Kollegen die komplett Remote arbeiten). In unserem Team kann sich jede*r auf den*die andere*n verlassen, und alle unterstützen sich gegenseitig - und das ist nicht nur so dahin gesagt, sondern wirklich so.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 37 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Cocomore ist Work-Life-Balance mit 3,1 Punkten (basierend auf 36 Bewertungen).


Bei Cocomore gibt es eine 42h Woche, das heißt 8h24m am Tag. Wie es in Agenturen so üblich ist, gehören Überstunden dazu. Da hier sehr oft Leute wieder gehen, wird nicht dafür gesorgt dass ein Nachfolger kommt, somit bleibt die Arbeit oft an einer Person hängen und die Überstunden sind garantiert.
Homeoffice wird auch von Team zu Team unterschiedlich gehandhabt. Manche machen einfach Homeoffice und geben Team und Vorgesetztem rechtzeitig Bescheid und in anderen Teams darf man nur 1x im ...
2
Bewertung lesen
Die Rabatte, die den Mitarbeiten zur Verfügung stehen sind eine tolle Sache. Home Office ist möglich ohne sich akut rechtfertigen zu müssen.
Eine Möglichkeit über die Agentur Sport zu machen wäre super.
Zu den Wochenstunden: Wenn man sich gut organisiert und kommuniziert, wenn man Hilfe braucht, schafft man es pünktlich nach Hause. Diese Erwartung muss allerdings auch der Vorgesetzte vertreten. "Überstunden in Agenturen sind normal" wird von manchen Mitarbeitern leider sehr ernst genommen und erwartet, was abschreckend ist.
3
Bewertung lesen
Bei einer 42h Woche mit Überstunden, letzteres wird erwartet und ist für die Firma selbstverständlich, hat keine Zeit seinem Hobby nach zu gehen oder Freundschaften zu pflegen, am Wochenende ist man meist dann so kaputt, dass man auf nichts mehr Lust hat...
es geht deutlich besser, viele andere Firmen und Agenturen leben es vor!!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 36 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 29 Bewertungen).


Jeder Mitarbeiter hat ein jährliches Weiterbildungsbudget, jedoch muss man da auch ein bisschen hinterher sein.
5
Bewertung lesen
Wie oben beschrieben bekommt man nichts auf dem Silbertablett serviert, jedoch ist meine Erfahrung, dass man sich durchaus aktiv in verschiedensten Projekten und Bereichen miteinbringen kann, solange man das klar kommuniziert und sich selbst auch gut strukturieren kann. Es ist mir bisher noch nicht passiert, dass mir Steine in den Weg gelegt wurden, wenn ich neue Ideen hatte, allerdings muss man sich wie gesagt auch selbst einbringen dafür
4
Bewertung lesen
Allen Cocomoris steht ein Weiterbildungsbudget zu. In meinem Team haben macht jede:r alle zwei Jahre ein größeres Training, in anderen teams werden Konferenzen besucht, und in nochmal anderen teams werden Trainer engagiert, die uns vor Ort weiterbilden. Ich habe persönlich 5 Trainings absolviert und eine Konferenz besucht.
5
Bewertung lesen
Weiterbildungsmöglichkeiten werden angeboten, man muss sich selbst aber aktiv darum bemühen und kümmern und regelmäßigen erinnern und nachfragen. Sonst geht es unter.
Bei Cocomore kann man wirklich viel lernen. Man kann sagen, es ist eine harte Schule. Wenn man sich hier durchbeißt, kann man wirklich viel nachweisen. Man erhält von Anfang an sehr viel Verantwortung, "learning by Doing" ist das unausgepsrochene Motto. Ich habe viel über mich gelernt, möchte die Erfahrungen auch nicht missen, nehme dennoch mit, dass ein Bewerbungsgespräch ...
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 29 Bewertungen lesen